FR EN DE ES IT PT
Surfen in Foren 
Ankama-Tracker

Changelog DOFUS 2.3.4 vom 29.03.2011

Von #[Mark-E]#6865 28. März 2011 17:59:54
Neugestaltung des Schweinedrachen-Dungeons:

Das Gebiet der Schweinios, das Labyrinth des Schweinedrachens und der Dungeon des Schweinedrachens, wie auch der Monster dieser Gebiete sind verbessert und grafisch komplett neu erstellt worden, damit sie der Wakfu-Anime-Episode , die in diesem Dungeon spielt, besser entsprechen. Bei dieser Gelegenheit wurde ebenfalls ein neues Monster, ein neues Set und ein neues Emote hinzugefügt.

Magische Kristallkugel:
Alle abonnierten oder vormals abonnierten Accounts erhalten eine magische Kristallkugel (dieser Gegenstand ermöglicht es, seine Eigenschaftspunkte neu zu verteilen). Wir geben diesen Gegenstand aus, um den Spielern die Umstellung auf das aufgrund der in diesem Update vorgenommenen Änderungen veränderte Zusammenspiel der Klassen in Teams zu erleichtern.

Gegenstände und Sets:
- Es sind 37 neue Gegenstände zu den Erweiterungen Frigost Episode 1 und 2 hinzugefügt worden.
- Magiesterhut: die Rezeptur wurde korrigiert.
- Die Wirkung "Verleiht einen Titel" ist jetzt bei Gegenständen sichtbar.
- Königlicher Kokosblob-Gurt: der Bonus % Feuerresistenz ist durch einen Bonus Luftresistenz ersetzt worden. Diese Änderung betrifft nicht die schon bestehenden Gegenstände.
- Ayassalama-Säbel: die Waffe kann jetzt von den Halsabschneider angelegt werden.
- Ahulcos Cape (Umhang des Crâ-Klassensets) : die Wirkung "Senkt die AP-Kosten des Zaubers Flammenpfeil um 1" wurde ersetzt durch das Wegfallen der erforderlichen Sichtlinie für den Zauber. Diese Änderung betrifft auch die schon bestehenden Gegenstände.
- Karottenbotten (Stiefel des Crâ-Klassensets): die Wirkung l’effet "Senkt die AP-Kosten des Zaubers Magischer Pfeil um 1" wird ersetzt durch einen Bonus von 15 bei kritischen Treffern des Zaubers. Diese Änderung betrifft auch die schon bestehenden Gegenstände.
- Das Explosive Set und das Launische Set, die Klassensets des Halsabschneiders und des Maskeradoren, sind jetzt verfügbar.
- Schattenstock: die Waffe benötigt jetzt 5 AP. Ihr Bonus bei kritischen Treffern wird von 5 auf 6 erhöht.
- Pflock-Stock: Die kritische Trefferquote wird von 1/40 auf 1/50 geändert.
- Yoyo-Dolch: Der Bonus bei kritischen Treffern wird von 8 auf 6 gesenkt.
- Gerte ‘Thiek’: der Bonus bei kritischen Treffern wird von 6 auf 4 gesenkt.
- Schaufel 'Bisch': Die kritische Trefferquote wird von 1/40 auf 1/50 geändert. Der Bonus bei kritischen Treffern wird von 5 auf 4 gesenkt.
- Kehrwert-Schwert: Der Bonus bei kritischen Treffern wird von 7 auf 5 gesenkt.
- Hagelszepter: Der Bonus bei kritischen Treffern wird von 8 auf 6 gesenkt.
- Himmlisches Barbären-Set: Es ist nunmehr unmöglich, die Gegenstände dieses Sets zu tragen, wenn man über mehr als 15 Blockpunkte verfügt. Die aufgrund der Flinkheit erhaltenen Blockpunkte werden dabei nicht berücksichtigt.
- Himmlisches Barbärenamulett: Es wurde eine weitere Voraussetzung zum Anlegen des Amuletts hinzugefügt. Es ist jetzt unmöglich, diesen Gegenstand anzulegen, wenn man über 559 Punkte Intelligenz, Glück oder Flinkheit verfügt.

Speicherpunkte für die Dungeons:
Ein neues System ermöglicht jetzt, seinen Fortschritt in Dungeons zu speichern, um Dungeonruns unterbrechen zu können oder um nach einem verlorenen Kampf zu einem beliebigen Zeitpunkt weitermachen zu können, ohne den Dungeon ganz neu anfangen zu müssen. Bei zwei Dungeons (der Gelee-Dimension und dem Heiligtum der Vertrauten) wird es wegen der besonderen Funktionsweise dieser Dungeons nicht die Möglichkeit geben, dort Speicherpunkte zu nutzen. Ein diesbezüglicher Devblog-Artikel kann hier nachgelesen werden.

Perzeptauren:
- Die Perzeptauren können jetzt in den Endräumen von Dungeons aufgestellt werden.
- Die Perzeptauren in Dungeons können jetzt mit bis zu 7 Charakteren verteidigt werden.
- Es ist nicht mehr möglich, mehrere mit einem PC gespielte Accounts für den Angriff und die Verteidung desselben Perzeptauren zu verwenden.
- Die Charaktere müssen jetzt mindestens eine Stunde warten, ehe sie erneut denselben Perzeptaurus angreifen können.
- In dem Kontextmenü der Perzeptauren ist die Option "Angreifen" jetzt ausgegraut, falls der Perzeptaurus nicht angegriffen werden kann.
- Es ist jetzt möglich, die Liste der Angreifer und Verteidiger eines Perzeptaurenkampfes in der Benutzeroberfläche der Gilden zu sehen, selbst nachdem der Kampf begonnen hat.
- In der Benutzeroberfläche zur Interaktion mit anderen werden die Angreifer und Verteidiger eines Perzeptaurenkampfes jetzt angezeigt.
- In der Benutzeroberfläche zur Interaktion mit anderen ist es jetzt möglich, mehrmals zur Verteidigung von Perzeptauren hinzuzukommen und die Verteidigung des Perzeptaurus aufzugeben.
Ein diesbezüglicher Devblog-Artikel kann hier nachgelesen werden.

Das deterministische Blocksystem:
- Das Blocksystem wurde jetzt geändert und deterministisch gemacht. Die Ergebnisse eines Block- oder Ausweichversuchs sind jetzt vollständig vorhersehbar und nicht mehr zufallsbedingt. Wir haben dieses neue System einführt, um den taktischen Aspekt des Spiels zu verstärken und die Kämpfe weniger statisch ausfallen zu lassen. Ein diesbezüglicher Devblog-Artikel kann hier nachgelesen werden.
- Der Blockwert der Ziele wird jetzt bei einem Mouseover angezeigt.
- Es ist jetzt möglich, sich ohne Unterbrechung zu bewegen, selbst wenn sich auf dem Weg blockierende Gegner befinden. Diese Änderung beschleunigt die Bewegungen im Kampf.
- Die unsichtbaren Kreaturen können nicht blockieren oder von den Gegnern blockiert werden.
- Die Spiegelbilder des Halsabschneiders können den Gegner blockieren, aber sie verschwinden gleich danach. Falls ein Halsabschneider mit aktiven Spiegelbildern einen Gegner blockiert, verschwinden die Spiegelbilder.

Optimierung und Performance:
- Die Animationen der Zauberwirkungen des Sacrieur und der Eniripsa sind vollständig überarbeitet und optimiert worden.
- Die Option "Animierte Hintergrundelemente anzeigen" kann jetzt ohne Kartenwechsel aktiviert werden. Die animierten Hintergrundelemente werden jetzt automatisch während den Kämpfen deaktiviert, um die Performance zu verbessern.
- Bei den folgenden Kopfbedeckungen ist eine Optimierung und eine erneute Einstellung ihrer Position auf den Köpfen der Charaktere vorgenommen worden:
o Kaboom
o Där Bär
o Hut des Weißnachtsmannes
o Bimd'Oul
o Holond
o Goldener, schwarzer und Saphirdrachei-Sturzhelm
o Draconixa-Helm
o Helm eines fliegenden Dracheis
o Helm von Meister Nabur
o Sulik
o Piruk
o Schnhelm
- Die Vertrauten Minimino und Miniminotot sind vollständig überarbeitet und optimiert worden.
- Der Umhang Tint O'Mant ist optimiert worden.
- Die Animationen der Auren der Macht der Stufen 100 und 200 sind vollständig überarbeitet worden.

Namensmonster:
Die Namensmonster, die besiegt werden, ohne dass ihre Seelen eingefangen werden können jetzt unverzüglich wieder neu auftauchen (der Zeitraum bis zu ihrem Wiedererscheinens ist gleich null). Sie unterliegen jedoch weiterhin den anderen Bedingungen zum Erscheinen von Monstern (Wahrscheinlichkeit des Erscheinens in einer Gruppe und Platz für eine neue Gruppe auf einer Karte).

Tauschsystem:
Das Tauschsystem ist verbessert worden und umfasst jetzt die Podanzeigen der beiden Charaktere. Die Podanzeigen werden bei hinzugefügten Gegenständen aktualisiert zeigen die nach dem Tausch verfügbaren Pods an. Es ist auf diese Weise möglich, die Folgen eines Tausches von Gegenständen schon vorher zu kennen.
Die Bestätigung eines Tausches berücksichtigt jetzt den Wert der Podanzeigen von jedem Spieler nach dem Tausch. Es wird dadurch beispielsweise möglich, Gegenstände mit 1000 Pods gegen andere Gegenstände mit 1000 Pods zu tauschen, selbst wenn bei beiden Charakteren das Inventar voll ist.

Exotische Schmiedmagie und Höchstwerte für AP/BP/RW:
- Ein Charakter kann nur noch höchstens 1 AP, 1 BP und 1 RW aufgrund von exotischer Schmiedmagie (d.h. ursprünglich nicht auf dem Gegenstand vorhandene Wirkungen) erhalten. Die darüber hinausgehenden Boni werden nicht berücksichtigt. Die zeitweiligen Boni von Zaubern sind nicht von dieser Änderung betroffen.
- Ein Charakter kann jetzt aufgrund seiner Ausstattung mehr als 12 AP, 6 BP und 9 RW erhalten. Die zusätzlichen Boni werden nicht berücksichtigt. Die zeitweiligen Boni von Zaubern sind nicht von dieser Änderung betroffen.
Ein diesbezüglicher Devblog-Artikel kann hier nachgelesen werden.

Challenges:
- Die Challenges funktionieren erneut ordnungsgemäß, selbst wenn ein Monster von einem anderen wiederbelebt worden ist.
- Die bei Dungeonbossen erhaltenen Challenges werden jetzt nach einer Niederlage oder Aufgabe 24 Stunden lang gespeichert.
- Die Challenge Einsiedler misslingt nicht mehr, wenn ein Pandawa am Ende seiner Runde einen Charakter trägt.
- Die Challenge Unberechenbar gibt außerhalb der Runden von Charakteren keine Ziele mehr an.

Kämpfe:
- Die Fehlermeldung "Aktion im Kampf nicht möglich!", die manchmal am Anfang eines Perzeptaurenkampfes erschien, ist gelöscht worden.
- Es ist nicht mehr möglich, bei Kämpfen mit mehr als 2 Charakteren, von denen mehr als die Hälfte aufgegeben hat, die Seele eines Dungeonboss einzufangen.
- Die Verwendung des Unsichtbarkeits-Modus (Anzeige von farbigen Kreisen anstatt von Charakteren) führt nicht meh zu einem zeitweiligen Stillstand der Kämpfe bei der Ausführung der Aktionen.
- Falls ein Charakter während der Vorbereitsphase eines Kampfes seine Ausstattung ändert und dadurch mehr oder weniger Initiative erhält, wird die Timeline und die Nummerierung der Charaktere ordnungsgemäß aktualisiert.
- Der Rundenzähler funktioniert jetzt ordnungsgemäß, selbst wenn der erste Kämpfer stirbt.
- Nach einer Wiedereinwahl in den Kampf werden die interaktiven Elemente, die Kartenkoordinaten und der Name des Unterbereichs ordnungsgemäß angezeigt.
- Nach einer Wiedereinwahl eines in einem Haus stattfinendenden Kampfes wird jetzt die korrekte Karte angezeigt (es erscheint nicht mehr die Karte des Kanojedo als Vorgabe).
- Es werden neue Informationsmitteilungen angezeigt, wenn es nicht möglich ist, eine Monstergruppe anzugreifen.
- Die Benutzeroberfläche der Eigenschaften konnte manchmal im Kampf angezeigt bleiben (ohne dass es möglich war, ihre Anzeige abzubrechen). Dieses Problem ist jetzt korrigiert worden.
- Das Bild einer Beschwörung wird jetzt in der Timeline angezeigt, nachdem der Beschwörungszauber beendet worden ist (und nicht erst am Ende der Runde des Beschwörers).

Notausrüstungen:
- Die Herstellung oder Lösung einer Verbindung eines Gegenstands mit einem Lebending oder die Änderung des Aussehens eines Lebendings führt nicht mehr dazu, dass der betreffende Gegenstand nach einer einer erneuten Verbindung mit dem Server aus der Notausrüstung entfernt wird.
- Die Ernährung eines Vertrauten entfernt diesen nicht mehr nach einer erneuten Verbindung mit dem Server aus der Notausrüstung.
- Bei der Schaffung einer neuen Notausrüstung wird das Bild derselben automatisch an eine freie Stelle der Schnellzugriffsleiste kopiert.

Schmiedmagie:
- Die Wichtung der folgenden Wirkungen wurde herabgesetzt:
o Resistenz gegen Schubsschaden.
o Resistenz gegen KT-Schaden.
o Bonus für Schubsschaden.

Berufe:
- Die NSC der Queste zur Erlernung der Alchimie geben jetzt nicht mehr bestimmte Rezepturen an – alle Alchimisten kennen diese Rezepturen, es ist daher unnötig geworden, sie vorzustellen.
- Die NSC, bei denen man die verschiedenen Berufe lerne kann, berücksichtigen jetzt, dass man mehrere Berufe lernen kann, ohne vorher eine bestimmte Stufe bei den anderen Berufen erreicht zu haben.

Zielsuchquesten und PvP:
- Die Beschränkung bezüglich der Verwendung von mehreren Accounts mit einem Computer funktioniert bei den Zielsuchquesten erneut ordnungsgemäß.
- Die Koordinaten einer Nachricht zum Hinweis auf den Angriff eines Prismas sind jetzt anklickbar, um eine Markierung auf der Karte vornehmen zu können.
- Es sind mehrere Probleme bezüglich der Benutzeroberflächen der Prismen korrigiert worden, die in bestimmten Fällen dazu geführt haben, dass man nicht dem Kampf beitreten konnte.

Benutzeroberflächen:
- Die Meldungen (im Chat) beim Kauf von Gegenständen bei NSC oder Verkaufsständen gibt jetzt die Menge, den (interaktive) Namen des Gegenstands und den Gesamtpreis in Kamas an.
- Es wird jetzt eine neue Meldung im Chat angezeigt, wenn man versucht, einen Gegenstand zu verwenden, der Energiepunkte zurückgibt, obwohl der Charakter über alle Energiepunkte verfügt.
- Es ist jetzt möglich, den Preis oder die Menge der im Händlermodus eines Charakters vorhandenen Gegenstände zu ändern.
- Der Cursor, der für Dialoge bei einem Mouseover von NPC verwendet wird, erscheint nicht mehr woanders.
- Die Änderung der Cooldowns von Zaubern aufgrund der Klassensets wird jetzt ordnungsgemäß in der Schnellzugriffsleiste der Zauber berücksichtigt.
- Das Kontextmenü für die Auswahl der konfigurierbaren Fortschrittsanzeige öffnet sich wieder ordnungsgemäß.
- Im Chat wird bei Verwendung des Befehls « /time » die richtige Uhrzeit angezeigt.
- Die Aktion « Anvisieren » im Kontextmenü von verwendbaren Gegenständen funktioniert jetzt ordnungsgemäß.
- Die Fehlermeldung bei dem Versuch der Schaffung eines Charakternamens, der nicht den Regeln zu den Großbuchstaben entspricht, wurde in der Benutzeroberfläche zur Schaffung der Charaktere verbessert.
- In der Benutzeroberfläche zur Auswahl der Charaktere wurde der Text zur Bestätigung der Löschung eines Charakters korrigiert.
- In der Benutzeroberfläche zum Kauf/Verkauf bei NSC funktioniert die Auswahl von großen Mengen jetzt erneut ordnungsgemäß.
- Wenn man sich in der Benutzeroberfläche für Interaktion mit anderen zu den Verteidigern eines Perzeptauren gesellt hat, führt der Start des Kampfes nicht mehr zum Erscheinen von unangebrachten Meldungen im Chat.
- In der Benutzeroberfläche des Händlermodus ist es nunmehr möglich, die Preise und/oder Mengen der bereits dort vorhandenen Gegenstände zu ändern.
- Die Benutzeroberflächen der Zauber und der Gesinnung werden aktualisiert, wenn dies notwendig ist, wie auch wenn der Charakter zusätzliche Lebenspunkte erhält.
- Im Chat führt die Anzeige von Nachrichten, deren URL einen Apostroph, enthält nicht mehr zu einer modifizierten Anzeige des Chats.

Zucht:
- Ein Dracotruter bleibt weiterhin in der Benutzeroberfläche zur Zucht ausgewählt, wenn seine Informationen automatisch aktualisiert werden.
- Der Zahlenwert der Aggressivität/Ausgewogenheit kann jetzt direkt in den Informationen eines Reittiers eingesehen werden, ohne ein Mouseover bei der entsprechenden Anzeigeleiste machen zu müssen.
- Das Doppelklicken auf Reittierzertifikate in der Benutzeroberfläche zur Zucht führt jetzt dazu, dass dieses Reittier in den Stall gebracht wird.

Monster:
- Weich-Eich:
o Der Schaden des Zaubers Weich-Eich-Umastung ist weniger zufallsbedingt und fällt bei kritischen Treffern weniger hoch aus.
o Der Schaden des Zaubers Astornado ist weniger zufallsbedingt und fällt bei kritischen Treffern weniger hoch aus.
o Der Schaden des Zaubers Verwurzelung fällt bei kritischen Treffern weniger hoch aus.
o Der Schaden des Zauber Anziehung der Sylvan ist weniger zufallsbedingt und fällt bei kritischen Treffern weniger hoch aus.
o Die Werte der Boni des Zaubers Bündnis sind weniger zufallsbedingt und fallen bei kritischen Treffern weniger hoch aus.
o Die Stufe des Monsters wurde herabgesetzt.
o Die Zahl der von dem Monster gegebenen Erfahrungspunkte wurde gesenkt.

- Beschwörerast:
o Die Stufe des Monsters wurde heraufgesetzt.
o Die Zahl der von dem Monster gegebenen Erfahrungspunkte wurde gesenkt.
o Das Monster kann jetzt keine Ur-Astaknyden mehr beschwören.

- Heilerast:
o Die Stufe des Monsters wurde heraufgesetzt.
o Die Zahl der von dem Monster gegebenen Erfahrungspunkte wurde gesenkt.

- Königlicher Fressmut:
o Die Zahl der Lebenspunkte des Monsters wurde herabgesetzt.

- King Ping:
o Die Zahl der Lebenspunkte des Monsters wurde herabgesetzt.
o Die wieder auferweckten Verbündeten des King Ping können nicht mehr den Zauber Ping Gesund (der die BP und den Schaden des King Ping erhöht) auslösen, wenn sie besiegt werden.
o Die Zahl der Lebenspunkte des Monsters wurde herabgesetzt.
o Die Wirkungen des Zaubers Ping Gesund werden richtig auf den King Ping angewendet, selbst wenn dieser getragen wird.

- Ben der Ripat:
o Die Zahl der Lebenspunkte des Monsters wurde herabgesetzt.
o Der Wirkungsbereich des Zaubers Krängung (der die Gegner besiegt) von der Beschwörung Hamrack ist verringert worden.
o Der Wirkungsbereich des Zaubers Aus dem Ruder Lauf (der die Gegner besiegt) ist herabgesetzt worden.

- Obsidianter:
o Die Zahl der Lebenspunkte des Monsters wurde herabgesetzt.
o Der Zauber Heißes Eisen der Beschwörung Schubbschubbser hat jetzt einen Wirkungbereich eines umgekehrten Kreises von 5 Feldern und nicht mehr von 5 Feldern.

- Tengu Eisfux:
o Die Zahl der Lebenspunkte des Monsters wurde herabgesetzt.
o Die Zahl der Bewegungspunkte des Monsters wurde herabgesetzt.
o Der Cooldown des Zaubers Fuxtrott ist erhöht worden.
o Der unheilbare Lebenspunkt-Malus des Zaubers Eiskalte Bosheit ist gesenkt worden.
o Der Schaden des Zaubers Eiskalte Bosheit ist gesenkt worden.
o Der Cooldown des Zaubers Eisiges Gekuschel ist erhöht worden.
o Der Zauber Eisiges Gekuschel zieht die Ziele jetzt 3 Felder heran (anstatt 4).
o Die Dauer der Wirkungen des Zaubers Eisige Backpfeife ist verringert worden.
o Der Schaden des Zaubers Scherz ist herabgesetzt worden.

- Fuji Eisfux:
o Die Zahl der Lebenspunkte des Monsters wurde herabgesetzt.
o Der unheilbare Lebenspunkt-Malus des Zaubers Fuxflux ist gesenkt worden.
o Die Wahrscheinlichkeit des Erhalts von Gegenständen bei Besiegen des Monsters wurde verdoppelt.

- Korriander:
o Die Zahl der Lebenspunkte des Monsters wurde herabgesetzt.
o Die Glyphen am Anfang und am Ende der Runde machen den Korriander und seine Verbündeten nicht mehr unverwundbar.
o Der Schaden des Zaubers Luth ist herabgesetzt worden.

- Daxolossus:
o Die Zahl der Lebenspunkte des Monsters wurde herabgesetzt.
o Die Resistenzen des Monster gegen AP- und BP-Entzug sind herabgesetzt worden.

- Professor Xa:
o Die Zahl der Lebenspunkte des Monsters wurde herabgesetzt.
o Der Heil-Malus des Zaubers Telepathie ist erhöht worden.
o Der Schadenbonus, den das Monster seinen Verbündeten verleiht, wenn es besiegt wird, bleibt ordnungsgemäß während der gesamten Dauer des Kampfes erhalten.

- Himmlischer Barbär:
o Die Zahl der Lebenspunkte des Monsters wurde herabgesetzt.
o Der Zauber Met schubst jetzt 4 Felder weit (anstatt 6).
o Der Schaden des Zaubers Barbärmelkanal ist herabgesetzt worden.
o Die Zahl der Bewegungspunkte des Monsters wurde herabgesetzt.

- N:
o Die Zahl der Lebenspunkte des Monsters wurde herabgesetzt.
o Die Resistenz gegen den AP-Entzug ist herabgesetzt worden.
o Die Resistenz gegen den BP-Entzug ist herabgesetzt worden.

- Fressmut-Anführer:
o Bei dem Zauber Mutmangel wurden die Mali der Elementar-Resistenzen verringert.
o Die Zahl der Bewegungspunkte des Monsters ist herabgesetzt worden.

- Fressmut:
o Der zurückgeworfene Schaden des Zaubers Kuddel-Muttel ist herabgesetzt worden.
o Die Resistenz gegen den AP-Entzug ist herabgesetzt worden.
o Die Resistenz gegen den BP-Entzug ist herabgesetzt worden.

- Fressmütchen:
o Die Resistenz gegen den AP-Entzug ist herabgesetzt worden.
o Die Resistenz gegen den BP-Entzug ist herabgesetzt worden.

- Ti-Ping:
o Der Schadensmalus des Zaubers Pingenieur ist herabgesetzt worden.
o Die Zahl der Bewegungspunkte des Monsters ist herabgesetzt worden.

- Ping-Fu:
o Der Zauber Ping Au kann jetzt nur noch einmal pro Runde gewirkt werden.
o Die Zahl der Bewegungspunkte des Monsters ist herabgesetzt worden.

- Müfflott:
o Der unheilbare Lebenspunkt-Malus des Zaubers Erleben ist gesenkt worden.
o Der Cooldown des Zaubers Elotte ist erhöht worden.
o Die Zahl der Bewegungspunkte des Monsters ist herabgesetzt worden.

- Fumarolle:
o Der Schaden des Zaubers Rauchquartz ist herabgesetzt worden.
o Der Schaden des Zaubers Rauchkammer ist herabgesetzt worden.

- Atomyst:
o Die Zahl der Bewegungspunkte des Monsters ist herabgesetzt worden.

- Yomi Eisfux:
o Die Zahl der Bewegungspunkte des Monsters ist herabgesetzt worden.
o Der Heil-Bonus des Zaubers Umherblitzen ist herabgesetzt worden.
o Der unheilbare Lebenspunkt-Malus des Zaubers Umherblitzen ist herabgesetzt worden.
o Die Heilwirkung des Zaubers Stöbern ist herabgesetzt worden.

- Kami Eisfux:
o Der Schaden des Zaubers Ausgefuxt ist herabgesetzt worden.
o Die Schadensboni des Zaubers Infuxion sind herabgesetzt worden.
o Die Lebenspunktverluste des Zaubers Infuxion bei dem Kami Eisfux sind heraufgesetzt worden.
o Der Cooldown des Zaubers Infuxion ist erhöht worden.
o Die Zahl der Bewegungspunkte des Monsters ist herabgesetzt worden.

- Yokai Eisfux:
o Der Schaden des Zaubers Rumpelkram ist herabgesetzt worden.
o Die Zahl der Bewegungspunkte des Monsters ist herabgesetzt worden.

- Soryo Eisfux:
o Die Dauer der Wirkungen des Zaubers Isarna ist herabgesetzt worden.
o Der Cooldown des Zaubers Isarna ist herabgesetzt worden.

- Dramanita:
o Die Dauer der Wirkungen des Zaubers Schwindlingsschwund ist herabgesetzt worden.

- Astall:
o Die Dauer der Wirkungen des Zaubers Spora L-Raune ist herabgesetzt worden.
o Der unheilbare Lebenspunkt-Malus des Zaubers Ernickel der Beschwörung Klump ist herabgesetzt worden.
o Der unheilbare Lebenspunkt-Malus des Zaubers Penn! der Beschwörung Klump ist herabgesetzt worden.
o Die Zahl der Bewegungspunkte des Monsters ist herabgesetzt worden.

- Fungor:
o Die Zahl der Bewegungspunkte des Monsters ist herabgesetzt worden.

- Serpulett:
o Die Dauer des Zustands unheilbar des Zaubers Bakroll ist herabgesetzt worden.
o Die Zahl der Bewegungspunkte des Monsters ist herabgesetzt worden.

- Daxnom:
o Der Cooldown des Zaubers Symbiont ist erhöht worden.

- Barbärienchen:
o Die Zahl der Bewegungspunkte des Monsters ist herabgesetzt worden.
o Der Diebstahl von Bewegungspunkten des Zaubers Trophallaxie ist herabgesetzt worden.

- Aperibarbär:
o Der unheilbare Lebenspunkt-Malus des Zaubers Honigtau ist herabgesetzt worden.
o Der Cooldown des Zaubers Pollen ist erhöht worden.
o Die Zahl der Bewegungspunkte des Monsters ist herabgesetzt worden.

- Barbärischaman:
o Die Zahl der Bewegungspunkte des Monsters ist herabgesetzt worden.
o Die von dem Monster gegebenen Erfahrungspunkte sind bei den Graden 4 und 5 korrigiert worden.

- Meliglours :
o Die Zahl der Bewegungspunkte des Monsters ist herabgesetzt worden.
o Die von dem Monster gegebenen Erfahrungspunkte sind bei den Graden 4 und 5 korrigiert worden.

- Barbärischungrig:
o Die von dem Monster gegebenen Erfahrungspunkte sind bei den Graden 4 und 5 korrigiert worden.

- Balbarbär:
o Die von dem Monster gegebenen Erfahrungspunkte sind bei den Graden 4 und 5 korrigiert worden.

- Phantomwache:
o Der unheilbare Lebenspunkt-Malus des Zaubers Zahm ist herabgesetzt worden.
o Der Zauber Duschreck wirkt sich nicht mehr auf das Monster Phatomnier aus.
o Der Zauber Issüss wirkt sich nicht mehr auf das Monster Phatomnier aus.

- Phantomannsteuer:
o Die Zahl der Bewegungspunkte des Monsters ist herabgesetzt worden.

- Phantomannübabord:
o Die Zahl der Bewegungspunkte des Monsters ist herabgesetzt worden.

- Gobreifer:
o Der unheilbare Lebenspunkt-Malus des Zaubers Goberaub ist herabgesetzt worden.

- Gobohra:
o Die Resistenz gegen den BP-Entzug ist herabgesetzt worden.

- Gobschoss:
o Die Resistenz gegen den AP-Entzug ist herabgesetzt worden.

- Gobrigand:
o Die Resistenz gegen den BP-Entzug ist herabgesetzt worden.

- Gobanzer:
o Die Resistenz gegen den BP-Entzug ist herabgesetzt worden.
o Die Zahl der Bewegungspunkte des Monsters ist herabgesetzt worden.

- Ping Schamane:
o Das Monster kann nicht mehr den Zauber Ping Pong verwenden, wenn er sich in dem Zustand Schwerkraft befindet.

- Der Groß-Shilf:
o Der Zauber Rekrutierung beschwört jetzt jedes Mal einen Hilfs-Shilf mit zufälligem Grad (und daher zufälligen Schwächen). Die beschwörten Hilfs-Shilfs hängen also nicht mehr von der Stufe des Monsters ab.

Dubbel der Klassentempel:
Das Ecaflip-Dubbel der Stufen 180 und 200 verfügt über den Zauber Raue Dubbel-Zunge des 5. Grades.

Künstliche Intelligenz:
- Die von der künstlichen Intelligenz gesteuerten Kreaturen verfügen jetzt über eine bessere Verwaltung der Zauber, die bei Besiegen des Gegners unnötig sind. Der Drachennestling entzaubert beispielsweise nicht mehr, wenn er das Ziel besiegen kann, ohne es zu entzaubern.
- Die von der künstlichen Intelligenz gesteuerten Kreaturen verfügen jetzt über eine bessere Verwaltung der Situationen, in denen das Wirken eines Zaubers annulliert werden muß, weil das Wesen nicht ausweichen kann. Ein legendäres Fressmut, dass von einem Charakter blockiert wird, verbringt nicht mehr die Runde mit dem Versuch, den aufgrund des blockierenden Charakters unerreichbaren Charakter angreifen. Das Fressmut greift stattdessen direkt den blockierenden Charakter an.
- Die von der künstlichen Intelligenz gesteuerten Kreaturen verfügen jetzt über eine bessere Verwaltung der Zauber, die auf geopferte Ziele gewirkt werden.
- Die von der künstlichen Intelligenz gesteuerten Kreaturen verfügen jetzt über eine bessere Verwaltung der Zauber, deren Schaden von der Zahl der verfügbaren BP abhängt (beispielsweise der Zauber Quasar des Halsabschneider-Dubbels).
- Die von der künstlichen Intelligenz gesteuerten Kreaturen verfügen jetzt über eine bessere Verwaltung der Zauber, die diagonal gewirkt werden und die eine lineare Wirkung haben. Das Maskerador-Dubbel verwendet den Zauber Kabriolen jetzt besser.
- Die von der künstlichen Intelligenz gesteuerten Kreaturen verfügen jetzt über eine bessere Verwaltung der Zauber, der der Bereich, in dem sie gewirkt werden, aus einer senkrechten Linie besteht. Der Maho Eisfux verwendet jetzt beispielsweise den Zauber Anagama besser.
- Die von der künstlichen Intelligenz gesteuerten Kreaturen verfügen jetzt über eine bessere Verwaltung der Teleportierungszauber und versuchen nicht mehr, unzugängliche Felder zu erreichen.
- Die von der künstlichen Intelligenz gesteuerten Kreaturen verfügen jetzt über eine bessere Verwaltung des Legens, Verschiebens und Auslösens von Bomben.
- Die von der künstlichen Intelligenz gesteuerten Kreaturen verfügen jetzt über eine korrekte Verwaltung der von Lähmfallen unterbrochenen Bewegungen und wie auch der von ihnen ausgelösten Verluste von BP.
- Die von der künstlichen Intelligenz gesteuerten Kreaturen verfügen jetzt über eine bessere Verwaltung des Zurückwerfens von Zaubern, wenn aufgrund der Flächenwirkung des Zaubers mehrere Ziele erreicht werden können.

Dungeons:
- Die Stufen der Dungeonbosse sind jetzt nicht mehr zufällig (außer für den Meister Rab). Es wird vorgabemässig der höchste Grad verwendet.
Rattendungeon des Schlosses von Amakna: es ist jetzt möglich, den Dungeon bei Verwendung eines Schlüsselbundes oder des Schlüssels zum Rattendungeon des Schlosses von Amakna zu betreten. Die am Ende der Rattendungeons von Bonta und Brâkmar erhaltenen Schlüssel werden in Ressourcen umgewandelt und können getauscht werden. Aus diesen Ressourcen kann der Schlüssel zum Rattendungeon des Schlosses von Amakna hergestellt werden.
- Weich-Eich-Dungeon: die Monster von der aufbrausenden Sorte sind durch die Standardsorte ersetzt worden und die kranken Astaknyden werden durch ehrwürdige Astaknden ersetzt. Die Zusammensetzung der Weich-Eich-Gruppe ist geändert worden und umfasst jetzt: ein Weich-Eich, ein Heilerast, ein Beschwörerast, drei Schatten-Astaknyden und zwei Schatten-Astachneen. Jeder Raum verfügt jetzt über 12 Startfelder.
- Astaknyden-Dungeon: die Zusammensetzung der Gruppen des Dungeons ist geändert worden.
- Eisfuxbau: die Startpositionen im letzten Raum sind geändert worden, um den Beginn des Kampfes weniger zufallsbedingt zu machen.

Arenen:
Die Startpositionen der Arenen von Bonta und Brâkmar sind geändert worden, um die Schwierigkeit von Arenakämpfen zu erhöhen und alle Arenakarten gleich interessant zu machen. Wir sind der Ansicht, dass die Arenakämpfe nicht systematisch einfacher sein sollten als die Dungeonkämpfe.

Karten und Bereiche:
- Die Löcher im Gebiet der Eisfux-Höhlen ziehen die Charaktere nicht mehr systematisch an. Diese Änderung ermöglicht es, die Durchquerung der Höhlen zu vereinfachen und den Zugang zum Dungeon des Tengu Eisfux zu erleichtern.
- Die Gesamtheit der Klassentempel ist grafisch überarbeitet worden. Es sind dort neue Karten hinzugefügt worden.
- Der Bereich des Schlosses von Amakna ist vollständig grafisch überarbeitet worden. Es sind neue Koppeln und Häuser verfügbar.
- Mehrere Karten von Innenräumen in Amakna sind verbessert worden: die Kanojedos, die Bank, das rosafarbene Haus am Hafen, ein Geschäft).
- Die Verteilung der Monster in den Bereichen Ebenen von Cania und Sidimot-Gebiet ist geändert worden, um die Unterschiede zwischen beiden Bereichen besser deutlich zu machen. Die folgenden Unterbereiche sind geändert worden:
o Talkessel von Cania
o Wüste von Cania
o See von Cania
o Sidimot-Gebiet
o Cania-Gebiet
o Cania-Massiv
o Cania-Gipfel
o Ebenen von Cania
o Felsige Ebenen
o Geröll
o Straße nach Brâkmar
o Küsten-Straße
o Fels-Straße
o Schattenstraße
o Entweihtes Gebiet

(Die restlichen Änderungen des Changelogs werden nach und nach hinzugefügt.) 
0 0
Reaktionen 1
Punkte : 80799
Pandawa:
- Feuer-, Wasser-, Luft und Erdschwäche:
  • Die Reichweite ändert sich auf 2 und 3 für die Grade 1 und 2.
  • Die Zauber können maximal 4 mal pro Runde gewirkt werden.
  • Die Zauber können maximal 2 mal pro Runde auf dasselbe Ziel gewirkt werden.
  • Ein Ziel kann höchstens 2 mal von Schwächungszaubern betroffen sein.
  • Die Werte der Schwächungen betragen: 9, 10, 11, 12, 13 und 15% bei den Graden 1, 2, 3, 4, 5 und 6 bei nichtkritischen Treffern.
  • Die Beschreibung der Zauber wurde verändert.
  • Die verwendeten Punkte werden zurückerstattet.

Eniripsa:
- Stimulierendes Wort:
  • Die Verwendung des Zaubers ist auf einmal pro Ziel beschränkt. (Falls der Zauber auf ein Ziel gewirkt wird, das bereits unter der Wirkung des Zaubers steht, wird die Wirkung nicht kumuliert, sondern ersetzt.)
  • Die verwendeten Punkte werden zurückerstattet.

Xélor:
Hingabe:
  • Die Verwendung des Zaubers ist auf einmal pro Ziel beschränkt. (Falls der Zauber auf ein Ziel gewirkt wird, das bereits unter der Wirkung des Zaubers steht, wird die Wirkung nicht kumuliert, sondern ersetzt.)
  • Die verwendeten Punkte werden zurückerstattet.

Osamodas:
Motivationsspritze:
  • Die Verwendung des Zaubers ist auf einmal pro Ziel beschränkt. (Falls der Zauber auf ein Ziel gewirkt wird, das bereits unter der Wirkung des Zaubers steht, wird die Wirkung nicht kumuliert, sondern ersetzt.)
  • Die verwendeten Punkte werden zurückerstattet.

Sacrieur :
Geteilter Schmerz:
  • Die Verwendung des Zaubers ist auf einmal pro Ziel beschränkt. (Falls der Zauber auf ein Ziel gewirkt wird, das bereits unter der Wirkung des Zaubers steht, wird die Wirkung nicht kumuliert, sondern ersetzt.)
  • Die verwendeten vergebenen Punkte werden zurückerstattet.

Halsabschneider:
Die vergebenen Punkte aller Zauber werden zurückerstattet.

Bomben:
  • Bombenmauern verursachen zusätzlich am Ende einer Runde Schaden (zusätzlich zum Schaden bei Erstellung und am Anfang einer Runde).
  • Die Verwendung von Bombenmauern wurde erleichtert. Zur Erstellung einer Mauer werden nur noch 2 Bomben benötigt (vormals 3).
  • Die Felder der Bombenmauern befinden sich nur noch zwischen zwei Bomben. Die Felder der Mauern ragen nicht mehr über die Bomben hinaus.
  • Die Bombenmauern benötigen jetzt 1 bis 4 Felder zwischen zwei Bomben (gegenüber vormals einem Festwert von nur 1 Feld).
  • Bomben können nunmehr auch geschubst, vertauscht, getragen oder (von Pandawas) geworfen werden.
  • Der Combo-Bonus von Bomben erhöht sich jetzt jede Runde (bis zu einem Maximun nach 3 Runden).
Explobombe:
  • Der Schaden der Bombenmauer wurde auf jeder Stufe erhöht.
Tornabombe:
  • Der Schaden der Bombenmauer wurde auf jeder Stufe erhöht.
  • Die Bombenmauer entzieht jetzt bis zu 2 BP (bei Grad 6).
Wasserbombe:
  • Der Schaden der Bombenmauer wurde auf jeder Stufe erhöht.
  • Die Bombenmauer entzieht jetzt bis zu 2 AP (bei Grad 6).
Stiefeln:
  • Der Zauber bewirkt nunmehr einen Combo-Bonus, er gibt keinen festen Schadensbonus mehr.
  • Der Zauber gibt jetzt einen festen Schadensbonus bei Anwendung auf Verbündete.
Halsabschneiderei :
  • Der Zauber benötigt nun keine Sichtlinie mehr.
Magnetisierung:
  • Der Zauber ermöglicht von jetzt an auch die Heilung Verbündeter.
Boomerangdolch:
  • Der Zauber kann nun zweimal pro Runde eingesetzt werden (gegenüber bisher nur einem mal).
Pulverladung:
  • Die Funktion des Zaubers wurde verändert, er platziert jetzt eine unbewegbare Bombe (nicht schubsbar, nicht anziehbar, nicht zu tragen, zu werfen und nicht tauschbar). Bei Verlust aller LP explodiert sie mit einem Combo-Bonus.
Letzter Atemzug:
  • Die Combo-Boni sind auf allen Stufen erhöht worden.
  • Die Boni gelten nun bereits sofort und nicht erst nach einer Runde.
  • Der Spruch bewirkt nun einen Bonus bei Verbündeten im Wirkungsbereich (mit Ausnahme des Anwenders selbst).
Zeitzünder:
  • Die Bombe zündet nun bereits nach einer Runde und nicht mehr erst nach zweien.
  • Die festen Schadensboni wurden durch Combo-Boni ersetzt.
  • Der Zauber erhöht bei Anwendung auf Verbündete deren Schaden.
Überladung:
  • Die festen Schadensboni wurden duch Combo-Boni ersetzt.
  • Die vom Zauber betroffene Zone besitzt nun einen Umfang von 2.
Kaboom:
  • Der Cooldown des Zaubers wurde Graden um 1 verringert.
  • Der Schadensbonus bei Tornabomben wurde durch einen BP-Bonus ersetzt.
  • Der Schadensbonus bei Wasserbomben wurde durch einen AP-Bonus ersetzt.
Halsabschneiderbot:
  • Bombastischer Schub: Der Spruch erlaubt nun die Festlegung eines Zielfeldes.
  • Bombastischer Zug: Der Spruch erlaubt nun die Festlegung eines Zielfeldes.


Maskerador:

Hänselmaske:
  • Der durch den Zauber bedingte Zustand kann nicht mehr entzaubert werden.
  • Das durch den Zauber veränderte Aussehen kann nicht mehr durch Entzauberung aufgehoben werden.
Klassenmaske:
  • Der durch den Zauber bedingte Zustand kann nicht mehr entzaubert werden.
  • Das durch den Zauber veränderte Aussehen kann nicht mehr durch Entzauberung aufgehoben werden.
Berserkermaske:
  • Der durch den Zauber bedingte Zustand kann nicht mehr entzaubert werden.
  • Das durch den Zauber veränderte Aussehen kann nicht mehr durch Entzauberung aufgehoben werden.
Abspringen:
  • Der Effekt der Bewegung tritt nun vor der Austeilung des Schadens in Kraft, um dem Maskerador auch bei Tötung des Zieles die Möglichkeit der Bewegung zu geben.
Trance:
  • Der Cooldown wurde auf 3 bei allen Stufen festgelegt.
  • Der Zauber hat nun einen kreuzförmigen Wirkungsbereich des Umfanges 1.
  • Die Reichweite des Zaubers beträgt nun für alle Stufen 1.
  • Der LP-Malus beträgt 95,90,85,80,75,70 bei den Graden 1,2,3,4,5,6 und betrifft nur den Anwender.
Schwung:
  • Der Spruch kostet nun auf allen Graden 2 AP.
Picada:
  • Der Blockmodus beträgt nun 2 Runden.
Kabriolen:
  • Der Spruch kann nun im Zustand "Schwerkraft" gewirkt werden.
Hals über Kopf:
  • Der Spruch kann nun im Zustand "Schwerkraft" gewirkt werden.


Crâ:
Die Zauberspruchpunkte von allen geänderten Zaubern werden zurückerstattet.

Magischer Pfeil:
o Die Wirkung des Zaubers kann ein Ziel lediglich zweimal betreffen.

Giftpfeil:
o Der angerichtete Schaden des Zaubers wurde bei allen Graden verringert.
o Die AP-Kosten des Zaubers verringern sich bei allen Graden von 4 auf 3.
o Die Anzahl der Zauber pro Runde ist auf 3 begrenzt.

Rückstoßpfeil:
o Der Spruch wirft um 1,1,2,2,3,4 Felder bei den Graden 1,2,3,4,5,6 Felder zurück
o Der angerichtete Schaden wurde für dieGrade 1 bis 5 verringert.
o Die Anzahl der Zauber pro Runde ist auf 2 begrenzt.

Eispfeil:
o Die Minimalreichweite steigt bei allen Graden von 1 auf 3 Felder.
o Der angerichtete Schaden wurde bei den Graden 1 bis 5 verringert.

Feuerpfeil:
o Der angerichtete Schaden wurde bei den Graden 1 bis 5 verringert.

Weitschuss:
o Die AP-Kosten des Zaubers betragen nun 3.
o Der Spruch ist auf einmal pro Ziel begrenzt.

Sühnepfeil:
o Der angerichtete Schaden wurde bei den Graden 1 bis 5 verringert.

Maulwurfsicht:
o Der Effekt des Zaubers kann ein Ziel lediglich ein einziges mal betreffen
o Der angerichtete Schaden wurde bei den Graden 1 bis 5 verringert.
o Die Minimalreichweite des Zaubers ändert sich bei allen Graden von 1 auf 5.
o Die Reichweitenverringerung beträgt 1,2,3,4,5,6 bei den Graden 1,2,3,4,5,6.

Zielschuss:
o Die Wirkung des Zaubers ist auf einmal pro Ziel begrenzt.

Lähmpfeil:
o Der verursachte Schaden wurde bei allen Graden reduziert.
o Die Anzahl der Zauber pro Runde ist auf 4 begrenzt.

Sühnepfeil:
o Die Dauer des Schadensbonus' auf Level 1 wurde korrigiert.

Powerschuss:
o Die Schadensboni betreffen nicht mehr die Waffen (lediglich die Zauber).
o Der Spruch ist auf einmal pro Charakter begrenzt.

Plagender Pfeil:
o Die Anzahl der Zauber pro Runde ist auf 4 begrenzt.

Peitschender Pfeil:
o Dem BP-Entzug kann nun widerstanden wewrden.
o Der mögliche BP-Entzug wurde bei den Graden 5 und 6 erhöht.
o Die Anzahl der Zauber pro Runde ist auf 3 begrenzt.

Zerstörender Pfeil:
o Der Schadensmalus bei Grad 6 wurde erhöht.
o Der Schadensmalus bei kritischen Treffern wurde auf allen Stufen erhöht.

Absorbierender Pfeil:
o Die Minimalreichweite ändert sich von 5 auf 6 bei allen Graden.

Meister des Bogens:
o Der Spruch ist auf einmal pro Ziel begrenzt.

Vertraute:
- Es ist nicht mehr notwendig, dass ein Charakter selbst ein Monster besiegt, damit sein Seelenfresser eine weitere Seele erhält. Diese Änderung erleichtert das Leveln von Seelenfressern bei Gruppenkämpfen.
- Der Miniminotot-Vertraute kann jetzt erneut wiederbelebt werden, indem man seinen Geist und ein Eniripsapulver bei dem NSC Oshimo eintauscht.
- Es sind zwei Nachrichten für die Verwaltung von Vertrauten hinzugefügt worden: Falls man seinen Vertrauten ernährt und er keinen Bonus erhält, weil er abgemagert oder fettleibig ist, wird eine entsprechende Nachricht angezeigt.

NSC:
- Der Dialog des NSC Tscherlook Humus wird jetzt ordnungsgemäß angezeigt.
- Ein NSC ermöglicht jetzt, die Karten der Arenen von Bonta und Brâkmar einfacher zu verlassen.
- Man kann jetzt bei Nohto von Grandson die Ewighalsliebkett gegen das Ewigliebhamulett tauschen (und umgekehrt), falls das Geschlecht des Spieler nicht passend für das Amulett ist (dies ist der Fall, wenn der Spieler einen Trank zum Wechsel des Geschlechts verwendet hat).
- Die Dialogtexte von zahlreichen NSC sind überarbeitet worden.
- Der NSC Kendu Bel des Maskerador-Klassentempels bietet jetzt an einen Zauber zu verlernen, wenn man mindestens 7 Maskerador-Dubbelonen besitzt.
- Der NSC Yve Konpetmin wird jetzt ordnungsgemäß angezeigt, sobald man die entsprechende Karte das erste Mal betritt.
- Das Aussehen des NSC Renjun Geren ist vollständig überarbeitet worden.
- Die Dialoge der S.L.I.P.-Propheten stehen nicht mehr in Zusammenhang mit der Invasion des verschütteten Dorfes.

Questen:
- Die Meldung zur Anzeige der Belohnungen einer Queste wird erst nach der Meldung zur erfolgreichen Beendigung der Queste angezeigt.
- Die Queste "Erste Schritte" ist für auch Maskeradoren bei dem NSC Imp Struks Gnom verfügbar.
- Die Queste "Die Legenden der Lenalds" aktualisiert sich bei Halsabschneidern und Maskeradoren ordnungsgemäß.
- Bei der Queste "Eine Führung durch Allisters Schloss" führt der Besuch des Hafens von Madrestam jetzt zur Validierung der entsprechenden Questschritte.
- Die Questen " Gromeo und Ghulia" und "Wem der Fressmut nutzt... " behindern sich jetzt nicht mehr gegenseitig.
- Bei der Queste "Alle für Einen!" wurde beim Kampf gegen Dämonixa eine neunte Startposition hinzugefügt, um die Platzierung der Charaktere zu erleichtern.
- Die Dialoge des NSC Baka Leif sind nicht mehr blockiert, wenn ein Spieler die Queste "Eine blutige Sammelaktion" angefangen hat und wegen dem Nichtvorhandensein von Eisfüxen keine ausreichende Zahl von ihnen bekämpfen konnte.
- Bei den Monstern der Kopfgeldquesten Aermyne 'Braco' Scalptaras, Oni Musha L'Oni und Rok Gnorok ist es nicht mehr möglich, ihre Seelen einzufangen.
- Die Queste "Das große Opus" ist geändert worden, um eine mögliche Erlernung des Alchimistenberufs in Incarnam während der angefangenen Queste zu berücksichtigen. Falls eine Ausbildung als Alchimist angefangen wird, ohne die Queste von Eli Bell zu starten, schlägt Reslee Chebergals außerdem vor, die Ausbildung von Anfang zu starten, um die Queste ausführen zu können.
- Bestimmte Dialoge in Zusammenhang mit der Queste "Das Buch von Acidrik Magenspalter" sind geändert worden, da sie sich auf das alte Tutorial bezogen haben.
- Der Dofawa, den man bei der Queste "Nowas Arche" erhält, wird nicht mehr von Acidrik Magenspalter konfisziert, es ist daher möglich, die Queste zu beenden, ohne den Gegenstand zu verlieren.
- Die Mini-Questen "Lykhens Klagelied" und "Willkommen!" sind jetzt in die neue Queste "Seinen Weg gehen... " integriert worden, die man bei Ganymed Erschmök annehmen kann.

Inkarnationen:
- Die AP-Kosten aller Zauber der Inkarnationen Manitu Zoth, Inferno, Mandrin, Styx und Will Killson sind überarbeitet worden.
- Bei dem vierten Grad des Zaubers Flammen der Hölle der Beschwörung Inferno ist der Schaden bei kritischen Treffern korrigiert worden.

Verschiedenes:
- Die Texte zur Vorstellung der Klassen der Halsabschneider und der Maskeradoren (die bei der Schaffung der Charaktere mit der Schaltfläche Vorgeschichte aufgerufen werden können) sind geändert worden.
- Auf dem Heroic Server wird jetzt die Gesamtzahl der gewonnenen Ruhmpunkte richtig auf der Benutzeroberfläche am Ende des Kampfes angezeigt.
- Die Pandawas verfügen jetzt im Zustand Picheln über einen anderen Gesichtsausdruck.
- Die Pandawas mit der Verwandlung Zatoishwan werden jetzt ordnungsgemäß auf Trutern dargestellt.
- Das Questobjekt Chrysantheme wird jetzt ordnungsgemäß im Inventar angezeigt.
- Der Laufanimation von tragenden Pandawas kommt es nicht mehr zum Verschwinden der Schilde.
- Das Gesicht des Sensalaks erscheint nicht mehr bei der Rückenansicht, wenn der Transparenzmodus aktiviert ist.
- Die Eschen wachsen jetzt ordnungsgemäß an der Achse des Stammes nach, wenn sie gefällt worden sind.
- Der Beutel des Händlermodus wird jetzt ordnungsgemäß angezeigt, wenn der Charakter in einen Frischling verwandelt ist.
- Die Angelanimation von Charakteren auf Dracotrutern ist vollständig überarbeitet worden.
- Das Tastenkürzel zur Öffnung der Benutzeroberfläche der Berufe (vorgegeben ist "j") führt nicht mehr zur Öffnung der Aufstellung der Zauber, wenn der Spieler noch keinen Beruf erlernt hat.
- Es ist jetzt unmöglich, einen Spieler, der einen Tarnungstrank verwendet hat, über das Kontextmenü der Gilde, der Freundesliste oder des Chats zu aggressen.

(Vielen Dank an DeFoMo für die Vorarbeit bei der Übersetzung der geänderten Zauber!)
0 0
Auf diesen Thread antworten