FR EN DE ES IT PT
Surfen in Foren 
Ankama-Tracker

Sind Preise für Wandertascheneinrichtungen zu Hoch?

Von kleinerHappen - MITGLIED - 16. März 2016 19:04:39

Hallo,

aufgrund einiger Beiträge zur neuen Wandertaschendeko habe ich diesen Thread erstellt.
Nur um das von vorneherein klarzustellen:
Ich möchte hier keine Beiträge lesen wie, "Alles miese Abzocke!", "Ankama beutet uns Spieler aus!" oder ähnliches, was Ankama angreift.

Diesen Thread öffne ich, weil ich denke, dass viele Interesse an der individuellen und vielfältigen Wandertaschengestaltung haben, aber nicht bereit sind soviel Geld dafür auszugeben.
So jedenfalls geht es mir. Die Idee mit den Wandertaschen gefällt mir, und ich habe für meine Chars schon Ideen, wie seine individuelle Wandertasche aussehen würde. Aber ich bin nicht bereit soviel Geld dafür zu investieren. Wenn ich für JEDEN meiner Chars einen eigenen Raum haben möchte, müsste ich dafür 33.000 Ogrinen, sprich 22 Euro ausgeben. Dann noch ca. 80 Euro für diverse Einrichtungen und wir sind bei etwa 100 Euro. Und das ist es mir einfach nicht wert. Bei 20 Euro würde ich mir die Sache noch überlegen. Und das obwohl ich mir eigentlich vorgenommen habe, keine Zusatzleistungen von Ankama in Anspruch zu mehmen.

Ich verstehe, dass Ankama Geld braucht. Ich verstehe auch, dass sie deswegen nich alles gratis raushauen können. Aber mich interessiert, ob es andere so sehen wie ich.
Nicht nur Angebot und Nachfrage regeln den Preis, sondern es gilt oft auch: Das Angebot und der Preis regeln die Nachfrage. Sinkt der Preis, könnte auch die Nachfrage größer werden. Und genau darauf möchte ich mit diesen Thread hier hinaus: Wenn viele Spieler wenig Geld für die Wandertaschen-Einrichtung ausgeben, kann es durchaus sein, dass Ankama mehr verdient , als wenn wenige viel Geld dafür ausgeben.

Was meint ihr anderen dazu?

Gruß
kleinerHappen

PS: Kamas sind für mich kein Zahlungsmittel im Shop. Kamas sind nur Spielgeld. Schließlich kann im Shop nur mit Euro oder Ogrinen bezahlt werden. Und jede Ogrine, die über die Ogrinenbörse mit Kamas "erworben" wurde, wurde zunächst auch vom Verkäufer mit Euros bezahlt. Es mag somit Spieler geben, die bereit sind über Ogrinen Euros für Spielgeld auszugeben, aber das System bricht zusammen, wenn Ogrinen zu teuer werden, weil massenweise Ogrinen gekauft werden um Wandertascheneinrichtungen und anderen "Quatsch" zu kaufen.

0 0
Reaktionen 6
Punkte : 4815

Heyho Häppchen smile

Du bringst es wie immer auf den Punkt! Ausserdem ist dieser kleine Luxus der Wandertasche beim nächsten Design schon wieder völlig abgeschrieben, denn mischen kann man die bisgerigen Styles kaum. Bedeutet, dass dieser Spass gerade mal 2-3 Wochen anhält, bis zur nächsten Wandertasche. Ankama sei der Nebenverdienst natürlich gegönnt - das wollen wir hier ja garnicht abstreiten, doch knapp 10€ für ein paar Ingamestühle, sind m.E. sehr hoch gegriffen. Obwohl ... mit den Stühlen können wir dann ja Stuhlkreise bilden, und eine Selbsthilfegruppe für Schuldenbuckel gründen ^^

Mein Wunsch wäre es, den Preis einfach auf erschwinglichere ca. 1200 Ogrinen zu senken, denn der 'Bauchpreis' für etwas derartiges kann garnicht so hoch liegen. Oder vll. doch ? Muss am Ende ein Praktikant 5 Wochen bei Wasser und Brot im Verlies 80h/Woche an so einer Wandertasche arbeiten ?

Übrigens möchte ich hier auch gleich Ankama für die neuen, tollen, geschenkten 4-Feld-Teppiche danken! Die sind super - MERCI! Ach und der Bauchrubbel-Kerubimbuddha ist auch zurück! wub

lg, Mini-Ninja

0 0
Punkte : 80481

Hallo,

ich werde euer Feedback zu den für viele von euch zu hohen Preise für die Wandertaschen-Einrichungen an die Kollegen vom Marketing weiterleiten.

lg

Mark-E

0 0
Punkte : 4078

Tja.
Ich würde auch sagen, dass die Tasche entweder viel zu teuer ist, für das, was sie ist, oder für ihren Preis zu wenig bietet. Man zahlt ~7 Euro oder die 4-5MK für ein paar Möbel.
Klar, die Gestaltung gefällt vielen, mir auch, aber die Tasche könnte mehr bieten.
Man schaue da die Wakfu Tasche an. Diese bietet neben einem "Heim" eigene Gärten, Werkstätten und Läden, die JEDER besuchen kann. Nicht nur die, die man mühselig einladen muss.Die DOFUS-Tasche ist leider meist nur leer, und wir von fast allen nur wegen des Zaaps benutzt, und nicht, um sich ein Heim einzurichten, und andere einzuladen, und dort mit ihnen Zeit verbringen.
Deswegen finde ich den Momentanzustand nicht des Geldes wert. Wenn die Tasche aber umgebaut wird, und man mehr Interaktionen haben wird, und vorallem andere Spieler mit ihr interagieren können, (z.B eben die Läden eines Spielers besuchen, wenn er offline ist) dann würde ich auch den Preis, der momentan steht, dafür bezahlen.

0 0
Punkte : 80481

Hallo,

es stimmt durchaus, dass die Möglichkeiten zur Benutzung der Wandertaschen zur Zeit noch relativ beschränkt sind. Es ist aber vorgesehen, dass diese Möglichkeiten nach und nach erweitert werden, sofern viele Spieler die Wandertaschen nutzen.

Ein interessanter Vorschlag ist übrigens die Möglichkeit der "Sortierung" der Räume oder die Einladung von Spielern direkt in einen bestimmten Raum. Es gab jedoch bisher nicht wirklich viel Feedback zu diesem Vorschlag, so dass ich ihn bisher noch nicht weitergeleitet habe.

Wichtig ist hier aber vor allem, dass die Entwickler dafür zuständig sind, die Features der Wandertaschen falls gewünscht und möglich zu verbessern, während die Festsetzung der Preise die Aufgabe der Kollegen vom Marketing ist.

Euer Feedback zu den Preisen der Wandertaschen-Themen wurde jedenfalls von mir weitergeleitet und ich habe auch betont, dass niedrigere Preise unter Umständen mehr einbringen können, wenn es entsprechend mehr Spieler gibt, die den Preis angemessen finden und sich Wandertaschen-Themen anschaffen.

lg

Mark-E

0 0
Punkte : 10727

Auf jeden Fall Danke für's Weiterleiten. Warten wir mal ab, was das Marketing für sinvoller hält. smile

Gruß
kleinerHappen

0 0
Punkte : 1193

Hi,
ich habe in der Ideenschmiede ein Vorschlag zu den Preisen der Wandertaschen-Räume gemacht.

Grüße

0 0
Auf diesen Thread antworten