FR EN DE ES IT PT
Surfen in Foren 
Ankama-Tracker

[Thema] Osamodas

Von 15. November 2006 12:13:04
Reaktionen 145
Punkte : 11

Prespik ist ganz gut aber sonst gebe ich dir recht

0 0
Punkte : 10708

Hallo,

Auf Level 40 hast du 39 Punkte für die Zauber zur Verfügung. Wenn du viel solo unterwegs bist, gibt es zwei "sinnvolle" Methoden für Anfänger Kämpfe gegen Monster zu gewinnen:

  1. Mit dem Char viel Schaden machen und überleben, Beschwörungen taktisch einsetzen --> Empfehlen würde ich hierfür einen Int/Vita-Build.
  2. Beschwörungen als Blocker und zum Schaden austeilen benutzen und mit dem Char aus der Ferne angreifen --> Empfolen Int/Beschwörer-Build

Der erste Build dürfte der schwierigere zum Spielen sein, da man je nach Gegner über sehr viel Vita verfügen muss. Als Zauber würde ich dafür empfehlen: Geisterklaue 5 (10P), Fresssack 5 (10P), Befreiung (müsstest du dir besorgen, da es kein Klassenzauberspruch ist.) 3 (3P), Kröte 4 (6P), Natürliche Abwehrkräfte 3, (3P) (=32P) mit Level 48 Keiler auf 4 (6p), mit Level 54 Krachlerfaust auf 5 (10P). Für den Build Intelligenz bis 200, den Rest in Vita investieren (Vita geht erst ab Level 42)

Der zweite Build ist vermutlich etwas einfacher zu spielen. Wichtig ist dabei aber, dass der Osa immer auf Distanz bleibt. Als Zauber: Geisterklaue 5 (10P), Fresssack 5 (10P), Natürliche Abwehrkräfte (3) (3P), Kröte 5 (10P), Motivationsspritze 2 (1P), mit Level 42 Tierpflege 4 (6P), Level 48 Keiler 4 (6P). Danach möglichst bald: Keiler auf 5, Tierpflege auf 6, Motivationsspritze auf 5. Für den Build alle Punkte auf intelligenz setzen.

Anmerkung zu den Beschwörungen: Im PvM kann meiner Meinung nach der Fressack vergessen und dafür der Krachler geskillt werden. Das ist aber Ansichtssache.

Das sind zumindest die Builds, die ich Anfängern empfehlen würde. (Ich selber habe von Beginn an immer Exoten (Glücksosa, Int/Stärke-Osa) gespielt, was mir zwar Spass gemacht hat, aber nicht einfach war.)

Gruß
kleinerHappen
0 0
Punkte : 11

Entfernt den tofu der ist echt dumm wie ein iop!!!! Und bitte macht den krachler unter lvl 90 da man anfanfang keine so guten pets hat

0 0
Punkte : 10708
knochen34|2014-08-10 10:23:33
Entfernt den tofu der ist echt dumm ein iop!!!! Und bitte macht den krachler unter lvl 90 da man anfanfang keine so guten pets hat
Du spielst noch nicht lange einen Osamodas oder du hast noch nie einen Stufe 5 Keiler in Aktion gesehen. Beim Tofu stimme ich ja noch zu. das Vieh ist für einen Level 1 Spruch zwar nicht schlecht, aber auf höheren Char-Leveln ist es wenig sinnvoll. Aber, wenn man den Keiler richtig einsetzt, macht er mehr Schaden in einer Runde als ein Stufe 5 Drachennestling - und erst recht mehr Schaden als der besagte Krachler. Und den Keiler gibt es schon auf Stufe 48. (Und für deinen Vorschlag den Keiler schon ab Level 17 zu machen, ist das Vieh nämlich auf jeden Fall zu stark.)

Gruß
kleinerHappen
0 0
Punkte : 16423

Ich habe einen Osamodas 106, der nur auf Tofus spezialisiert ist.
Sie haben zwar wenig Leben und machen "nur" 40-50 Schaden, aber wenn man 3 davon in einer Runde beschwört macht das schon was aus. Vor allem bei mobs, die dann die Tofus angreift statt den Osamodas (z.B. Klassendubbel)
Mit dem richtigen Set kann es schon sehr nützlich sein, wenn man 11 Tofus am Feld hat.
Wenn man einen Tofu dann noch bufft, macht der gerne 150 Schaden pro Schlag (also 300 gesamt).

Tofus sind halt eher so kleine Lückenfüller, falls die anderen Beschwörungen alle auf Cooldown sind oder in Massen effektiv. Aber nicht gänzlich unnütz.

Der einzige Nachteil ist halt nur, dass man warten muss, bis jeder der 11 Tofus seine Runde gemacht hat.

0 0
Punkte : 11

Stimmt ich hatte bei dofus nur nen aso lvl 70 oder so und weiss das keiler stark sind nur gegen cras ist er etwas scher einzusetzen da er ihn immer wegstösst^^ und ok keiler lvl 17 ist ne schlechte idee aber der krachler sollte früher benutz werden können

Manitor respeckt ein auf tofu spezialiesierter osa^^ echt cool das du so jej sonderbaren bau durchegzogen hast mein respeckt. Glaube dir das der stark ist.

0 0
Auf diesen Thread antworten