FR EN DE ES IT PT
Surfen in Foren 
Ankama-Tracker

unausgeglichenheit nach dem attribut rework

Von knochen 08. Oktober 2015 09:42:10

Mir ist seit dem attribut rework aufgefallen das bestimmte klassen (builds) rapide geschwächt wurden. Beispiel:
Agi/Int iop. Beim agi iop sind die zauber momentan vom schaden dem str iop hoffnungslos unterlegen. Vergleiche den hauptangriff des agi iops himmlisches mit Iops schwert. Beide kosten 4 ap iops hat mehr reichweite und der str iop hat eh schon viele nahkampf zauber ( konzi druck(errosion nicht vergessen und wut.) Damals als die softcaps noch so blödd war konnte man das ajsgleichen in dem man einfach vita skillt. Diesen vorteil wurde denen jetzt genommen. Ich sehe momentan keine situation wo der agi iop dem str iop überlegen ist. Als Agi/Int iop ist es nocht krasser man musste haufenweise vita einbussen oder haufenweise schaden... ( Damals gab es noch die möglichkeit full vit zu skillen und nen set zu holen das viel in einem element gab aber dafür keine weniger leben was es ausgeglichen hat. Ebenso wurden alle multi element builds geschwächt.Wird an dem schaden bestimmter klassen ( Int ecaplip/agi iop/Int Iop und nen paar anderen) die jetzt durch das update einfach total benachteilig wurden was verändert? (Neu angepasst) oder bleibt es so?
MFG Tomokan.
PS. Das soll kein heultreath sein sondern ich wollte einfach nur drauf aufmerksam machen das bestimmte klassen durch das ubdate benachteiligt sind.

0 0
Reaktionen 1
Punkte : 16448

Das wurde bei der Ankündigung schon sehr viel diskutiert.
Leider sind halt momentan wirklich manche Elemente bei Klassen vom Schaden besser sind als andere.

Da muss man halt auf andere Unterschiede achten. Beim Iop z.B. haben ja die Stärke-, Agi- und Int-Zauber jeweils unterschiedliche Flächenwirkungen.

Ob sich was ändert ist schwer zu sagen. Die Klassen werden ja immer laufend entwickelt. Vielleicht bekommt der Agi-Iop irgendwann mal mehr Zauber. Oder vielleicht werden die Elemente irgendwann auch ganz abgeschafft und alle machen nur noch Neutral-Schaden biggrin 

0 0
Auf diesen Thread antworten