FR EN DE ES IT PT
Surfen in Foren 
Ankama-Tracker

Zaubersprüche Verbesserungen

Von zur-rechten-zeit - MITGLIED - 03. Januar 2012 09:32:42

Ich poste hier nochmal den vor kurzem in der "Ideenschmiede" veröffentlichten Text, mit leichten Kürzugen.

Anstoß zu diesen Überlegungen waren die kürzlichen Änderungen einiger Zaubersprüche des Enus. Hier also eine persönliche, kurze rein kritische Rückmeldungen aus Erfahrung (also kein Lob zu gut funktionierenden Zaubersprüchen):

Bestechung:
Ein guter Zauber.
Schade, sehr schade, dass die Wirkung des Zaubers nun die Nahkampfattacke des Zaubernden für 2 Runden außer Gefecht setzt. Das erweist sich als Nachteil im Kampf und das macht weniger Spass. Bestechung kostet außerdem 7 AP, was die Runde als Angriffsrunde so oder so im Grunde zunichte macht.

Fazit: Nahkampf sollte unbedingt nach Verwendung dieses Zaubers gestattet sein.

Phantomschaufel:
3 AP ermöglichen mehr Dynamik im Kampf, das wirkt gut. Die Verkürzung der Wirkungsdauer gegnerischer Zauber um eine Runde, ist auch keine schlechte Idee.

Die Nachteile sind jedoch viel, viel größer.

1. Reichweite: Ganz gleich, ob der Gegner ein Eca, Feca, Iop, Cra oder Eni ist, sobald der Gegner weniger als 5 Felder vom Enutrof entfernt ist, wird der Zauber unbrauchbar. Phantomschaufel macht Sinn und Spass mit ihrer alten, alle Felder abdeckenden Reichweite.

1.1. Phantomschaufel muss unbedingt auch auf den Zaubernden gewirkt werden können.
Im PvP zum Beispiel gegen die Cra-Klasse in etwa ist man als Enutrof dem Reichweitenentzug völlig ausgeliefert. Der Kampf ist hier fast schon verloren.
Im PVM etwa bei Funghis ist ein Selbstentzaubern auch sehr hilfreich und macht mehr SPASS.

3. In meinen Augen ist es dem Spielspass nicht abträglich, dass das Kritische Trefferverhältnis von Phantomschaufel erhöht wurde, auf 1/40 oder auf 1/45, das sei hier dahin gestellt. Denn bei 1/40 zum Beispiel ein Verhältnis von 1/2 zu erreichen, ist wahrlich schwer genug und im Grunde nur mit einem Türkis-Dofus zu machen. Doch ein kritischer Treffer sollte in jedem Fall dann auch komplett entzaubern, oder zumindest eine höhere Wirkungsdauer entfernen.

3.1. Schöne wäre auch, falls die Wirkungsdauer der gegnerischen Zauber um "-2" verringert würde und bei einem Krit im Verhältnis 1/50 vollständig entzaubert wird. Das ist immer noch ein Vorteil für den Gegner im Vergleich zur früheren Phantomschaufel, und der Enutrof hat wieder eine Chance im Kampf sowie macht mehr Spass in dunnis.

a) Massenungeschicklichkeit:
Die Idee eines solchen Zaubers ist gut. Doch er kostet zu viele AP, kann viel zu selten gewirkt werden und seine Wirkung ist zu gering. Dieser Zauber wird ja kaum von Enutrofs verwendet. Er sollte maximal 4 AP kosten und maximal 4 Runden Cooldown haben.
Das würde dem Spielspass sehr zuträglich sein.

b) Mörderschaufel:
Für einen Angriffszauber, der nur einmal pro Runde auf ein und denselben Gegner angewendet werden kann, macht "Mörderschaufel" zu wenig Schadenspunkte. Das Verhältnis ist hier im Vergleich zu anderen Schadenszaubern anderer Klassen nicht ausgeglichen. Entweder sollt der Schaden von "Mörderschaufel" um mindestens 10 Punkte höher liegen, oder der Zauber sollte auch zwei mal pro Runde auf denselben Gegner wirkbar sein. Die Schadenspunkte ergeben sich ja im Verhältnis zu 100 Punkten des jeweiligen Elements. Daher sehe ich hier Handlungsbedarf.
Mancher hier schreibt, er mache 800dmg im Bärenset. Ich habe noch keinen in freier Wildbahn getroffen, der solchen Schaden gemacht hätte (muss nicht kommentiert werden). Mit 1000 Cha mache ich bei Kanis 800 dmg. die haben 0% Wasserresi oder vllt ein paar Ressis im minus. 500 bis 560 ist der Durschnittsdmg von Mörderschaufel mittlerweile!

d) Pandoras Box:
Heilzauber und Zauber für die Erhöhung kritischer Treffer würde ich in zwei verschiedene Zauber trennen. Den Heilzauber selbst stärker machen; z.Bsp. +50 bei einem kritischen Treffer und 30-40 auf Heilung bei einem normalen Treffer. So wie er ist, ist der Zauber nicht sehr gut und momentan vielleicht 1 AP wert. Auch den Cooldown würde ich um eine Runde verkürzen.

0 0
Auf diesen Thread antworten