FR EN DE ES IT PT
Surfen in Foren 
Ankama-Tracker

reichweite buff/malus balance schwierigkeit

Von CannaLegend 13. Dezember 2014 23:31:26

ein richtiges no go seit lange, aber natürlich bisher ein vorteil für den cra und seine gruppe.
der cra kann 6 reichweite ziehen durch maulwurfsicht, kann dazu noch 4 rw ziehen durch den einen int angriff und kann in der nächsten runde zusätzlich 1 reichweite ziehen durch moonhammer sind 11 malus rw für mehrere runden aber nur dann wenn der int angriff erneuert wird.

der cra hat standard mässig 6 reichweite und kann sich 6 rw buffen und wenn ich mich nicht irre 4 zusätzliche rw klauen durch den int angriff.
cra 16 rw und sein gegner -5 reichweite das entspricht einer differenz von 21.

0 0
Reaktionen 1
Punkte : 4402

Zitat aus der Ankündigung des Feca-Balancings:

Die Schadensreduzierung bei den Verbündeten ist jetzt weniger stark als beim Féca, die Möglichkeit des Schutzes von einer bedeutenden Zahl von Verbündeten hatte dem Féca gegenüber Teams ohne Féca einen zu bedeutenden Vorteil verschafft
.
Und man muss schon sagen, genau das trifft auch bei den RW-Modifikationszaubern des Cras zu. Die Kombination aus Maulwurfssicht und Weitschuss geben Teams mit Cra einen bedeutenden Vorteil gegenüber Teams ohne Cra. Der Cra ist ja nicht die einzige Klasse die auf RW setzt, Sadidas oder Enutrofs auch, und die haben nicht einen RW Buff.

Grober Vorschlag meinerseits wäre in etwa folgender:
Maulwurfssicht:
Fläche von Kreis3 auf Kreis2 senken (gleiche Fläche wie z.B. Zeitstaub)
RW Debuff von -6 auf -5 senken

Und bei Weitschuss:
Wirkdauer von 4 auf 3, aber Cooldown von 5 auf 4 (so kann das Team nicht mehr in 80% sondern nur noch 75% der Kampfzeit vom Buf profitieren, vor allem aber muss der Cra den Zauber etwas häufiger wirken, also häufigr AP ausgeben)
RW Buff von 6 auf 5
Auch vorstellbar wäre eine Änderung wie beim Feca ("Die Schadensreduzierung bei den Verbündeten ist jetzt weniger stark als beim Féca") also z.B. +6 RW beim Cra und nur +3 - +4 bei den Verbündeten.
0 0
Auf diesen Thread antworten