FR EN DE ES IT PT
Surfen in Foren 
Ankama-Tracker

Ein Treffen mit zwei Steamern

Von #[Mark-E]#6865 01. Juni 2012 16:31:56

Wir setzen unser Nachforschungen über das noch sehr geheimnisvolle Universum der Steamer fort, bis diese endlich im Spiel verfügbar sein werden.

Jelus Never

Heute werden wir uns mit zwei wichtigen Figuren unter den Steamern beschäftigen und hoffen, dass ihr dabei einige interessante Details über die neue Klasse, die schon bald im Spiel anzutreffen sein wird, erfahren könnt.
 
Jelus Never
 
Jelus Never ist der Meister des Oktapodas-Tempels. Dieser charismatische Patriarch wird von viele als das spirituelle Oberhaupt der Steamer angesehen. Ein Beispiel für seinen Einfluss: Es kann vom Rat von Sufokia keine wichtige Entscheidung getroffen werden, ohne dass Jelus Never sein Einverständnis gegeben hat, und das obwohl dieser von Viktoria Nischknup geleitet wird.
 
Abgesehen von seiner öffentlichen Tätigkeit kann man jedoch nur wenig über Jelus Never erfahren. Jelus Never macht nämlich gerne aus seiner Vergangenheit ein Geheimnis. Man braucht ihn jedoch bloss anzusehen, um zu verstehen, dass er schon viel erlebt hat. Er ist ein erfahrener Kapitän und ein geachteter Gelehrter, für den das Meer kaum ein Geheimnis birgt, er verzichtet jedoch darauf, sein Licht unter den Scheffel zu stellen. Falls er gefragt wird, gibt er jedoch immer gerne Auskunft, was von den Ingenieuren in Sufokia sehr gerne bei technischen Fragen gemacht wird.
 
Das Temperament von Jelus Never ist ziemlich entgegengesetzt zu dem von Viktoria Nischknup. Der Meister des Klassentempels ist ruhig und erhaben und nimmt sich gerne Zeit. Er achtet jedoch darauf, dass sich alles entsprechend der Absichten von Oktapodas entwickelt.

 
Ada Blaplage
 
Ada setzt sich erst seit kurzem für den Kult von Oktapodas ein, sie ist aber mit sehr viel Enthusiasmus dabei. Sie hat Jelus Never spontan vorgeschlagen, bei der Verwaltung des Tempels mitzuhelfen. Sie empfängt die Besucher und gibt ihnen zahlreiche Ratschläge.
 
Ada Blaplage hat eine Leidenschaft, über die sie jedoch nur selten spricht: die Mathematik. Sie arbeitet seit mehreren Jahren an einem ehrgeizigen Projekt: eine Maschine, die in der Lage ist, Probleme mit komplizierten Berechnungen zu lösen. Ada hofft, dass ihre Maschine eines Tages die Welt der Zwölf revolutionieren wird.
 
Es besteht kein Zweifel daran, dass diese beiden Persönlichkeiten bei dem Zusammenspiel der Steamer mit den anderen Klassen eine Rolle spielen werden und ihr werdet ihnen sicher oft begegnen.


Jelus Never
 
Das war schon alles für heute über die Steamer, wir werden euch demnächst weitere Infos über die neue Klasse geben!
2 0
Reaktionen 34
Punkte : 31

pallaber palllaber pallllaber ..... wenn juckt das ???

2 0
Punkte : 17

Sieht schonmal gut us ohmy bin gespannt =) wann komm die steamer denn jetz endlich ins spiel? immer heist es "Die schon bald im Spiel verfügbar sein werden" ...

1 0
Punkte : 4

Alter ich glaube der kommt am 27,7,2012 raus biggrin
ich freue mich schon so drauf ;D
sooo hammer geil
biggrin xDD

Vergesen tongue

lol

bin dann mal in dofus
biggrin

hiho dan mal bb und sag hallo Dofus

0 0
Punkte : 1145

Jelus Never ist ja schon mal ein Anagramm für Jules Verne. An einigen Stellen wurden ja schon Bezüge zu 20.000 Meilen unter dem Meer angestellt, passt also.

Bei Ada Blaplage grübel ich noch.

1 0
Punkte : 3

man bringt sie doch endlich raus ;__;

0 0
Punkte : 3777
Halvornius|2012-06-01 18:30:50
Jelus Never ist ja schon mal ein Anagramm für Jules Verne. An einigen Stellen wurden ja schon Bezüge zu 20.000 Meilen unter dem Meer angestellt, passt also.

Bei Ada Blaplage grübel ich noch.

Ja, Großmeister Verne war offensichtlich. Bei Ada Blaplage überlege ich auch noch. Der Hinweis auf die Mathematik könnte für Ada Lovelace sprechen. Zudem weist der mit ihr verknüpfte Professor Charles Babbage klangtechnische Ähnlichkeiten mit dem Nachnamen auf - aber das halte ich für sehr, sehr, SEHR weit hergeholt. Habe grade versucht, die englischen Namen zu finden, aber irgendwie gabs da keine Ankündigung, vllt ist da n "Übersetzungsfehler", falls es sowas bei Anagrammen geben darf, vorgekommen.

/edit: Nach dem Hinweis auf "das eine Projekt" bin ich mir sehr sicher, dass Madame Lovelace hier verewigt wurde, Kraft des ihr verliehenen Amtes als allererster Programmiererin dieser unserer Erde. Kriegen wir n Preis für die Erkenntnis? Ich will einen D:
/noch ein edit: Die Haare! Hab ich das Rätsel gelöst? :3
0 0
Punkte : 4846

o.O Ich sehe es kommen, wir kriegen alle extrem nasse Füße huh 

0 0
Punkte : 16824

Des mit Jules Verne ist mir sofort ins Auge gestochen biggrin

Was diese "Maschine für Berechnungen" betrifft, könnte das vielleicht ein Andeutung sein auf ein zukünftiges Update mit dem man DMG, Pods, etc. direkt in Dofus berechnen lassen kann? :blink: 

0 0
Punkte : 1145
Kamske|2012-06-01 19:48:24
Bei Ada Blaplage überlege ich auch noch. Der Hinweis auf die Mathematik könnte für Ada Lovelace sprechen. Zudem weist der mit ihr verknüpfte Professor Charles Babbage klangtechnische Ähnlichkeiten mit dem Nachnamen auf - aber das halte ich für sehr, sehr, SEHR weit hergeholt. Habe grade versucht, die englischen Namen zu finden, aber irgendwie gabs da keine Ankündigung, vllt ist da n "Übersetzungsfehler", falls es sowas bei Anagrammen geben darf, vorgekommen.

/edit: Nach dem Hinweis auf "das eine Projekt" bin ich mir sehr sicher, dass Madame Lovelace hier verewigt wurde, Kraft des ihr verliehenen Amtes als allererster Programmiererin dieser unserer Erde. Kriegen wir n Preis für die Erkenntnis? Ich will einen D:
/noch ein edit: Die Haare! Hab ich das Rätsel gelöst? :3


Ada Lovelace ist sicherlich der Treffer. Hatte ich nicht auf dem Radar, weil ich wohl zu sehr über nautische Bezüge bei den Steamern nachgedacht hab.

@Mantikor: die Maschine für Berechnungen ist in Bezug auf Lady Lovelace die "Analytical Engine" von Charles Babbage. Ich denke, dass es vor allem um die Technikaffinität der Steamer geht.
0 0
Punkte : -24

ein kleiner schritt für dofus aber ein großer schritt für die steamer
tonguetonguetonguetonguetonguetonguetonguetonguetonguetonguetonguetonguetonguetonguetonguetonguesmilesmilesmilesmilesmilesmilesmilesmilesmilesmilesmilesmilesmilesmilesmilesmilesmilesad

xD

0 0
Punkte : 3777
Halvornius|2012-06-01 20:30:28
Kamske|2012-06-01 19:48:24
Bei Ada Blaplage überlege ich auch noch. Der Hinweis auf die Mathematik könnte für Ada Lovelace sprechen. Zudem weist der mit ihr verknüpfte Professor Charles Babbage klangtechnische Ähnlichkeiten mit dem Nachnamen auf - aber das halte ich für sehr, sehr, SEHR weit hergeholt. Habe grade versucht, die englischen Namen zu finden, aber irgendwie gabs da keine Ankündigung, vllt ist da n "Übersetzungsfehler", falls es sowas bei Anagrammen geben darf, vorgekommen.

/edit: Nach dem Hinweis auf "das eine Projekt" bin ich mir sehr sicher, dass Madame Lovelace hier verewigt wurde, Kraft des ihr verliehenen Amtes als allererster Programmiererin dieser unserer Erde. Kriegen wir n Preis für die Erkenntnis? Ich will einen D:
/noch ein edit: Die Haare! Hab ich das Rätsel gelöst? :3


Ada Lovelace ist sicherlich der Treffer. Hatte ich nicht auf dem Radar, weil ich wohl zu sehr über nautische Bezüge bei den Steamern nachgedacht hab.

@Mantikor: die Maschine für Berechnungen ist in Bezug auf Lady Lovelace die "Analytical Engine" von Charles Babbage. Ich denke, dass es vor allem um die Technikaffinität der Steamer geht.

High Five, wir habens drauf.
0 0
Punkte : 22

Macht´s doch net so spannend bringt sie raus und fertig is,
ich sterbe!!!!!!!!!!!!!!

0 0
Punkte : -7

ich sterbe och

0 -1
Punkte : 1145

Kinder geduldet euch doch ein bisschen smile

Es gibt Leute, die haben 12 (zwölf!) Jahre auf den Nachfolger ihres Lieblingsspiels gewartet. Die haben zwischendurch Familien gegründet und selbst Kinder bekommen. Die haben's auch überlebt.

Ich muss Ankama fast so etwas wie ein Lob aussprechen. Das Teasen klappt ganz gut. Wenn das jetzt auch noch ausserhalb der existierenden Spielergemeinde mal so in der Netzwelt propagiert würde, könnte man fast neue Spieler dazugewinnen.

1 0
Punkte : 3110

Hallo,

mit 13 oder 14 Jahren kommen einem drei Wochen bestimmt noch wie eine Ewigkeit vor. Ich kann die Ungeduld der "Kinder" schon ein Stück weit verstehen.

Ich muss gestehen, langsam werde ich auch ein bisschen neugierig. Anfangs war ich ja noch nicht so arg begeistert, aber mittlerweile kann ich ein gewisses Interesse auch nicht mehr leugnen. rolleyes

LG Amanatsu

1 0
Punkte : -28

Alter das hat doch nichts mehr mit Ungeduld zu tuhen aber Ankama sollte mal wirklich den Arsch aufreißen und mal hinne machen so verlieren sie viele treue Spieler in Dofus weil langsam reicht es wirklich guckt euch mal ein anderes Online Game an z.B. League of Legends die schaffen pro 1/2 Wochen neuen Chara und haben mittlerweile 80+ und ihr seit nicht im Stande mal in 1/2 Wochen den Steamer raus zu bringen sowas nervt ihr solltet euren treuen Dofus Spielern mal was bieten und endlich mal ein vernünftiges Event oder halt viel schneller den Steamer raus bringen omg ! Ich hoffe ihr lest euch mal die Kommis an und macht mal das was die Mehrheit sagt wozu sind überhaupt die Kommentare dar ihr übernimmt davon fast nie was !

0 -4
Punkte : 76

ist doch witzig wenn man erstmal nur kleinigkeiten über eine klasse erfährt so steigt die spannung und das interesse biggrin

0 0
Punkte : 3777
colaklex|2012-06-02 12:20:31
Alter das hat doch nichts mehr mit Ungeduld zu tuhen aber Ankama sollte mal wirklich den Arsch aufreißen und mal hinne machen so verlieren sie viele treue Spieler in Dofus weil langsam reicht es wirklich guckt euch mal ein anderes Online Game an z.B. League of Legends die schaffen pro 1/2 Wochen neuen Chara und haben mittlerweile 80+ und ihr seit nicht im Stande mal in 1/2 Wochen den Steamer raus zu bringen sowas nervt ihr solltet euren treuen Dofus Spielern mal was bieten und endlich mal ein vernünftiges Event oder halt viel schneller den Steamer raus bringen omg ! Ich hoffe ihr lest euch mal die Kommis an und macht mal das was die Mehrheit sagt wozu sind überhaupt die Kommentare dar ihr übernimmt davon fast nie was !

Und wieder einer, der Äpfel mit Birnen vergleicht. Und so am Rande, beim extrem öden League of "Legends" ists klar, dass man da dauernd was Neues rausbringt - die kriegen pro Champion doch 10 Euro oder so, von Kiddies wie dir, die die gleich kaufen, oder? Danke, die Cash Shop Mentalität in Dofus ist noch erträglich. Und hier wird immerhin nicht zu 80% DotA kopiert.

Daumen hoch für Amanatsu und Halvornius, die meine direkten Gedankengänge ebenfalls hatten biggrin
Es heißt Gut Ding will Weile haben - und nicht, wie manche hier wohl bald anstreben, Gut Ding wird Beile haben!

Fazit: Geduld ist eine Tugend - an der es augenscheinlich der jüngeren Generation zu mangeln scheint. Und das sind dann DIE, die rumbrüllen, dass die Klasse beim Erscheinen nicht ausbalanciert ist. Einmal mit Profis. EINMAL.
1 0
Punkte : 16824

Stellt euch einfach vor, ihr hättet nie was von den Steamern gelesen biggrin

Bzw finde ich es gut, dass es so lange braucht. Sonst kommt eine Klasse die völlig unbrauchbar ist und bis die Verbessert wird dauerts noch länger

1 0
Auf diesen Thread antworten