FR EN DE ES IT PT
Surfen in Foren 
Ankama-Tracker

Eniripsa oder Sadida

Von 26. Mai 2011 22:40:13

Guten Abend smile

Ich habe gerade mit Dofu angefangen und wollte mal fragen welcher heiler effektiver oder beliebter in Grp sind. Und hoffe natürlich das Heiler gern gesehen sind in Dofu biggrin

Lg

0 0
Reaktionen 15
Punkte : 252

Also mal zur erläuterung da dir ein kleiner fehler unterlaufen ist...

..Sadis sind so gar nicht als heiler gedacht klar besänftigende heilen gut aber böse cd UND bp klau. aufblaspüppchen heilt starke 50 bei mir das zwar jede runde und an jeden aber das is pienatz gegen den DMG den bosse mal machen.

also wenn du nen heiler suchst spiel nen eni die rocken und werden überall gebraucht

mfg Itakori

0 0
Punkte : 292

.. und sind dehalb auch extrem beliebt wink

0 0
Punkte : 4075

Die kleenen Enis haben aber ein Problem: Den Mid lvl, den entweder billig und sehr schwer zu lvln, oder teuer und normal zu lvln.
Ich rede von wenn du von lvl 1 Int bist, daurt des lvln lange, musst aber nix machen, als Cha eni hauste schön rein, musst aber dann reskillen.... was kostet....
und n eni muss man erst auf 100 bekommen... xD wobei ich einen eni kenne, der beides kann und das auf 80....... und zwar sehrbööse

0 0
Punkte : 252

also ich persönlich würd dir empfehlen such dir ne gute gruppe mit der du rumläufst dann lvlst du auch angenehm so haben wir es gemacht war immer lustig zusammen und man sieht was von der welt

aber LowWide hat schon recht das midlvl bis 100 is echt doof für nen eni aber das wird schon ich bin mit meinem sadi damals im 120er bereich verzweifelt biggrin 

0 0
Punkte : 1141

Ich seh da noch was anders. Du spielst erst seit kurzer Zeit Dofus. Kennst also vielleicht noch nicht so viele andere Spieler, hast vielleicht noch keine Gilde für dich gefunden...

Einen Eni auf den Level bringen, wo er wegen seiner Heals gerne mitgenommen wird, ist sehr zäh, wenn man mit ihm als Erstchar alleine unterwegs ist. Für gute Heals muss er schon ein paar Level auf dem Buckel haben und +Heal-Equip haben und auch einige Punkte in Int investiert haben. Dann ist er automatisch nicht so der Solo-Klopper (wird ab Lvl 63 glaub ich besser, weil es ab da die lichte Balgourde gibt, die macht aua, aber ist ein Stab mit all seinen Nachteilen auch).

Mein Tipp: mach dir den Sadi. Der kann sich Solo viiiiiel besser durchhauen, ist in einer Gruppe wegen seiner BP Debuffs, seiner Fähigkeit Verbündete zu entzaubern und auch wegen der Dmg durchaus nicht völlig unbeliebt und spielt sich gerade für einen Anfänger IMO viel fluffiger. Wenn er denn etwas höher ist und Dofus dein Ding geworden ist, kannst Du immer noch einen Eni hinterherziehn.

PS zu Sadi-Heals: Sadi Klassenzauber Baum des Lebens. Hat nicht selten auch schon einem Mitstreiter den Popo gerettet.

0 0
Punkte : 722
Halvornius|2011-05-27 11:31:14
Ich seh da noch was anders. Du spielst erst seit kurzer Zeit Dofus. Kennst also vielleicht noch nicht so viele andere Spieler, hast vielleicht noch keine Gilde für dich gefunden...

Einen Eni auf den Level bringen, wo er wegen seiner Heals gerne mitgenommen wird, ist sehr zäh, wenn man mit ihm als Erstchar alleine unterwegs ist. Für gute Heals muss er schon ein paar Level auf dem Buckel haben und +Heal-Equip haben und auch einige Punkte in Int investiert haben. Dann ist er automatisch nicht so der Solo-Klopper (wird ab Lvl 63 glaub ich besser, weil es ab da die lichte Balgourde gibt, die macht aua, aber ist ein Stab mit all seinen Nachteilen auch).


Hallo,

ich kann das leider aus eigener erfahrung bestätigen. Einen Heileni zu spielen fand ich eigentlich interessant. Aber es braucht immer Leute, die einen mit auf Tour nehmen. Wenn man eine gute Gruppe hat, mit der man häufig unterwegs sein kann, macht es Spass.
Das war bei mir zunächst auch so. Allerdings spielte ich weniger mit dem Char als meine Mitstreiter. Irgendwann waren sie mir über den Kopf gewachsen, und ich kam mir als "kleiner" Level 77er Eni recht unnütz vor.
Wenn du also häufig spielst und oft eine gute Gruppe findest, mit der du etwas unternehmen kannst, ist ein Eni sicher der bessere Char. Aber, wenn du auch öfter alleine herumrennst, wird es schwerer sein mit dem Eniripsa. Dann ist der Sadi eher zu empfehlen.

lg
smile 
0 0
Punkte : 4075

wenn du unbedingt einen Heal char haben willst, würde ich dir einen Intelligenz Eca ans Herz legen, denn ich habe auch einen auf 92, und muss sagen, er macht schön schadne, kann ich sage mal am besten nach dem eni heilen, (der osa kanns ja net jede Runde) und hat eig nie viel geld gekostet, im low lvl einfaches fressiset an und heilst mit 2xKopf oder zahle an die 60-80 die runde und machst mit topkaj schaden.
Ansonsten an Heilern, gibts ausser dem osa eigentlich keine wirklichen.... wenn du doch entscheiden bist einen eni zu spilen, dann mach dir einen int, ab 42 machste den auf cha um und ab 100 dann wieder int

0 0
Punkte : 10721
LowWide|2011-05-28 01:09:37
wenn du unbedingt einen Heal char haben willst, würde ich dir einen Intelligenz Eca ans Herz legen, denn ich habe auch einen auf 92, und muss sagen, er macht schön schadne, kann ich sage mal am besten nach dem eni heilen, (der osa kanns ja net jede Runde) und hat eig nie viel geld gekostet, im low lvl einfaches fressiset an und heilst mit 2xKopf oder zahle an die 60-80 die runde und machst mit topkaj schaden.
Ansonsten an Heilern, gibts ausser dem osa eigentlich keine wirklichen....


Also, was LowWide da von sich gibt, ist zwar nicht unbedingt kompletter Unfug, aber es stimmt einiges nicht ganz. Daher hier die Korrekturen:

1. Osamodas (kurz: Osas) können ab Level 42 sehrwohl jede Runde heilen, solange sie genügend AP haben, auch entsprechend oft. (Der Spruch kostet 4 AP.)

2. Auch was das Wechseln der Ausrichtung des Enis (das sogenannte Reskillen) von Intelligenz auf Wasser und wieder zurück betrifft, ist es nicht unbedingt das, was ich einem Anfänger raten würde.

1. Es ist zwar durchaus möglich einen Int-Ecaflip als Heiler zu spielen, allerdings ist der Rat ein Fressiset anzuziehen eher kontraproduktiv, da Kopf oder Zahl gleichzeitig mit der Heilung (Intelligenz/Feuer) Erdschaden (Stärke) verursacht. Somit macht ein Set das Intelligenz UND Stärke gibt, mehr Schaden als ein Set, dass nur Intelligenz gibt, und man heilt mit dem Fressackset effektiv weniger. (Klingt vielleicht kompliziert, aber ich kann es anders nicht erklären.)
Zum Eca würde würde ich auch generell sagen, dass es aufgrund der Unberechenbarkeit vieler Zauber der Klasse eher etwas für erfahrenere Spieler sein wird einen Eca (egal welcher Ausrichtung) zu spielen.

Gruß
kleinerHappen

edit: Aufgrund des Folgeposts:
Es muss nicht immer ein Set sein. Es gibt mittlerweile genug Amulette, Ringe, Umhänge etc. aus denen man sich sein Set auch auf niedrigen Leveln zusammensetzen kann.

@LowWide: Du solltest daran denken, dass es hier darum geht, jemanden zu helfen. Ich habe dich nur korrigiert, es sollte keine Diskussion mit dir werden.
0 0
Punkte : 4075
kleinerHappen|2011-05-28 01:41:13
LowWide|2011-05-28 01:09:37
wenn du unbedingt einen Heal char haben willst, würde ich dir einen Intelligenz Eca ans Herz legen, denn ich habe auch einen auf 92, und muss sagen, er macht schön schadne, kann ich sage mal am besten nach dem eni heilen, (der osa kanns ja net jede Runde) und hat eig nie viel geld gekostet, im low lvl einfaches fressiset an und heilst mit 2xKopf oder zahle an die 60-80 die runde und machst mit topkaj schaden.
Ansonsten an Heilern, gibts ausser dem osa eigentlich keine wirklichen....


Also, was LowWide da von sich gibt, ist zwar nicht unbedingt kompletter Unfug, aber es stimmt einiges nicht ganz. Daher hier die Korrekturen:

1. Osamodas (kurz: Osas) können ab Level 42 sehrwohl jede Runde heilen, solange sie genügend AP haben, auch entsprechend oft. (Der Spruch kostet 4 AP.)

2. Auch was das Wechseln der Ausrichtung des Enis (das sogenannte Reskillen) von Intelligenz auf Wasser und wieder zurück betrifft, ist es nicht unbedingt das, was ich einem Anfänger raten würde.

1. Es ist zwar durchaus möglich einen Int-Ecaflip als Heiler zu spielen, allerdings ist der Rat ein Fressiset anzuziehen eher kontraproduktiv, da Kopf oder Zahl gleichzeitig mit der Heilung (Intelligenz/Feuer) Erdschaden (Stärke) verursacht. Somit macht ein Set das Intelligenz UND Stärke gibt, mehr Schaden als ein Set, dass nur Intelligenz gibt, und man heilt mit dem Fressackset effektiv weniger. (Klingt vielleicht kompliziert, aber ich kann es anders nicht erklären.)
Zum Eca würde würde ich auch generell sagen, dass es aufgrund der Unberechenbarkeit vieler Zauber der Klasse eher etwas für erfahrenere Spieler sein wird einen Eca (egal welcher Ausrichtung) zu spielen.

Gruß
kleinerHappen


1. Sry wusst net genau, hatte im Kopf, dass es net jede Runde ging...aber n osa zu lvln is auch kein Zuckerschlecken... einer der langsamsten chars in meinen Augen, weiss net wie ihr des seht

2. steht auch in meinem ersten Post zu dem Thema, dass es teuer wird zu reskillen
"als Cha eni hauste schön rein, musst aber dann reskillen.... was kostet.... "

3. nenn mir bitte ein reines Int set im low lvl (piepmatz zählt net) , ja low lvl is 1 - 30 in meinen augen, aber wenn man Int skillt und ne 40 int 0 str kapp und auch ein nur int fressiamu hat, healt man mehr... ab 36 kann man ne dora anziehen was noch mehr healbonus bringt... an die 60 int n bwack oder gar n kleinen schildi ginge auch... in kämpfen bwack, und um zu heilen ggn noob mobs schildi...
0 0
Punkte : 598

Das Set klingt für mich nicht anfängertauglich. Wo soll der den Stuff herbekommen wenn er sich gerade noch überlegt welchen Char er machen möchte?
Zum Osa: Zäh? Schwer zu leveln? Im Pressiset auf fullwis haut man alle Klötzemobs auf seinem Level, wenn man höher ist solot man locker Kanis. Zäh wirds von 70 ab an, aber das legt sich mit steigendem Level.

greez

0 0
Punkte : 252

da geb ich hikacholabratori vollkommen recht osas lvln eig recht angenehm

aber ich würd dir grad als anfänger was einfaches wie sadi, cra oder iop empfehlen da muss man nicht so viel an das eq denken wie bei anderen chars

und später dann wenn du mit einem der chars ein bisschen erfahrung hast und etwas spezielles ausprobieren willst

sadi : glück/int
cra: glück
iop: str/int oder flink

so hast dus am anfang einfach und später bist du nicht 0815

0 0
Punkte : 598

Iop ist auch, wie ich finde, weniger was für Anfänger. Entweder verliert man die Lust, weil der Schaden auf kleinem Level mit Str-Skill zu klein ist, oder man muss erst geleeched werden, bevor man überhaupt wirklich Schaden macht. Aber Cra auf Int (später ggf. Stärke) oder Sadi auf Str sind super für Anfänger.

grüße

0 0
Punkte : 4075
Maruseru|2011-05-28 13:58:40
da geb ich hikacholabratori vollkommen recht osas lvln eig recht angenehm

aber ich würd dir grad als anfänger was einfaches wie sadi, cra oder iop empfehlen da muss man nicht so viel an das eq denken wie bei anderen chars

und später dann wenn du mit einem der chars ein bisschen erfahrung hast und etwas spezielles ausprobieren willst

sadi : glück/int
cra: glück
iop: str/int oder flink

so hast dus am anfang einfach und später bist du nicht 0815
sadi glück int, schwer fürn anfänger...

cra cha muss geleecht werden, um gut zu sein

iop str macht miesen schaden, int erst ab 60 so nice, agi ab 42, braucht aber sehr gutes equip und viele bp

wenn du einen wirklich komplett noeqip char haben willst, nimm den sacrieur, der kommt bis 40 locker ohne eqip aus...
0 0
Punkte : 2592

ich würde nen Int sadida nehmen als nen eniripsa biggrin

würde alles auf intelligenz setzen und dann auf nem highlvl stappopel tragen und equip nen set das viel zu intel und heal gibt und als waffe nen stappopel damit du deine freunde um einiges anheilst ^^

dann alle püppchen, intelligenzzauberl und klassen zauber maxen für bb,heal,tank,ap enzüge und phasen schaden (support sadida build)

tipp: wenn du den stappopel auf den klassenzauber baum des lebens wirkst heilst du ihn und er dich noch dazu ^^

wahrscheinlich denkst du jetzt das der sadida so keinen wirklichen schaden machen kann.
doch kann er dazu benutzt du stecken oder stäbe aber empfehle meloro dolche aber nur wenn du 1/2 kritische treffer im high stadium hast weil der dolch kann bis zu 210 intelligenz verleihen mit 30dmg bonus auf kritische treffer dafür -400 stärkeund der rohschadenswert wenn die waffe auf intelverzaubert wurde beträgt ca 13-18 dmg wäre im endeffekt bei nem krite 43-48dmg rohschaden natürlich wird der dmg durch die intelwerte massiv gepusht.

ich will damit sagen das es möglich ist mit diesem dolch mal locker +2000dmg zu hitten wenn gekritet wird

0 0
Punkte : 97

ich würde als anfangs chrarakter nen cra nehmen: macht gut dmg,kann von weitem angreifn was den vorteil hat da sman weniger chance bekommt schaden zu bekommen,ist recht einfach zum lvln, ein freund hat als anfangscharakter nen cra genommen und innerhalb 1monat ohne hilfe auf 60 gezogen (gerstern isser up)

0 0
Auf diesen Thread antworten