FR EN DE ES IT PT
Surfen in Foren 
Ankama-Tracker

Die Klasse Sadida verbessern

Von CannaLegend2 05. Dezember 2013 22:43:50
Reaktionen 79
Punkte : 4069
CannaLegend2|2014-02-18 20:34:42
es gibt mehr bp res ausrüstungen als bp-entzug ausrüstungen (wenn dann ist das bp entzug sortiment schwächer als das bp res sortiment)
neben bei, solang jede klasse sich bp buffen oder optional fortbewegen dürfen und der bp entzug schwächer ist als bp res, ist der sadi futsch.
jeder Sadi der viel bp entzug besitzt, macht nunmal extrem wenig schaden und zieht zudem zufallsgeneriert bp wenn überhaupt.
dann kommen noch andere schwierigkeiten dazu wie genug range, summons und die ganze palette (andere klassen sind nicht genau gleich betroffen) .
leicht gesagt die Klasse Sadida ist mit abstand die aller härteste klasse
Da bist du aber selbst schuld, wenn du den Sadida auf Schaden und nicht auf BP Entzug spielst, und nicht das Balancing.
Ich könnte auch einen Iop auf Heilung spielen und mich beklagen, dass es schwieriger ist +Heilungs Items zu finden, als %Schaden.
Du selbst weigerst dich deinen Sadida auf BP Entzug zu spielen, wieso diskutierst du dann rum, wie schwer es ist BP zu ziehen und wie leicht es ist, Resistenzen dagegen zu haben.
Das wurde schon mehrmals von besseren Sadidas bestätigt, aber da redet man ja gegen eine Wand. "Dämätsch isch beste, BP Entzug bruaucht keina" und mehrere Posts später wird sich beklagt, wie schwer es ist, Diese zu ziehen.
0 0
Punkte : 104
LowWide|2014-02-18 21:06:28
CannaLegend2|2014-02-18 20:34:42
es gibt mehr bp res ausrüstungen als bp-entzug ausrüstungen (wenn dann ist das bp entzug sortiment schwächer als das bp res sortiment)
neben bei, solang jede klasse sich bp buffen oder optional fortbewegen dürfen und der bp entzug schwächer ist als bp res, ist der sadi futsch.
jeder Sadi der viel bp entzug besitzt, macht nunmal extrem wenig schaden und zieht zudem zufallsgeneriert bp wenn überhaupt.
dann kommen noch andere schwierigkeiten dazu wie genug range, summons und die ganze palette (andere klassen sind nicht genau gleich betroffen) .
leicht gesagt die Klasse Sadida ist mit abstand die aller härteste klasse
Da bist du aber selbst schuld, wenn du den Sadida auf Schaden und nicht auf BP Entzug spielst, und nicht das Balancing.
Ich könnte auch einen Iop auf Heilung spielen und mich beklagen, dass es schwieriger ist +Heilungs Items zu finden, als %Schaden.
Du selbst weigerst dich deinen Sadida auf BP Entzug zu spielen, wieso diskutierst du dann rum, wie schwer es ist BP zu ziehen und wie leicht es ist, Resistenzen dagegen zu haben.
Das wurde schon mehrmals von besseren Sadidas bestätigt, aber da redet man ja gegen eine Wand. "Dämätsch isch beste, BP Entzug bruaucht keina" und mehrere Posts später wird sich beklagt, wie schwer es ist, Diese zu ziehen.

nur zur deiner information ich besitze mehrere sets und das eine set ist ein "you can all" mit viel bp entzug, schnickschnack und sogar mit klassenring eingebaut.
das andere set ist für gewisse situationen für puren dmg heisst in allem ich passe mich den gegnern an.
0 0
Punkte : 4069

Nadann beschwer dich nicht, wenn du ein supertolles BP-Entzug Set hast. Andere Klassen müssen sich auch umstellen, wenn sie einem Sadida mit 100+ Entzug gegenüber stehen.

0 0
Punkte : 104
LowWide|2014-02-18 21:22:05
Nadann beschwer dich nicht, wenn du ein supertolles BP-Entzug Set hast. Andere Klassen müssen sich auch umstellen, wenn sie einem Sadida mit 100+ Entzug gegenüber stehen.

wäre ein gegner mit 30 bp res nicht imun gegen einen 70-100 bp entzug (ohne zufallsgenerierung 0-3/0-6/0-4), ja dann wäre es toll.
0 0
Punkte : 2448
CannaLegend2|2014-02-18 21:41:35
wäre ein gegner mit 30 bp res nicht imun gegen einen 70-100 bp entzug (ohne zufallsgenerierung 0-3/0-6/0-4), ja dann wäre es toll.

das hast du dir zusammenphantasiert. mit 70-100 bpentzug ziehst du einem gegner mit 30 bpres im durchschnitt jede menge bp. alles andere ist gelogen sry.
0 0
Punkte : 104
Ariomardes|2014-02-18 22:51:26
das hast du dir zusammenphantasiert. mit 70-100 bpentzug ziehst du einem gegner mit 30 bpres im durchschnitt jede menge bp. alles andere ist gelogen sry.

wie erklärst du mir dann wie mein gegner wiederstehen konnte ? und nein es war kein effekt aktiv.
sehen und nicht sehen sind 2 unterschiedliche dinge nur weil du etwas nicht erlebt beispielsweise gesehen hast musst du mich nicht als lügner darstellen.
0 0
Punkte : 2448

ich hätte das "im durchschnitt" extra fett und kursiv schreiben sollen. hab dennoch keine ahnung, wie man das nicht begreifen kann.

0 0
Punkte : 4069
CannaLegend2|2014-02-18 23:19:27
Ariomardes|2014-02-18 22:51:26
das hast du dir zusammenphantasiert. mit 70-100 bpentzug ziehst du einem gegner mit 30 bpres im durchschnitt jede menge bp. alles andere ist gelogen sry.

wie erklärst du mir dann wie mein gegner wiederstehen konnte ? und nein es war kein effekt aktiv.
sehen und nicht sehen sind 2 unterschiedliche dinge nur weil du etwas nicht erlebt beispielsweise gesehen hast musst du mich nicht als lügner darstellen.
Ich glaube Alley in dem Fall. n PvP-Cra-BP-Ziehfanatiker hat da mehr Erfahrung. dass ein Spieler mit 30 Resis 70-100 Entzug widersteht ist unglaubwürdig. Ich habe 30, und steh schon recht oft gegen Cras/Sadidas/enus mit 60-70 mit 3-4 gezogenen BP da.
0 0
Punkte : 826

ich widerspreche.
ich selbst stand schon mit >100 bp entzug einem gegner mit weniger als 30 gegenüber und habe den nur einen bp gezogen. in einer anderen runde dann aber auch wieder mal 3. ich rede aber vom pvm und wuchernde gräser.

naja, meinen sadi spiele ich nicht mehr...

0 0
Punkte : 2448

wow, einfach nur noch wow.

vielleicht möchte sich ja mal jemand eine versuchsreihe antun. wir nehmen einen charakter mit 70 entzug und einen mit 30 resis oder irgendeine andere ähnlich große differenz (wobei 40 schon gar nicht so wenig sind).
und es geht hier nur um durchschnittswerte, nicht um "aber ich hab neulich nur einen bp gezogen blablub!"

man beachte dabei auch, dass der entzug von bp und ap nicht linear funktioniert. einem charakter 2 ap zu ziehen und ihn damit von 14 ap auf 12 ap zu bringen ist deutlich einfacher als einen charakter von seinen verbliebenen 4 ap auf 2 zu bringen (klauspells mit fixwerten mal außen vor). ich hab keine genaue formel parat, aber je näher sich der "beklaute" an seiner ursprungsanzahl an ap/bp befindet, desto leichter können ihm diese ap/bp entzogen werden (all other things being equal).

das ist auch der grund, warum man z.b. als cra immer und ohne ausnahme zuerst lähmpfeil und dann erst den peitschenden einsetzt, wenn man ohnehin beide zauber auf dasselbe ziel wirken wollte. analog dazu mit einem xelor immer zuerst zeitdiebstahl und dann erst alle anderen klauzauber.

0 0
Punkte : 4402
* P = A / R * Pr / 2 With:

* P: Probability to make someone lose a AP/MP * A: Removal ability of the attacker * R: Resistance of the target * Pr: percentage of AP/MP that the target still has The values are limited, so that they are between minimum 10% of chance and maximum 90% of chance.


So sieht angeblich die Formel für den Entzug von AP und BP aus.

Bei 70 Entzug gegen 30 Resistenz ergibt sich also:

70/30 * 100/2 = 116% Wahrscheinlichkeit den BP zu entziehen.

Da die maximale Wahrscheinlichkeit aber nur 90% beträgt, erreichst du mit 70 gegen 30 genau diese 90%. Die Chance zu wiederstehen ist also 1/10 und wenn ein Zauber 3 BP auf einmal zieht, dürfte in einem von 1000 Fällen kein BP gezogen werden. Huihuihui. Fies.
0 0
Punkte : 2448

cool, danke für die formel.

rechnen wir mal ein beispiel mit diesen werten (70 entzug zu 30 resis bei 6 basisbp)

70/30 * 6/6 geteilt durch 2 für den ersten bp = 116,6% bzw. nur 90%, da dies der maxwert ist

70/30 * 5/6 geteilt durch 2 für den zweiten bp = 97,2% bzw. 90%, da max

70/30 * 4/6 geteilt durch 2 für den dritten bp = 77,7%

70/30 * 3/6 geteilt durch 2 für den vierten bp = 58,3%

70/30 * 2/6 geteilt durch 2 für den fünften bp = 38,8%

70/30 * 1/6 geteilt durch 2 für den sechsten bp = 19,4%

nun kommt mir das ganze relativ merkwürdig vor. wenn man jeweils hintereinander einen einzelnen bp ziehen würde, wäre die rechnung korrekt. was passiert aber nun, wenn ich mehrere bp mit einem zauber zu ziehen versuche? wird jeder theoretisch ziehbare bp als einzelner schritt berechnet? fände ich zumindest ein wenig merkwürdig. falls nicht, könnte man vllt. über das jeweilige gegenereignis versuchen, die genauen wahrscheinlichkeiten zu bestimmen. stochastik ist aber zu lange her bei mir sad

EDIT: gleichzeitig lernen wir daraus, dass resis in höhe von 50 oder 60 deutlich effektiver sind als 30 und auch gegen entzugswerte von 100 oder mehr einen halbwegs soliden schutz bieten. und solche resis kann man locker mit einer einzigen 24er trophy erreichen.

0 0
Punkte : 4402
When a character or monster attempts to drain AP or MP from a target, a dodge roll is performed for each AP or MP in the effect. For example, for Slow Down level 6, three dodge rolls would be performed, one for each AP, in sequence.

Demnach denke ich, dass nach einem ersten erfolgreich entzogenen BP die Variable "Pr" entsprechend angepasst wird.

Wieso genau wäre das komisch?
0 0
Punkte : 2448

komisch nur deshalb, weil mir die errechneten wahrscheinlichkeiten zu hoch vorkommen, aber der subjektive eindruck täuscht halt oft.

auf jeden fall danke für die infos. nun hab ich auch endlich den beweis, dass es nicht auf den absoluten abstand zwischen entzugs- und resiwerten ankommt, sondern auf deren verhältnis zueinander. vorausgesetzt deine quelle gibt die formel korrekt wieder biggrin 

0 0
Punkte : 2588

leider hat bp res die oberhand und der bp entzug ist so gesehen schwächer im vergleich. bei sanfteranke muss ich ja erstmal glück haben das ich bp rape auch wenn ich viel bp entzug im build besitze, zusätzlich muss ich noch darauf achten das niemand den feind entzaubert weil sonst war es einfach nur ein heal für den gegner was öfters der fall ist.

tonnenweise probleme beim sadi und die entwickler denken nicht mal daran die wichtigen dinge zu verbessern stattdessen werden immer nur die gleichen chars weiter entwickelt/verbessert und falls mal der sadi dran ist wird diese charakter klasse eher generft..

1 0
Punkte : 11

Ts saddida ist net schwach finde saddidas geil ..... erstrecht wenn sie wasser feuer sind

0 0
Punkte : 2588
knochen34|2014-03-23 20:23:52
Ts saddida ist net schwach finde saddidas geil ..... erstrecht wenn sie wasser feuer sind

ist doch gut wenn du ein sadi toll findest smile
aber trotzdem hat ein sadida viele schwachstellen und probleme in den skills die verbesserungs würdig sind.

seit dem ich spiele musste ich mit erleben wie der sadida mehr generft wurde als verbessert.
macht der waldgeister hatte früher nur wenig cooldown.
bei entzaubern ging früher alles weg und heute nurnoch 4 wirkungsdauer wobei man dmg von windstorm und beben kriegt.
selbst Immortal (kombination opfer + walgeister) wurde generft.
windstorm und sonstige gifte waren stapelbar.
und ja noch viele andere dinge.
0 0
Punkte : 4069

Tja, nicht ohne Sinn und Verstand generft. Eine der Klassen, die die unfairsten Kombinationen mit sich zog.
Baum war in Vielen Fällen in Kombi mit Giften/Anderen Klassen OP. Entzaubern war zu stark.
Immernoch, wenn dir Beben und Windstrom nicht gefallen, setz Diese nicht ein.

0 0
Punkte : 2588
LowWide|2014-03-24 04:20:43
Tja, nicht ohne Sinn und Verstand generft. Eine der Klassen, die die unfairsten Kombinationen mit sich zog.
Baum war in Vielen Fällen in Kombi mit Giften/Anderen Klassen OP. Entzaubern war zu stark.
Immernoch, wenn dir Beben und Windstrom nicht gefallen, setz Diese nicht ein.

wie du es sagst dies führte dazu das einige zauber schwächer und wertlos wurden, man kann deswegen sagen einige skills existieren nicht da einige skills einfach unmöglich sind sie einzusetzen.

sowieso wurden sogut wie alle kombinationen generft mit dem sadi bedeuted teamwork mit sadida wurde nunmal schwächer.
natürlich gibt es auch kombinationen bei anderen klassen die ebenfalls op aber unberührt sind, ein beispiel wäre iop + sram unsichtbar-sprung-wut.
0 0
Punkte : 5037

Hallo,

da die Diskussion damit wieder vorne anfängt, schließe ich hier.

DeFoMo

0 0