Durch fortgesetztes Surfen auf dieser Website oder Anklicken des Kreuzes akzeptiert ihr das Speichern von Cookies zum Erstellen von Besucherstatistiken sowie zur Bereitstllung von Videos, "Gefällt-mir"-Schaltflächen, personalisierter Werbung und einem Chat. Mehr erfahren und Cookie-Einstellungen vornehmen X

FR EN DE ES IT PT
Surfen in Foren 
Ankama-Tracker

Glück/Flinkheit oder Int halsabschneider?

Von pika-pika-chuuuuuu - MITGLIED - 28. Juli 2015 23:13:26

Hallo so langsam komme ich auf lvl 100 zu und ich behaupte mal das ich inzwischen mit dem halsabschneider passabel umgehen kann. Momentan spiele ich Flinkheits halsabschneider, wegen ausweichen und blocken (rw natürlich auch aber das ist nebensache) und frage mich ob nicht einer der anderen beiden builds auch sinn macht wenn man genug ausweichen hat. Komme ich zu den builds.

-Flinkheit: Vorteil sehr hohe reichweite und man kann auch bp entziehen ( selten aber egal)
Boomerangdolch: Ich liebe diesen spruch, 13 felder reichweite bei mir und dann noch ohne sichlinie.
2 mal einsetzbar ( obwohl das erst möglich ist wenn man seine bomben platziert hat) und Flächenschaden. Nachteil: geringer schaden, hohe ap kosten , und ist linear. Trotzdem ist das meiner meinung mach einer der nützlichsten spells im ganzen game.
Espingole: passabeler schaden 4 ap kosten sind ok und flächenschaden. Nachteil: dumme reichweite, das wirkungsgebiet ist auch nicht das wahre, und nur ein mal einsetzbar. Setze den zauber zwar situations bedingt ein aber wirklich nützlich ist er nicht mehr.

-Glück: Momentan der build dem ich am meisten beachtung schenke: Der grundschaden ist relativ hoch, man kann ap ziehen (sogar ohne bomben was cool ist) und die angriffs zauber erlauben sogar zu spielen ohne sich ganz auf die bomben verlassen zu müssen. Ausserdem habe ich gesehen wie Imperium (ich verstosse gegen keine forumregel ich schreibe nichts negatives) Als glücks halsabschneider ziemlich abgeht. Die längste zeit habe ich auch damals glück selber gespielt.
-Prellen: Finde den zauber echt cool. 4ap netter nachkamp schaden (sogar flächenschaden) und leichter ap entzug.
-katärsche: weiss nicht was ich von dem zauber halten soll. Der gundschaden ist sehr hoch, aber 5ap im nahkampf, sind nen bischen teuer. Die reichweite ist ok und die fläche auch, situations beding bestimmt ziemlich gut.

Int:höherer bombenschaden als die anderen builds und ein sehr starker schadenszauber. Finde ihn sehr cool aber zur auswahl steht er eigl nicht weil die Farbe der bomben nicht schön ist, und die bp bestimmt problematisch werden.
Lvl 1 zauber: Nutzlosester zauber den ich je gesehen habe. 1feld mindest reichweite klaut SEHR wenig leben und ist nur einmal einsetzbar. Das der spell in meinen augen totaler müll ist und er eh nie eingesetzt wird habe ich mir den namen nicht gemerkt.
-Quasar. Sehr cooler zauber. Relativ gute reichweite und ich glaube der höchste schadenzauber im spiel.allerding wird er schwächer wenn man bp gebraucht hat.

welcher build ist sinvoller?
Ich schwanke zwischen LUFT und WASSER
ich gehe zwar zu meisteil auf bomben, will aber auch ohne sie was ausrichten können.

Ich konnte vorhin 2 mal quasar einsetzen ohne ein bp zu verlieren. Ist das ein bug oder ist das ok so seit dem neuem update? Wenn das kein bug ist ist der feuer halsi auch zu auswahl bereit.
was habt ihr für erfahrungen? Mit welchen halsi hat man 1vs1 kolo und dungeons die besten chancen? (Kolo ist wohl am wichtigsten) ich bitte um tipps mit begründung da ich mich echt nicht entscheiden kann.

Bitte um ne schnelle antwort

0 0
Reaktionen 3
Punkte : -303

Eine hilfreiche antwort wäre nett

0 0
Punkte : 16045

Das mit Quasar ist so gewollt. Seit einem Update werden die BP nicht mehr verbraucht. Er ist aber immer noch stärker, wenn man noch keine BP in der Runde benutzt hat.

Int finde ich auch eher bescheiden. Mit Flammiche und Blitzschlag könnte man vielleicht was machen, aber Extrahieren (hieß so der LP-Klau-Zauber?) finde ich auch ziemlich schlecht.

Ansonsten hast du eh sehr gut analysiert, was Luft und Glück unterscheidet. Im Kolo ist glaube ich Luft jedoch nützlicher, wegen der höheren Reichweite. Der Schaden kommt eh großteils durch die Bombenmauern.

Wo ich mir noch die Frage stelle: Sind Hybrid-Halsabschneider sinnvoll? Mit Luft/Glück hätte man ja sicherlich einige gute AoE-Zauber und sowohl Nah- als auch Fernkampf. Oder geht da zu viel Schaden bei den Bomben(-Mauern) verloren?

1 0
Punkte : 139

Moin,

ich selber spiele momentan ein 200er Wasser Halsabschneider(Remington-Smiss), wobei ich auch eine lange Zeit im Endbereich Agi war.

Finde ihn sehr cool aber zur auswahl steht er eigl nicht weil die Farbe der bomben nicht schön ist
Hoffentlich war das nur ironisch gemeint...

Meiner Meinung nach sollte man auch dem Feuer Build aufjedenfall beachtung schenken, da er mit dem richtigen Spieler auch sehr gut abgeht. Der unnütze Spell den du oben beschrieben hast heißt btw "Extrahieren". Natürlich ist er totaler Rotz im vergleich zu den anderen Element Spells, trotzdem sollte man ihn aufjedenfall in Gebrauch nehmen als Feuer Halsabschneider. Außerdem ist es der einzige Zauber womit der Halsabschneider sich "heilen" kann und die Reichweite von dem Spell ist nicht steigbar, somit gut gegen Mulwurfsicht etc.
Trotzdem finde ich sollte man die Auswahl des Elementes daran festmachen, ob man mehr PvP oder PvM orientiert ist. Im Kolosseum z.B. hat man erhebliche Vorteile als Agi Halsabschneider, da auf bestimmten Maps Boomerangdolche das Ende für die Gegner sind. Außerdem finde ich die diagonale Reichweite von Espingole garnicht verkehrt, nein im Gegenteil, es ist einer meiner Lieblingsspells. Ich finde die beiden Spells Espingole und Bommerangdolche ergänzen sich super, da damit die Diagonale als auch Gerade mit einer super Reichweite gedeckt sind und mit den Flächendmg man auch super an die Zwischenräume kommt. Aber wie du schon gesagt hast ist es wichtig, egal welches Element man auch ist, seine Bomben gut zu platzieren. Und da der Hauptdmg immer bei den Bomben bleibt, rückt Feuer somit nochmal weiter in den Auswahlbereich rein, denn +3 Grundschaden auf Bomben sind nicht zu ignorieren. Bei mir ist es so das die Bomben in einem Kolosseumskampf IMMER zum Einsatz kommen.
Wenn es dir aber wirklich um 1vs1 geht, dann bleib bei Flinkheit! Wenn es aber "nur" um PvM und Kolosseum geht, kann man eigentlich kein Fehler machen und jedes Element ist auf seine Weise ganz cool.

Zum Hybrid Halsabschneider:
Aufjedenfall hat dieser Vorteile, da z.B. die Wahrscheinlichkeit steigt das eine Bombe von dir überlebt, da du mehrere Bomben in einer Runde legen kannst, mit denen du später was anfangen kannst. Oder auch die große Auswahl an Spells. Dennoch gefällt mir der dmg eines Hybrid Halsabschneiders überhaupt nicht. Vor allem da viele Feinde die Bomben während eines Kampfes unterschätzen und sich wundern, wenn dann ein Verbündeter von ihnen mit einer 3er-Bomben-Combo geonehittet wird. Und es gibt genug Charaktere mit vorbildlichen Sets bzw. Resistenzen, die diese Angriffe knapp überleben. Wenn man dann noch Hybrid Halsabschneider ist und der Bombendmg nochmal um ein ganzes Stück sinkt, lohnt sich der ganze Aufwand der Vorbereitung nicht. Oder in Dungeons bereitet man auch seine Bombenkette hinter den Verbündeten sicher vor, um später den Boss zu onehitten, was meiner Meinung nach als Hybrid zum scheitern verurteilt ist.

MfG Nex alias Remington-Smiss
0 0
Auf diesen Thread antworten