FR EN DE ES IT PT
Surfen in Foren 
Ankama-Tracker

Update 2.19: Die Schätze der Enutrosor-Dimension

Von #[Mark-E] 14. April 2014 17:42:05
Die göttliche Enutrof-Dimension:
  • Die göttliche Enutrof-Dimension (Enutrosor) ist jetzt im Spiel zugänglich. Um ihr Eingangsportal zu finden, muss man sich zunächst in den Turm der Reisenden auf [-22,-24]. Diese Dimension enthält 3 Hauptgebiete, 3 Dungeons (der Stufen 100, 150 und 200), Questen, neue Monsterfamilien und Ressourcen für neue Sets.
  • Auf die Gesamtheit der Dimension werden Kampfmodifikatoren angewendet. Diese Kampfmodifikatoren ändern sich jedes Mal, wenn das Dimensionsportal an einer Stelle geschlossen und an einer anderen Stelle geöffnet wird. Diese Kampfmodifikatoren stellen zusätzliche Herausforderungen und Spielmechaniken, die von den Spielern zur Erleichterung der Kämpfe genutzt werden können, dar.
  • Die Kämpfe in den Dungeons finden mit einem neuen System der Monsterwellen ohne Pause statt und stellen daher eine taktische Herausforderung dar. Es ist nicht möglich, sich zwischen den Kämpfen zu heilen und die Monster müssen schnell besiegt werden, bevor die neuen Monster erscheinen. Die Funktionsweise der Monster und ihre Schwierigkeit ist an dieses neue Spielsystem angepasst.
  • Die Dungeons in den göttlichen Dimensionen haben eine andere Funktionsweise: der Schlüsselbund kann nicht verwendet werden und es ist ebenfalls nicht möglich, seine Gruppe zum Eingang des Dungeons zu teleportieren.
  • Ein diesbezüglicher Devblog-Artikel kann hier nachgelesen werden.


Schatzjagd:
  • Eine neue Funktion der Schatzjagd ist verfügbar. Es reicht aus, sich in das dazu vorgesehene Gebäude auf [-25,-36] zu begeben, um eine Schatzjagd starten zu können. Die Schatzjagden bestehen in der Suche nach in der Welt versteckten Schätzen, die den Erhalten von neuen Ressourcen und Erfahrungspunkten ermöglichen.
  • Ein neuer Teleportierungstrank ermöglich es, sich in das Gebäude der Schatzjäger zu begeben.
  • Ein diesbezüglicher Devblog-Artikel kann hier nachgelesen werden


Benutzeroberflächen:
  • Es gibt jetzt eine neue Benutzeroberfläche zur Anzeige der Weltkarte ohne Überdeckung der gesamten Anzeige: die Navigationskarte. Sie wird als Vorgabe anstelle der Weltkarte geöffnet. Der DOFUS-Client sichert jedoch die Information, welche Karte zuletzt benutzt worden ist. Diese Benutzeroberfläche kann verschoben und transparent gemacht werden.
  • Die Anzeige der Tooltips für die Charaktere im Händlermodus und für die Zuchtgegenstände wurde optimiert.
  • Wenn man die Maus jetzt an den Rand einer Karte zieht und man von dort auf die Karte eines anderen Gebietes gelangt, wird der Pfeil zum Kartenwechsel jetzt in blau angezeigt und es erscheinen Tooltipps zur Angabe des Namens und der Stufe des benachbarten Gebietes.
  • In den Chats wird jetzt einen orangefarbene Umrandung um den Eingabe-Bereich hinzugefügt, wenn dieser Teil der Benutzeroberfläche über den aktiven Fokus verfügt.
  • Das Laden der Weltkarte wurde verbessert und die Zooms der Weltkarte optimiert.
  • Bei den Charakteren, die beschränkten Modus geloggt werden, überdeckt das Bild des Vorhängeschlosses nicht mehr Informationen der angezeigten Karte.
  • In der Benutzeroberfläche zur Erstellung von Charakteren werden bei der Modifikation einen bereits bestehenden Charakters alle Elemente, die nicht veränderbaren Parametern entsprechen, ausgegraut.
  • Die Tooltips von auf den Boden gelegten Gegenständen erscheinen jetzt mit einer korrekten Größe (sie konnten vorher in bestimmten Fällen anormal lang sein).
  • Bei der Weltkarte funktioniert die Schaltfläche zur Zentrierung der Anzeige auf die Position des eigenen Charakters jetzt ordnungsgemäß, selbst wenn es nicht möglich ist, die Anzeige perfekt zu zentrieren.


Inventare:
  • Das Laden von Inventaren (Charakterinventar, Bankinventar, Truhen, Reittiere, usw.) wurde spürbar optimiert: diese Benutzeroberflächen öffnen sich jetzt viel schneller und die Navigation zwischen zwei Inventarreitern erfolgt jetzt ebenfalls viel schneller.
  • Das Laden des DOFUS-Clients bei Charakteren, deren Inventare sehr viele verschiedene Gegenstände enthalten, wurde beschleunigt.
  • Die Textsuche in Inventaren beginnt jetzt mit dem ersten eingegebenen Buchstaben. Die Suche ist ebenfalls viel schneller.
  • Die Auswahl eines Filters in dem Inventar eines Charakters gefolgt von der Öffnung eines zweiten Inventars (nicht von dem Charakter), das nicht über Gegenstände des Filters des Charaktersinventars verfügt, führt nicht mehr zur Auswahl des Filters "Alle Kategorien" ohne Anzeige von irgendeinem Ergebnis.
  • Der Scrollbalken der Inventare bleibt ordnungsgemäß an seiner Position wenn sich der Inhalt des Inventars ändert.
  • Bei der Verwendung des Tastenkürzels "Ctrl + Klick" zur Übertragung eines Gegenstands von einem Inventar in ein anderes wird der Tooltip des Gegenstandes jetzt ordnungsgemäß nach einem erfolgten Transfer ausgeblendet.


Verkaufsstände:
  • Im Verkaufsmodus ändert sich die Gebühr im Fall der Änderung eines Preise: bei der Erhöhung des Verkaufspreise entspricht die Gebühr 2% der Differenz zwischen dem alten und dem neuen Preis.


Kämpfe:
  • Eine Kampfoption ermöglicht jetzt die Berechnung der theoretischen Schäden, die bei einem Ziel entstehen. Diese Option ist als Vorgabe deaktiviert.
  • Die Charaktere können nachdem sie diagonal geschubst worden sind nicht mehr in einer Front- oder Rückenansicht gezeigt werden. Diese Änderung sorgt dafür, dass bestimmte Probleme mit Animationen, die bei Kämpfen gar nicht oder endlos abgespielt werden, korrigiert werden.
  • Die Schaltfläche zur Deaktivierung des Zuschauermodus ist während der Aufstellungsphase ordnungsgemäß sichtbar.
  • Der Befehl "/s" zur Deaktivierung des Zuschauermodus funktioniert ordnungsgemäß.
  • In der Benutzeroberfläche der Zuschauer ist es nicht mehr möglich, leere Zeilen auszuwählen.
  • Im Kampf füllt sich die Anzeige des zentralen Medaillons sich ordnungsgemäß vollständig auf, wenn die Runde oder die Vorbereitungszeit vollständig abläuft.
  • Ein Wesen A, das über Heilwirkungen bei erlittenem Schaden verfügt und das anstelle eines Wesens B Schaden erleidet, löst nicht mehr diese Wirkungen aus, wenn das Wesen B angegriffen wird (Sonderfall von Opfer oder Ecaflips Glück z.B.).
  • Wenn ein Charakter sich außerhalb eines Kampfes befindet, kann er nicht weniger Lebenspunkte habe, als ihm seine Ausrüstung gibt (es ist nicht mehr notwendig, seine Ausrüstung zu ändern, um automatisch die Lebenspunkte des Ende des Kampfs zurück zu erhalten).
  • Bei den dynamischen Monstergruppen werden nur noch die tatsächlich bekämpften Monster angezeigt, wenn die Option "Alle Monster der Gruppen anzeigen" aktiviert ist.
  • Im Kampf wird nicht mehr der Name der Allianz, die das Gebiet kontrolliert, angezeigt.


Gilden und Allianzen:
  • Wenn ein Charakter eine blockierende Benutzeroberfläche geöffnet hat, ist es nicht mehr möglich, ihn zum Beitritt zu einer Allianz einzuladen.
  • Der Totengräber- und der Heilertrank lösen jetzt bei ihrer Benutzung eine Animation aus.
  • Bei den nicht abonnierten Charakteren überdeckt das Symbol zum Hinweis darauf, dass das Gebiet für abonnierte Spieler gedacht ist, nicht die Allianz-Informationen des Gebietes überdeckt.
  • Im Gilden- und Allianzenverzeichnis kann man jetzt auf die Namen von Gilden und Allianzen klicken, um zu deren Seiten zu gelangen.
  • Die Anzeige der Prismen der Mini-Karte wird nach einem King of the Hill (KOH) ordnungsgemäß aktualisiert.
  • Die Charaktere mit aktivem AvA-Modus können nicht mehr vor einen Dungeon teleportiert werden, der sich in einem umkämpften Gebiet befindet (KOH-Phase), selbst wenn die Einladung vorgenommen wurde, bevor das Gebiet in den KOH-Modus übergewechselt ist.


Pezeptauren:
  • In der Benutzeroberfläche der Allianzen werden Kämpfe richtig angezeigt, wenn ein Perzeptaurus ein zweites Mal angegriffen wird, ohne dass die Benutzeroberfläche in der Zwischenzeit geschlossen worden ist.
  • In der Benutzeroberfläche der Allianzen führt das Ende eines Perzeptaurenkampfes während der Aufstellungsphase eines anderen Kampfes nicht mehr zur Leerung der Liste der Perzeptaurenkämpfe.
  • In der Liste der Perzeptauren der Gilde werden bei einem Angriff eines Perzeptaurus die Informationen über den laufenden Angriff ordnungsgemäß aktualisiert (Anzeige der verbleibenden Zeit, Position des Perzeptaurus, usw.).
  • Wenn es bei einem Perzeptaurenangriff zur ersten Öffnung der Benutzeroberfläche der Gilden kommt, wird die Zahl der Gildenmitglieder jetzt richtig angezeigt.


Gegenstände:
  • Die Kriterien (Erfolge und Questen) zum Anlegen der Gegenstände, die mit dem Update 2.16 hinzugefügt worden sind (Update "Der Fürst der Unterwasserwelt") sind entfernt worden. Diese Änderung betrifft die folgenden Gegenstände: das Pickollo-Set, das Abgründige Set, das Kartographen-Set, der Hammer der Ur-Steamer und der Tratschut.
  • Die Heimtränke können jetzt von den Alchimisten hergestellt werden. Sie können nicht mehr im Dorf der Brigandiner bei dem NSC Smirk Smark erworben werden.
  • Die Stufe des S'Teuer-Schilds wird von 10 auf 1 geändert.
  • Das Fuji Eisfux - Leder und der Fuji Eisfux - Kondylus haben jetzt die Stufe 170.
  • Die von den EP-Schriftrollen (weiß, elfenbeinfarbig, golden) gegebenen EP hängen nicht mehr von der Weisheit der Charaktere ab. Sie wird jedoch weiterhin von den Boni des Heroic Server und den Boni für zusätzliche Charaktere beeinflusst). Die von diesen Schriftrollen gegebenen EP sind jetzt fest (sie waren vorher teilweise zufällig) und wurden erhöht:
    • Weiße Schriftrolle: 200 EP
    • Elfenbeinfarbige Schriftrolle: 2000 EP
    • Goldene Schriftrolle: 20000 EP
  • Es ist jetzt möglich, Lebendinge auf den Boden zu legen.
  • Die Zauberschriftrollen Befreiung und Blitzschlag werden nicht mehr als Drop von Monster oder im Tausch gegen Monsterressourcen erhalten. Sie sind im Gebäude der Schatzjäger im Laden von Dira zu erhalten.
  • Das Gewicht (in Pods) von jeder Unterkategorie von Ressourcen wird vereinheitlicht. Es gibt weiterhin einige Ausnahmen (die Nuggets wiegen z.B. weiterhin 0 Pods).


Monster:
  • Die Mali des Zaubers "Ein Charmantes Verbrechen" von Mister Ping werden ordnungsgemäß angewendet und angezeigt.
  • Das Aussehen des Namensmonsters Kandinskgrou der Theoretiker wurde korrigiert.
  • Die Stufe der Monster des Stillen Örtchens wurde erhöht (Erhöhung der Attribute, der Erfahrungspunkte, Änderung von bestimmten Zaubern, usw.). Die mittlere Stufe der Untergebiete Der Frosthafen und Das Stille Örtchen wurde von 80 auf 90 erhöht. Entsprechend des Systems der Aufteilung der Monster einer selben Familie sind die Monster des Stillen Örtchen gemischt. Die Monster wurden bei Berücksichtigung der beiden Untergebiete, in denen sie anzutreffen sind, harmonisiert.
  • Die Stufe, die Erfahrung und die Attribute der Monster der Grasebenen und der Feuerfüxe sind geändert worden, um die Gebiete, in denen sie sich aufhalten interessanter zu machen und besser an die Stufe der Spieler, die dort anzutreffen sind, anzupassen. Bestimmte Zauber wurden geändert, hinzugefügt oder gelöscht. Außerdem ist jetzt die Höchstzahl von Gegenständen, die ein Team von den folgenden Monstern erhalten kann, ungrenzt (bei einigen Monstern dieser Liste war dies bereits der Fall):
    • Bitouf der Ebenen
    • Geschliffener Krachlklotz
    • Geschliffener Krachler
    • Kido
    • Killibri
    • Feuerfux
    • Maho Firefoux
    • Mufafah
    • Peki Peki
    • Groß-Shilf
    • Soryo Feuerfux
    • Yokai Feuerfux
    • Zilla


Dungeons:
  • Bei dem NSC Delpuh wurde eine Bestätigung zum Betreten von Kanigroulas Höhle hinzugefügt.
  • In dem Labyrinth des Minotorors erscheinen die Monster Minoknasto und Muminotoror erscheinen häufiger gleich wieder, nachdem sie besiegt worden sind. Die von ihnen gegebenen Erfahrungspunkte werden verrringert.
  • Die Zusammensetzung der Gruppen des Feuerfux-Dungeons wurde geändert.
  • Die Rezeptur des Schlüssels zum Feuerfux-Dungeon wurde geändert.
  • Bestimmte Zauber des Peki Peki wurden geändert, um seine Funktionsweise zu verbessern, vor allem wenn er im Zustand der Schwerkraft ist. Der Peki Peki verursacht weniger Schubsschaden wenn er unsichtbar ist.


Künstliche Intelligenz:
  • Die Verwaltung der Wirkungsbereiche von der KI wurde verbessert. In bestimmten Fällen versuchen die Monster jetzt zurückzugehen, um Zauber mit Wirkungsbereichen zu benutzen anstatt gar nichts zu machen.
  • In bestimmten Fällen konnten die Monster nicht nach Bewegungen aussetzen. Dieses Problem wurde korrigiert.


Questen:
  • Die ausreichend erfahrenen Abenteurer können dem Orden der Zeitenreisenden ihre Dienste anbieten. Falls ihr interessiert seid, könnt ihr euch zum Turm der Reisenden begeben, der sich am Rand der Fels-Straße befindet und dort mit dem Sergeant Nadorperry sprechen. Die dort angebotenen Aufträge führen euch zur Enutrosor-Dimenension (die Dimension des Gottes Enutrof)!
  • Wollt ihr mehr über die Schatzjagden erfahren? In Astrub weist euch Dium den Weg zum Haus der Familie Terra. Sobald ihr dort angekommen seid erklärt euch Dhain die Prinzipien dieser großen vom Gott Enutrof organisierten Schatzjagd.
  • Die Questen bezüglich der Safari der Seelen, die von dem NSC Newark dem Jäger gegeben werden, werden nicht mehr jedes Jahr zurückgesetzt.
  • Die Schockerqual wird nicht mehr als Belohnung der Quest Safari der hohen Seelen ausgegeben, sondern kann als Belohnung des Erfolgs Jagdtrophäen erhalten werden.
  • Die Zahl der Gegenstände, die zur Bewältigung der Questen der Reihe Eine Nachhaltige Entwicklung notwendig sind, wurde gesenkt und erhöht sich nicht mehr bei jeder neuen Quest. Die von den Monstern erhaltenen Gegenstände haben jetzt die Anzahl 40 und die erntbaren Gegenstände die Anzahl 5, bei dem Grabgewölbe der Obsidianter reicht jedoch ein einzige Gegenstand.
  • Bei der Quest Angeln in eisigem Wasser muss man nicht mehr 100 sondern nur noch 50 Ping-Fette beschaffen.
  • Die über NSC angezeigten Zeichen werden ordnungsgemäß aktualisiert, wenn die Quest auf derselben Karte validiert wird.


Erfolge:
  • Es sind neue Erfolge für die folgenden Monster hinzugefügt worden: Monster des Dorfes der Dubbels, Wabbit-Mutanten, Monster des Zoht-Dorfes.
  • Mehrere Erfolge zu wiederholbaren Questen sind geändert worden. Die Belohnungen wurden entsprechend modifiziert. Die Erfolgspunkte werden automatisch beim Einloggen der Charaktere neu berechnet. Diese Änderungen werden vorgenommen, um bestimmte Erfolge weniger eintönig zu machen und die Ausführung von verschiedenen Aktivitäten anstelle der Wiederholung derselben Aktivitäten zu belohnen:
    • Die Zahl der Questen, die für die Erfolge Lächeln unter'm Mantel, Gezwungenes Lächeln, Schallendes Lachen und Lächeln in der Dose benötigt werden wurde verringert.
    • Die Erfolge Vor Energie sprühen, Du hast gut lachen und Die Spannung steigt wurden durch den einzigen Erfolg Vor Energie sprühen ersetzt.
    • Die Erfolge Große Anspannung und Die Nerven liegen blank wurden gelöscht.
    • Die Ziele des Erfolgs Rekapitol wurden geändert.
    • Die Erfolge Frische Früchtchen des Meeres, Betteln, wieder und wieder…, Jagen geht auch ohne Schnuffwuff, Vulkania: Befehl aus dem Dunkel, Vulkania und die Ungeheuer aus dem Meer, Vulkania und die Monster aus dem All, Vulkania: Final Wars und Gigantisch & Genial wurden gelöscht.
    • Die Ziele der Erfolge Die Aktivitäten von Vulkania wurden geändert.
    • Die Erfolge der Tempelquesten wurden gelöscht (Optimierte Runden, Wahnsinnsrunden…).
    • Der Erfolg Nur die Harten kommen in den Garten wurde gelöscht.
    • Der Erfolg Auf Hochglanz poliert wurde gelöscht. Der Erfolg Königliches Bankett wurde gelöscht.
    • Die Erfolge Heimlicher Querulant, Heimlicher Unruhestifter und Heimlicher Kämpfer wurden gelöscht.
    • Die Zahl der Questen, die zur Erreichnung der Erfolge Frigostianischer Zeitarbeiter, Jagdrevier, Jagdfieber, Harter Winter, Wintertourismus, Empörende Eltern, Mitten zwischen die Zähne und Auf Eis gelegt erforderlich ist, wurde gesenkt.
    • Der Erfolg Grippaler Infekt wurde gelöscht.
    • Die Ziele des Erfolgs Frigostianische Aktivitäten wurden geändert.
    • Die Erfolge Wissen, wie der Wabbit läuft, Kannst ma' meine Kawotte knutschen!, Von Toten und Untoten und Da liegt der Wabbit im Pfeffer wurden durch den alleinigen Erfolg Wissen, wie der Wabbit läuft ersetzt.
    • Die Ziele des Erfolgs Wabbitomanie wurden geändert.
    • Die Erfolge Lauf, das wärmt dich auf!, Präzision mit Finesse und Hü Hotte hü! wurden gelöscht.
    • Die Ziele des Erfolgs Trans-Sport-hier durch und durch! wurden geändert.
  • Die Titel, die mit den gelöschten Erfolgen zusammenhängen, können weiterhin ingame erhalten weden, indem man die gleichen Aktiväten ausführt wie vor dem Update. Die Titel zur Quest Fight Club können bei dem NSC Chuck 'Wal' Ahniuk erhalten werden. Die Titel Heimlicher Mitkämpfer undHeimlicher Champion wurden für 75 und 100 Questen hinzugefügt. Die entsprechenden Spieler müssen die Quest ein neues Mal absolvieren, um die Titel zu erhalten.


Begleiter:
  • Die AP- und BP-Gewinne des Multiman Skale werden ordnungsgemäß ab ihrer ersten Wirkungsrunde angewendet.
  • Es ist nicht mehr möglich, einen Begleiter anzulegen, wenn der Charakter in eine Gruppe eingeladen wird, die bereits über 7 andere Charaktere verfügt.
  • In der Benutzeroberfläche der Begleiter werden die Zauber des Zwielichtigen Totengeistes vollständig angezeigt.
  • In dem zentralen Medaillon ist das Bild des zwielichtigen Totengeistes jetzt ordnungsgemäß ausgerichtet.
  • Es ist nicht mehr möglich, nach der Runde seines Begleiters die Zauber der Schnellzugriffsleiste zu bewegen, ohne das Zauberbuch geöffnet zu haben.
  • Der Zauber "Querschießer" des zwielichtigen Totengeistes verringert nur noch den erlittenen Fernschaden (2 Felder oder mehr), wie in der Beschreibung angegeben.
  • Die Zauber "Zwielichtstrahl" und "Geistergraus" des zwielichtigen Totengeistes verursachen keinen Schaden mehr am Dwaalicht (Sie verursachen 1 Punkt Schaden, um die Animation des Erhalts von Schaden auszulösen).
  • Die Verwendung eines Zaubers, bei dem das Ziel aussetzen muss, auf einen Multiman verhindert nicht, dass der Eigentümer des Multiman in der folgenden Runde seine Zauber wirken kann.
  • Der Zauber Switch des Korbax kann nicht mehr im Zustand Schwerkraft gewirkt werden.
  • Der Entzug eines BP beim Besiegen des Dwaalichtes des Zwielichtigen Totengeistes funktioniert jetzt ordnungsgemäß.


Vertraute:
  • Beim Einloggen werden jetzt identische Nachrichten zum Zustand von Vertrauten zusammengefasst, um Wiederholungen zu vermeiden.
  • Der Vertraute Schlingelchen verspeist jetzt die Seelen der Kanis der Steinernen Zähne.

Tutorial:
  • Die Höchststufe um das begleitete Tutorial im Gebiet von Incarnam zu beginnen wurde deaktiviert.
  • Die Benutzeroberfläche der Berufe ist während des Tutorials ordnungsgemäß deaktiviert.
  • Die erste Benutzeroberfläche im Tutorial zur Vorstellung der Belohnungen verfügt nicht mehr über eine überflüssige Scrollleiste.
  • Es ist erneut möglich einen Charakter, der soeben das Tutorial beendet hat, in eine Gruppe einzuladen.


Verschiedenes:
  • Wenn ein Charakter in einen Geist oder einen Grabstein verwandelt wird, schlägt das mit ihm verbundene Kontextmenü nicht mehr Möglichkeit eines Tausches oder einer Herausforderung vor.
  • Der automatische Zoom in Innenräumen kann nicht mehr in bestimmten Situationen eine Wirkung eines umgekehrten Zooms hervorrufen.
  • Wenn ein Charakter n einen Geist verwandelt ist, verhindert die Änderung des zentralen Medaillons nicht mehr die Aktualisierung seines Portraits nach der Wiederauferstehung.
  • Falls die Option der Anzeige einer Illustration im zentralen Medaillon gewählt wird, kommt es zur korrekten Anzeige eines Grabsteins, wenn der Charakter sich in einen Grabstein verwandelt.
  • Wenn ein Charakter unter der Wirkung einer Verwandlung steht und ein Reittier verwendet, wird im zentralen Medaillon anstelle seines Charakters seine Illustrationsporträt angezeigt.
  • Aufgrund einer Änderung der Farben des Gesichtes VII der männlichen Ecaflips, werden die Personen, die dieses Gesicht benutzen eingeladen, ihre Farben erneut zu bestätigen.
  • In den Beschreibungen der Zauber und der Waffen erscheinen die Doppelpunkte bei anderen Sprachen als Französisch jetzt grammatisch richtig.
  • Die Validierung des Vertrags der Endbenutzerlizenz wurde entfernt.
  • Die Sichtbarkeit der Kutsche von Astrub wurde verbessert. Es wurden Hinweise auf der Karte hinzugefügt und die Alchimisten können einen Teleportationstrank herstellen, mit dem man direkt zur Kutsche von Astrub teleportiert wird.
  • Wenn der Kreaturenmodus aktiv ist, werden die Monster jetzt außerhalb des Kampfes im richtigen Maßstab angezeigt.
  • Die Verwaltung der Eisfux-Invasionen im Verschütteten Dorf funktioniert jetzt ordnungsgemäß, wenn die Personen im Kampf gegen die Eisfüxe versuchen, an Kolosseumskämpfen teilzunehmen.
 
0 0
Reaktionen 2
Punkte : 80711

Es wurde ein Patch aufgespielt, es reicht aus den DOFUS-Client neu zu starten, damit er automatisch aktualisiert wird.
Es sind die folgenden Änderungen vorgenommen worden:

  • Die von einer Allianz kontrollierten Gebiete werden ordnungsgemäß auf der Karte der Enutrosor-Dimension angezeigt.
  • Bei dem Aufspielen der Version 2.19 sind versehentlich unvollständige und nicht endgültige Änderungen bei der Positionierung von Kopfbedeckungen übernommen worden. Dieses Problem wurde korrigiert, die Positionen der Kopfbedeckungen entsprechen jetzt wieder denen der Version 2.18. Wir abeiten weiterhin an der Verbesserung des Sitzes der Kopfbedeckungen bei einem späteren Update.
0 0
Punkte : 80711

Am Dienstag, dem 22. April wurde ein Update aufgespielt. Dabei wurden die folgenden Änderungen vorgenommen:

  • In bestimmten Fällen (Questkampf mit einem Spieler ohne Allianz), war es nicht möglich, während der Runde des Begleiters zu spielen oder in der Vorbereitungsphase die Position mit dem Begleiter zu tauschen. Dieses Problem ist korrigiert worden.
  • Die Hinweise zur Schatzjagd werden korrekt angezeigt, selbst nach einer Wiedereinwahl in den Kampf.
  • Der Hinweis "Leiter" berücksichtigt jetzt die Kanalisationsöffnungen, die eine Leiter enthalten.
  • Bestimmte Hinweise, die zu schwer sichtbar waren, werden nicht mehr für die Schatzjagd verwendet.
  • Die Barke der Moon-Insel wird nicht mehr als Hinweis verwendet, sie befand sich auf einer Quest-Karte.
  • In den Rezepturen der Alchimisten sollte kein Püree Pikfeyl mehr vorkommen.
  • Bei der Queste Verdammte Großzügigkeit werden mehr Kriterien zur Validierung des Ziels "Dragobart eine Goldwaffel bringen" berücksichtigt.
  • Der rote Drachennestliing sollte jetzt sich jetzt bei unsichtbaren Gegner korrekt verhalten. Das Hässliche Tofulein, der Ouginak, der Blutwolf und alle anderen Monster mit der Fähigkeit zur Entzauberung sollten sich jetzt ebenfalls bei unsichtbaren Gegnern korrekt verhalten.
  • Der Kampfmodifikator "Tiefschlag" verdoppelt ordnungsgemäß den Schaden von Giften (und vervierfacht ihn nicht mehr).
  • Die Untergebiete "Gisgoul, das verwüstete Dorf", der "Friedhof der Verdammten" und die "Grobis-Insel" werden jetzt bei der Schatzjagd ordnungsgemäß als Bereiche mit aggressiven Monstern angesehen. Diese Gebiete bieten daher mehr Belohnungen.
  • Der Erfolg "Die goldene Stad" zeigt jetzt ordnungsgemäß die drei Untergebiete von Enutrosor an.
  • Wenn im Chat der Fokus auf dem Eingabefeld ist, sind die farbigen Linien jetzt besser platziert. Die Farbe entspricht jetzt der Farbe des gegenwärtigen aktiven Kanals, sofern es sich nicht um den allgemeinen Kanal handelt.
  • Wenn im Chat der Fokus auf dem Eingabefeld ist, führt die Verwendung der Esc-Taste nicht nur zur Deaktivierung des Fokus, sondern auch zum Verschwinden der farbigen Umrandung des Eingabefeldes.
  • In der Benutzeroberfläche der Zuschauer erscheint die ausgewählte Zeile ordnungsgemäß in orange.
  • Bei der Ende der Aufstellungsphase der Verteidiger bei einem Perzeptaurenkampf bleibt der Taktikmodus ordnungsgemäß angezeigt.
0 0
Auf diesen Thread antworten