FR EN DE ES IT PT
Surfen in Foren 
Ankama-Tracker

DOFUS und DOFUS Retro: Aktionsplan 2021

Von [Ankama]DOFUS - ADMIN - 15. Februar 2021 16:00:00

wird alles Nachdem wir 2020 hinter uns gelassen haben, ist es an der Zeit, Bilanz über das vergangene Jahr zu ziehen und uns auf die Planung des Jahres zu konzentrieren, das uns nun erwartet.

Intro

Liebe Abenteurer und Abenteurerinnen,

Dieser Artikel wird ziemlich lang, aber ich möchte euch unsere Vision und unsere Ziele für dieses Jahr im Detail vorstellen, ohne euch alles zu verraten, denn unsere Kommunikation soll das Projekt langfristig begleiten und dynamisch mitgestalten, zusammen mit den künftigen Inhalten. Das heißt, ich habe einen Ruf zu verlieren, wie es scheint. Also werde ich euch auch diesmal verwöhnen ...

Wie letztes Jahr geht es auch diesmal wieder um DOFUS und DOFUS Retro, und ich werde euch erklären, was euch dieses Jahr erwartet. Fangen wir gleich mit dem Aktionsplan an!
 

2020 ist ein sehr wichtiges Jahr für DOFUS Retro gewesen. Seit dem ersten Update 1.30 und dem Start von DOFUS Retro hat sich bereits so einiges getan!

Neben einigen kleineren Aktualisierungen gab es bereits drei größere Updates, um die erste Erfahrung der Version 1.29 und von Remastered weiter zu verbessern und somit alles etwas aufzupeppen. Das Team ist zufrieden mit dem, was wir euch letztes Jahr bezüglich Ergonomie und Verbesserung der Spielbedingungen für noch mehr Spielkomfort anbieten konnten. Dieses Jahr werden wir somit in diesem Sinne weitermachen. Wir haben bereits einige Projekte im Kopf, insbesondere was die Benutzeroberflächen betrifft, an denen wir arbeiten möchten.

Wir prüfen neue Möglichkeiten, um eure Spielerfahrung noch weiter zu verbessern. Ich weiß, dass einige von euch die Vorschläge der Spielergemeinschaft sehr aktiv und sehr organisiert auswerten, und ich danke euch dafür. Wir als leidenschaftliches Team haben da natürlich unsere eigenen Vorstellungen, aber eure Vorschläge bieten uns Stoff zur Diskussion im Team und geben uns Ideen, um euer Leben als Spieler noch komfortabler zu machen!

Ihr habt uns wirklich überrascht, aber vor allem in unseren Entscheidungen bestärkt, mit eurer unbändigen Lust auf das neuartige Abenteuer auf den Monoaccount-Servern, oder das geplante Update für die künftige Version 1.35, das für uns eine wahre Herausforderung ist.

Monoaccount-Server

Aber bevor wir euch ermöglichen, Qu‘Tan und Ilyzaelle zu begegnen, wollten wir uns darauf konzentrieren, Mogelei auf den Monoaccount-Servern zu begrenzen und neue Zugriffseinschränkungen auf den Monoaccount-Servern einzurichten. Unser Ziel ist es, bestmögliche Spielbedingungen auf lange Sicht sicherzustellen. Es fällt uns niemals leicht, strengere Einschränkungen im Spiel einzuführen, aber es war leider notwendig. Wir haben über die Einschränkungen nachgedacht, die uns am besten geeignet erscheinen, und haben uns entschlossen, im Moment nicht nachzugeben. Die Ergebnisse der vergangenen Wochen haben uns gezeigt, dass sich die Situation im Spiel wirklich eindeutig verbessert hat (sie ist vielleicht nicht perfekt, aber besser als davor). Wir beschäftigen uns weiter mit diesem Thema und machen gerade Tests, um es abzuschließen. Wenn diese Tests erfolgreich sind, werden wir euch bald mehr darüber sagen können.

Inzwischen hat die letzte Fusion der Monoaccount-Server stattgefunden und ihr könnt euer Abenteuer alle zusammen auf ein- und demselben Server erleben. Ich weiß, dass einige von euch glauben, dass diese Fusion doch zu „früh“ im Serververlauf stattgefunden hat, aber es gab einen guten Grund dafür. Nachdem der erste Rush abgeklungen und die meisten „kleinen Schnorrer“ abgegangen waren, haben wir einen Rückgang der Spielerpopulation in den letzten Wochen festgestellt, sodass wir diese Gelegenheit sinnvoll dafür nutzen konnten. Einen einzigen Backend-Server zu besitzen, ist eigentlich ideal für euch und für uns, ob es sich um Moderation, Animation oder Lebenszyklus des Servers auf lange Sicht handelt. Es ist uns bewusst, dass der Server derzeit wegen der Fusion gut ausgelastet ist, aber ein einziger Server war wirklich die beste Lösung für die Zukunft, da wir für euch, unsere treusten Abenteuer, weiter vorausplanen müssen.

Seit der Fusion geht es Boune sehr gut und ihr verfügt nun über einen auf allen Stufen sehr aktiven Server. Wir werden die Entwicklung und den Lebenszyklus des Servers weiter beobachten. Wir sind sehr froh, dass wir euch diese noch nie dagewesene Erfahrung in DOFUS Retro möglich machen konnten und hoffen, dass ihr dies in vollen Zügen genießen werdet!

Retro in der Zukunft

Im Bereich der Events und Animationen haben wir euch zu Beginn dieses Jahres Events im Spiel angeboten, um das Leben von DOFUS Retro dynamischer zu gestalten. Bald kommen weitere neue Animationen im Spiel hinzu.

Dank der Serverfusion wird es auch in Kürze eine neue Animation geben, bei der ihr – wie bei der letzten Fusion – bestimmte Häuser kaufen könnt. Dies betrifft auch bestimmte Koppeln. Ihr erhaltet mehr Informationen, wenn das Event angekündigt wird. Es wird nicht mehr lange dauern, bis es soweit ist.

Wir haben noch ein paar Trümpfe mit versteckten Inhalten im Spiel, die als Grundlage für künftige Animationen verwendet werden. Es kommen auch neue Dungeon Farmer, und wir planen noch weitere Events, bei denen ihr euch beispielsweise bestimmte Polykrom-Gegenstände holen könnt.

Nun konzentrieren wir unsere Bemühungen auf die Produktion des nächsten Updates 1.35. Wir hoffen, dass wir euch so bald wie möglich über unseren Fortschritt informieren können. Wir freuen uns schon darauf, zu sehen, wie ihr versucht, an den wertvollen Elfenbein- und Ebenholz-Dofus zu kommen und wie ihr diese neuen Dungeons bewältigt!

Ich möchte euch bei dieser Gelegenheit auch mitteilen, dass im Rahmen dieses Updates 1.35 ein Beta-Server in DOFUS Retro eingeführt wird, damit ihr dieses Update vor der Produktion eingehend testen könnt.

Dieses Jahr haben wir auch mit den unterschiedlichen Modalitäten für die verfügbaren Abo-Pakete und die Animation des Shops von DOFUS Retro experimentiert. Wir denken darüber nach, was wir euch in Zukunft anbieten könnten, sogar ganz neue Abo-Pakete. Ich freue mich schon auf eure Ideen oder Vorschläge in den Kommentaren. Das war‘s schon zu DOFUS Retro!

Es gibt so viele Dinge zu sagen und zu tun in DOFUS! Hiermit teile ich euch mit, dass 2021 wirklich ein entscheidendes Jahr oder vielmehr ein Übergangsjahr für DOFUS sein wird.

Migration auf Unity

Ich sage „Übergang“, weil in diesem Jahr nun die Vorproduktionsphase der Migration auf Unity abgeschlossen ist und in die Produktionsphase übergeht. Für diejenigen, die nicht so viel mit diesen Begriffen anfangen können, einfacher erklärt: 2020 haben wir viel Zeit investiert, um das Bestehende zu prüfen, die schwindelerregenden Zahlen der im Spiel zugänglichen Inhalte zu aktualisieren und im Detail zu prüfen, wie die Migration stattfinden soll.

Wir haben den Grundstein für das Projekt gelegt, einen Prototypen erstellt, unsere Ziele festgelegt und die maximal möglichen Einschränkungen für den künftigen Spiel-Client geplant. Jetzt ist es an der Zeit, buchstäblich Tausende von Client-Codezeilen in der künftigen Umgebung umzusetzen. Wir werden ebenfalls die Gelegenheit nutzen, um die verwendeten Tools für die Spielproduktion zu verbessern, um uns das Leben zu erleichtern. Dies ist ein enormer Arbeitsaufwand, da will ich euch nichts vormachen.

Wir werden euch im Laufe des Jahres weiter über den Migrationsprozess informieren, um euch mehr über unseren Fortschritt bei den Änderungen, insbesondere der Grafiken, zu sagen, wie bereits bei KrosmoNote 2020 angesprochen wurde. Ihr habt schon eine kleine Kostprobe bekommen, mit einem Videoauszug des Prototyps, den wir bei der Vorproduktion der Migration erstellt haben. Unsere Devise ist einfach: Wir möchten die Welt der Zwölf noch schöner und lebendiger gestalten, eure Charaktere modernisieren und ihnen neues Leben einhauchen, um natürlich gleichzeitig die Spielbedingungen zu verbessern.

Was eure Charaktere betrifft, so werden wir euch dieses Jahr das Ergebnis unserer ersten Recherchen vorstellen (das Format bleibt noch festzulegen). Außer Animation planen wir ebenfalls eine Aktualisierung der Grafiken der Klassen im Spiel. Im Laufe der Zeit haben wir die künstlerische Leitung der Charaktere im Spiel modernisiert, insbesondere der NSC, mit denen ihr euch nun immer mehr vergleicht.

Gleichzeitig mit der Überarbeitung des Modells für die Charaktere der Animationen arbeiten wir auch an einer neuen Wiederbelebung eurer Favoriten-Charaktere. Da wir uns dessen bewusst sind, dass dies in der Vergangenheit schwierig für Ankama gewesen ist (machen wir uns nichts vor), möchten wir uns zunächst langsam und gemeinsam mit euch vortasten, bevor wir euch das neue Aussehen der Charakterklassen vorstellen. Dies ist ein sehr umfangreiches Thema, zu dem wir eure Meinung einholen möchten, und zu dem sicherlich viele interessante Diskussionen folgen werden.

Update 2.59

Wie bereits angekündigt, beginnt das Jahr mit einem ersten Update zur Verbesserung der Spielbedingungen. Dabei wird es keine neuen Inhalte geben. Dies ist eine Premiere für uns, aber wir wissen, dass wir auch in dieser Zeit auf eure Unterstützung zählen können. Dieses erste Korrektur-Update wird uns Zeit geben, um uns mit den Inhalten oder Spielsystemen auseinanderzusetzen, und das ist auch nötig. Wir werden die Auswirkungen eines derartigen Updates auf die Zukunft des Spiels genau analysieren, um diese Erfahrung eventuell in Zukunft zu wiederholen. Langfristig gesehen, verlassen wir uns natürlich auf den Fortschritt bei der Migration, um künftig die größtmögliche Anzahl von Problemen im Spiel lösen zu können. Wir müssen jedoch gleichzeitig unsere Bemühungen zu der aktuell produzierten Version fortsetzen.

Wir können in dieser Phase nicht alle Themen gleichzeitig behandeln, sodass wir einige Projekte ausgesucht haben, die uns am wichtigsten erscheinen, wie die zahlreichen Bugs bei den Charakterklassen sowie deren Zaubersprüche, an denen wir sorgfältig arbeiten werden.  Dieses Update beschäftigt sich mit der Umsetzung von Patches, und es wird keine Ausbalancierung der Klassen geben. Gar keine? Doch, eine Ausnahme wird es geben, mit der langersehnten Ausbalancierung der Klasse Sacrieur (ja, schon wieder, ich weiß).

Dieses Update ist auch die Gelegenheit, um bestimmte Spielfunktionen zu überarbeiten, wie die Unendlichen Träume, bei denen einige technische Anpassungen notwendig sind. Das Kolosseum ist auch eines der Pilotthemen, mit dem wir uns in letzter Zeit sehr aktiv beschäftigen, aber dafür ist eine längere Produktionszeit erforderlich, und die Änderungen werden erst später im Laufe des Jahres erfolgen. Mehrere Themen sind auf dem Tisch, das Matchmaking und dessen Regeln, der Fortschritt und das System der Ligen, Events, um die Teilnahme am Kolosseum zu erhöhen und zu versuchen, das Kolosseum attraktiver zu machen, insbesondere für diejenigen, die derzeit nicht unbedingt vom PvP begeistert sind.

Ihr erhaltet weitere Informationen, sobald die Produktion des Updates weiter fortgeschritten ist. Diese neue Form des Updates wird etwas anders ablaufen, denn wir möchten auch eine viel längere Beta-Phase als normalerweise einplanen.

Bald ist Temporis-Zeit

2021 ist auch die seit langem erwartete Rückkehr der Temporis-Erfahrung geplant. Nach dem Aufstieg der Schriftrollenbeschwörer war es nicht leicht, ein neues Format zu finden, das genauso viel Spaß bringt und Begeisterung auslöst wie die vorherige Ausgabe. Es ist, wie immer, eine große Freude für uns, auf diesen temporären Servern zu arbeiten, auf denen wir paradoxerweise eure Spielgewohnheiten regelrecht auf den Kopf stellen können, indem wir euch einen anderen Blick auf das Abenteuer DOFUS geben können.

Diese nächste Ausgabe von Temporis verspricht, etwas ganz Besonders zu werden, und ich freue mich schon auf den Moment, wenn euch das Team das neue Konzept eurer Abenteuer ausführlich vorstellt. Daher werde ich diesmal nicht mehr darüber verraten, nehmt es mir nicht übel. Alles, was ich sagen kann, ist, dass diese Temporis-Erfahrung grundlegend anders als bei der vorherigen Ausgabe sein wird.

Nachdem ich lächelnd eure zahlreichen Theorien zur nächsten Ausgabe durchgesehen habe, kann ich nur sagen, dass wir auch diesmal wieder alle Register gezogen haben, um euch zu überraschen. Bald kommt sowieso ein Teasing, sodass ihr es vor Ungeduld kaum noch aushalten könnt, aber ihr werdet euch noch etwas gedulden müssen, denn Temporis kommt erst nächsten Frühling.

Und wie geht es weiter?

Das Jahr 2021 fängt zwar erst an, aber mit bereits vollem Programm!

Wir haben euch schon die kommende Überarbeitung von Bonta und Brâkmar in diesem Jahr angekündigt. Ich möchte euch klar sagen, dass wir ursprünglich mit einer Fertigstellung für diesen Sommer gerechnet hatten. Aber letztendlich kommt es anders ...

Dies zeigt sehr gut, warum wir euch nicht lange vorher über die Inhalte informieren, die euch vorgeschlagen werden, auch wenn sie uns bereits ein Jahr im Voraus bekannt sind. Seit dem Event KrosmoNote hat sich intern zu diesem Projekt viel ergeben und wir sind gut mit der Vorproduktion des Updates vorangekommen. Und zwar so gut, dass sich inzwischen ... einiges verändert hat. Um euch vorzustellen, was ich meine, es geht hier um eine noch größere Überarbeitung (aktuelles Volumen, ohne neue Inhalte) als Pandala insgesamt letztes Jahr.

Wir möchten euch wirklich eine Neuauflage anbieten, die den großen Städten gerecht wird, und werden auch gleichzeitig neue Inhalte integrieren. Ohne zu vergessen, dass wir dieses Jahr auch den Erzählbogen der Eliokalypse abschließen. Es erwarten euch so einige Überraschungen ...

Und was ist dann diesen Sommer los, werdet ihr fragen. Auch das ist, leider, eine Überraschung! Wir lassen euch nicht mit leeren Händen dastehen, versprochen. Neue Inhalte höchsten Niveaus erwarten euch in einem ganz neuen Gebiet. Wir möchten aber dennoch ein bisschen rätselhaft bleiben und euch nicht alles verraten, was in diesem nächsten tollen Jahr passiert.

Gleichzeitig arbeiten wir dieses Jahr auch an sehr wichtigen, grundlegenden Dingen, wie die Überarbeitung der „sozialen“ Aspekte von DOFUS, das heißt, wie ihr euch austauscht, diskutiert, Gruppen erstellt, also alles, was ihr miteinander im Rahmen eurer Abenteuer aufbaut.

Diese sozialen Aspekte werden in mehreren Teilen über diesjährige Updates überarbeitet, wobei ebenfalls die geplanten Gilden- und Allianzsysteme im Spiel geändert werden. Wir haben beschlossen, uns Zeit bei diesen Änderungen im Spiel zu lassen, da wir so viel Abstand wie möglich dazu haben möchten, bevor wir sie ins Spiel einbauen.

Bei den Gilden denken wir nicht über eine Neuauflage nach, sondern eher über eine Überarbeitung bestimmter Aspekte bei Verwaltung der Gilden, und wir möchten euch insbesondere mehr Tools und Ziele bei den Gilden im Spiel bereitstellen. Bei den Allianzen ist die Situation viel komplexer und erfordert eine viel größere Umstrukturierung.

Dieses Jahr möchten wir uns auch mit den verfügbaren Spieler-Rankings auf der DOFUS-Website auseinandersetzen. Ohne zuzugeben, dass es nicht sehr gut läuft (eigentlich doch, ich gebe es hiermit zu), gibt es beim Ranking auf Dauer zu viele Fehlfunktionen, und wir schaffen es nicht, eine langfristig vernünftige Lösung zu finden. Das liegt hauptsächlich an der enormen Datenmenge, die zu verarbeiten ist. Es gibt nur wenige Massen-Online-Gemeinschaftsspiele, die ein Gesamtranking anbieten, bei dem ihr euren Platz finden könnt, auch wenn es der 38.463. ist.

Nach eingehender Diskussion haben wir beschlossen, das Spieler-Ranking auf eine Rangliste mit einer begrenzten Anzahl von Plätzen (derzeit wahrscheinlich TOP 1000, was uns ausreichend scheint) zu beschränken, damit es gut funktionieren kann. In DOFUS Retro konnten wir ein anderes System auf den Monoaccount-Servern testen, und das Ergebnis ist viel stabiler.

Was die Bots im Spiel betrifft, so haben wir dieses Jahr sehr viele Aktionen, auch in DOFUS Retro, umgesetzt, und wir verfügen nun über neue Tools, die sich bewähren. Wir werden künftig einige der umgesetzten Lösungen auch in DOFUS integrieren, um den unaufhörlichen Kampf gegen die Bots zu unterstützen.

Ich nutze diese Gelegenheit, um noch ein anderes sehr wichtiges, grundlegendes Thema anzusprechen, und zwar den Update-Rhythmus. Für DOFUS erfolgt ungefähr einmal pro Quartal ein Update, und das seit vielen Jahren. Dies könnte sich ändern. Dieser aktuelle Rhythmus behindert manchmal wirklich die Umsetzung ambitiöserer Projekte auf lange Sicht, und mit der gleichzeitigen Portierung auf Unity sind wir gezwungen, Entscheidungen zu treffen, die sich nachteilig auf die Qualität und Quantität der vorgeschlagenen Inhalte der Updates des Spiels auswirken können. Das heißt nicht, dass wir im Spiel weniger Dinge anbieten werden (ganz im Gegenteil, zum gegenwärtigen Zeitpunkt, ich hoffe, dass dies klar geworden ist), sondern dass wir den Update-Rhythmus einfach freier gestalten möchten.

Ich glaube, ich habe jetzt die wichtigsten Themen dieses Aktionsplans angesprochen, über die ich euch informieren wollte. Ihr solltet wissen, dass ich mich hier im Namen eines leidenschaftlichen und investierten Teams an euch wende, und ich hoffe, dass die Inhalte dieses Aktionsplans einen großen Teil eurer Fragen über die Zukunft von DOFUS beantworten konnten.

Djinn sagt oft, dass wir wirklich möchten, dass ihr Spaß habt, und dass wir euch in diesem ganzen letzten Jahr helfen wollten, dem Alltag zu entfliehen. Trotz der weltweit schwierigen Situation hoffen wir, dass wir euch etwas Spaß vermitteln und eine Atempause verschaffen konnten, indem wir euch ermöglicht haben, in dieser ganz besonderen Zeit die Welt der Zwölf zu durchstreifen.

Passt weiter gut auf euch und eure Lieben auf, und lasst mich, im Namen des ganzen DOFUS-Teams, euch für all diese gemeinsam verbrachten Jahre aufrichtig Danke sagen. Nach dem 15-jährigen Bestehen von DOFUS feiern wir dieses Jahr das 20-jährige Jubiläum von Ankama! Was halten wir wohl noch alles für euch bereit ...?

Logan

Erste Maßnahme von Ankama

Hallo zusammen!

Wir haben Fragen zu dieser Nachricht aus allen Communities zusammengetragen. Basierend auf diesen Fragen, haben wir diese kleine FAQ für euch erstellt.

 

DOFUS 2

Wann kommt Temporis V?
Bitte geduldet euch noch ein wenig, der Teaser wird schon bald erscheinen.

Plant ihr etwas an der Ocker-Quest zu ändern?
Wir planen derzeit keine Änderungen. Das Team ist sich bewusst, dass diese Quest besonders auf Servern mit einer großen Population sehr schwierig sein kann, und hält ein Auge auf die Situation.

Werden PvM-Spieler ins PvP genötigt?
Niemand wird dazu gezwungen, PvP zu machen. Wir möchten dieses Feature attraktiver machen, aber nicht zwingend notwendig. Um euch das zu versichern, planen wir z.B. nicht, neue PvP-Erfolge zu implementieren.

Der Kampf mit Fuxoroshi ist zu schwierig, ändert ihr das?
Die Mechanik dieses Dungeons ist sehr interessant, weshalb wir sie beibehalten möchten. Derzeit sind keine Änderungen geplant, aber das Team ist sich dessen Komplexität bewusst.

Wird das Spiel nach der Migration auf Unity noch immer auf meinem PC laufen?
Durch die Migration zu Unity sollten die Computer besser in der Lage sein, das Spiel zu verarbeiten, als unter Flash. Darüber hinaus wird es die Migration erlauben, die Möglichkeiten moderner Maschinen besser auszunutzen.

Wird mein Charakter während des visuellen Re-Designs von DOFUS 2 in Unity seine Proportionen behalten? (z.B. winzige Füße)
Keine Sorge, eure Charaktere werden keine Nadeln als Beine haben.

Bedeutet eine Top-1000-Rangliste, dass ich keine Informationen zu meinem Charakter mehr einsehen kann?
Die Rangliste ist unabhängig vom Charakterverzeichnis; selbst bei einer solchen Änderung in der Rangliste, habt ihr immer Zugriff auf eure Charakterseite.

Werden die kommenden Modifikationen an der Klasse Sacrieur meinen Charakter stark beeinträchtigen?
Die Klasse Sacrieur benötigt ein Balancing. Unser Team arbeitet derzeit an der Klasse und wird in der Lage sein, euch Einzelheiten dazu mitzuteilen, sobald die Produktion an Update 2.59 weiter fortgeschritten ist. Denkt daran, dass der Beta-Server ein hervorragender Ort für euch ist, die kommenden Änderungen am Sacrieur zu begutachten und auszutesten (natürlich, sobald die entsprechenden Änderungen dort verfügbar sind).
Diese Beta-Phase wird länger als gewöhnlich dauern.

Plant ihr den Server Echo mit  einem anderen Server zu fusionieren?
Dies ist derzeit nicht geplant. Während wir erfolgreich Server, die vorher schon zusammengelegt wurden, miteinander in DOFUS Retro fusionieren konnten, unterscheiden sich die Einstellungen zwischen DOFUS Retro und DOFUS 2 signifikant.

 

DOFUS RETRO

Wird jeder eine Chance beim Seepalast-Event haben?
Jeder kann sein Glück versuchen, allerdings setzen wir ein gewisses Mindestinteresse am Spiel voraus.

Wird der Gepanzerte Dracotruter auf Boune erhältlich sein?
Der Gepanzerte Dracotruter wird auch auf Boune kommen, keine Sorge. Wir werden uns diesbezüglich zu einem späteren Zeitpunkt mit mehr Details bei euch melden.

Die Chamäleon-Dracotruter auch?
Es besteht die Möglichkeit, dass sie im Spiel implementiert werden, allerdings haben wir uns noch nicht entschieden, auf welche Weise.

Werdet ihr das Goldige Set verfügbar machen?
Die damaligen Voraussetzungen haben erfordert, dass das Set nicht länger wiederverwendet werden würde. Daher werden wir es auch nicht verfügbar machen.

Ist ein Heroischer Server für DOFUS Retro geplant?
Im Hinblick auf die geringen Spielerzahlen bei diesem Server-Typ in DOFUS 2, haben wir keine Pläne, einen Heroischen Server für Retro zu eröffnen.
Nachricht im Kontext anzeigen.
Reaktionen 4
Punkte : 5

> Was die Bots im Spiel betrifft, so haben wir dieses Jahr sehr viele Aktionen, auch in DOFUS Retro, umgesetzt, und wir verfügen nun über neue Tools, die sich bewähren.

Ich kann hier nur für Retro (Henual) sprechen, aber das Einzige was ich davon sehe ist, dass wenn ich auf einer Map einige Zeit (paar Stunden) farme, gehen die XP massiv nach unten. Ihr zieht damit normale Leute runter und die Leute die botten schränkt das in keinster weise ein. Wechselt man dann die Map ist es sofort besser, aber diese eine Map ist dann erstmal nicht mehr nutzbar, zumidnest wenn es um XP geht (Drops bleiben wohl gleich).

 

casa-mia|16.02.2021 08:02:17
Hm korrigier mich wenn ich mich irre aber war das mit dem xp Verlust nach Stunden auf einer Map nicht schon immer so?
Ich erinnere mich zumindest wage daran vorallem damals in der alten version das es so war das man weniger xp erhalten hat wenn man für längere zeit nur auf einer map gekämpft hat.

Ich hab auch rumgefragt, aber keiner kannte es von früher. Mir war es auch neu. Ist mir nur letztens enorm aufgefallen
0 0
Punkte : 149

Hm korrigier mich wenn ich mich irre aber war das mit dem xp Verlust nach Stunden auf einer Map nicht schon immer so?
Ich erinnere mich zumindest wage daran vorallem damals in der alten version das es so war das man weniger xp erhalten hat wenn man für längere zeit nur auf einer map gekämpft hat.

0 0

Hallo zusammen!

Wir haben Fragen zu dieser Nachricht aus allen Communities zusammengetragen. Basierend auf diesen Fragen, haben wir diese kleine FAQ für euch erstellt.

 

DOFUS 2

Wann kommt Temporis V?
Bitte geduldet euch noch ein wenig, der Teaser wird schon bald erscheinen.

Plant ihr etwas an der Ocker-Quest zu ändern?
Wir planen derzeit keine Änderungen. Das Team ist sich bewusst, dass diese Quest besonders auf Servern mit einer großen Population sehr schwierig sein kann, und hält ein Auge auf die Situation.

Werden PvM-Spieler ins PvP genötigt?
Niemand wird dazu gezwungen, PvP zu machen. Wir möchten dieses Feature attraktiver machen, aber nicht zwingend notwendig. Um euch das zu versichern, planen wir z.B. nicht, neue PvP-Erfolge zu implementieren.

Der Kampf mit Fuxoroshi ist zu schwierig, ändert ihr das?
Die Mechanik dieses Dungeons ist sehr interessant, weshalb wir sie beibehalten möchten. Derzeit sind keine Änderungen geplant, aber das Team ist sich dessen Komplexität bewusst.

Wird das Spiel nach der Migration auf Unity noch immer auf meinem PC laufen?
Durch die Migration zu Unity sollten die Computer besser in der Lage sein, das Spiel zu verarbeiten, als unter Flash. Darüber hinaus wird es die Migration erlauben, die Möglichkeiten moderner Maschinen besser auszunutzen.

Wird mein Charakter während des visuellen Re-Designs von DOFUS 2 in Unity seine Proportionen behalten? (z.B. winzige Füße)
Keine Sorge, eure Charaktere werden keine Nadeln als Beine haben.

Bedeutet eine Top-1000-Rangliste, dass ich keine Informationen zu meinem Charakter mehr einsehen kann?
Die Rangliste ist unabhängig vom Charakterverzeichnis; selbst bei einer solchen Änderung in der Rangliste, habt ihr immer Zugriff auf eure Charakterseite.

Werden die kommenden Modifikationen an der Klasse Sacrieur meinen Charakter stark beeinträchtigen?
Die Klasse Sacrieur benötigt ein Balancing. Unser Team arbeitet derzeit an der Klasse und wird in der Lage sein, euch Einzelheiten dazu mitzuteilen, sobald die Produktion an Update 2.59 weiter fortgeschritten ist. Denkt daran, dass der Beta-Server ein hervorragender Ort für euch ist, die kommenden Änderungen am Sacrieur zu begutachten und auszutesten (natürlich, sobald die entsprechenden Änderungen dort verfügbar sind).
Diese Beta-Phase wird länger als gewöhnlich dauern.

Plant ihr den Server Echo mit  einem anderen Server zu fusionieren?
Dies ist derzeit nicht geplant. Während wir erfolgreich Server, die vorher schon zusammengelegt wurden, miteinander in DOFUS Retro fusionieren konnten, unterscheiden sich die Einstellungen zwischen DOFUS Retro und DOFUS 2 signifikant.

 

DOFUS RETRO

Wird jeder eine Chance beim Seepalast-Event haben?
Jeder kann sein Glück versuchen, allerdings setzen wir ein gewisses Mindestinteresse am Spiel voraus.

Wird der Gepanzerte Dracotruter auf Boune erhältlich sein?
Der Gepanzerte Dracotruter wird auch auf Boune kommen, keine Sorge. Wir werden uns diesbezüglich zu einem späteren Zeitpunkt mit mehr Details bei euch melden.

Die Chamäleon-Dracotruter auch?
Es besteht die Möglichkeit, dass sie im Spiel implementiert werden, allerdings haben wir uns noch nicht entschieden, auf welche Weise.

Werdet ihr das Goldige Set verfügbar machen?
Die damaligen Voraussetzungen haben erfordert, dass das Set nicht länger wiederverwendet werden würde. Daher werden wir es auch nicht verfügbar machen.

Ist ein Heroischer Server für DOFUS Retro geplant?
Im Hinblick auf die geringen Spielerzahlen bei diesem Server-Typ in DOFUS 2, haben wir keine Pläne, einen Heroischen Server für Retro zu eröffnen.
Punkte : 2

Wenn Ihr mal einen vernünftigen Heroic Server aufmachen würdet...

Der endgültige Tot sollte nur durch Monstern möglich sein(75% der Beute an Monster des Gebiets oder Dun). Die T

PvP mäßig sollte der endgütige Tot nur durch das Kolosseum 1vs1, 3vs3, 5vs5 oder 8vs8 möglich sein.

Ansonsten lauern die ganzen Franzosen wieder an irgendwelchen Eingänge/Ausgänge und man kommt zu nichts mehr, weil die wirklich Stunden warten.

Alle Dofuse sollten schwer droppbar sein, weil die Leute es einfach mehr lieben auf glück zu spielen anstatt da irgendwelche nervigen Quests zu machen. Und ehrlich gesagt macht Dofus auch nur richtig Sinn wenn das gefühl da ist das man gleich ein Dofus Ei droppt.

0 0
Auf diesen Thread antworten