FR EN DE ES IT PT
Surfen in Foren 
Ankama-Tracker

einige fragen zum thema iop

Von CannaLegend 26. September 2013 20:40:05

warum kann sich ein iop sich selber aps buffen, über die wände springen und somit im wert von beispielsweise 15 bp oder mehr sich fortbewegen, oder mit nur wenig ap z.b 6 ap einen ziemlich identischen schaden hinkriegen wie andere klassen die aber 10 oder mehr ap ausgeben müssen, warum darf ein iop bp ziehen obwohl ein iop in jeder runde sprung einsetzen darf?

kurz gefasst und gefagt warum tanzt der iop aus der reihe und ist derzeit die Klasse Overpowerd schlecht hin und ist zudem noch indirekt immun gegen ap entzug und bp entzug vom haus auf ?

0 0
Reaktionen 14
Punkte : 7912

*off-topic entfernt*

2. Gibt es dazu schon ein Thema.
3.Wieso ist er indirekt immun gegen ap/bp-Entzug?

Lg
Tommy

0 0
Punkte : 2587
Tommy96|2013-09-26 21:05:24
3.Wieso ist er indirekt immun gegen ap/bp-Entzug?

Lg
Tommy
*off-topic-entfernt*

2. denke ich nicht denn ich sehe kein theard der meine fragen beantwortet.
3. wieso wohl? halt wegen dem ap buff und sprung darum indirekt
0 0
Punkte : 3107
CannaLegend|2013-09-26 22:40:06
2. denke ich nicht denn ich sehe kein theard der meine fragen beantwortet.
3. wieso wohl? halt wegen dem ap buff und sprung darum indirekt

*off-topic entfernt*
2. Hier klicken
3. Dann entzieht man ihm aber trotzdem AP oder BP, die er sonst mehr gehabt hätte. Immun ist er deshalb lange nicht, auch nicht indirekt.

Nebenbei kann sich ein Iop keine AP buffen. Die welche er in der einen Runde zusätzlich bekommt, hat er dann in der nächsten Runde weniger, ganz im Gegensatz zum Eni oder Xélor. Das ist kein Buff, sondern nur eine Umverteilung.
0 0
Punkte : 124

Ahoi,

der Iop kann über Wände springen, weil er so stramme Waden hat und allgemein ziemlich durchtrainiert ist. Ich sah mal einen, der sprang aus dem Stand auf das Dach der Bank von Astrub. Die Körperkraft wirkt sich zudem auch auf seinen Bewegungsradius aus.

Warum ein Iop aus der Reihe tanzt? Erstmal, Iops tanzen nicht. Das überlassen sie anderen Klassen. Overpowerd schlecht hin? Powerd ist nicht von der Hand zu weisen. Aber im Kampf oft schlecht und schnell hin. Nein im Ernst, der Iop ist nicht (mehr) überstark. Er hat nur seine eigenen Eigenschaften. Wie jede Klasse. Ja, manchmal sehnt er sich auch insgeheim danach, mächtige Schilde aufzubauen, Puppen herbeizurufen oder sich unsichtbar zu machen.

*off-topic entfernt, Bezug auf unsichtbar gemachten Post entfernt*

lg
Happily

0 0
Punkte : 346

Iop soll OP sein? Was ist dann mit denjenigen die unzählige Lebenspunkte haben und mit jedem schaden den Sie machen sich um die hälfte des Schadens heilen können?

Ein Iop war Op. Im schnitt 4000 - 6000 Dmg alle 4 Runden (glaube damals war der Cooldown solange, kann mich aber auch irren.), war eine Sache der Möglichkeit. Selbst die Buffs die er auf sich werfen konnten waren schon mal besser. Diese Klasse hat in den letzten Jahren sehr viele Veränderungen durchgemacht. Angefangen hatte das ich glaub 2010/11 mit Bröckll. (Übrigends war Bröckll früher kein Buff, sondern eine "kleine Aoe" womit der Iop ein Feld um sich selbst schaden machen konnte.)

Viele haben sich immer und immer beschwert das Iop zu viel Schaden mache. Meiner Meinung soll ein DD (Was der Iop nunmal ist) schaden machen.

Selbst ein Iop Stufe 200 bekommt mit Iopswut (außer der Gegner hat -Erdressis und es ist ein Kritt) vielleicht nur noch 3000 - 4000 Dmg soweit ich weiß. Früher konnte ein Iop Stufe 100 4000 - 6000 Dmg mit Iopswut locker reinwerfen. Klar klingt massig viel. Wenn man aber bedenkt das dieser Effekt nur eine Runde lang funktioniert, und Iopswut absolut keine RW hat, ist es nicht schwer sich von den damals 4000 - 6000 Dmg und heute im schnitt nur noch 1000 - 2000 Dmg zu schützen. Man sollte eben wissen wann der Iop nicht in deiner nähe sein darf.

Ich will garnicht zum Inti-Build kommen. Will es trotzdem erwähnen. Früher konnte ein Inti-Iop Stufe 100+ mit Sturm der Macht mit Leichtigkeit 5 - 6 Trools fertig machen. Das alleine. Heute funktioniert das nicht mehr nach meinem Wissen.

Die Klasse Iop hat viel gelitten. Und es reicht jetzt schon meiner Meinung langsam, weil sonst verliert der Iop noch völlig seinen Sinn. Denn Sinn als DD. Und wenn du keinen Iop down bekommst, musst du vielleicht an deiner Taktik arbeiten.

Wow ein Iop kann sich für eine Runde BP und AP geben. Ist danach einen Cooldown von 3 Runden ausgeliefert. Richtig eingesetzt kann das einem einen Vorteil verschaffen, aber "OP" ist das nicht.

Es kann einfach nicht sein, nur weil Iop auf Nehra und auch allgemein einer der meist gespielten Klasse ist und manche einfach mit Iop spielen können, dieser immer und immer wieder als OP bezeichnet wird. Ich fand es schon damals nicht berechtigt und heute finde ich es noch weniger berechtig den Iop als OP zu bezeichnen. Im Gegenteil, ich als Iop kenne meine Schwächen und weiß auch das man schnell als Iop einen Nachteil gegenüber anderen Klassen hat, wenn der Gegner diese Schwächen auch kennt.

Lg
Sordan

0 0
Punkte : 2448

und wieder mal findet sich jemand, der einen eindeutigen buff nicht von einem nerf unterscheiden kann. wollte hier nur mal kurz loswerden, dass sordan unfug erzählt.

0 0
Punkte : 4069
Ariomardes|2013-09-27 14:37:15
und wieder mal findet sich jemand, der einen eindeutigen buff nicht von einem nerf unterscheiden kann. wollte hier nur mal kurz loswerden, dass sordan unfug erzählt.
Na, Iop-Kenner, sag dochmal, was an Begrenzungen pro Runde, -100 Basisschaden ,nicht mehr erhöhbarer RW usw. usw. ein Buff sein soll.
In meinen Augen hat Sordans Beitrag mehr Sinn als das, was manch Andere hier schreiben. Viele sagen, der Iop wurde generft, aber nein, du als Einzige/r meinst, es sei ein Buff, und alle Anderen sind im Unrecht. Und andere Meinungen sind direkt alle Noobs, und haben 0 Ahnung von der Klasse...
0 0
Punkte : 2448

wie gesagt, wer nicht mal einen so eindeutigen buff von einem nerf unterscheiden kann, mit dem verschwende ich nur meine zeit. es geht hier ja nicht um nuancen, sondern um grundsätzliches. keine lust die nanny für euch zu spielen.

0 0
Punkte : 7912

*off-topic entfernt*

Der Iop kann schon lange Sprung,früher sogar 2xmal [ ohne - Res ],er kann zwar riesen schaden raushauen,aber dafür muss er sehr nahe an einem stehen.

Er ist auch nicht indirekt Immun gegen ap und bp ,da er diese eh nicht bekommt.

Bp buffen kann sich der Iop gar nicht,höchstens kann er sich jmd heran nähern.

Der Iop kann sehr hohen Schaden machen,aber dafür ist er auch da.
Ein Eca kann auch guten Schaden machen.
Dafür sind diese Charaktere halt da.

*off-topic entfernt*

LG
Tommy

*off-topic entfernt*

0 0
Punkte : 4069

Die Antwort kann sogar ich dir geben. Ankama will den Iop so, sie haben den Iop so gemacht. Und das Support, auch wenns hier mal reinschauen würde, könnte dir keine Antworten geben, das das Support nicht die Designer sind, die im Firmengebäude sitzen, und das Spiel machen, so wie es ist. Du kannst sicherlich Jemanden finden, der deinen Brief auf französisch umschreiben wird, den du dann an Ankama schicken kannst. Die Adresse steht bestimmt im Impressum auf der Seite. Und mit Etwas Glück findet sich ja Jemand, der dir die Frage genauer beantwortet, als ich hier.

0 0
Punkte : 2587
Tommy96|2013-09-27 17:40:46
Der Iop kann schon lange Sprung,früher sogar 2xmal [ ohne - Res ],er kann zwar riesen schaden raushauen,aber dafür muss er sehr nahe an einem stehen.

Er ist auch nicht indirekt Immun gegen ap und bp ,da er diese eh nicht bekommt.

Bp buffen kann sich der Iop gar nicht,höchstens kann er sich jmd heran nähern.

Der Iop kann sehr hohen Schaden machen,aber dafür ist er auch da.
Ein Eca kann auch guten Schaden machen.
Dafür sind diese Charaktere halt da.

LG
Tommy

ich beschwere mich nicht ich frage ja nur weshalb ein iop so funktioniert biggrin
nahe stehen ? ich realisiere andere dinge halt das der iop als backliner und auch als frontliner nützlich ist..

es ist eine indirekte bp und ap immunität halt aus dem grund weil ein iop sich mit sprung sich ergänzen kann so gesehen hindert dem iop nichts daran permanent sich fortzubewegen auch wenn ein iop 0 bp besitzt, wieso er dann noch bp ziehen kann durch einen zauber mit rw bleibt mir ein rätzel.
zieht man dem iop die ap so kann er sich wieder hoch buffen/ergänzen durch diesen ap buff/ergänzungs zauber für diese momentane runde und geht deswegen unter buff

ironie nein ist natürlich kein buff man kriegt beispielsweise 300 ap durch nen zauber für ne runde und metzelt so ziemlich jeden down und in der nächsten runde hat man dann nen malus buff von 300 ^^ x)

*off-topic entfernt*

meine fragen wurden immer noch nicht beantwortet dachte einem wird geholfen stattdessen doch nicht. naja wäre cool gewesen durch die entwickler zu erfahren warum der iop so geprägt wurde mit den ganzen hintergründen. aber interessiert sonst wohl niemandem als mich? ist wohl für euch alle selbstverständlich...
0 0
Punkte : 5037

Hallo,

ich weise hiermit auf die Möglichkeit von PMs für persönliche Gespräche hin. Ich möchte euch bitten beim Thema zu bleiben und nicht in (fast) jedem Post irgendwelche off-topic Sachen anzusprechen.
Warum, wer, was postet gehört hier nicht rein.

Ich habe nun etliche betroffene Beiträge (15/22) editiert bzw. unsichtbar gemacht, damit der Thread "lesbarer" wird. Sollte es in Zukunft weiterhin zu solchen Posts kommen, werde ich sie ohne zu editieren unsichtbar machen und den Thread schließen. (Und nur für den Fall, dass ich feststelle, dass das Schließen des Threads provoziert werden sollte, könnte das auch weitere Konsequenzen zur Folge haben.)

lg
DeFoMo

PS: Für das Verschieben von Threads sind immer noch wir Mods zuständig, ein einfacher Poster kann auch seine Threads nicht selber verschieben. Wenn ein Thread verschoben werden soll, schreibt einem oder mehreren von uns bitte eine PM. Wer Forenmod ist, sollte wohl den meisten hier bekannt sein. Übrigens habe ICH am 27. September 2013 um 18:14:10 den Thread in das passende Unterforum verschoben. Und das Forum aktualisiert sich leider nicht immer sofort. Noch zur Info: Wir Mods machen den Job hier ehrenamtlich. Ich z.B. habe auch noch ein RL in dem ich bis zu 12 Stunden am Tag arbeite, den anderen Mods wird es nicht unbedingt besser gehen. Daher habe ich eigentlich keine Zeit mich um solche "Kindereien" hier im Forum zu kümmern und jeden Post zu editieren...

0 0
Punkte : 3107

Okay, nachdem wohl die Offtopic-Sache geklärt ist, gehe ich nochmals detailliert auf die Fragen ein. Ich hoffe, dass der Ersteller sich dann ebenfalls mit der Rolle des Iop anfreunden kann, so wie der überwiegende Rest der Community.

Zunächst mal, und das ist von essentieller Wichtigkeit: Der Iop ist eine reine Kämpferklasse. In jedem Rollenspiel (egal ob MMO, Singleplayer oder gar Pen&Paper) gibt es bestimmte Klassen, die auf bestimmte Aufgaben spezialisiert sind, das ist einfach im Rollenspiel so. Diese Diversität definiert die Rollen im Rollenspiel, ansonsten wäre es nämlich nur ein Spiel (und ein langweiliges obendrein).

CannaLegend|2013-09-26 20:40:05
warum kann sich ein iop sich selber aps buffen, ...
Wie ich schon geschrieben habe, ist das nicht wirklich ein Buff. Ein 12AP-Iop wird über mehrere Runden hinweg durchschnittlich nie mehr als 12AP für seine Aktionen einsetzen können, denn die 5AP, die er in der einen Runde gewinnt, verliert er in der nächsten Runde wieder. Auch nicht zu vergessen ist der Cooldown, den dieser Zauber hat -- zwar recht kurz, aber immerhin länger als die Wirkungsdauer.
Rollenspielerisch ist das genau das, was der Name des Zaubers aussagt: Überstürzen. Das ist eine Art Energieausbruch, die dem Iop ermöglicht, kurzfristig viel mehr zu leisten als andere Klassen. Aber dafür muss er sich nach einem solchen Energieausbruch eine Zeit lang erholen, und ist unmittelbar danach sogar so geschwächt, dass er zeitweise sogar den anderen unterlegen ist. Etwas zu überstürzen, ist halt nicht immer und in jedem Fall vorteilhaft.
CannaLegend|2013-09-26 20:40:05
...über die wände springen und somit im wert von beispielsweise 15 bp oder mehr sich fortbewegen, ...
Weil es ein Teleportationszauber ist. Auch Xélor oder Féca brauchen keine Sichtlinie für ihre Teleportation, können somit ebenfalls einfach über alle Hindernisse hinweg springen (zwar nicht in jeder Runde, dafür aber wesentlich weiter).
Die rollentechnische Erklärung hatte ja schon Happily gegeben (stramme Waden und so).
CannaLegend|2013-09-26 20:40:05
...oder mit nur wenig ap z.b 6 ap einen ziemlich identischen schaden hinkriegen wie andere klassen die aber 10 oder mehr ap ausgeben müssen, ...
Weil der Iop halt auf Kampf spezialisiert ist. Dafür muss er halt für andere Dinge mehr AP ausgeben als andere Klassen, oder kann es sogar überhaupt nicht bewerkstelligen. Generell fallen den Klassen meist die Dinge, auf die sie spezialisiert sind, wesentlich leichter als anderen, sowohl von der Anzahl der Zauber als auch von den AP-Kosten her.
Zur rollentechnischen Bedeutung verweise ich wieder auf Happily: Vermutlich hat so ein Iop nicht nur stramme Waden, sondern auch einen recht strammen Bizeps.
CannaLegend|2013-09-26 20:40:05
warum darf ein iop bp ziehen obwohl ein iop in jeder runde sprung einsetzen darf?
[...] auch wenn ein iop 0 bp besitzt, wieso er dann noch bp ziehen kann durch einen zauber mit rw bleibt mir ein rätzel. [...]
Weil die Anzahl der BP einen Zauber in keiner Weise einschränken. Auch ein Sadida kann noch BP ziehen, wenn er selbst keine BP mehr hat. Er hat zwar vermutlich mehr Schwirigkeiten, linear zum Gegner zu kommen, aber dafür muss der Iop auch ganze 5AP verbraten (und in der Runde nach seinem Überstürzen kann er dann beispielsweise außer dem Sprung selbst gar nichts mehr machen).
CannaLegend|2013-09-26 20:40:05
kurz gefasst und gefagt warum tanzt der iop aus der reihe und ist derzeit die Klasse Overpowerd schlecht hin und ist zudem noch indirekt immun gegen ap entzug und bp entzug vom haus auf ?
es ist eine indirekte bp und ap immunität halt aus dem grund weil ein iop sich mit sprung sich ergänzen kann so gesehen hindert dem iop nichts daran permanent sich fortzubewegen [...]
zieht man dem iop die ap so kann er sich wieder hoch buffen/ergänzen durch diesen ap buff/ergänzungs zauber für diese momentane runde und geht deswegen unter buff
Wie schon mal beschrieben, ist das keineswegs eine Immunität. Auch wenn der Iop verlorene AP oder BP in gewisser Weise ausgleichen kann, wird ihn doch der Verlust einschränken und einen Teil seiner Angriffskraft nehmen. Sonst wären ja auch Heiler indirekt immun gegen das Erleiden von Schaden, weil sie ja die verlorenen LP wieder ersetzen können. In jedem Fall verliert er AP, um verlorene BP mit Sprung auszugleichen, und die AP, die er zum Ausgleich der entzogenen AP überstürzt, verliert er dann halt in der nächsten Runde -- wenn du es dann wieder schaffst, AP zu entziehen, wird er kaum noch was machen können.

Alles in allem: Freunde dich mit der Rolle des Iops als Kämpfer erster Güte an, und beschwer dich nicht, dass andere weniger gut kämpfen können. Dafür können die bestimmt andere Sachen besser als ein Iop. Wie ich oben schon sagte, wenn alle alles gleich gut könnten, wäre es doch ziemlich langweilig.

LG Amanatsu
0 0
Punkte : 346
Jetzt wurde vor kurzem ein Globaler-Cooldown beim Buff Überstürzen, welcher sich sogar nach einem Kampf noch weiterzählt eingeführt. Ich hoffe das nun einige jetzt glücklicher sind. Bin gespannt wann wieder der Iop vergewaltigt wird.

Hab etwas missverstanden. Der Globale-Cooldown funktioniert anders als ich es im ersten Moment gedacht habe.

Lg
Sordan

PS: Mir ist bewusst, das auch andere Klassen darunter leiden müssen. 
0 0
Auf diesen Thread antworten