FR EN DE ES IT PT
Surfen in Foren 
Ankama-Tracker

Opferpüppchen ändern

Von masik233 - MITGLIED - 07. Januar 2014 17:23:08

Hallo,

ich würde gerne einen Vorschlag zur Änderung des Opferpüppchens machen. Das Problem bei ihr ist, dass sie mit höherem Lvl immer schlechter wird, denn der Schaden, den sie verursacht, wird im Endlevelbreich gerade mal genauso hoch sein wie der Schaden von einfachen Schadenssprüchen (mehr oder weniger). Das macht sie auf hohem Lvl sinnlos, was auch der Grund dafür ist, dass sie dort kaum verwendet wird.

Es hat ja auch keinen Sinn, anstatt einem Schadensspruch Opferpüppchen zu wirken. Sie kann die Sichtlinie unterbrechen, sperrt evtl. andere Beschwörungen, hat nur 3 BP, benötigt mindestens 1 oder mehrere Runden, um überhaupt Schaden zu machen und kann mit Leichtigkeit umgangen werden. Wozu denn dann diese ganzen Nachteile in Kauf nehmen, wo es doch mit "normalen" Sprüchen viel einfacher geht?

Die einfachste Lösung wäre, den Schaden zu erhöhen. ~1000 wäre zum Beispiel im Endlvl angemessen. Interessant wäre ein "Sich-aufblähen", ähnlich wie den Bomben des Halsabschneiders oder die Abhängigkeit von den Stats des Sadis mit z.B. 80-100 Grunddmg des Püppchens (wäre jedoch schwer umzusetzen, da es keine Agi Sadis gibt).

Wäre dies zu stark, könnte man sie trotzdem balancen mit Erhöhung der AP-Kosten, des Cooldowns oder was auch immer. Hauptsache ist: der Schaden muss nach oben, sonst bleibt sie fast nutzlos auf hohem Lvl, und der Sadi sollte eigentlich von all seinen Puppen Gebrauch machen können.

0 0
Reaktionen 34
Punkte : 2587
masik233|2014-01-07 17:23:08
Die einfachste Lösung wäre, den Schaden zu erhöhen. ~1000 wäre zum Beispiel im Endlvl angemessen. Interessant wäre ein "Sich-aufblähen", ähnlich wie den Bomben des Halsabschneiders oder die Abhängigkeit von den Stats des Sadis mit z.B. 80-100 Grunddmg des Püppchens (wäre jedoch schwer umzusetzen, da es keine Agi Sadis gibt).

Wäre dies zu stark, könnte man sie trotzdem balancen mit Erhöhung der AP-Kosten, des Cooldowns oder was auch immer. Hauptsache ist: der Schaden muss nach oben, sonst bleibt sie fast nutzlos auf hohem Lvl, und der Sadi sollte eigentlich von all seinen Puppen Gebrauch machen können.

Wie wäre es damit?
Das Element mit den meisten Attributen beim Sadida, bestimmt den Agi dmg der Opferpuppe (%) .
0 0
Punkte : 4068

1000 "mögliche" Dmg für 3 AP, scheint doch total ausgewogen und fair zu sein.
(Werden sich dann sicher Sadidas mit Osas in diesem Kolo treiben, die die Puppe auf zig BP und LP buffen, und es dann wieder "Beschwerdethreads" geben wird, dass böse Kombination XY Einen im Kolo besiegt hat, und man Sie in den Grund und Boden nerfen soll.)
Nebenbei, steht es denn Irgendwo geschrieben, dass jede Klasse, (nehmen wir hier z.B. den Sadida) im Endlvl von allen Zaubern profitieren muss? Es gibt etliche Klassen, die Zaubersprüche des niedrigen Lvls kaum bis garnicht benutzen.
Auch erinnere ich mich daran, als die Puppe 50-80 Schaden gemacht hat, auf 5, das sind mit dem Jetzigen...Ich mein es sind sicher was bei 300 Garnichts.
Aber man könnte die Puppe überarbeiten, indem man mehr RW ohne LoS für den Zauber gibt, und die Puppe 0BP besitzt, aber sofort explodiert, wenn man sie setzt.

CannaLegend|2014-01-07 21:05:53
Wie wäre es damit?
Das Element mit den meisten Attributen beim Sadida, bestimmt den Agi dmg der Opferpuppe (%) .
Dann wollen Osas ihre Pets auch alle auf ihr Element haben, und alle Klassen allgemein alle Zauber auf ihr Element. Keine gute Idee.
0 0
Punkte : 836

Ich wies darauf hin, dass die Erhöhung des Schadens nicht zwingend die alleinige Änderung sein muss.

Wie gesagt kann die AP oder der Cooldown erhöht werden. Man könnte auch eine Reduktion auf 2 BP in Erwägung ziehen. Auf irgendeine Weise muss sie (falls nötig) balanced werden. Hauptsache der Zauber hat zumindest einen Sinn. Mit dem jetzigen dmg (im Endlvl) gibt es diesen Sinn nicht ImO.

Dein Argument, es gäbe auch viele andere Zauber, die nicht benutzt werden, finde ich nicht besonders wirkungsvoll. Egal, welchen Zauber man ändern wollen würde, man könnte dieses Argument eig. immer vorbringen nach eben dem Motto: "Naja, Sprüche, die schlecht sind, sind eben schlecht und basta..."

0 0
Punkte : 4068

Naja, der Basisschaden von 50 ist genügend, das Ding soll kein Overkill Summon für 3 AP ab minimal Level 121 sein. Frage, wieviel Flinkheit hat das Teil eigentlich?
Das einzige was wirklich fair von der Balance wär, die BP der Puppe zu erhöhen. auf 6 oder sogar 7.
Falls man Schaden und co. erhöhen würde, müsste man die Puppe höher im Lvl einstufen, da man, sonst schon ab Level 21 einen ziemlich heftigen Zauber hätte.
Eine AP erhöhung würde Nichts bringen, da der Spell momentan 2 AP kostet, die Puppe aber 6 hat. Man könnte ihr einen Zweiten Spell geben, der den Doppelten Schaden macht, aber z.B 8 AP kostet. Somit könnte man sie mit einem AP Buffer recht gefährlich werden lassen.

0 0
Punkte : 836

Sorry, ich war wohl etwas missverständlich. Mit AP-Erhöhung meinte ich eine Erhöhung der AP-Kosten des Spruches selbst, auf statt 3 AP 4-5 AP. Man sollte bedenken, dass die Puppe derzeit lahme 3 BP hat, nur einen, einzigen, Nahkampfzauber besitzt (nicht z.B. Gegner ranzieht o. Ä.). Dementsprechend reicht es bereits, konstant über 3 Felder Abstand von der Puppe zu halten, was mehr als nur einfach ist, ganz zu schweigen davon, dass man sie notfalls auch killen kann. Folglich wird sie eigentlich nur dann effektiv zum Einsatz kommen, wenn man, wie du bereits angesprochen hast, die BP und am besten die Vita bufft oder sie eben zum Gegner hinschubst etc.

Das würde eben neben den 4-5AP für die Puppe zusätzlich 2-6 AP verbrauchen, damit sie zum Einsatz kommt. ImO sowohl taktisch, als auch AP-lastig, daher wäre der hohe Schaden auf Endlvl balanced.

Dass man sie dafür vom Lvl hochstufen müsste, ist natürlich legitim.

0 0
Punkte : 2467

Das Problem an der Puppe liegt momentan an zwei Dingen:
- Puppe hat zu wenig BP um an den Gegner ran zu kommen.
- Puppe hat zu wenig LP um an den Gegner ran zu kommen.
- Puppe ist die 3 AP nicht wert.

Dann werf ich mal ein paar Ideen rein:

LP der Puppe stark anheben auf ~800-1000 (Level 6 und Charakter Level 200).
1: Schaden beim Explodieren LP/2
-> Vitabuff Problematik

2: Explosion hat einen Grundschadenwert, der mit der mit den Prozentsatz der momentanen LP multipliziert wird.
-> Keine Vitabuff Problematik

3: Schaden der Explosion entspricht den fehlenden LP der Puppe
- Dazu bekommt die Puppe einen Zauber, den sie vor dem Explodieren benutzt und ihr 50% ihrer momentanen Leben als Schaden zufügt.
-> sehr nette Kombi mit Puppenhaftem Opfer

4: Schaden hat einen Grundschadenwert
- Explosion bekommt einen AoE von 2 kreisförmig oder 3 kreuzförmig

5: Puppe kann Anziehung.
- würde dem Sadi etwas MapControl geben und endlich die Möglichkeit aus nem Spiegelbild/Wasta Block rauszukommen

6: Puppe kann Duell.
- wäre warscheinlich zu stark

7. Puppe bekommt jede Runde 1 BP dazu.

8. AP Kosten wieder auf 2.

0 0
Punkte : 669

Warum sollte Ich als sadi wollen, dass die puppe die gegner (denen ich mühsam die bps ziehe damit sie nicht an mich rankommen) zu mir her zieht?
Wenn man nicht gerade ein gewisser DÄMÄTSCH sadi ist bezweifle ich dass man dies möchte wink

Den vorschlag mit den Leben finde ich jedoch gut !

0 0
Punkte : 2612

Schonmal dran gedacht, dass die Puppe Gegner auch von dir wegziehen kann/könnte?
Puppe befreien, von ihr abstand halten und du hast auch bp um dich je nach Lage besser zu positionieren.

0 0
Punkte : 2467

Ich hab nicht grundlos 8 Vorschläge gebracht... Man sollte darüber diskutieren...
Und wie gesagt man kann Anziehung auch defensiv nutzen

0 0
Punkte : 669

das problem dabei ist dass die puppe nach dir dran ist und der gegner somit wieder vor dir . und es relativ schwer sein sollte sie so weit wegzubringen dass sie den gegner auch auf einen sinnvollen abstand bringen kann. Mit befreiung wären das 4 felder. Wenn man nicht gerade eine gute besänftigende ranke gelandet hat sollte es für den gegner nicht allzu schwer sein wieder an die selbe position zurückzukommen da beinahe jede klasse zu den BP's noch weitere fortbewegungsmittel hat.
Die Puppe müsste wenn dann ein paar BP's mehr haben und so gescriptet sein dass sie damit noch möglichst weit wegrennt und den gegner anschließend anzieht. dies kann aber wie bei vielen summons wieder zu ärger führen. Hat die puppe mehr bp kann sie vermutlich an mehrere gegner /gegnerische summons herankommen und sie ziehen wodurch man sich wieder nicht sicher sein kann dass sie auch den entsprechenden gegner zieht.

@VIP ich sehe auch dass du mehrere vorschläge gebracht hast. Ich habe nur erwähnt welcher mir davon nicht so gefällt und welche schon (zb erhöhte lebenspunkte)

0 0
Punkte : 104

die opferpuppe verzaubert den gegner, wird die opferpuppe angegriffen leidet die opferpuppe und der verzauberte gegner an schaden.
der maximal schaden für den gegner ist abhängig vom level der opferpuppe und des Sadidas und ist effektlich gebunden.

0 0
Punkte : 4068
CannaLegend2|2014-01-15 21:29:15
die opferpuppe verzaubert den gegner, wird die opferpuppe angegriffen leidet die opferpuppe und der verzauberte gegner an schaden.
der maximal schaden für den gegner ist abhängig vom level der opferpuppe und des Sadidas und ist effektlich gebunden.
Das würde keinen Sinn ergeben: Wenn man die Opferpuppe angreift, und dadurch selbst Schaden erleidet, wer greift dann noch die Puppe an? Der Sadida selbst? Bezweifle ich, wenn jetzt schon das Problem aufkommt, dass die Puppe für 3 AP unnütz ist, muss man dann die Puppe beschwören, UND AP ausgeben, um die Puppe anzugreifen.
0 0
Punkte : 2467

Die Idee von Canna finde ich eigentlich aus ziemlich super. Da wären 500 LP für die Puppe noch recht angebracht. Dann rennt die Puppe rum verzaubert 1 Gegner und macht in den darauf folgenden Runden sich selbst 100 Schaden ohne zu sterben. Es Besteht aber auch die Möglichkeit, selbst die Puppe anzugreifen um mehr Schaden zu verursachen.

0 0
Punkte : 4068
Vipyoshi|2014-01-16 11:47:18
Die Idee von Canna finde ich eigentlich aus ziemlich super. Da wären 500 LP für die Puppe noch recht angebracht. Dann rennt die Puppe rum verzaubert 1 Gegner und macht in den darauf folgenden Runden sich selbst 100 Schaden ohne zu sterben. Es Besteht aber auch die Möglichkeit, selbst die Puppe anzugreifen um mehr Schaden zu verursachen.
Dann müsste man aber den Schaden anpassen, damit es sich lohnt, AP für die Puppe auszugeben, und sie so zu balancen, damit sie in kleinen Bereichen nicht zu stark ist.
Im Moment macht sie ja glaube ich rund 300 Schaden auf 6. Das ist im Endbereich zuwenig, um eine Menge AP ( im Bestfall 6 oder sogar 9) für, wenn der Schaden nach ihrem Leben berechnet wird, dann 500 Schaden bei möglichen 500 LP zu haben, dem Gegner zuzufügen.
Aber eine viel einfachere Lösung meiner Meinung nach wäre: Man belässt die Puppe so wie sie jetzt ist. Allerdings bekommt der Zauber mehr, und steigerbare RW ohne Sichtlinie. Die Puppe bekommt 0 BP. Man beschwört sie direkt am Gegner, wo man sie haben möchte, und sie explodiert sofort. Problem geregelt, und der Zauber muss nicht 1000 Mal verändert und gebalanced werden.
0 0
Punkte : 4401

Es ist totaler Schwachsinn, die Puppe sofort explodieren zu lassen, dann könnte der Zauber gleich durch einen normalen Angriff ersetzt werden.

Wenn ich einen Vorschlag dazu machen müsste, würde ich sagen, die Puppe kann sich selbst (wie mit Rösch vom Maskerador) an den Gegner heranziehen anstatt den Gegner selbst heranzuziehen, wie oben vorgeschlagen. Außerdem 1 BP mehr.
Derzeit ist es viel zu leicht, den Schaden der Puppe nur durch Weglaufen zu vermeiden, man muss als Gegner keine AP "verschwenden" um die Puppe zu zerstören.
Wenn die Puppe sich aber heranziehen kann, muss man nicht nur darauf achten, einige Felder Abstand zur Puppe zu haben (was nicht schwer ist) sondern vielmehr darauf, dass sie es nicht schafft linear zu kommen. Dadurch wird man zu bestimmten Bewegungen gezwungen, was durchaus mehr einschränkt als die jetzige Puppe. Um dieser Einschränkug zu entgehen zahlt man eben mit ein paar LP (die Puppe kommt heran) oder man gibt extra AP aus, um die Puppe zu zerstören.

Was den Schaden angeht: Der Schaden der Puppe muss einfach so gewählt werden, dass er für 3 AP für die Klasse Sadida stärker als andere Angriffe ist (ich muss ehrlich sagen, ich weiß nicht so genau wie hoch er derzeit ist, 500 etwa? Jedenfalls mehr als 300, wie LowWide sagt, da bin ich mir recht sicher), ansonsten gibt es keinen Reiz, die Puppe zu spielen. Man könnte es auch so einrichten, dass die Puppe zusätzlich zum normalen Schaden noch einen Prozentsatz der LP des Gegner abzieht, 2-3% vielleicht. Das würde bei Frigost Bossen, die jede Menge HP haben, zu interessant hohem Schaden führen, für den es sich lohnt, die Puppe mindestens eine Runde als Team zu schützen.

0 0
Punkte : 190
Wenn ich einen Vorschlag dazu machen müsste, würde ich sagen, die Puppe kann sich selbst (wie mit Rösch vom Maskerador) an den Gegner heranziehen anstatt den Gegner selbst heranzuziehen, wie oben vorgeschlagen. Außerdem 1 BP mehr

Das finde ich eine super Idee.
0 0
Punkte : 104

bei meinem vorschlag kann die opferpuppe nur verzaubern aber selbst kein dmg machen, denn der angreifer beeinflusst den schaden zwischen puppe und feind, dabei leiden beide an gleichen schaden. (beispiel es wird 400 dmg auf die puppe gemacht somit leiden beide je 400 dmg)

das limit gilt für die ganze dauer der verzauberung (beispiel; 2 runden verzaubert so während 2 runde maximal 900 dmg möglich)
windstorm,beben und allgemeine Aoe zauber wären dann effektiver beispielsweise mächtiger, aber nur wenn puppe und feind miteinander im wirkfeld betoffen sind. (+100%).

0 0
Punkte : 816

gute Ideen, gefallen mir klasse. Kreativ und sinnvoll.

Nur denke ich, dass eine Änderung - womöglich Verbesserung - des Opfrpüppchens den Sadi immer noch als Totalausfall und Schrottchar aufrecht erhält. Damit hat er irgendwas im Promillebereich hinzugewonnen, aber im Vergleich zu den restlichen Klassen ist er lange nicht so gut spielbar.
Es fehlt das Charaktertypische. Früher konnte er gewissenhaft entzaubern und BPs ziehen. Huete kann er etwas BPs ziehen - je nach built und gegnerbuilt und entzaubert nur noch 4 Runden.
Zustände sind nicht entzauberbar - früher gab es keine Zustände!!! Der Sadi ist ein Zustand geworden.

0 0
Punkte : 2448

nein, der sadi ist voll in ordnung.

edit: im pvp meine ich. arbeite demnächst an einem für kolo^^

0 0
Auf diesen Thread antworten