Zur Seite www.dofus.com

No flash

 
Leitfaden
Empfangsseite / Leitfaden / Berufe

 Bastler


Mit euren Händen seid ihr geschickt und ihr fürchtet den Hammer auf eurem Daumen nicht? Dann seid ihr für den Beruf des Bastlers wie geschaffen!


Diese Aktivität dient vor allem dem Herstellen von Gegenständen, die für Aufzuchtskoppel der Dracotruter bestimmt ist (Tränke, Futterstellen, Streichler, Prügler, Dracopo und Blitzwerfer), sowie die Herstellung von Schlüsseln, die den Zugang zu den Dungeons ermöglichen. Es handelt sich hierbei also um einen unerlässlichen Beruf, vor allem, wenn ihr innerhalb einer Gilde spielt, wo die Anwesenheit eines Bastlers von hohem Niveau ohne jeden Zweifel von größtem Vorteil ist.


Aber, der Haken bei der Sache ist, dass Basteln aus euch keinen Kama-Millionär macht, selbst wenn ihr zum Meister-Bastler aufsteigt. Für maximalen Gewinn und zum Niedrighalten der Produktionskosten solltet ihr euch unbedingt mit einem Holzfäller anfreunden, da Holz das Grundmaterial für eure Basteleien ist. Im Idealfall seid ihr schon in diesem Beruf vorher aufgestiegen, bevor Ihr den Beruf des Bastlers wählt.

Ihr wollt den uralten Geheimnissen der besten Bastler der Welt der Zwölf auf die Spur kommen? Dafür müsst ihr in einem der zwei offiziellen Bastlerwerkstätten einen hervorragenden Bastler kennenlernen. In der Stadt Bonta, ist das die reizende Liroye Merlin [-27; -59] die euch empfangen wird, in Brâkmar werdet ihr auf ihre Schwester Fidji Merlin treffen [-28; 35].


Wie eure Wahl auch ausfällt (vom Erlernen eurer Gesinnung wird euch das vielleicht bekannt vorkommen) müsst ihr eurer Lehrmeisterin euren guten Willen mit einem kleinen Geschenk beweisen: das wären 20 Bretter aus Eschenholz und 15 Bretter aus Ahornholz.


Jetzt müsst ihr nur noch euren Hammer des Bastlers aufstöbern und ihr könnt mit der Arbeit beginnen. Die einfachste und billigste Lösung wäre natürlich, einen Hammerschmied zu kennen. Das Schmieden dieses Werkzeugs benötigt tatsächlich nur einfachste Ressourcen und Grundkenntnisse (5 Bambushölzer und 5 Einheiten Dolomit). Sonst müsst ihr euer Portemonnaie zücken und ihr kauft euch dieses unabdingliche Werkzeug im Verkaufsraum der Schmiede.


So, nun seid ihr richtig ausgerüstet, jetzt müsst ihr nur noch basteln!

Bastelzeit! Legt den Hammler des Bastlers statt eurer Waffe an und begebt euch in die nächste Bastlerwerkstatt. Klickt nun auf eine Werkbank und wählt die Handlung ''Basteln'' oder ''Schlüssel zusammenbasteln''.


Anschließend legt ihr die Zutaten in die freien Felder, je nach angezeigter Menge im Rezepturen-Interface.


Jede Holzart in Form von Brettern wird sich für die große Mehrheit eurer Rezepturen als unverzichtbar erweisen. Rohstoffe könnt ihr euch in den verschiedenen Verkaufsräumen/ Verkaufsständen in der Welt der Zwölf besorgen, in diesem Fall insbesondere in den Verkaufsräumen der Holzfäller und Bergleute.


Zu Beginn eures Berufsstarts, könnt ihr nur einfache Rezepturen mit maximal zwei verschiedenen Arten von Ressourcen (2 Felder) herstellen. Die (Aus)übung macht den Meister und mit der Zeit gewinnt ihr an Erfahrung und allmählich Zugang zu komplexeren Rezepturen (mit mehr Feldern, d.h. für mehr Zutaten). Die Liste hier zeigt euch die verschiedenen Rezeptur-Ebenen an, sowie die notwendigen Stufen des Berufs, um diese freizuschalten.


  • 2 Felder (ab Stufe 1)
  • 3 Felder (ab Stufe 10)
  • 4 Felder (ab Stufe 20)
  • 5 Felder (ab Stufe 40)
  • 6 Felder (ab Stufe 60)
  • 7 Felder (ab Stufe 80)
  • 8 Felder (ab Stufe 100)

Je komplexer die Rezeptur die ihr herstellt, desto mehr Erfahrung gewinnt ihr; dies gilt für alle Handwerks-Berufe. Aber je niedriger eure Stufe, desto schwieriger wird die erfolgreiche Herstellung und die Fehlschlagquote steigt!

Items 

Zahl der Felder : 1 > 2 > 3 > 4 > 5 > 6 > 7 > 8
Kein Ergebnis


Um in aller Ruhe basteln zu können braucht ihr eine Werkbank. Diese stehen euch in den zwei Werkstätten zur Verfügung



  • Bonta en [-27, -59]

  • Brâkmar [-28,35]


    • Um eure Ware zu verkaufen, gibt es zwei Verkaufsräume die eigens für diesen Zweck eingerichtet worden sind und zwar in



      • Bonta en [-27 ; -59]

      • Brâkmar [-28,35]