Zur Seite www.dofus.com

No flash

 
Leitfaden
Empfangsseite / Leitfaden / Berufe

 Schuhmacher

Ihr bleibt bei euren Leisten und reist nur auf Schusters Rappen? Ihr wollt leicht Geld verdienen ohne den Gürtel enger schnallen zu müssen? Dann ist der Beruf des Schuhmachers genau das Richtige für euch!


Wie so viele Handwerksberufe bringt diese Arbeit zu Beginn nicht so leicht Gewinn. Die ersten Schuhe, Gürtel und Stiefel die ihr herstellen werdet, interessieren im Allgemeinen kaum jemanden und es kann passieren, dass ihr euer Lager nicht loswerdet. Hinzu kommt, dass ihr manchmal die zur Herstellung eurer Produkte nötigen Ressourcen sehr teuer erstehen müsst.


Aber mit etwas Willenskraft werdet ihr bemerken, dass die anfänglichen Schwierigkeiten zu bewältigen sind. Um ein paar Kamas zu sparen, könnt ihr euch zum Beispiel Fresssackleder- und Wolle besorgen, indem ihr selbst diese bezaubernden Kreaturen erlegt. Damit ihr auch ganz sicher eure Waren verkauft, stellt insbesondere Gegenstände her, die heiß begehrt sind, wie zum Beispiel den Gürtel des Glücks, der zum Herstellen von Schriftrollen der INTELLIGENZ benötigt werden.


Mit der Zeit und ein bisschen Übung werdet ihr feststellen, dass der Beruf des Schuhmachers ganz schön viel Geld einbringen kann, vorausgesetzt, ihr wisst wo es die richtigen Ressourcen zu günstigen Preisen gibt. Einen Holzfäller oder Bergmann zum Freund zu haben ist in manchen Fällen von Vorteil. Und wenn ihr Mitglied einer guten Gilde seid, kann ein auf einem strategisch wichtigen Punkt platzierter Perzeptor zum Sammeln von Leder und Wolle sehr nützlich sein.

Euch drückt der Schuh schon seit einiger Zeit? Dann macht euch eure Schuhe selbst! Bevor ihr euch ans Bearbeiten des Leders heran wagt, müsst ihr das Handwerk erlernen. Wenn ihr euch in der Umgebung von Astrub befindet, besucht Ygo Tatschous in seinem Laden (0,-21). Ich könnt euch auch an den berühmten Bowisse wenden, der eine Werkstatt in der Region von Amakna (5,1) hat.


Diese 2 erfahrenen Schuster werden ihr Wissen gerne mit euch teilen.


Sobald ihr euch die Grundzüge des Berufs angeeignet habt, könnt ihr ihn ausüben. Dazu braucht ihr ein Werkzeug, dass für euren Beruf unerlässlich ist: das Ledermesser. Ihr könnt eins bei Ygo oder Bowisse für 150 Kamas kaufen.


So, nun seid ihr richtig ausgerüstet, jetzt müsst ihr euch nur noch an die Arbeit machen!

IEs ist Zeit, euer erstes Paar Stiefel anzufertigen! Anstelle eurer Waffe, stattet euch mit dem Ledermesser aus, und begebt euch in die nächste Schusterwerkstatt. Klickt auf einen Arbeitstisch und wählt die Handlung ''Stiefel anfertigen''. Anschließend legt ihr die Zutaten in die freien Felder, je nach angezeigter Menge im Rezepturen-Interface.


Um eure Stiefel herzustellen, braucht ihr so verschiedene, wie unwahrscheinliche Zutaten, vom Keilerhaar, über Blobpollen bis zur Kwack-Feder. Aber auch wenn ihr manche Ressourcen überspringen könnt, sind andere wiederum unentbehrlich: Wolle und Leder sind die Basis für den Großteil eurer « Rezepturen ». Ihr könnt euch eure Rohstoffe in den verschiedenen Verkaufsräumen der Welt der Zwölf beschaffen, insbesondere jene, die sich auf Ressourcen spezialisiert haben.


Zu Beginn eures Berufsstarts, könnt ihr nur einfache Rezepturen mit zwei verschiedenen Arten von Ressourcen (2 Felder) herstellen. Die (Aus)übung macht den Meister und mit der Zeit gewinnt ihr an Erfahrung und allmählich Zugang zu komplexeren Rezepturen (mit mehr Feldern, d.h. für mehr Zutaten). Die Liste hier zeigt euch die verschiedenen Rezeptur-Ebenen an, sowie die notwendigen Stufen des Berufs, um diese freizuschalten.


  • 2 Felder (ab Stufe 1)
  • 3 Felder (ab Stufe 10)
  • 4 Felder (ab Stufe 20)
  • 5 Felder (ab Stufe 40)
  • 6 Felder (ab Stufe 60)
  • 7 Felder (ab Stufe 80)
  • 8 Felder (ab Stufe 100)

Je komplexer die Rezeptur die ihr herstellt, desto mehr Erfahrung gewinnt ihr; dies gilt für alle Handwerks-Berufe. Aber je niedriger eure Stufe, desto schwieriger wird die erfolgreiche Herstellung und die Fehlschlagquote steigt!

Items 

Zahl der Felder : 1 > 2 > 3 > 4 > 5 > 6 > 7 > 8
Kein Ergebnis

Um eure Stiefel und Gürtel anzufertigen braucht ihr eine Werkstatt. Diese findet ihr in den diversen Schusterwerkstätten überall auf der Welt verteilt:



  • - Astrub (0,-21)

  • - Amakna (5,1)

  • - Bonta (-23,36)

  • - Brâkmar (-30,-57)


Um eure Stiefel und Gürtel zu verkaufen braucht ihr diese nur in einem Verkaufsraum der Schumacher zu hinterlegen. Verkaufsräume findet ihr in den wichtigsten Städten der Welt der 12:



  • - Astrub (6,-17)

  • - Bonta (-29,-57)

  • - Brâkmar (-24,36)