FR EN DE ES IT PT
Surfen in Foren 
Ankama-Tracker

Petition für globalen Rollback

Von Eric-Fish 30. Juli 2011 03:47:16
Reaktionen 74
Punkte : 599

Achja? Wer sagt mir das Cerub nicht einfach durch nen Kumpel gescammt wurde und nun ganz Nehra darunter leiden soll?

Mag ja schön und gut sein. Aber ich sehs nicht ein, dass einige meinen die Welt stehenlassen zu müssen weil ein Gildenmitglied gescammt wurde. Was in letzter Zeit dann doch schon häufiger vorkam. Wo sind dann deren Rollbacks? Haha, und jetzt sagt mir nicht DDS lässt sich nicht gegenseitig loggen. Das ist schlichtweg falsch.

Anscheinend scheint bei denen grundsetzlich was falsch zu laufen, bei den *Franzosen*.

1 -1
Punkte : 53

Ich bin auch für ein Rollback denn der Diebstahl von Daten des Servers ist nicht das Verschulden von uns Usern.

0 0
Punkte : 500

Ich glaube nicht das es bisher einen Scam gegeben hat, es ist nicht einmal bekannt, welche Server betroffen wurden, somit ist es unsicher ob überhaupt daten von Nehra geklaut werden konnten.
Hierbei warte ich auf auf ein offizielles Statement für die deutsche Community, sowie eine Erklärung warum wir diese Information noch nicht erhalten haben.

Des Weiteren bin ich ebenfalls gegen ein Rollback mit der Begründung der Hack ist schuld, da ich eher Vermute das es ein Scammer war der seine Logindaten schon vor dem Hack hatte und dies ausgenutzt hat um es auf den Hack zu schieben und nicht selber in Verdacht zu geraten.
Ich hätte aber auch nichts gegen ein Rollback, da ich heute nicht online war, jedoch ist es dann ein Nachteil für viele andere Spieler, zugusten von einem, der wahrscheinlich eine Mitschuld daran trägt, da es ein "normaler" Scam sein wird und ggf. unter dem Vorwand weitere kommen werden.

Jedoch haben wir sowieso nicht die Macht um ein Rollback zu beeinflussen, daher warte ich bis hoffentlich morgen ein offizielles Statement kommt.

In der Zeit könnt ihr mal die Wahrscheinlichkeit berechnen, das die Daten von Nehra betroffen sind, diese entschlüsselt wurden (sind wohl relativ gut verschlüsselt) und das dann genau eine oder wenige Person gescammt wird und womöglich noch weitere Chars von diesen. Sowie keine "besseren" Chars bzw wertvolleren Chars, da diese Informationen auch in den geklauten Daten stehen können.
Habe auch von keinem Weiterem Scam auf dem Goultarminator Tunierserver gehört.

Ich mache auf die Möglichkeit des Mitläufertums aufmerksam.Person A shart seine Logs mit Person B.Nachricht über Einbruch in Datenbank.Person B nutzt die Gelegenheit und macht Char A leer.Person A macht den Datenbankeinbruch verantwortlich und würde nie darauf kommen, dass Person B Schuld trägt.Solange ich nichts von wirklich massiven "Hacks" (10-20% der Spielergemeinde oder so, wegen mir auch nur sowas wie 20-50% der Top 100 Accounts) höre, sieht das für mich keineswegs nach einem derartigen Problem aus. Was nichts dran ändert, dass ein Passwort- und Geheimfragenwechsel angebracht wäre.

Dies hat C6 aber auch schon in einem anderen Thread erwähnt und ist auch auf die Idee gekommen
1 0
Punkte : 35

für ein rollback

0 0
Punkte : 1297

Dagegen. Pure Panikmache.

Passwörter ändern und Füsse still halten. Drama hilft hier niemandem. Bisher weiss ich nur von 2 leeren Accounts - von denen ich einen als glaubwürdig bezeichnen würde. Nicht mehr als an jedem andern normalen Tag. In der offziellen Verlautbarung heisst es:


"Anyway, there is no reason to worry about this, as most of the supposed leaked data were crypted and pretty not usable 'as it'.

Auf Deutsch:Wie dem auch sei, es gibt keinen Grund zur Sorge, da die meisten der möglicherweise duplizierten Daten verschlüsselt
waren und ziemlich nutzlos sind.


Wir könnten auch jedesmal einen Rollback machen, wenn irgendein Spinner seinen Zettel mit dem Passwort verloren hat. Ausserdem hörte ich gerüchteweise, dass Nehra überhaupt nicht betroffen sei. Ich versuche dem Ursprung der Gerüchte nachzugehen.

Nochmal als kleinen Refresher zum Thema Sicherheit: Passwörter werden im Grunde nie im Klartext gespeichert. Auch nicht verschlüsselt. Der Server merkt sich das Passwort nur als sogenannten Hash. Ein Hash ist ein Rechenwert, der irreversibel aus dem Passwort errechnet wird. Das heisst, man kann sich mit einer gestohlenen Hashtable (was ein absolutes Worst-Case-Szenario wäre) nichts anfangen, da das Berechnen des Hashwerts so kompliziert ist, dass es ebenso unwahrscheinlich ist, mit Zugriff auf den Hash ein Passwort zu erraten wie ohne den Zugriff.

Also bitte: Erst denken, dann nochmal nachlesen, dann nochmal in einer echten Quelle (also nicht in irgendwelchen Foren den uninformierten Kram von jemandem durchkauen, der genausowenig Ahnung wie man selbst hat) nachlesen, und DANN, erst dann antworten.

1 0
Punkte : 308
DaakShady|2011-07-30 04:49:15
Ich glaube nicht das es bisher einen Scam gegeben hat, es ist nicht einmal bekannt, welche Server betroffen wurden, somit ist es unsicher ob überhaupt daten von Nehra geklaut werden konnten.
Hierbei warte ich auf auf ein offizielles Statement für die deutsche Community, sowie eine Erklärung warum wir diese Information noch nicht erhalten haben.
klar haben wir diese information schon und zwar hier
Hier klicken
0 0
Punkte : 58

Ich räume ein das mein Aufruf ein wenig voreilig war, was aber nichts an der Tatsache ändert das Ankama hier ein riesen Fiasko unterlaufen ist. Letztendlich sollten wir wirklich noch warten auf etwas Offizielles, aber ich bin schon gespannt auf den Aufschrei der morgen von der Bühne gehen wird wenn das Gros der Spieler wach und aktiv Online ist.

So long

Eric-Blackmoon/Cemetery

0 0
Punkte : 518
DaakShady|2011-07-30 04:49:15
Jedoch haben wir sowieso nicht die Macht um ein Rollback zu beeinflussen, daher warte ich bis hoffentlich morgen ein offizielles Statement kommt.

lol. möge sie mit dir sein, junger padawan....

ich möchte an dieser stelle daran erinnern, dass schon andere mit serverweiten petitionen etwas erreicht haben, vor nicht allzu langer zeit. möge sich ein jeder ein beispiel dran nehmen und seine meinung hier kundtun!
0 0
Punkte : 2

kein rollback .. nur weil sich 2 leute gehackt wurden 60 lvl habe ich umsonst gemacht ... das sehe ich nicht ein ich bin dagegen überlegt mal die leute die dofus gedropppt und andere wichtige sachen für ihr end set .. ich bin dagegen

0 0
Punkte : 432

Klares "Dagegen".

Es mag für den einen nicht viel sein, aber ich habe gestern 2 Millionen verdient und komplette Mats für ein ganzes SO-Set gefarmt/gekauft.
Ich verstehe ja das es für die betroffenen hart ist, aber dafür ganz Dofus zurücksetzen finde ich persönlich Unfair.

0 0
Punkte : 2

klares dagegen

0 0
Punkte : 1774

vorerst dagegen,zur Zeit gibt es keinen Grund für solche übertrieben Maßnahmen.
Erstmal abwarten, diese Panikmache ist typisch Deutsch und bringt nichts ohne Statement von Ankama !

Edit:Hab aber vorsorglich mein PW geändert,würd ich jedem raten !

lg Tonja B.

0 0
Punkte : 462
DaakShady|2011-07-30 04:49:15
Ich glaube nicht das es bisher einen Scam gegeben hat, es ist nicht einmal bekannt, welche Server betroffen wurden, somit ist es unsicher ob überhaupt daten von Nehra geklaut werden konnten.
Hierbei warte ich auf auf ein offizielles Statement für die deutsche Community, sowie eine Erklärung warum wir diese Information noch nicht erhalten haben.

Des Weiteren bin ich ebenfalls gegen ein Rollback mit der Begründung der Hack ist schuld, da ich eher Vermute das es ein Scammer war der seine Logindaten schon vor dem Hack hatte und dies ausgenutzt hat um es auf den Hack zu schieben und nicht selber in Verdacht zu geraten.
Ich hätte aber auch nichts gegen ein Rollback, da ich heute nicht online war, jedoch ist es dann ein Nachteil für viele andere Spieler, zugusten von einem, der wahrscheinlich eine Mitschuld daran trägt, da es ein "normaler" Scam sein wird und ggf. unter dem Vorwand weitere kommen werden.

Jedoch haben wir sowieso nicht die Macht um ein Rollback zu beeinflussen, daher warte ich bis hoffentlich morgen ein offizielles Statement kommt.

In der Zeit könnt ihr mal die Wahrscheinlichkeit berechnen, das die Daten von Nehra betroffen sind, diese entschlüsselt wurden (sind wohl relativ gut verschlüsselt) und das dann genau eine oder wenige Person gescammt wird und womöglich noch weitere Chars von diesen. Sowie keine "besseren" Chars bzw wertvolleren Chars, da diese Informationen auch in den geklauten Daten stehen können.
Habe auch von keinem Weiterem Scam auf dem Goultarminator Tunierserver gehört.

Ich mache auf die Möglichkeit des Mitläufertums aufmerksam.Person A shart seine Logs mit Person B.Nachricht über Einbruch in Datenbank.Person B nutzt die Gelegenheit und macht Char A leer.Person A macht den Datenbankeinbruch verantwortlich und würde nie darauf kommen, dass Person B Schuld trägt.Solange ich nichts von wirklich massiven "Hacks" (10-20% der Spielergemeinde oder so, wegen mir auch nur sowas wie 20-50% der Top 100 Accounts) höre, sieht das für mich keineswegs nach einem derartigen Problem aus. Was nichts dran ändert, dass ein Passwort- und Geheimfragenwechsel angebracht wäre.

Dies hat C6 aber auch schon in einem anderen Thread erwähnt und ist auch auf die Idee gekommen

/sign!

--> Somit Dagegen

Die meisten, die Dafür sind, sind DDSler, was auch kein Wunder ist.
0 0
Punkte : 229

Falls daten gestohlen wurden und es somit zu diebstahl gekommen ist bin ich klar für nen rollback,persönliche dinge dürfen da nicht über dem wohl aller/vieler stehen (ja ichw eiß,diese meinung ist heute zu selten vertreten), aber voreilige schlüsse ziehn ist in meinen augen auch nciht angebracht...

MfG
Terra

P.S. Endsets sind eh np zu farmen,bei nem dofus mag man sich ärgern...aber man soltle bedenken,was würde man "fordern" wenn man selbst betroffen ist? wink

0 0
Punkte : 1684

Ich wäre ja auch Dafür, aber da Cerub bissher der einzigste ist der leer sein soll nehme ich einfach ganz stark an da war nen "Kollege" am Werk.

Macht keinen Sinn einen einzigen Char leer zu machen und die Top 50 Chars nicht anzurühren.
Zumal gesagt wurde die Daten sind unbrauchbar.
Von dahher abwarten und Tee trinken.

0 0
Punkte : 678

1000%iges Dafür!

0 0
Punkte : 1235

/sign DAFÜR

0 -1
Punkte : 1143

Ich bin dafür, erst mal Ankama rauskriegen zu lassen, was überhaupt passiert ist, damit überhaupt erst mal vernünftige Gegenmaßnahmen getroffen werden können.

Dann bin ich dafür rauszufinden, wie viele und wer überhaupt betroffen sind.

Danach bin ich dafür, in den Fällen, in denen tatsächlich etwas passiert ist, dem einzelnen Spieler per Support weiterzuhelfen.

0 0
Punkte : 49

natürlich dagegen! Bisher wurde niemand dadurch auf nehra gehackt , cerub konnte von mehreren leuten geloggt werden. und für eine einzelperson ist das schwachsinn... außerdem war und wird nehra nich betroffen sein!

0 0
Punkte : 130

Ich hab mal eine Frage, was passiert? was ändert sich? was wird sicherer? wenn es zu einem Rollback kommt?

Desweiteren werden eh nicht alle Mitglieder der Community Ihre Accountdaten ändern, also wenn es hochkommt 70% der Community, der Rest ist sicherlich zu faul da noch großartig etwas zu ändern und wird mit dem Risiko leben gehackt zu werden..

Gerüchte hab ich auch gehört: Torhaleus bekommt perverse Anrufe aus Frankreich, weil er seinen Account mit seiner Handynummer abgesichert hat!!!!

so Gruß Chin

ps. bin gegen Panikmache!

0 0
Auf diesen Thread antworten