FR EN DE ES IT PT

Lest die Highlights der ersten offiziellen Ausgabe von GAMAKNA!

Best-of GAMAKNA #1

Da wir uns leider nicht in der Lage sehen, in allen Sprachen ein Online-Magazin über das Universum von Amakna herauszugeben, haben wir uns überlegt, euch ein Best-of der wichtigsten Neuigkeiten zusammenzustellen. Aber wir möchten euch auch darauf hinweisen, dass es Gamakna auf Französisch, Englisch und Spanisch gibt! Viel Spaß beim Lesen!

DOFUS

Lorko, seit fast zehn Jahren künstlerischer Leiter von DOFUS, über das neue Sidimot-Gebiet: „Wir haben das grafische Update genutzt, um die Inhalte zu erweitern: Questen, Monsterfamilien, Achievements… Übrigens ist Sidimot nicht das einzige Gebiet, das wir gründlich überarbeiten möchten. Ursprünglich wollten wir ja mit Pandala beginnen... Aber nach der Änderung von Cania und den neuen Ouginaks erschien es uns logischer, uns erst einmal mit Sidimot zu beschäftigen.“

Es gibt zwei neue Dungeons: Herzlich willkommen in Riktanz und Ghul! Die alten Dungeons haben wir aber nicht vergessen. Im Canidae-Dungeon kommt zum Beispiel eine neue WuWulf-Familie hinzu. Und auch das Pilz-Gebiet wurde weiterentwickelt. Bei Brumen wurden einige Monster ersetzt: Die Ouginaks sind jetzt zum Beispiel Matiner (das passt besser zum Background und zu DOFUS Monster: Brumen Tinctorias).

„Damit haben wir eine neue Basis, um alle möglichen Dinge zu konstruieren, ein neues Spielfeld für uns und unsere Spieler. Ich will nicht verheimlichen, dass diese Überarbeitung nur ein Anfang ist und demnächst noch so einige weitere Änderungen folgen werden.“

Simsoft weist auf zwei wichtige Punkte hin:

Die Einführung des Modus 1 gegen 1 im SÜK wurde von den meisten Spielern als eine schöne Überraschung begrüßt, und wir freuen uns sehr, euch auch hier ein PvP anbieten zu können. Ihr habt in nur einer Woche über 500.000 Kämpfe bestritten, davon 50.000 unter Stufe 60. Wir werden weiter daran arbeiten, das zu verbessern.

Was das „Ende“ der Gesinnungsquesten betrifft: Es ist gerade in Arbeit und kommt mit dem neuen Update im Juni heraus. Übrigens ist es durchaus möglich, dass zur gleichen Zeit ein größerer und schon sehr begehrter Gegenstand ins Spiel kommt...“

WAKFU

Owlie und Recssen beurteilen die Events, die wir in den letzten Monaten organisiert haben, und werfen einen Blick in die Zukunft.

Fan Art-Wettbewerb

Der Wettbewerb „Mettez du rock dans votre fanart“ („Rock für die Fan Art“) war ein großer Überraschungserfolg: an die fünfzig Teilnehmer pro Spielergemeinschaft und eine Qualität, die eure CMs zum Staunen brachte.

Recssen._ „Die Beiträge waren von so hoher Qualität, dass wir uns sogar entschieden haben, die Zahl der Gewinner von drei auf fünf pro Spielergemeinschaft zu erhöhen, sodass insgesamt zwanzig Zeichnungen ausgezeichnet wurden.“

Owlie._  „Wir haben festgestellt, dass wir eine große Fanbasis an kreativen Köpfen haben, und die würden wir gerne noch mehr in Szene setzen.“

Boss-Smasher

Recssen._ „Bis Ende des Jahres werden wir einen Boss-Smasher pro Monat organisieren. Dabei gibt es jeweils spezielle Belohnungen, die mit dem Boss in Zusammenhang stehen. Bei den beiden ersten Events war das ein Titel. Wir suchen Titel, die möglichst lustig sind, und bis Dezember haben wir welche gefunden.“

Owlie._ „Wir haben das berücksichtigt, weshalb seit Juni alle Teilnehmer zusätzlich eine exklusive Wandertasche in der Farbe des jeweiligen Bosses gewinnen! Und am Ende des Jahres gibt es noch eine weitere Belohnung: einen Vertrauten und eine Kleidung, die ebenfalls auf den Boss abgestimmt sind. Übrigens möchten wir dazu gern die Meinung der Spieler hören: Würde euch ein Vertrauter interessieren, der an ein Monster gebunden ist? Eine Kleidung zu einem bestimmten Thema? Sagt es uns!“

 

Miss und Mister-Wettbewerb

Owlie._ „Wahrscheinlich im Mai wollen wir einen Miss und Mister-Wettbewerb pro Server anbieten. Und zwar richten wir einen Skin-Wettbewerb aus. Die Idee: durch die Kombination verschiedener Set-Teile den schönsten Charakter kreieren. Damit wollen wir versuchen, die CMs und die Spieler an einem gemeinsamen Ort im Spiel zusammenzubringen.“

PvP-Turnier

Recssen._ „Nach dem Erfolg des ersten Turniers möchten wir das Ganze gern dieses Jahr wiederholen, in Frankreich und auch weltweit. Vermutlich im Sommer wird es ein offizielles Turnier geben, organisiert von Ankama, mit unseren Regeln und unseren Schiedsrichtern. Da wir es selbst organisieren, können wir diesmal größere Preise ausloben als im vergangenen Jahr. Und es ist eine gute Gelegenheit, unsere Streamer in Szene zu setzen, die für die Videoübertragung des Turniers sorgen.“

Owlie._ „Es wird ein großes Turnier, mit vorgefertigten Ausrüstungen und durchdachtem Punktesystem.“


In seinem Logbuch wirft BadZ einen Blick auf die kommenden Wochen und Monate.

Ab dem 2. Mai kommt der zweite Teil von Berg Zinit! Er wird euch insbesondere zu einem besonders ungemütlichen Mitglied der Geschwister der Vergessenen führen... Um dann den dritten und letzten Teil von Zinit zu erkunden, ein Gebiet mit sehr hoher Stufe, an dem wir gerade arbeiten, müsst ihr euch noch bis zum Sommer gedulden.

In den Sommerferien können die Besten (und Verrücktesten) unter euch Ogrest herausfordern, um zu versuchen, ihn zu schwächen, und auf diese Weise die schlechte Wirkung, die er auf die Welt der Zwölf hat, zumindest zeitweilig zu mindern.“

„Das Juni-Update umfasst auch eine neue Formel für die Booster-Pakete.

Und ansonsten?

„Es ist ein neuer Projektleiter zu uns gekommen, den ihr womöglich sogar schon kennt: Jonquille!

Nachdem es im ersten halben Jahr vor allem um die Entwicklung der Geschichte und des Backgrounds geht, erwarten euch in der zweiten Jahreshälfte ein paar hübsche Überraschungen zum PvP und den verschiedenen Spielmodi.

Zum Abschluss möchte ich euch noch von einer großen Baustelle berichten, die wir gerade aufgemacht haben: die Überarbeitung der Nationen. Die Idee ist, aus ihnen große Hauptstädte zu machen, die als Startpunkt zur Erkundung der Inhalte der Abenteuerinseln dienen.“

KROSMASTER

Online

Obwohl wir auf diesen Titel sehr stolz sind, können wir uns anhand des Geschäftsmodells und der Häufigkeit der Updates kein ganzes Team mehr dafür leisten. Außerdem lugen schon die nächsten Neuigkeiten wie Krosmaga, DOFUS Touch oder [Codename: DOFUS 3] durch die Tür und rufen nach Unterstützung... Insofern haben die Mitglieder des Teams Krosmaster Arena natürlich immer auch in anderen Projekten zu tun. Ergebnis: Es hat viel zu lange kein Update mehr von Krosmaster Arena Online gegeben…

Wir befinden uns also gerade in einer Art Zwischenzustand: Es gibt nicht häufig genug Updates, damit sich ein Team täglich um die Wartung des Spiels kümmert, aber wenn eine neue Saison mit Figuren veröffentlicht werden soll, reicht wiederum eine Person nicht!

Aber: Das nächste Update von Krosmaster Arena ist in Planung! In den nächsten Monaten wird sich euer Spiel mit den rundenbasierten, strategischen Kämpfen wieder berappeln. Einbau der fehlenden Figuren aus dem Brettspiel, Fehlerkorrekturen und Neuheiten: Seid dabei, wenn Krosmaster Arena auf die große Online-Bühne zurückkehrt!
 

Brettspiel

Dewit hat alle Neuigkeiten zum Brettspiel.

„Die Regeln von Krosmaster Arena haben sich geändert. Aber die größte Veränderung, die euch erwartet, ist natürlich die Trennung der Turnierwelt in zwei Formate: das Format Saison und das Format Ewigkeit.

Beginnen wir mit dem Format Saison, das eure Gewohnheiten sicher am meisten erschüttern wird! Das Prinzip ist folgendes: Zu diesen Turnieren werden nur die neusten Saisons zugelassen. Aktuell heißt das, dass nur die Saisons 2, 3 und 4 (Im Jenseits) zur Teilnahme berechtigt sind. In Zukunft wird sich das Format dann entsprechend den herausgekommenen Neuheiten weiterentwickeln und jeweils die Veröffentlichungen der letzten 3 Jahre umfassen.

Die andere Seite des Kamas ist das Format Ewigkeit. Hier sind alle Saisons von Krosmaster zugelassen. In diesem Format wird auch das Eternal Deck herauskommen: ein Update der Karten und Profile von Krosmaster, die nur in diesem Format gespielt werden können. Das erste Eternal Deck wird die Krosmaster der Saison 1 erst einmal ordentlich entrümpeln.

Außerdem möchten wir für jede Saison, die aus dem Format Saison ausscheidet, ein Eternal Deck produzieren. Wenn also für die Figuren der Saison 2 die Zeit gekommen ist, in das Format Ewigkeit zu wechseln, werdet ihr sie zugleich mit überarbeiteten, ausgewogeneren Profilen neben den Figuren der Saison 1 wiederentdecken können.“

Neue Figuren

„In diesem Sommer beginnt die neue Saison mit Blindbox-Figuren. Nicht weniger als 16 zusätzliche Figuren (sowie einigen Promo-Figuren) kommen neu in die Arena, um eure Teamkombinationen zu bereichern. Aber hören wir auf, sie „Saison 5“ zu nennen, okay? Ich würde sie gern bei ihrem richtigen Namen nennen: Wilde Weiten. In Wilde Weiten findet ihr die Crème de la Crème der Barbarei des Krosmoz, mit Aggression, Jagd und Verfolgung in feinster Qualität. Aggressivität und taktische Platzierung werden durch die Kräfte und Angriffe dieser neuen Kämpfer belohnt. Behaltet unsere offizielle Website und unsere sozialen Netzwerke (Facebook und Twitter) im Auge, die neuen Profile werden dort sehr bald gespoilt...

Noch vor Jahresende planen wir eine zweite Serie mit Blindbox-Figuren: Dann kommen noch einmal 16 zusätzliche Figuren in die Läden!“

Ein neues Spielfeld

„Nach Junior und Quest kommt ein viertes Spiel zur Krosmaster-Familie hinzu: Krosmaster Fressball.

  • Es wird ein eigenständiges Spiel mit eigenen Regeln sein und nicht einfach nur eine Überarbeitung von Krosmaster Arena. 
  • Die Schachtel wird 10 Fressballer-Figuren enthalten, die ihr in Krosmaster Arena mit ihren eigenen Profilen spielen könnt.
  • Es wird ein rasantes Spiel, das Reaktionsschnelligkeit erfordert, und zur Lösung der Aktionen gibt es ein neues Kartensystem.“


 

Schaut auf der GAMAKNA-Seite vorbei!
 
Download über den Windows Store
 

FATot

 

ToT hat bereits etliche Fragen in unterschiedlichen Sprachen aus den Foren der verschiedenen Spielergemeinden beantwortet: DOFUS, WAKFU und DOFUS Touch. Nur bei Fragen, die allzu sehr bei einem bestimmten Spiel ins Detail gehen, wissen die Spielentwickler und -designer natürlich besser Bescheid! Viel Spaß beim Lesen!

Bei WAKFU

#BetreffG: das nächste Spiel!
Infos / Artworks / Vorschau auf DOFUS 3

ToT: Dazu werden wir euch in Kürze ausführlicher berichten. Und ich sage auch später noch etwas dazu.

Wird es abgesehen von den Emotes am Ende der Saison noch andere direkte Verbindungen von Boni zwischen Krosmaga und den MMOs DOFUS und WAKFU geben? Und wann kommen Féca und Enutrof?

ToT: Momentan ist noch nichts weiter geplant. Aber wenn euch die Verbindung zwischen den Spielen gefällt, können wir uns gut vorstellen, uns etwas Neues auszudenken. Ich muss zugeben, ich bin selbst ein wenig ratlos, was das System angeht. Ich selbst finde es grandios und sehe eigentlich nur Vorteile (wir können euch ein neues Spiel entdecken lassen, ihr bekommt frische Boni). Aber es scheint manchmal nicht ganz richtig anzukommen... Wir nennen uns selbst ein „transmediales Unternehmen“, aber ich weiß nicht, ob unsere Spielergemeinden das Konzept selbst so gut finden. Wie dem auch sei, wenn euch so etwas gefällt, werden wir sehr gerne weiter in diese Richtung gehen.

Ist geplant, dass es im Spiel Krosmaga Arenen geben wird?
Dadurch könnte man die Spieler besser aufteilen und auch bestimmte Karten legen, die nicht freispielbar sind, bis man nicht X Arenen geschafft hat - wie in vielen anderen Kartenspielen ja auch. Damit hätten alle dieselben Chancen und müssten nicht auf ihr Spielglück hoffen.

ToT: Ich hoffe, dass der „Entwurf“, den wir vor Kurzem veröffentlicht haben, deinen Erwartungen entspricht. 

Wie haltet ihr es bezüglich der Aufnahme der Geschwister in das Universum des Krosmoz? Ist diese Gruppe für dieses Universum ähnlich wichtig? Mit ihrem Auftreten in verschiedenen neuen Erweiterungen von DOFUS und WAKFU sind so einige „Unstimmigkeiten“ im Universum aufgetreten (Artefakte, Erscheinen von Eliatrop, Ogrest…). Warum sucht ihr einen Marionettisten hinter den Kulissen?

ToT: Ich möchte, dass ihr euch erst einmal Season 3 von WAKFU anseht, bevor ich in dieser Frage ins Detail gehe. Was die „Unstimmigkeiten“ betrifft, ja, es gibt welche, aber auch wieder nicht so viele, wie man meinen könnte. Es ist sehr schwierig, ein Universum in unterschiedlichen Medien gleichzeitig zu entwickeln, weil man nicht nur die verschiedenen Teams koordinieren muss, sondern vor allem, weil die Produktionsrhythmen ganz anders sind. Konkret sieht das so aus: Ich habe direkt nach den drei 45-minütigen Specials angefangen, die Season 3 von WAKFU zu schreiben... Also etwa zur gleichen Zeit, als wir die Klasse der Eliotropen ins Spiel gebracht haben... Ich hatte diverse Wutausbrüche, weil wir im Spiel schneller waren als in der Serie... Was also wie eine Unstimmigkeit aussieht, liegt oftmals nur an einer Verzögerung in der Produktion eines bestimmten Mediums, das den anderen Medien hinterherhinkt...


Abgesehen vom Aspekt der Serie: Was findet ihr an Season 3 gelungen?
Bei so großen Ambitionen stellt sich natürlich die Frage, wie groß die Erwartungen werden und ob nicht der eine oder andere enttäuscht sein wird, wenn er die Season 3 dann sieht. Gut, die Animationen sind in der Tat von einer großen „Reife“, aber mit doch eher „schlichter“ Grafik (was unter uns eher an einem Mangel an Detailreichtum liegt, den man eigentlich erwarten kann), dann ein enttäuschender Prolog (der neue Gegenspieler wird von den OVAs nicht gut eingeführt, und die neuen Eliotropen sind ziemlich belächelt worden) und schließlich eure eigenen Ambitionen, die offenbar eure Mittel übersteigen (Stichwort Wakfunding) und wiederum zu Opfern führen könnten, die weitere Enttäuschungen nach sich ziehen....

ToT: Was soll ich dazu sagen... Wir Franzosen kritisieren ja gerne etwas, bevor wir es überhaupt gesehen haben. Zunächst einmal war die Serie nicht billiger als die vorigen Teile. Unser Hauptproblem bestand darin, dass unser bisheriger Partner nur ein Drittel des Budgets zur Verfügung gestellt hat... Aber wir haben keinerlei Befürchtungen, dass die Season 3 „enttäuschend“ ausfallen könnte. Es steht natürlich jedem frei, über die Story zu denken, was er will. Ich finde sie jedenfalls großartig!

Übrigens habe ich ähnliche Kommentare gelesen, als wir die S2 herausgebracht haben. Da die Puristen ganz auf Nox fixiert waren, hatte der arme Qilby es nicht gerade leicht, sich im Spiel zu etablieren... Inzwischen ist er zu einem selbstverständlichen Teil des Universums geworden, und mir scheint, dass viele Spieler ihn ebensosehr schätzen wie Nox. Dasselbe gilt für den DOFUS-Film. „Das wird ein Film für Babys.“, hieß es vorab. Aber als der Film dann herauskam, waren die Reaktionen der Zuschauerinnen und Zuschauer ganz andere.

Ich würde gern noch einmal auf eine Sache zu sprechen kommen: Was wir wollen und was uns am Herzen liegt, ist, euch gute Geschichten zu erzählen. Ich habe es schon öfter gesagt und kann es eigentlich nicht oft genug sagen, dass Animationen extrem teuer und schwer zu finanzieren sind. Wenn wir ein Projekt entwickeln, wollen wir deswegen auch am Ende stolz darauf sein können.

Das ist uns bei Season 3 von WAKFU meiner Meinung nach gelungen, ich finde sie großartig, die Themen sind genial, und dank des DOFUS-Films hat unser Team inzwischen auch Erfahrung mit größeren Bögen. Insofern finde ich, dass wir hier eine sehr reife Arbeit abgeliefert haben, die hoffentlich euren Gefallen finden wird.

Und wenn ihr sie gesehen habt, können wir natürlich gern darüber diskutieren. Ich freue mich sogar schon darauf!

Bei DOFUS FR

Viverne: Was ist euer Plan, um das Spiel Krosmaga bekannter zu machen (es gibt ja riesige Konkurrenz im Bereich Handyspiele, wie Yu-Gi-Oh!, Clash Royal oder Hearthstone)?

ToT: Wir entwickeln dieses Spiel auf internationaler Ebene, wobei Steam für uns eine große Hilfe darstellt.  Was die Entwicklung von Neuheiten angeht, organisieren wir zum Beispiel E-Sport-Turniere und sind vielversprechende Partnerschaften eingegangen. Es geht für uns nicht darum, mit den ganz Großen zu konkurrieren, die du genannt hast, sondern uns unsere eigene kleine Nische einzurichten, in der wir euch ein besonderes Spielerlebnis bieten können.

Jetzt warten wir vor allem darauf, wie das nächste Update ankommt, um zu sehen, ob das Spiel immer noch genug Leute interessiert.

Scaleur: Ist es gut, wenn die Spielergemeinschaft älter wird und reift, oder braucht es auch frisches Blut?

ToT: Ich würde sagen, beides! Ich schätze unsere bestehende Spielergemeinschaft sehr, deren Ideen an Reife gewonnen haben und die mit ihrer Klugheit und Umsicht die Diskussion extrem bereichert. Die jüngeren Spieler haben meist sehr wenig Geduld. Aber wir waren ja alle mal jung und heißblütig, und mögen auch die jüngeren Spieler nicht immer die ausgereiftesten Ideen haben, so muss man doch anerkennen, dass sie ein Universum, das ihnen wirklich gefällt, mit inbrünstiger Leidenschaft vertreten und verbreiten.

Masteurstone: Kannst du uns einen kleinen Überblick über euer Unternehmen geben? Was dir gefällt, was dir nicht gefällt, was noch zu verbessern ist, was eure Prioritäten sind. (Natürlich nicht nur in Bezug auf die Spiele, versteht sich.)

ToT: Ähh… Ich fürchte, um das zu beantworten, bräuchte ich viel mehr Platz, als mir hier zur Verfügung steht. Das ist natürlich ein sehr spannendes Thema, über das ich auch gern sprechen würde, aber ich glaube, wenn es euch wirklich interessiert, müssten wir es tatsächlich als eine Sonderausgabe von Gamakna konzipieren.

Crocop777: Wann kommt eine geschlossene Alpha / Beta von DOFUS 3? Ihr hattet ja gesagt, dass ihr die Spielergemeinschaft in die Spielentwicklung einbeziehen wollt, damit wir euch so früh wie möglich unser Feedback geben können.

ToT: In der Tat! Und es sollte eigentlich sehr bald so weit sein. Derzeit denken wir, dass wir euch in den nächsten Monaten etwas präsentieren können. Um es etwas genauer zu erläutern: Wir haben die Spielschleife und das Grundkonzept in der letzten Zeit unzählige Male überarbeitet. Deshalb wird dieses Spiel kein „DOFUS 3“, sondern ein ganz und gar eigenständiges Projekt, mit dem wir DOFUS auf Unity portieren. Grob gesagt hatten wir die Wahl, entweder ein schnelles, nettes, aber dafür weniger ambitioniertes Spiel zu entwickeln oder aber 3-4 Jahre daran herumzuwerkeln. Und wir haben uns für Ersteres entschieden. Also habt bitte noch ein wenig Geduld, ihr werdet bald mehr darüber erfahren.

Bei DOFUS EN / KROSMASTER


Warum verschwendet ihr so viel Zeit auf Krosmaga (enorm viel direkte Konkurrenz von sehr hoher Qualität), anstatt euch auf unser bestes Spiel zu konzentrieren, Krosmaster? Das könnte sich doch in genau dieselbe Richtung entwickeln wie Krosmaga und hätte dabei noch diverse Vorteile.

ToT: Wir arbeiten nach wie vor an Krosmaster und suchen auch nach neuen Lösungen. Aber um deine Frage ehrlich zu beantworten: Krosmaster rentiert sich finanziell für uns leider überhaupt nicht. Da das Spiel sozusagen von der „Plattformversion“ abgeleitet ist, ist es sehr schwierig, ein Team Vollzeit darauf abzustellen. Aber wie gesagt, wir sind dabei, neue Ideen zu entwickeln, um neue Funktionen ins Spiel einzubauen.
 

Bei DOFUS ES


Zu DOFUS 3: Wenn ihr bei dem Konzept bleibt, dass der Spieler eine Gruppe von Charakteren entwickeln kann (wie bei Final Fantasy), wie soll dann der Mehrspieler-Modus aussehen? (Er muss ja attraktiv sein, ohne dass der Einzelspieler-Modus dadurch ins Hintertreffen gerät.)

ToT: Wir planen ganz einfach einen Mehrspieler-Modus mit weniger Spielern. Zum Beispiel schweben uns Kämpfe mit 3 Spielern vor, die je 4 Charaktere kontrollieren. Das heißt, es gibt insgesamt 12 Charaktere im Spiel. Außerdem haben wir die Größe der Kampfkarten reduziert und wollen das gesamte Spiel schneller, dynamischer und strategischer machen. Ich will euch keine Luftschlösser verkaufen, weil sich der Prototyp bislang nur als 1 gegen 1 spielen lässt. Aber ich bin guter Hoffnung, wie sich das Ganze weiterentwickeln wird.

Zu Gamakna: Ich habe Hochachtung vor der Arbeit, die ihr euch damit macht, aber gerade weil es so viel Arbeit ist, wäre meine Frage, ob ihr es wirklich weiterhin schafft, alle zweite Monate eine neue Ausgabe herauszubringen? Wenn alle zwei Monate zu viel ist, könntet ihr sie ja auch alle drei Monate herausbringen. Nur würden wir es dann gern vorher erfahren und nicht erst am Tag vor der geplanten Veröffentlichung.

ToT: Wir haben für Gamakna ein sehr gutes Team, das einen Großteil seiner Arbeit darauf verwendet. Und momentan klappt es mit diesem Rhythmus ganz gut. Sollte sich aber etwas daran ändern, seid ihr natürlich die Ersten, die davon erfahren.

Apropos Animation: Gibt es Neuigkeiten zu „DOFUS, Buch II“? Infos, Daten… und natürlich die Frage: Wird es eine Fortsetzung von Buch I oder handelt es sich um eine völlig neue Geschichte?

ToT: Tja, wie es gerade aussieht, wird es wohl kein DOFUS II geben, obwohl die Story schon größtenteils fertig ist… Sollten wir aber wider Erwarten irgendwann doch genug Geld zusammenbekommen, um es realisieren zu können, wäre ich der Erste, der sich in dieses Abenteuer stürzen wird…

Bei DOFUS Touch


Ich habe gehört, dass die Updates der Inhalte von Dofus Touch in Zukunft nicht mehr der PC-Version folgen (was ich persönlich für sehr wünschenswert halte). Aber selbst wenn das nicht von jetzt auf gleich passiert, wie wollt ihr dann mit den Unterschieden umgehen (zum Beispiel bei einem Gebiet, das nur auf DOFUS PC und nicht auf Touch erscheint und umgekehrt)? Gibt es dann quasi zwei parallele Welten?

P.S.: Meine Frage bezieht sich auf den Krosmoz und den Background des Dofus-Universums.

ToT: Im Grunde ist es so gut wie unmöglich, einen plausiblen BG zu schaffen. Das gleiche Problem besteht übrigens, wenn man Dutzende von Servern mit verschiedenen Spielen, aber nur einem Universum hat. Ich denke, wenn wir ein Szenario haben wollen, das einigermaßen glaubwürdig ist, müssen wir eher eine Zeitlinie entwickeln statt mehrere Dimensionen. Ich habe ein bisschen Probleme mit den Dimensionen, vor allem den nicht göttlichen, die ich ein wenig wie unterschiedliche Welten ansehe. Wenn wir also erzählen, dass DOFUS Touch einige Jahre vor DOFUS PC spielt, können wir damit Einiges rechtfertigen (was übrigens auch technisch relevant ist).

Warum habt ihr euch bei dem Spiel für dieses Geschäftsmodell entschieden?

ToT: Ganz einfach um uns dem Tablet-Markt anzupassen, bei dem sich das Konzept des „Abonnements“ nicht durchgesetzt hat.

Werdet ihr euer Entwicklungsteam jetzt vergrößern, nachdem sich DOFUS Touch gut etabliert hat?

ToT: Das haben wir schon gemacht! Dieses Projekt wird in unserer japanischen Filiale entwickelt, in die wir Anfang des Jahres 3-4 Leute zur Verstärkung geschickt haben. Vor allem für LD und GD.

Nintendo Switch ist eine Konsole fürs Wohnzimmer, die aber zugleich tragbar ist und mit ihrem 6 Zoll-Touchscreen außerdem sehr handlich und praktisch. Plant ihr DOFUS Touch auch für diese Konsole, um über das Tablet-/Handy-Format hinaus neue Kunden/eine neue Zielgruppe anzusprechen?

ToT: Ganz im Gegenteil :). Wir haben große Bauchschmerzen bei Spielekonsolen, weil sie überhaupt nicht zu unserer Philosophie passen...

Mitglied
Enurini 05 Mai 2017 11:56
2 neue Dungeons im Sidimot *freu* ^o^
Obwohl Ghul als Name etwas komisch ist o,o''''
Ich hoffe der Dungeon wird ghulische Fröhlichkeit verbreiten ^.......^

Ansonsten finde ich das hier toll:


Übrigens ist es durchaus möglich, dass zur gleichen Zeit ein größerer und schon sehr begehrter Gegenstand ins Spiel kommt

Ich bin schon die ganze Nacht am überlegen was es wohl seien kann. Ein Gegenstand soll es werden. Also ein Item oder ein Objekt auf einer Map, welches sehr begehrt sein soll. Also ein Dofus wird es denke ich nicht sein, wäre zwar sehr begehrt aber dann doch etwas langweilig, da bräuchte man nicht so Geheimniskrämern.

Vielleicht ein neuer Ausrüstungsslos und viele Gegenstände dafür? Oder eine neue Wafenart, Lanzen zum Beispiel oder einen Kuchen den wir auf die Map aufstellen und alle davon essen können.... o,o
Ich hab keine Ahnung .____. Bin aber sehr gespannt.