FR EN DE ES IT PT
Surfen in Foren 
Ankama-Tracker

Beschwerde bezgl. Gebietseroberungen

Von Miviiii - MITGLIED - 02. März 2013 18:12:49

Hallo,

Heute wurde das Zoth Gebiet von den Braks angegriffen. Verteidiger gab es so gut wie keine... Bis auf 1-2 Leute... Darunter natürlich unser aller Freund Hulkilein.
Wir hätten diesen Kampf ohne Probleme gewonnen, wenn nicht ein Twink der Verteidiger (Gesinnung vom Twink war Brak) zuerst das Herz angegriffen und den Kampf geschlossen hätte.... Anschließend hat er kurz gewartet und dann aufgegeben... Das Gebiet konnte nicht erobert werden, alle Braks wurden gekickt.
Das sowas vorkommt darf doch einfach nicht sein...
Das gleiche gilt auch für Pandala Dörfer, Brigandiner und Dubbelgebiet....

0 0
Reaktionen 21
Punkte : 100

ja das macht dieser gewisse Spieler schon seit 3 Monaten so.
Darum gibts es auch kaum noch Gebietseroberungen, weil es so keinem Spass macht.

0 0
Punkte : 2448

bei diesem spieler ist ohnehin hopfen und malz verloren, das ganze sollte man also eher ankama ankreiden. das eroberungsystem ist wie so vieles im spiel zig jahre alt und voller mängel. also bleibt nur zu hoffen, dass sich ankama dieser probleme im zuge der einführung der gildenkriege annimmt.

0 0
Punkte : 68

In dem Speziellen Fall soll Ankama bitte was tun?
Ein Char der angreifenden Gesinnung hat das Herz angegriffen.
Keiner von euch kann beweisen wer diesen Char gespielt hat und wer nicht.
Ohne euch angreifen zu wollen oder ähnliches.
Ohne frage das die AKtion alles andere als Fair Play ist steht ausser Frage dennoch hat ankama sicher ne menge im Moment zu tun..
Und ne Lösung als Vorschlag weiß ich Spontan auch nicht..

0 0
Punkte : 100

Eine Idee bei den Dörfern wäre es, sie genau gleich wie die Prismen zu gestalten. Ein char pro IP/PC oder was weiss ich was. Und schliessen des Kampfes gar nicht erst erlauben.

1 0
Punkte : 1180
Waterspirit|2013-03-02 20:21:09
Und schliessen des Kampfes gar nicht erst erlauben.

Wäre eine Idee. Was allerdings immer noch dazu führen könnte, dass sich jemand im kampf gegen da eigene Team wendet.

Jetzt weiß ich wenigstens warum ich seit Wochen meinen Holzfäller nicht mehr in Pandala leveln kann angry Sehr ärgerlich das Ganze. Mit Level 94 Bombuss, Eichen und Ahorn zu fällen ist nicht sehr effektiv zum Leveln :/

So wie sich das liest, scheint es so zu sein, als würde ein Spieler die Spielmechanik so ausnutzen wie es nicht gedacht war. Soweit ich mich erinnern kann ist das nicht erlaubt. Vielleicht sogar eine Art Bug-using, ich kann mir zumindest nicht vorstellen, dass soetwas gewollt ist.
Das Prinzip des Verrates finde ich spieltechnisch interessant, aber leider es keine Möglichkeit gibt, einen Verräter zu bestrafen ist das eher witzlos. Mir würde jetzt auch spontan auch nichts dafür einfallen.
0 0
Punkte : 897

Werdet einfach Bonta wink

Oder versucht ihn auszutrixen in den ihr alle Gebiete auf einmal angreift, wenn dieser besagte Brak Hulk sein würde was ja niemand beweisen kann smilesmile dann kann er auch nur ein Gebiet mit dieser Taktik verteidigen.

0 0
Punkte : 4069
OMGZenmaster|2013-03-05 08:28:29
Werdet einfach Bonta wink

Oder versucht ihn auszutrixen in den ihr alle Gebiete auf einmal angreift, wenn dieser besagte Brak Hulk sein würde was ja niemand beweisen kann smilesmile dann kann er auch nur ein Gebiet mit dieser Taktik verteidigen.
Der Typ hat um die 30 Chars, die alle kennen...und bestimmt unzählige unbekannte...Allgemein sollte es mal auf Nehra einfach mal mehr ingame Mods oder GMs geben, Bugusing=ban, Chat Spamming= direkt paar Stunden muten...Wann wurde der letzte Aktive ingamemod auf Nehra gesehen?
0 0
Punkte : 2431

Hallo,

ich bin kein Freund von PvP und Gesinnung. Leider bin ich in Dofus gezwungen eine Gesinnung anzunehmen, damit ich als neutraler friedlicher Händler an die Ressourcen auf Pandala herankomme. Kein Problem, damit kann ich leben ... aber ...

Nachdem ich mich einer Gesinnung angeschlossen hatte, fühlte ich mich auch verpflichtet, bei der Verteidigung angegriffener Prismen zu helfen. Bis mir dann folgendes widerfuhr:
Prisma x wurde angegriffen und ich gesellte mich zu den Verteidigern. Alle waren 180+ und beide Teams voll. Das hat mich zunächst nicht verwundert, da es zu dieser Zeit viele Gebietskämpfe gab. Aber dann wandten sich plötzlich einige meiner Mitverteidiger gegen unser Team - wir verloren. Natürlich habe ich gefragt was das soll, aber es kamen nur Beleidigungen oder Igno.

Was habe ich daraus gelernt? Ich wechsele meine Gesinnung jetzt nach Bedarf und ich bin damit nicht allein! PvP ist nicht mein Fall, allerdings wäre ich schon bereit, mich für meine Gilde oder Gesinnung an Gebietseroberungen zu beteiligen - aber nicht unter den zur Zeit herrschenden Unsitten!

@Ankama: Wenn Sie dieses Spiel weiterhin mehr auf PvP ausrichten wollen und beabsichtigen, auch PvM-Fans für dieses Konzept zu begeistern, dann sollten Sie dafür sorgen, dass Gebietseroberungen nicht in von mir und meinen Vorrednern beschriebener Art und Weise missbraucht werden!

*grml*
Muster

0 0
Punkte : 19

Da die ganzen Großen Gilden zu Bräks rüber laufen wundert mich das nicht...

Crudo war und bleibt für mich ne Bonta gilde und jetzt sind die auf einmal alle Bräks, aber wundert mich auch net :x der Rat davon zockt eh nicht mehr.

Von daher find ich das garnicht so schlecht smile 

0 0
Punkte : 9547
Musterle|2013-03-05 09:41:52
@Ankama: Wenn Sie dieses Spiel weiterhin mehr auf PvP ausrichten wollen und beabsichtigen, auch PvM-Fans für dieses Konzept zu begeistern, dann sollten Sie dafür sorgen, dass Gebietseroberungen nicht in von mir und meinen Vorrednern beschriebener Art und Weise missbraucht werden!

*UNTERSCHREYBBB*

LowWide|null
Allgemein sollte es mal auf Nehra einfach mal mehr ingame Mods oder GMs geben, Bugusing=ban, Chat Spamming= direkt paar Stunden muten...Wann wurde der letzte Aktive ingamemod auf Nehra gesehen?

*ebenfalls unterschreib
(letztes Jahr sah ich einen Mod!)
0 0
Punkte : 80351

Hallo,

zum eigentlichen Thema:

mir wurde in der letzten Zeit schon des öfteren darüber berichtet, dass es gegenwärtig Probleme mit dem Gesinnungs-PvP gibt und ich habe bereits versucht, dazu beizutragen, dass auf unfaire Tricks verzichtet wird. Andererseits ist es jedoch auch so, dass ich nur Sanktionen aussprechen kann, wenn mir handfeste Beweise vorgelegt werden. Anschuldigungen und Behauptungen alleine sind dafür nicht ausreichend.

zur Präsenz von Ingame-Mods:

die Ingame-Mods sind absichtlich recht diskret, wenn sie online sind. Das soll so sein. Es wird ebenfalls darauf geachtet, dass die Spieler in der Regel zunächst verwarnt und nicht gleich bestraft werden. Darüber hinaus haben die Ingame-Mods verschiedene Aufgaben und sie können kaum gleichzeitig an einer Stelle nach Bots suchen, an einer anderen Stelle einem Spieler helfen und darüber hinaus noch die Chats überwachen. Nicht zuletzt sind die Ingame-Moderatoren ehrenamtliche Helfer, die diese Aufgabe in ihrer Freizeit übernehmen und oft genug noch dumm angemacht werden, weil sie versuchen, für etwas Ordnung auf dem Server zu sorgen (s. dazu auch die verschiedenen Themen von erbosten Spielern, die "zu Unrecht" stumm geschaltet worden sind).

lg

Mark-E

0 0
Punkte : 1180
Mark-E|2013-03-05 11:07:12

mir wurde in der letzten Zeit schon des öfteren darüber berichtet, dass es gegenwärtig Probleme mit dem Gesinnungs-PvP gibt und ich habe bereits versucht, dazu beizutragen, dass auf unfaire Tricks verzichtet wird. Andererseits ist es jedoch auch so, dass ich nur Sanktionen aussprechen kann, wenn mir handfeste Beweise vorgelegt werden. Anschuldigungen und Behauptungen alleine sind dafür nicht ausreichend.

WIe darf man sich so einen handfesten Beweis vorstellen?
0 0
Punkte : 2448

das wüsste ich auch gerne

0 0
Punkte : 80351
Noreja|2013-03-05 12:17:08
Mark-E|2013-03-05 11:07:12

mir wurde in der letzten Zeit schon des öfteren darüber berichtet, dass es gegenwärtig Probleme mit dem Gesinnungs-PvP gibt und ich habe bereits versucht, dazu beizutragen, dass auf unfaire Tricks verzichtet wird. Andererseits ist es jedoch auch so, dass ich nur Sanktionen aussprechen kann, wenn mir handfeste Beweise vorgelegt werden. Anschuldigungen und Behauptungen alleine sind dafür nicht ausreichend.

WIe darf man sich so einen handfesten Beweis vorstellen?

Hallo,

wenn ihr Anschuldigungen wie die oben beschriebenen (Beleidigungen, Teamkill bei PvP-Kämpfen, Benutzung von Twinks mit einer gegnerischen Gesinnung, usw.) per Screenshot dokumentiert, sollte das ausreichen. Die Screenshots sollten dabei jeweils ein /whois auf den jeweiligen Charakter und den Befehl /time enthalten.

lg

Mark-E
0 0
Punkte : 4069
Mark-E|2013-03-05 11:07:12
Hallo,

zur Präsenz von Ingame-Mods:

die Ingame-Mods sind absichtlich recht diskret, wenn sie online sind. Das soll so sein. Es wird ebenfalls darauf geachtet, dass die Spieler in der Regel zunächst verwarnt und nicht gleich bestraft werden. Darüber hinaus haben die Ingame-Mods verschiedene Aufgaben und sie können kaum gleichzeitig an einer Stelle nach Bots suchen, an einer anderen Stelle einem Spieler helfen und darüber hinaus noch die Chats überwachen. Nicht zuletzt sind die Ingame-Moderatoren ehrenamtliche Helfer, die diese Aufgabe in ihrer Freizeit übernehmen und oft genug noch dumm angemacht werden, weil sie versuchen, für etwas Ordnung auf dem Server zu sorgen (s. dazu auch die verschiedenen Themen von erbosten Spielern, die "zu Unrecht" stumm geschaltet worden sind).

lg

Mark-E
Wenn die Mods doch so aktiv sind, und zuerst verwarnen, wieso gibt es denn noch Spieler, ( Ich erwähne hier explizit den Ingame Namen) wie *Namen trotzdem entfernt < DefoMo > *, die immernoch jeden Tag den CHat mit irgendwelchem Mist überfluten, und jeden anderen, der am Zaap oder im HC etwas sucht direkt dumm anmachen, und beleidigen. Ich als Ingame Mod würde mich z.B auch auf PvP Maps stellen, und auch die ganzen Sachen wie Gangen, Low Aggen, unfaires Pvp usw. usw. neben dem Chat überwachen...Vorerst verwarnen, wer es dann nicht sein lässt, oder dumme Kommentare abgibt, Mute ohne wenn und Aber. Heute erst wieder von nem vorlauten Sac im Kolosseum mit geschlossenen Wings mehrmals agresst, weil er unsere ganze Gilde "koitieren" möchte... Meiner Meinung nach, sollte man da härter durchgreifen, sowohl um für Ordnung zu sorgen, als auch aufzupassen, dass es zwischen Spielern fair abgeht. Bots genauso, man erkennt diese immer sofort, und dann sollte man nicht erst rumfakeln, sondern direkt vom Server kicken, und auf der Stelle mit einem Perma versehen...
0 0
Punkte : 826

ich betone es immer wieder gern:
dadurch, dass es in dofus zu lasche sanktionen gibt, machen inzwischen hinz und kunz was sie wollen.
eine verwarnung sollte ein mute mit sich ziehen. reicht es nicht, dann 1 woche bann, reicht es nicht, dann permanent bann. so und nicht anders.
mittlerweile wird man von kindern mit wörtern überhäuft, die ich erst einmal nachschauen muss, ob diese existieren.

ebenso werden die chats für öffentliche beleidigungen genutzt und wie mir scheint, interessiert es niemanden, da diejenigen ohne ende labern können.

man wurde mal gemutet, wenn man den rc für handel genutzt hat, bzw. für so etwas zweckentfremdet. heute wird, wenn man etwas vk möchte oder sucht, jeder chat benutzt den es gibt, da ja ein "floodfilter" existiert.
und jetzt schreiben gewisse leute ständig dem anderen, was er mit seiner mutter machen würde. scheinbar ohne strafen zu erwarten, da munter weitergeschrieben wird. dann steigen alle möglichen kinder ein und man kann den rc ausschalten.

0 0
Punkte : 9547

Ich finde auch, dass dies ein wichtige Thema ist und bin ebenfalls für mehr Zucht und Ordnung. Die Sanktionen reichen nicht aus, finde ich (so sie denn überhaupt diskret stattfinden). Nur wenige Minuten auf bestimmten Maps oder in gewissen Chats reichen aus, um ziemlich herbe Sprüche zu lesen.

Aber - dies ist nicht das Thema dieses Threads. Wäre es möglich, dass ein Forenmoderator den Beitrag teilt, damit wir zu beiden Themen weiterdiskutieren können?

0 0
Punkte : 1410

Hallo

Princess-vonBrakmar|2013-03-05 15:24:47
[...]
Aber - dies ist nicht das Thema dieses Threads. Wäre es möglich, dass ein Forenmoderator den Beitrag teilt, damit wir zu beiden Themen weiterdiskutieren können?
Die Software des Forums bietet diese Möglichkeit leider nicht. Bitte erstelle stattdessen ein neues Thema, wenn du kein passendes, älteres findest.

Danke
Fabaisu
0 0
Punkte : 2467

Wie wäre es mal mit:
- einer Begrenzung auf nur 1x selbe IP auf der Herzmap
- Herzkämpfe nicht mehr schliessbar

0 0
Auf diesen Thread antworten