FR EN DE ES IT PT
Surfen in Foren 
Ankama-Tracker

Eniripsa-Überarbeitung im April 2016

Von Schlaefer - MITGLIED - 23. Februar 2016 09:56:08

Hallo,

hier ein paar Informationen zur Eniripsa-Überarbeitung, basierend auf diesem Beitrag aus dem engl. DOFUS Forum und diesem Beitrag aus dem Impsvillage. Beide beziehen sich auf einen franz. Stream von Ankama.

Schlaefer|2016-02-15 13:02:53
[...] Der Eniripsa wird weiterhin auf drei Elemente spielbar sein: Feuer, Wasser und Luft. Der Eniripsa wird mehr Angriffszauber besitzen, als es derzeit der Fall ist. Die Zauber werden durch verschiedene Zustände miteinander interagieren [im Stream wurde der Vergleich zu den Übermagiern gemacht]. Das bedeutet, dass man mit einem Zauber den Zustand vorbereitet und mit einem anderen Zauber einen Effekt auslöst, bzw. einen Effekt verstärkt. Die Builds werden verschieden sein, man wird jedoch weiterhin mehrere Möglichkeiten pro Build besitzen, d.h. jedes Element wird weiterhin zum Beispiel einen Damager hervorbringen können. Es wird pro Element drei Angriffszauber geben [insgesamt hat der Eniripsa damit 9 Angriffszauber], was ihre primäre Rolle als Heiler jedoch nicht beeinträchtigt [das wurde von Mark-E und Izmar besonders hervorgehoben]. Der Eniripsa wird durch die Überarbeitung vielseitiger in seiner Rolle, ohne an Komplexität dazu zu gewinnen. [...]

  • Stacheliges Wort, Wort des Abhebens und der Eniripsa-Klassenzauber werden entfernt und durch andere Zauber(effekte) ersetzt.
  • Entziehendes Wort wird entfernt und durch einen anderen Zauber(effekt) ersetzt. Der Eniripsa wird weiterhin AP-Ziehen können, aber das soll nicht jede Runde möglich sein.
  • Erosion(smalus) der Eniripsa-Zauber wird entfernt.
  • Jedes Element wird eine bestimmte Reichweite besitzen (zum Beispiel: die Feuerzauber haben eine mittlere Reichweite, große Reichweite für Luftzauber, geringe Reichweite für Wasserzauber).
  • Die Feuerzauber funktionieren wie die Zauber des Eliotrops, auf Gegnern machen die Feuerzauber Schaden, auf Verbündete gewirkt heilen die Feuerzauber des Eniripsas. Die Heilung durch Feuerzauber basiert weiterhin auf Intelligenz und ist nicht prozentual.
  • Die neuen Feuerzauber werden sein: Wort der Stärkung, Wort des Opferns, Pflegendes Wort.
  • Die Wasserzauber des Eniripsas werden so funktionieren, wie der Zauber Verteilung des Eliotrops: Die Wasserzauber heilen Verbündete, die sich in einem bestimmten Radius um das (feindliche) Ziel aufhalten. Die Heilung ist prozentual.
  • Luft heilt Verbündete durch prozentuale Verteilung des Schadens, wenn der Eniripsa mit Luftzaubern angreift. Wie genau diese Verteilung sein wird, ist noch unklar.
  • Es wird ein Mechanismus eingeführt, der die Heilung bei Verbündeten erhöht.
  • Das Häschen (Wort der Freundschaft) wird verbessert.
  • Stimulierendes Wort erhält zwei weitere Fähigkeiten: Es erhöht die Heilung auf Verbündeten und markiert die Verbündete, so wie es der Übermagier es mit seinen Elementzuständen macht. Diese Markierungen können vom Eniripsa für weitere Effekte verwendet werden. Der Wirkungsbereich des Zaubers wird ebenfalls verändert.
  • Wort der Furcht und Wort der Genesung behalten den ursprünglichen Effekt.


Das war soweit alles, was ich gefunden habe. Wenn ihr Fehler findet oder weitere Informationen habt, editiere ich diese raus, bzw. hier rein.

lg Schlaefer
0 0
Reaktionen 18
Punkte : 1894

Ich verstehe wirklich nicht, weshalb Ankama das Rework der Eniripsas dem der Sacrieurs oder Osamodas vorzieht... Beide Klassen hätten eine Überarbeitung um einiges nötiger, wobei ich beim Eniripsa nicht wirklich einen Sinn hinter dem Rework sehe, außer dass anscheinend weitere Prozentualheilung eingefügt , AP-Entzug im Grunde weggepatcht wird und sie zu einem weiteren DMG Char unfunktioniert werden, von denen es in Dofus nur so wimmelt. Thumps down.

0 0
Punkte : 2
Ilumet|2016-02-23 12:09:20
Ich verstehe wirklich nicht, weshalb Ankama das Rework der Eniripsas dem der Sacrieurs oder Osamodas vorzieht...
Vermutlich einfach, weil sie beim Eni als erstes neue Ideen hatten. Beim Sacri und Osa zerbrechen sie sich vermutlich noch die Köpfe wie sie da was anständiges daraus machen können biggrin

Ansonsten klingt das alles mal sehr interessant. Heilung und DMG gleichzeitig, das gefällt mir sehr wub

lg Mantikor (aus versehen den falschen Account genommen)
0 0
Punkte : 234

Da scheiden sich die Geister welche der Klassen es am nötigsten hat. Der Eni hat es aber ebenfals nötig da er vorher nur einen wirklichen Schadenzauber haben und wenn man ihn dann Solo spielt siehts oft mals düster aus. Ich hätte mich auch über ein Sacri rework gefreut aber die Entwickler haben ja scheinbar noch nicht DIE Idee für die anderen beiden.

0 0
Punkte : 2561

Hallo Ilumet,

die Begründung, warum der Eniripsa seine Überarbeitung als erstes bekommt, ist relativ einfach. Izmar hat im englischen Stream erklärt, dass man beim Eniripsa einfach schnellere und bessere Erfolge erzielte. Das ist auch schon alles. Es wird im Übrigen gemunkelt, dass entweder der Sacrieur oder der Osamodas eine Überarbeitung im Dezember erhält.

lg Schlaefer

0 0
Punkte : 1894
Schlaefer|2016-02-23 12:50:30
Hallo Ilumet,

die Begründung, warum der Eniripsa seine Überarbeitung als erstes bekommt, ist relativ einfach. Izmar hat im englischen Stream erklärt, dass man beim Eniripsa einfach schnellere und bessere Erfolge erzielte. Das ist auch schon alles. Es wird im Übrigen gemunkelt, dass entweder der Sacrieur oder der Osamodas eine Überarbeitung im Dezember erhält.

lg Schlaefer


Danke für die Aufklärung. Dann bin ich mal gespannt, was da noch auf uns zu kommt.
0 0
Punkte : 16479
Schlaefer|2016-02-23 12:50:30
Es wird im Übrigen gemunkelt, dass entweder der Sacrieur oder der Osamodas eine Überarbeitung im Dezember erhält.

Am besten kommt dazwischen auch noch eine damit wir bis Ende des Jahres alle 3 durch haben tongue

Gibt es eigentlich auch schon Infos, ab wann der neue Eni vermutlich am Beta-Server landen wird?
Ich persönlich hoffe ja auf Anfang oder Mitte März.
0 0
Punkte : 1477

Verstehe ich das richtig.
dass die meisten Angriffszauber dann auf Gegner schaden machen werden und verbündete heilen werden. Das Kling interessant.

0 0
Punkte : 7932
Casishur|2016-02-23 14:21:24
Verstehe ich das richtig.
dass die meisten Angriffszauber dann auf Gegner schaden machen werden und verbündete heilen werden. Das Kling interessant.
Hallo,

Genau,das verstehst du richtig.^^

Finde allgemein,dass dies sich alles interessant anhört und auch eventuell ein Int/Cha oder Agi/Cha etc Eni Builds echt interessant werden können.

LG
Tommy
0 0
Punkte : 4075

Das klingt ja super. Wird wohl in Etwa wie der Wakfu-Eni aussehen.

0 0
Punkte : 877

Stolzer Enispieler seit 7 Jahren und immer noch nicht genug von der Klasse.

Ich freue mich schon auf die Beta. Ankama hat für Eniripsa ein Einfaches Gameplay versprochen und es sieht so aus als würde es in diese Richtung gehen (nicht wie Xelor oder Eliotrop)

+ Ich finde die aktuelle Erosionzauber nervig und viele Monster vergeben mehr Erosion weiter... so das der Eni schneller stirbt...
Zum glück hat Ankama also vor die Erosion zu entfernen!

+ Die Heilbonis selbstbuffen, das klingt super! Stimulierendes Wort ist für mich eines der besten Zaubern von Dofus und jetzt soll der also AP/Healbuff und Markierung vergeben? Wahnsinn !

+ Heilung= Dmg Eine sehr gute Idee, ich bin gespannt wie das aussehen wird und klingt allgemein sehr Interessant!

+ Agilität/Glück Builds bekommen also % Heilung, sehr gut!

+ Hase wird verbessert, wurde auch zeit! Seine KI ist schrecklich...

- Wenn der Klassenzauber entfernt wird, muss doch ein neues her doch die änderungen bleiben unbekannt für's erste.

- Schade das unsere Wort des Abhebens entfernt wird! extra RW ist immer praktisch...

+- Der Eniripsa behält sein AP Klauzauber doch was ist mit sein BP Klauzauber?... Ich hoffe beide bleiben nach den Offiziellen Release dabei!

0 0
Punkte : 229

Ohne Zahlen zu sehen muss ich sagen, dass das sehr unbalanced klingt. Das wirkt momentan so, als ob der Eni sehr, wirklich sehr mächtig wird. Bin gespannt, wie das in der Umsetzung aussieht, aber so wie ich das lese, wird der Eni also weiterhin eine Klasse, die man NIEMALS missen kann, wenn man mit mehr als 2 Leuten unterwegs ist...

Liebe Grüße,
ein wirklich gespannter Prinz-Popcorn

0 0
Punkte : 502

Mächtig ist relativ, gerade weil der Eni ja meist eine fixe Rolle hat, so bekommt er ein bisschen mehr Flexibiität. Bisher war es schon sehr mühsam, weil man sich für entweder/oder entscheiden musste man kann nicht alles haben. Ich sehe es eher als Erleichterung.

0 0
Punkte : 270

Es bleibt abzuwarten inwiefern sich der Damage ändert. Der Eni wird auf jeden Fall flexibler werden, weil die Zauber zum heilen und zum Damagen verwendet werden können.

Ob die erhöhte Flexibilität eine Verbesserung des Enis bedeutet bleibt abzuwarten. Die Änderungen hören sich jedenfalls sehr vielversprechend an und lassen hoffen, dass der Eni möglicherweise auch für das PvP (1 gegen 1) brauchbar sein könnte.

0 0
Punkte : 53

Ich habe mir gerade den peinlichen englischen Live-Stream angeschaut.

Prinzipiell, obwohl ich fliessend Englisch spreche, war die Vorfuehrung der Spells - in FR...Englisch - sehr schlecht.
Sinnvoll waere gewesen, von Level 1 an *alle* Spells ordentlich zu erklaeren und zu zeigen. Das geschah nicht.
Vielmehr begnuegte sich Izmar, die ja offenbar native speaker ist, damit, lustige Anmerkungen zu machen, waehrend Briss wahllos die Spells erwaehnte.

Na gut, eine deutsche Erklaerung gibt es ja offenbar nicht...

Was habe ich mitgenommen?
Ich habe 3 Enis. (1 reiner Heiler, ein Cha, mit etwas Heilung, ein Char/Agi). Wenn alles so wird, wie ich es zu verstehen glaube, wird es gut.

Eine bange Frage bleibt. Welchen Sinn werden die aktuellen Sets noch haben?
Ich habe xx-Millionen Kamas investiert. Wird das seine Wirkung verfehlen?

... fragt sich the inappropriate.\

0 0
Punkte : 80443
The-inappropriate|2016-04-01 17:56:08
Ich habe mir gerade den peinlichen englischen Live-Stream angeschaut.

Prinzipiell, obwohl ich fliessend Englisch spreche, war die Vorfuehrung der Spells - in FR...Englisch - sehr schlecht.
Sinnvoll waere gewesen, von Level 1 an *alle* Spells ordentlich zu erklaeren und zu zeigen. Das geschah nicht.
Vielmehr begnuegte sich Izmar, die ja offenbar native speaker ist, damit, lustige Anmerkungen zu machen, waehrend Briss wahllos die Spells erwaehnte.

Na gut, eine deutsche Erklaerung gibt es ja offenbar nicht...

Was habe ich mitgenommen?
Ich habe 3 Enis. (1 reiner Heiler, ein Cha, mit etwas Heilung, ein Char/Agi). Wenn alles so wird, wie ich es zu verstehen glaube, wird es gut.

Eine bange Frage bleibt. Welchen Sinn werden die aktuellen Sets noch haben?
Ich habe xx-Millionen Kamas investiert. Wird das seine Wirkung verfehlen?

... fragt sich the inappropriate.\

Hallo,

peinlich bei dem Livestream waren meiner Meinung nach vor allem die Kommentare von einigen (auch deutschen) Spielern.

Es wird dort voraussichtlich eine von einem Spieler erstellte Zusammenfassung des Livestreams geben und für die nächste Woche ist ebenfalls ein Devblog-Artikel mit Erklärungen zu den Änderungen vorgesehen. Es wird ebenfalls möglich sein, euch die Änderungen auf dem Betatest-Server anzuschauen und hier im Forum euer Feedback dazu zu geben.

lg

Mark-E
0 0
Punkte : 2561

Hallo,

wie im Stream angekündigt, wird es nächste Woche den DEV-Blog Beitrag zum Eniripsa und die Beta geben. Schade, dass sich der Game Designer höchst persönlich die Mühe macht, den Eniripsa vorher zu zeigen und womöglich auf aufkommende Fragen zum Eniripsa zu reagieren und mit so einer Aussage konfrontiert wird:

The-inappropriate|2016-04-01 17:56:08
Ich habe mir gerade den peinlichen englischen Live-Stream angeschaut. [...]

Er hat im Stream übrigens erwähnt, dass er Franzose ist und sich für sein Englisch entschuldigt. Das war nicht einmal nötig.

Wer sich eine deutsche Übersicht verschaffen möchte, möge hier gucken.

lg Schlaefer
0 0
Punkte : 729

Finde den eni blöd nur heilung beim damage...

0 -3
Punkte : 7932
knochen|2016-04-02 16:48:36
Finde den eni blöd nur heilung beim damage...
Hallo,

Als Int-Build kannst du auch so noch direkt heilen.

Lg
Tommy
0 0
Auf diesen Thread antworten