FR EN DE ES IT PT
Surfen in Foren 
Ankama-Tracker

Fragen eines neugierigen Xelors

Von Ganaga - MITGLIED - 03. Dezember 2012 16:33:09

Hallo ihr lieben,

ich spiele schon seit einiger Zeit intensiv mit meinem Xelor und selbstverständlich verwende ich, wie andere Xeloren/etten den beliebten Zauber "Konter". Auf Stufe 6 wirft dieser Zauber 17 Schaden zurück. Aber wie viel Schaden wird im Endeffekt sozusagen an den Gegner reflektiert? Denn 17 wohl nicht, sonst wäre dieser Zauber unbrauchbar und er tut es zum Glück auch nicht wink

Im wiki wurde beschrieben, dass der Schaden mit einer bestimmten Formel berechnet wird:
("die Stufe des Charakters" * 0,05 + 1) * x = dmg;
x in diesem Fall der Basis-Schaden die zurück geworfen wird. Ist aber der angerichtete Grundschaden von dem Gegner kleiner als x, wird nur diesen Betrag zurückgeworfen.

Nehmen wir also mal an, mein Xelor stufe 165 und Konter auf Stufe 6:
(165 * 0,05 + 1) * 17 = 157,25
Dieser Formel ist entweder veraltet oder falsch, zumindest stimmt der Schaden überhaupt nicht mit der tatsächlichen Schaden überein, der zurück reflektiert wird.
Der Schaden ist spürbar geringer.

Da der Zauber Konter dem Element Weisheit zugeordnet wurde, nehme ich mal an, dass die Weisheit-Werte mit in die Berechnung eingezogen werden könnte.
Diesbezüglich habe ich immer mit meiner eigenen Formel den Schaden ausgerechnet, die zwar durch mehrmalige Versuche den Schaden nicht akkurat berechnen kann, aber näher in die richtige Richtung des tatsächlichen Schaden kalkulieren kann. nämlich:
(Weisheit-Werte/10 + 1) * x = dmg;

Kann mir vielleicht jemand hinsichtlich meines Problems helfen? Vielleicht die richtige Formel für die Berechnung der reflektierenden Schaden.

lg Vox smile

0 0
Reaktionen 6
Punkte : 2448

ich habe keine ahnung von der aktuellen formel, kann dir aber sagen, dass die resistenzen des gegners eine rolle spielen müssen.

wenn ich z.b. einen kritischen treffer lande, reflektiert der gegnerische xelor wesentlich weniger schaden zurück, weil ich hohe resistenzen gegen kritische treffer habe. dasselbe gilt natürlich auch für normale linearresistenzen und prozentuale resistenzen.

1 0
Punkte : 308
Ariomardes|2012-12-03 17:32:18
ich habe keine ahnung von der aktuellen formel, kann dir aber sagen, dass die resistenzen des gegners eine rolle spielen müssen.
Eine Resistenz gibt es nicht, die einen Schaden eines Weisheitselements reduziert. Denn egal mit was du für ein Element gegen einem Xelor haust mit Konter; der reflektierende Wert übernimmt nicht dessen Element und bleibt somit Weisheit. (Gerne mich aufklären, falls ich falsch liegen sollte, denn nach meiner Erfahrung spielen die Resistenzen der 5 Elemente keine Rolle auf den zurückgeworfenen Schaden).

Ariomardes|2012-12-03 17:32:18
wenn ich z.b. einen kritischen treffer lande, reflektiert der gegnerische xelor wesentlich weniger schaden zurück, weil ich hohe resistenzen gegenkritische treffer habe.
Auch diese Annahme stimmt nicht (Zumindest bei meinen Versuchen ist der Wert einigermaßen konstant geblieben). Denn der reflektierender Schaden wird nicht als Kritischer Treffer gewertet. (Hier wieder gerne aufklären, falls ich mich irren sollte, dann werde ich diese Tatsache nochmal überprüfen).

Bis jetzt verringert sich der Reflektierschaden nur dann, wenn der Basis-Schaden des gegnerischen Zaubers den Wert 17 unterschreitet. Aber danke für deine Meinung
Vox smile
0 0
Punkte : 1883
Ganaga|2012-12-03 18:08:21
Ariomardes|2012-12-03 17:32:18
ich habe keine ahnung von der aktuellen formel, kann dir aber sagen, dass die resistenzen des gegners eine rolle spielen müssen.
Eine Resistenz gibt es nicht, die einen Schaden eines Weisheitselements reduziert. Denn egal mit was du für ein Element gegen einem Xelor haust mit Konter; der reflektierende Wert übernimmt nicht dessen Element und bleibt somit Weisheit. (Gerne mich aufklären, falls ich falsch liegen sollte, denn nach meiner Erfahrung spielen die Resistenzen der 5 Elemente keine Rolle auf den zurückgeworfenen Schaden).

Ariomardes|2012-12-03 17:32:18
wenn ich z.b. einen kritischen treffer lande, reflektiert der gegnerische xelor wesentlich weniger schaden zurück, weil ich hohe resistenzen gegenkritische treffer habe.
Auch diese Annahme stimmt nicht (Zumindest bei meinen Versuchen ist der Wert einigermaßen konstant geblieben). Denn der reflektierender Schaden wird nicht als Kritischer Treffer gewertet. (Hier wieder gerne aufklären, falls ich mich irren sollte, dann werde ich diese Tatsache nochmal überprüfen).

Bis jetzt verringert sich der Reflektierschaden nur dann, wenn der Basis-Schaden des gegnerischen Zaubers den Wert 17 unterschreitet. Aber danke für deine Meinung
Vox smile

Der reflektierte Schaden entspricht dem Element des Zaubers, der reflektiert wird. Resistenzen spielen also sehr wohl ne Rolle.
Und Weisheit hat überhaupt nichts mehr mit dem zurück geworfenen Schaden zu tun.
Alleys Aussagen sind völlig richtig. Krit resistenzen verringern auch den Schaden wenn der Zaubernde krittet.
1 0
Punkte : 4069
Miviiii|2012-12-03 19:01:44
Der reflektierte Schaden entspricht dem Element des Zaubers, der reflektiert wird. Resistenzen spielen also sehr wohl ne Rolle.
Und Weisheit hat überhaupt nichts mehr mit dem zurück geworfenen Schaden zu tun.
Alleys Aussagen sind völlig richtig. Krit resistenzen verringern auch den Schaden wenn der Zaubernde krittet.

Ich wage zu behaupten, dass Weisheit eine Rolle spielt:

"Reflect: Another type of linear reduction where damage is dealt back to the attacker. Reflected damage cannot exceed the original attack's damage, and is affected by resistance. Reflect effects are modified by the defender's wisdom."

Das englische Wiki ist so ziemlich das aktuellste nach dem original französischen. wenn nicht das aktuellste.

*entfernt*
0 0
Punkte : 16431

Früher wurde es von wis beeinflusst, dann wurde das mit einem Update abgeschafft. Ob es wieder eingeführt wurde weiß ich nicht.

EDIT:
Im Changelog von 2.5 steht:

o Das Zurückwerfen von Schaden basiert nicht mehr auf der Weisheit des Charakters, der den Zauber wirkt, sondern auf dessen Stufe.

Eine Nachricht wo steht, dass das Rückgängig gemacht wurde habe ich nicht gefunden. Mich wunder es aber auch, dass das deutsche wiki da anscheinend aktueller ist als das englische
1 0
Punkte : 1160

In dem Punkt ist das englische Wiki nicht aktuell.

Es gilt das von Mantikor gepostete Zitat aus dem Changelog von 2.5

0 0
Auf diesen Thread antworten