Durch fortgesetztes Surfen auf dieser Website oder Anklicken des Kreuzes akzeptiert ihr das Speichern von Cookies zum Erstellen von Besucherstatistiken sowie zur Bereitstllung von Videos, "Gefällt-mir"-Schaltflächen, personalisierter Werbung und einem Chat. Mehr erfahren und Cookie-Einstellungen vornehmen X

FR EN DE ES IT PT
Surfen in Foren 
Ankama-Tracker

Hallo deutscher Support !

Von MiniTapsi - MITGLIED - 18. April 2008 15:35:18
Anka-Tracker
Reaktionen 26
Musterle|2017-07-06 20:56:28
Erst ignoriert man jegliche Kritik seitens der zahlenden Kundschaft, dann wird sie teilweise unsichtbar gemacht.
Hallo,

dazu muss ich leider eine Gegendarstellung abgeben:

Kritik an Ankama wird - zumindest von mir - nicht unsichtbar gemacht, solange sie sachlich und fair geäußert wird.
Wenn aber den Entwicklern z.B. völlige Unfähigkeit und ähnliches vorgeworfen wird, sehe ich sie nicht als sachlich und fair an und greife ein. Auch, wenn ich den Ärger verstehe und sogar teilweise teile, so haben trotzdem die Forenregeln Bestand und ich sorge dafür, dass sie eingehalten werden.

Und: Wenn jeder ungehemmt im Forum alles schreiben könnte, was und wie er/sie will, wäre das Forum quasi auch bereits tot.

lg
DeFoMo
Punkte : 2419
DeFoMo|2017-07-07 05:31:08
Musterle|2017-07-06 20:56:28
Erst ignoriert man jegliche Kritik seitens der zahlenden Kundschaft, dann wird sie teilweise unsichtbar gemacht.
Hallo,

dazu muss ich leider eine Gegendarstellung abgeben:

Kritik an Ankama wird - zumindest von mir - nicht unsichtbar gemacht, solange sie sachlich und fair geäußert wird.
Wenn aber den Entwicklern z.B. völlige Unfähigkeit und ähnliches vorgeworfen wird, sehe ich sie nicht als sachlich und fair an und greife ein. Auch, wenn ich den Ärger verstehe und sogar teilweise teile, so haben trotzdem die Forenregeln Bestand und ich sorge dafür, dass sie eingehalten werden.

Und: Wenn jeder ungehemmt im Forum alles schreiben könnte, was und wie er/sie will, wäre das Forum quasi auch bereits tot.

lg
DeFoMo
Stimmt, DeFoMo, Du nicht, ich beziehe mich mit der Aussage auf das englische Forum, wo ein sehr ausführlich und in meinen Augen auch nicht gegenüber Ankama oder anderen beleidigender Artikel unsichtbar gemacht und danach jeglicher Versuch anderer Spieler, das Thema doch noch irgendwie anzusprechen ebenfalls unterbunden wurde. Sicher hat sich der eine oder andere im Ton vergriffen, ich wahrscheinlich auch. Aber bei der Art und Weise, wie rigoros der Rotstift eingesetzt wurde, habe ich mir gar nicht erst die Mühe gemacht, meinen Post zu "entschärfen", dann hätte ich mir nämlich gleich jeglichen Kommentar sparen können.

Über besagten Vorfall habe nicht nur ich mich sehr aufgeregt. Wir haben im Spiel mehrere Tage lang darüber diskutiert. Hier im deutschen Forum lohnt sich die Mühe einen ähnlichen Beitrag zu verfassen nicht, weil die deutsche Community so geschrumpft ist, dass es kaum jemand lesen und somit auch kaum jemand einen Kommentar dazu schreiben würde. Außerdem möchte ich nicht, dass ein Übersetzer einen solchen Artikel beim Übertragen ins Französische für die Ankamamitarbeiter "entschärft".

Inzwischen konzentrieren sich Bugmeldungen und allgemeine Diskussionen im englischen Forum.

Ich mache auch den Moderatoren im englischen Forum keinen Vorwurf, sie haben sicher ihre Anweisungen, was im Forum sichtbar bleiben darf und was nicht. Mir geht es um die allgemeine Haltung des Spielbetreibers gegenüber seiner zahlenden Kundschaft.

Muster
0 0
Punkte : 835

Hallo,

ich finde eigentlich, dass es gar nicht so schlecht läuft. Es gab hinsichtlich der Bugmeldungen, Übersetzungslücken usw. schon viel schlimmere Zeiten. Die Zuchtbugs nerven, aber man sieht doch, dass daran gearbeitet wird, dass zumindest unsere Anliegen beständig weitergeleitet werden (und ja auch Rückmeldungen kommen).

Es gibt vermutlich Dinge, mit denen man leben muss, weil Ankama sie genau so haben will (bspw. Benutzeroberfläche; wobei ja auch viele damit glücklich scheinen), aber ab und an merkt man, dass nach jahrelanger Spielerbesorgnis Ankama Dinge doch grundlegend verändert (Spiel zu schwierig, Spiel wird vereinfacht).

Ich würde eigentlich gerne mit mehr Optimismus an die Sache herangehen. Es muss unendlich viel Zeit alleine in die (sehr, sehr gute) deutsche Übersetzung des Spiels geflossen sein, und es wäre unvernünftig, wenn Ankama das alles beendet. In diesem Sinne halte ich die Einstellung des deutschen Supports nicht für das Ende aller Tage.

Und wenn es im englischen Forum schlechter läuft als im deutschen, sollte wir doch froh sein, dass wir hier im deutschen Forum gut aufgehoben sind.

Viele Grüße

Risachsdorn

0 0
Punkte : 797

Der deutsche Support hat die meisten Probleme schlichtweg abgelehnt (nicht zuständig/ Halluzinationen) oder monatelang nicht beantwortet, da ist es selbstverständlich dass keiner mehr geschrieben hat, weil einem einfach nicht geholfen wird! Uns jetzt zu sagen, der deutsche Support wurde aufgelassen weil es keiner benutzt hat, ist schlicht und einfach lächerlich und gelogen. Wage auch sehr stark zu bezweifeln dass der englische Support da besser ist.

Die Spieler laufen davon weil sie schlecht behandelt werden (inkl Support) und die bugs nicht behoben werden, bzw nur kurzfristig um die darauffolgende Woche doppelt und dreifach so schlimm zurück zu kommen. Teilweise ist es kaum möglich zu spielen, alles hängt sich auf, egal ob im fight oder normal, es ist schlichtweg grausam was uns zugemutet wird. Verstehe nicht wie man so dermaßen die Augen verschließen kann vor der Realität. "Lasst uns die Gegenwart genießen und dafür sorgen, dass es uns noch ein Weilchen gibt." fühl mich extrem verarscht bei diesem Satz von Talora (ich weiss es ist nur eine direkte Übersetzung von den Entwicklern), heißt so viel wie, wenn wir aufgeben und aufhören wird der deutsche Client auch eingestellt, also sind die Spieler an allem schuld????!!
Wenn die Entwickler das Spiel schlecht warten und die Spieler schlecht behandeln, dann sind die Entwickler dafür verantwortlich wenn die Zahlen sinken, definitiv nicht die Spieler, da könnt ihr noch so viel Weichspüler und Entschärfer darauf schütten, ändert nichts an den Tatsachen. Bin überzeugt davon dass das deutsche Forum in den nächsten Monaten auch eingestellt wird, dann wird es sicher auch eine total vernünftige, an den Haaren herbeigezogene Erklärung dafür geben, wie immer wink
falls es noch nicht aufgefallen ist, hier schreiben auch immer nur die gleichen 5 - 10 Personen, schlechte Zahlen, weg damit!!

DeFoMo|2017-07-07 05:31:08
Und: Wenn jeder ungehemmt im Forum alles schreiben könnte, was und wie er/sie will, wäre das Forum quasi auch bereits tot.
eben nicht, dann wäre sicher gestellt dass es bleibt tongue 
0 0
Punkte : 9204
hier schreiben auch immer nur die gleichen 5 - 10 Personen, schlechte Zahlen, weg damit!!

Iss so! Leider. Da beisst die MiMaus keinen Faden ab, die Beteiligung geht gegen Null.
Von daher wäre es tatsächlich konsequent, das kranke Ding abzuschalten.
0 0
Punkte : 1

haalo ich hätte mal eine fage ist eig noch ein deutscher supporter hier der mir helfen kann da ich mir ogrinen kekauft habe am 18.1.2019 aba bis jetzt habe ich immer noch nix bekommen ???? wen das weiter so ged dan geh ich zur Polizei und mach anzeige

0 0

Hallo,

der deutschsprachige Support wurde leider eingestellt, du kannst dich aber jederzeit an den englischsprachigen Support wenden. Wenn du Hilfe benötigst, um das Ticket zu erstellen oder zu verstehen, schreib mir bitte eine PN.

Auf diesen Thread antworten