FR EN DE ES IT PT
Surfen in Foren 
Ankama-Tracker

DOFUS im Jahr 2013

Von #[Mark-E] 01. Februar 2013 18:00:00
Dev-Tracker

Nach einem abgesagten Weltuntergang befinden wir uns jetzt im Jahr 2013. Dieses Jahr wird viele neue Projekte für DOFUS umfassen, von denen einige schon seit langer Zeit vorgesehen sind. Um so gut wie möglich in das neue Jahr zu starten, möchten wir euch heute unser Programm für 2013 mitteilen, weil wir aus Erfahrung wissen, dass ihr gerne im Voraus informiert werdet!


Die Ankunft der Liga der Gerechten des Krosmoz

Welche neuen Inhalte, welche neuen Spielfunktionen wird es geben und wann kommen diese?

Wir können euch natürlich keine Einzelheiten angeben, aber wir werden euch die großen Themen der geplanten Neuheiten angeben. Die weiteren Informationen erhaltet ihr dann in Devblog-Beiträgen, in Videos, in News oder direkt im Spiel.

Wir möchten euch jedoch gleich darauf hinweisen, dass es sich um eine Planung handelt und dass es bei Ankama (wie ihr sicher wisst) gelegentlich zu Verspätungen kommt. Es kann daher vorkommen, dass ein Update nicht in dem Monat, für den es angekündigt worden ist, erscheinen kann. In diesem Fall wird das Update dann später erscheinen und wir werden euch einen neuen Termin mitteilen.

Ihr werdet auch sehen, dass bestimmte Änderungen nicht in der Liste der Neuheiten erscheinen. Das Balancing der Klassen, die Überarbeitung der kritischen Treffer,… werden nicht aufgeführt. Das bedeutet jedoch nicht, dass sie nicht vorgesehen sind. Es wird parallel an solchen Änderungen gearbeitet und sie werden im Spiel vorgenommen, wenn sie fertig sind. Es kann daher vorkommen, dass sie sich wegen der großen Neuheiten verzögern.

Macht euch daher auf zahlreiche Neuheiten gefasst und fürchtet euch nicht vor den Schandtaten der Oberschurken. Wir heben nämlich die beste Neuheit für das Ende des Jahres auf: die Liga der Gerechten des Krosmoz – über die ihr vorerst nicht mehr erfahren werdet.

Das DOFUS Team 
0 0
Erste Maßnahme von Ankama
Punkte : 80643

Hallo,

in Bezug auf die Gildenkriege kann ich euch jetzt mitteilen, dass es gegenwärtig noch nicht möglich ist nähere Einzelheiten dazu anzugeben.

Es ist jedoch nicht vorgesehen, ein System einzurichten, das ermöglicht jegliche Charaktere überall zu aggressen, das heisst es sollte bestimmte Bedingungen (voraussichtlich in Bezug auf Zeit und Ort) geben, unter denen PvP- und Aggresskämpfe möglich sind.

lg

Mark-E

Nachricht im Kontext anzeigen.
0 0
Reaktionen 84
Punkte : 2

Endlich kommt es *-*

0 0
Punkte : 79

Endlich frigi 3^^

0 0
Punkte : 2452

überarbeitung des crit/patzersystems hört sich super an, ebenso die gildenkriege und natürlich die neuen dunnis. von einer überarbeitung des attributssystems konnte ich leider noch nichts lesen :

0 0
Punkte : 2233

Die Neuerungen klingen an sich Ziemlich nett, doch stellt sich mir in hinsicht auf die Gildenkriege eine Frage: wird das teilnehmen an den Kriegen zur pflicht, oder wird es nur einen Bonus geben? Schließlich gibt es auch Gilden, bei denen der Kampf auf zweiter Stelle steht. Für diese Gilden wäre ein Pflichtkrieg nur von Nachteil.
Gibt es darüber schon Informationen?
MfG
Kpt-Blaubaer

0 0
Punkte : 1774

Hallo

Es sieht wohl so aus das Dofus noch PVP-lastiger wird.Eigentlich schade, da ich nicht so auf "Gilden"-Kriege stehe und dadurch wahrscheinlich die Kluft zwischen den einzelnen Gilden noch größer wird ?!
Naja egal, mal sehn wo die Reise uns hinführt und man kann ja die Reißleine ziehen (bzw.aufhören)wink

lg Tonja Brickman

0 0
Punkte : 1534

gibts vorab vielleicht noch mehr Infos zum Eisdofus?

"Erringt die Erfolge, die den mächtigsten Spielern der Welt der Zwölf vorbehalten sind und der Eisdofus gehört euch!"

Das kann man nun auslegen wie man will was für Erfolge man da nun machen soll.

Ansonsten bin ich mal gespannt ob das im April geplante Frigost 3 wirklich nochmal ne Herausforderung wird und wie lange das so bleibt.
 

0 -1
Punkte : 501

Da muss ich leider wieder sprechen das geht doch nicht.Langsam und sicher wird das Spiel echt scheiße.Mann Verliert echt den Spaß an Dofus. Dann wird es fast keiner mehr spielen.So ein Dreck....Meine Meinung.....wink

Das mit den Gildenkrieg und so. Geschweige das mit den Gildenauflösungen.Erlich Amakna ihr wart mal besser mit Ideen,denn diese
ist nicht so schön.Meine Erklärung dazu:

Es wird so sein das sich mindestens 5 Gilden sich voll von 190+ drinne sein werden und dann kommt noch. Das die dann jeden Angreifen die einen
in den Weg kommen. Die kleinen Spieler die gerne in einer Gilde wollen ohne stress und Krieg werden dann nicht berücktsichtig. Bitte denkt noch mal drüber nach. Das verricngert eindeutig die Spiel Spaß. Seit mir nicht böse aber so denke ich nun mal. Ich denke auch an die kleineren Spielern die dann auch den Spaß verlieren.

LG Valke

0 0
Punkte : 2452

hauptsache man weint jetzt schon rum wegen der gildenkriege, obwohl noch nicht mal im ansatz klar ist, wie diese aussehen sollen.

0 0
Punkte : 1303
TodesValke|2013-02-01 21:31:42

Die kleinen Spieler die gerne in einer Gilde wollen ohne stress und Krieg werden dann nicht berücktsichtig. Bitte denkt noch mal drüber nach. Das verricngert eindeutig die Spiel Spaß. Seit mir nicht böse aber so denke ich nun mal. Ich denke auch an die kleineren Spielern die dann auch den Spaß verlieren.

LG Valke
Vermute ich auch.. wer sich kloppen will, bitte, der soll es tun. Aber es kann nicht sein, dass man sich dem nicht entziehen kann, es sei denn man verzichtet darauf, einer Gilde beizutreten. Noch gibt es ja keine Einzelhalten.. Warten wir ab, wie die Änderungen allgemein werden. In dem fall gebe ich Ariomardes also halb recht^^
0 0
Punkte : 501
Ariomardes|2013-02-01 21:43:12
hauptsache man weint jetzt schon rum wegen der gildenkriege, obwohl noch nicht mal im ansatz klar ist, wie diese aussehen sollen.
Na und ich weiß aber wie das enden wird. Nämlich die meisten Spieler werde aufhören es zu spielen. Wenn sie das so machen das es keine Pflicht wird und ich meine Gilde nicht aufgeben muss ist alles in Ordnung. Will nur nicht mein Spaß am Spiel verlieren. Weil ihr (Crudo) dann einfach jeden dann fertig machen werdet....Meine Meinung man kann alles reden aber solche Gildenkriege zu Pflicht geht nicht.Meine Gilde ist mir ans Herz gewachsen und will sie nicht gerne aufgeben.

LG Valke
0 0
Punkte : 16651

Frigost 3 interessiert mich eher wenig.
Aber neue Trophäen, KT-Überarbeitung und Charakter-Optimierung hört sich toll an. Ebenso die neue(?) Wabbit-Insel und dieses Dorf.

Was die Gilden betrifft hoffe ich sehr, dass es einem nicht aufgezwungen wird und man auch ohne Kämpfe wie gewohnt weiterspielen kann.

Und das was mich am meisten interessiert: Wer ist die Liga der Gerechten? Eine neue Klasse? Eine neue Gesinnung? Oder überhaupt ein komplett neues System?

Ich hoffe nur der Spruch "Das Beste kommt zum Schluss" ist in diesem Jahr wahr.

0 0
Punkte : 1184

Die Gildenkriege klingen nicht gut. Der Rest wird sicher interessant.

Mein Abo läuft im August aus. Wenn das Update Mist ist und die Gildenkriege nerven, bin ich fort. Das Spiel wird deshalb nicht sterben, sondern eine andere Zielgruppe anziehen. Von der verspricht man sich offenbar mehr Profit.

0 0
Punkte : 1774

Ich glaube das wird eher so enden das Gilden die zu Klein sind oder sich nicht an solchen Kriegen beteiligen einfach wieder keine Vorteile(Ep,Titel,Dubellonen usw.) zu erwarten haben und somit irgendwann in der Versenkung verschwinden!
Die andere Sache ist die das man es auch aus der Sicht der Franzosen sehen muß.Dofus hat in Frankreich(und dessen Server)viel mehr Pro-Gamer und die wollen bei Laune gehalten werden.Da ist so ein kleiner familierer Server wie Deutschland relativ unwichtig !

lg Tonja

0 0
Punkte : 53

Ich hoffe, dass alle diese Änderungen auch neue Leistungen mitbringen, wie z.B. die Servertransfers mit Wechsel der Community.

0 0
Punkte : 80643

Hallo,

ich habe gegenwärtig keine näheren Informationen zu dem Gilden-PvP, ihr solltet jedoch bei der Diskussion darüber 2 wichtige Punkte beachten:

1) es wird voraussichtlich die Möglichkeit geben, dass mehrere Gilden eine Allianz bilden: das bedeutet, dass eine große Gilde dann möglicherweise etliche kleinere Gilden als Gegner haben wird

2) wie schon jetzt mit dem Gesinnungs-PvP wird es wohl später mit dem Gilden-Pvp vor allem darum gehen, bestimmte Vorteile zu verteidigen, wie beispielsweise den Zugang zu bestimmten Dörfern: es sollte daher auch für ganze Gilden möglich sein, sich weitestgehend aus dem Gilden-PvP herauszuhalten, sofern diese bereit sind, auf bestimmte Vorteile zu verzichten

lg

Mark-E

0 0
Punkte : 4930
Mark-E|2013-02-01 22:11:25
es sollte daher auch für ganze Gilden möglich sein, sich weitestgehend aus dem Gilden-PvP herauszuhalten, sofern diese bereit sind, auf bestimmte Vorteile zu verzichten
heißt also: für jene, die nicht am Gilden-PvP teilnehmen wollen, wird Dofus verschlechtert?

könnte Ankama sich nicht erstmal darum kümmern, dass das Kolosseum bei allen Beteiligungsquoten / Servervoraussetzungen halbwegs funktioniert, anstatt weitere PvP-Inhalte zu implementieren?
aufgrund des leider immer noch unausgegorenen Kolosseums wage ich zu bezweifeln, dass viele Nehraner an diesem Feature Freude haben werden...

vielleicht sollte Ankama in allen Communities eine Abstimmung machen:
in welche Richtung soll sich Dofus entwickeln?
- Richtung PvP
- Richtung PvM
- beides ausgeglichen
0 0
Punkte : 2452

ich finde diese entwicklung vielversprechend. pvp nimmt aus meiner sicht einen verschwindend geringen teil ein, das kann man ruhig ausbauen.

0 0
Punkte : 6

Hoffentlich wieder neue Klassen*,*?!?!

0 0
Punkte : 4089

Ihr habt ein Wort bekommen: Gildenkriege, und schon geht das Geflenne los. Bla bla, alle werden mit Dofus aufhören bla. Abwarten können es die Leute nicht, aber die Schnäbel aufreissen, das ist einfach...

0 0
Auf diesen Thread antworten