FR EN DE ES IT PT
Surfen in Foren 
Ankama-Tracker

Fechter´s Ultimativer Kamas-Guide

Von Bratwurstchen - MITGLIED - 18. August 2009 14:53:19
Wie komme ich an Kamas?

Hallo!
Da immer öfters nach Wegen gefragt wird, um im Spiel an Kamas zu kommen, poste ich jetzt meinen Kamaguide hier. Er ist fast fertig, ihr könnt gerne korrigieren und mithelfen.


Inhaltsverzeichnis:
1. Ressourcen farmen
2. Leveln von Trutern
3. Züchten von Trutern
4. Füttern von Tieren
5. Die Berufe
6. Soulen von Monstern
7. Der Fischer
8. Der Händler
9. Der Gesetzeshüter
10. Runen
11. Ausrüstungen

---------------------------------

1. Ressourcen farmen

Nicht alle Klassen können dies gut machen. Geeignet sind Klassen mit guten AoE Angriffen.(z.B. Str oder Dmg Sadidas.) Manchmal lohnt es sich dafür einen extra Charakter anzulegen.
Wichtig dabei: Entweder hohe Filzpunkte oder schnelle Kämpfe. Wenn man beides schafft ist das perfekt.
Die besten Ressourcen zum VK sind Materialien für Schriftrollen. Auch gut sind Mats für High-Epiclevel Equip.
Beispiele:
Pilze(Felderdung/Meister Röhrlinge)
Sonnenblumenkörner(Felderdung)
Fresssackhörner(Zucht vom Schloss von Amakna)
Vampirblut bzw. Schatentofuflügel(Krypten/Chaferdun)
Krebsscheren(Ufer d. Golfes von Sufokia)

Mittleres Spielerlevel:
Verflippte Perrücke (schwankt zwischen 20 - 40kk)
King Morphs Liebestöter (schwankt zwischen 400 und 700kk)
Pandora Pelz (geschätzte 300kk ) (Information wird überprüft)

Für höhere Spieler(ca. 100+):
Kimbosocken
Meister Pandoar Fell
Gurrlos Zündpulver
Pekifell
Magisches Moonfell
Wa Wabbit Fell
Tan San Geist-Fell (ca. 250kk)
Stinkelings Stachel (2mk)
Skeunkhaut (ca. 5mk)

2. Leveln von Trutern

Vielleicht auch nicht für alle geeignet, da man Reittiere erst ab 60 ausruesten kann. Auch sehr Zeitaufwendig.
Sehr einfach: Truter kaufen, ausrüsten, 90% drauf und los geht's wink

3. Truter züchten
Wie man mit Züchten anfängt
Auch Zeitaufwändig...Braucht etwas Übung, aber manche Sorten sind viel Wert.
Tipp: Sehr lohnenswert schon "mittendrin" anzufangen.
Wiki-Dracotruter
Sehr nützliche Liste, vor allem für Anfänger. (Ich benutze die Liste auch)

4. Füttern von Tieren

Geht nebenbei, braucht nur wenige Sekunden. Dauert zwar insgesamt länger, aber ein sehr einfacher Weg, um sich seine Kamas zu verdienen.
Preisbsp: 80er Bwack's gehen fuer 250kk+ weg.
Am besten man füttert, 2 oder mehrere Male am Tag.

5. Die Berufe

Was tut man, um im RL an Geld zu kommen? Berufe! So ist es auch in Dofus.
Sehr einfache Kombination ist der Bauer mit dem Bäcker. Vollkornbrote sind in Sekunden gemacht wie verkauft.
Ca. Preis imo: 3.5 kk fuer ein 100er Pack Vollkornbrot.

6. Soulen von Monstern bzw. Mobs

Dazu ist der Zauberspruch "Seelenraub" nötig! Er kann am Ende des Bulbidungeons erhalten werden. Für Runs "Vorondil" anfragen.
Wenn man einen Soulstein angelegt hat, kann man wenn man im Zustand "Seelenraub" ist, einen Mob mit einer gewissen Chance, je nach Soulstein fangen. Am besten geht dies mit Dungeon Endgegnern ( sehr Einfach der Fresssackdungeon, Souls gehen für ca 30kk weg). Die zweite Möglichkeit sind Namensmonster. Namensmonster gibt es immer nur einmal und werden fuer die Ocker-Dofus Quest "Ewige Ernte" benötigt. Preise variieren, koennen aber ab 50kk angesetzt werden.

7. Der Fischer (Credit's by Shandrya)

Fast alle Epic Levler brauchen 4* Fische für ihre Ausrüstung. Man kann diese Fische mit einem 40+ Fischer entweder beim Fischen direkt oder von Ressourcenbeschützern droppen. Die Fische kann man bei fast jedem 190+ fuer ca. 1 Million Kamas loswerden. Diese Art Kamas zu verdienen ist zumindest einen Versuch wert. Man kann aber auch schon die Fische bei den Beschützern ab Anglerlevel 20 droppen!

8. Der Händler

Er ist ständig auf der Suche nach Waffen, Setteilen oder Ressourcen, die deutlich unter dem Durchschnittspreis angeboten werden, und verhökert sie mit teils erheblichem Gewinn. Dazu gehört schon etwas Erfahrung und Gespür sowie ein umfangreiches Wissen über die Verkaufspreise. Wer darin fit ist, kann mit Handeln ein Vielfaches an Kamas erwirtschaften als mit seiner Hände Arbeit.

9. Der Gesetzeshüter

Eine im wahrsten Sinne des Wortes 'einmalige' Methode, Geld zu bekommen. Im Gefängnis von Astrub gibt es mehr oder weniger verbuggte Questen, die z.B. das Dingfestmachen von Marzwel dem Goblin forden. Ein gewisser Panda oder Oni bringt ein recht ordentliches Sümmchen und ist mit einer nur durchschnittlich guten Gruppe einfach zu besiegen. Nur das Suchen dauert öfters ein wenig.

10. Der Unbeliebte

Man kann die Tatsache nicht von sich weisen: Das Erkämpfen von Pivipiepen ist ein sehr lukratives Geschäft - Gemmen und Scrolls verkaufen sich zu guten Preisen. Allerdings macht man sich nicht selten bei dieser "Arbeit" einige Feinde. Logischerweise eignet sich nicht jede Klasse und jeder Buildt für diese Art der Wirtschaft.

11. Runen

Oft hat man Abfallprodukte wenn man einen Craft-Beruf levelt und man weiß gar nicht wohin damit, da diese von niemandem gebraucht werden. Die beste Antwort lautet: Runen herstellen! Levelt man seinen Juwelier, stellt man oftmals viele "Ring der Genugtuung" her, diese eignen sich zwar nur zweitrangig für das Ziel Ga Pa Runen (+1 AP) herzustellen, aber dennoch kann man mit Glück eine bekommen. Aber auch alle anderen Runen sind nicht zu verachten und mit den passenden Berufen sind die leicht in Massen, aus Abfallprodukten, herzustellen.
Mit entsprechenden Berufen lassen sich aus den kleinen Runen in kombination mit anderen Abfallprodukten wunderbar mächtige "Ra" Runen herstellen, derren Wert bis über 60kk geht. Dies ist einwenig anstrengend und verlangt Erfahrung, aber so kann man mit Matterialkosten von 5kk und genügend Zeit Runen herstellen im Wert von 50kk

12. Ausrüstungen

12.1) - An manchen Orten bekommt man auf jedenfall einen Ausrüstungsgegenstand, oder mit etwas Droparbeit kann man ebenso an diese gelangen. Hier dienen zum Beispiel Cawwot Dofus als fester Gegenstand den man in einem namensgleichen Dungeon bekommt, oder zum Beispiel Feudala Umhang, den man auf Pandala droppen kann. Letzteres ist allerdings nicht dem Wert entsprechend und die Arbeit kaum Wert, sollte man sich aber dort eh des öfteren rumtreiben spricht nichts dagegen.

12.2) Oft hat man im Inventar viele Ressourcen, die man eigentlich nicht benötigt. Warum also nicht Ausrüstungen davon herstellen. Oftmals fehlen nur ein par kleinere Ressourcen bis zum gewünschtem Craft welche auch schnell zusammen gedroppt sind. Wer also öfters mal bei Scarablättern levelt kann sich ja aus den ganzen Flügeln, Antennen, usw auch mal eine Hand voll Scarablatt Hüte herstellen, oder wer öfters bei Kitsous ist und genug Haare hat auch mal ein Holond / Bekilli. Eventuell noch einige Runen drauf machen und zum Beispiel beim rotem Scarablatt-Umhang die Intelligenz von maximal 10 auf 25 erhöhen, was den Verkaufswert enorm steigen lässt. Diese Methode ist insbesondere für die niedrigeren Level sehr zu empfehlen, da die Gebiete, bei denen diese Leveln, ganz einfache, entsprechende Crafts mit sich führen, wie den genannten Scarablatt Umhang.

Version 0.6.3 //19.10.2009/09:40

Dieser Guide entstand mit Hilfe der Gilde
"Nehras Drachen". Besten Dank auch Tayla

Credit's: skellborn, rockabella, Da-Be-Ni, Kamske, xWisdomx, Kurii, TRDMOP und Princess-vonBrakmar

MfG;
Fechter bzw. Kpt-Blaubaer
5 0
Reaktionen 27
Punkte : 25144

Thema gepinnt. Danke für den wirklich gut gewordenen Leitfaden!

Beste Grüße,

1 0
Punkte : 6

Hi leute : um nochmal auf den kama guide zurückzukommen.... es gibt eine ziemlich sinnvolle methode schnell an kamas zu kommen : Im sadida Tempel gibt s so nette gürtelchen zu kaufen Preis 10k da kauft man sich um die....naja viele bis man voll ist^^ und dann geht man zur werkstatt der schmiedemagier und schräddert das ganze .das ergibt dann jede menge runen die man normal so 100stück für 4kk los wird. aus einem gurt springen so um die 3-4 runen .das geschäfft lohnt sich .wenn man es geschickt anstellt verdient man da am tag um die 100kk biggrin

0 0
Punkte : 743

ob das was ich nu schreibe schnell geht wess ich nicht aber es gibt spezielle namensmonster die nen haufen geld bringen
hier mal eine kleine auflistung der teuren teile

roter pivi
bulbig
küwis
weissdichsfischlein
bläudixfischlein
gründichsfischlein
tollwütiger blutwolf

die bringen bis zu 2mk im vk die fische und der wolf um die 500kk wenn man bedenkt das man die jeden tag fangen kann is das doch eigl leicht versientes geld
nicht zu vergessen die 2 named scaratos und bumino die auch 500kk bringen sollten

0 0
Punkte : 739

Der Krachlklotz ist ja mal ganz ein schlechtes Beispiel. Es werden viele gehauen: richtig. Aber die meisten Klötze werden im Nicht-Abo-Gebiet gehauen und dort spawnen keine Named (mehr). Ist also völlig wurscht.

Nochmal wegen den Named (tschuldige Nico, dass ich die von dir genannten benutze, aber du hast die als erstes ins Spiel gebracht ^^):
Küwbis: der ist korrekterweise teuer, obwohl das Areal überschaubar ist. Grund: Küwbis normal ist schon ein recht seltener Spawn im Areal. Named ist quasi der seltene Sapwn des Seltenen, ergo teuer.
Bulbig: dasselbe wie beim Küwbis.
Dichs-Fische: ungerechtfertigt teuer. Areal ist überschaubar klein, Fische spawnen auf jeder Map des Areals nahezu zu 100% in mindestens einem Mob. Die Chance den Named zu erwischen ist also außerordentlich hoch.
Bumino: dasselbe wie bei den Dichs-Fischen. Einziges Erschwernis: der Laby-Key und insgesamt 2 Chars wegen den Schaltern.
Blobs (selbst angeführt): Hier z.B. ist das Verteilungsgebiet gelinde gesagt astronomisch groß. Irrwitzigerweise sind die Souls im Seller für 30-50kk das Stück zu haben.

Warum sind nun aber einige, sehr leicht zu fangende Named, als wertvoll tituliert, obwohl man sie so leicht bekommen kann? Künstliche Verknappung (Vorrat bleibt bestehen, Nachfrage steigt ohne echten Grund). Dies kann bewusst und unbewusst geschehen.
Unbewusst
Man hat selbst wenig Zeit und kann den Named nicht selber fangen oder man möchte einfach nicht, da man selbst andere Dinge tun möchte. Man beginnt über verschiedene Kanäle (Handels-Channel, Freundesliste, Gilde) an diesen heranzukommen. Es wird also über mehrere Stationen publik, dass dieser Named gerade gesucht ist. Je länger man die Kanäle nun mit Suchanfragen belegt, umso stärker scheint der Eindruck der Dringlichkeit. "Scheint", weil es zu 99% garantiert nicht der einzige Named ist, der noch zum Ocker fehlt. Im Prinzip könnte man also auch andere Named suchen, wenn grad mal einer nicht verfügbar ist.
Je höher nun der Eindruck der Dringlichkeit bei den diversen Kanälen ist, umso stärker beginnen andere sich diese Dringlichkeit zu Nutze zu machen um Kamas zu verdienen. Es entstehen Farming-Trupps, die den Named fangen gehen. Je mehr Leute nun danach suchen, umso geringer ist die Chance des Einzelnen den Named auch zu erwischen. Man kann davon ausgehen, dass keiner umsonst losgerannt sein möchte und solange farmt, bis er den Named hat. Falls nicht entsteht aber in jedem Fall für den Großteil der Famrtrupps der Eindruck dass der gesuchte Named tatsächlich schlecht spawnt. Schließlich kann es nur einen ersten geben und ab dann beginnt die Respawnzeit zu ticken bis der nächste Trupp Erfolg haben kann. Es entsteht also über einen gewissen Zeitraum eine verringerte Chance für den Einzelnen, dass er den gesuchten Named findet, eben durch künstliche Verknappung.

bewusst
Im Endeffekt läuft es auf dasselbe hinaus wie bei der unbewussten Verknapung, nur dass man hier bewusst forciert, dass vermehrt Leute auf die Suche nach einem bestimmten Named gehen. Anreiz hierfür sind sehr oft Kamas oder andere Tauschobjekte. Resultat ist ebenfalls, dass für den Einzelnen wiederum die Chance sinkt, den Named zu fangen. Je höher der angesetzte Geldwert, umso schneller der zu beobachtende Effekt.

Die vorgestellten Methoden sorgen durch erhöhte Nachfrage, dass der Preis steigt. Theoretisch sollte solch eine Periode nur von beschränkter Dauer sein. Nämlich genau so lange, wie tatsächlich jemand danach sucht.
Praktisch aber weiß jeder, dass das Prinzip von Angebot und Nachfrage in DOFUS nicht umsetzbar ist. Für diejenigen, die immernoch felsenfest daran glauben schreibe ich bei Gelegenheit auch hierüber gerne eine Abhandlung.

0 0
Punkte : 1229

ka ob iwo schon diamanten stehen. diamanten verkaufen sich ungeschliffen für 5-7kk das stück.

0 0
Punkte : 16650

ätherische waffen sind auch ne gute methode entweder droppt man sie selber zufällig oder man kauft sie billig in den vkständen und vk sie dann teurer bei einem NPC

Berechnen des Presies einer ätherischen Waffe bei einem NPC:

(lvl der waffe+1)x100

BSP: Man hat eine waffe lvl 23 gedroppt da rechnet ma 1 dazu=24 das ganze mal 100 dh ein NPC zahlt dir dafür 2,4kk(das ist aber eher nur bei den nierdrigen zu empfehlen weil die höheren oft für mehr vk werden können)

0 0
Punkte : 408

alchimist -> rückruftränke 1kleeblatt + 1 wasser
100erpack für 2500->5000

gehn weg wie freibier aufn jahrmarkt!

da haste ruckzuck inner woche ne mille wenn du dich paar stunden mit farmen beschäftigst.

als jäger/metzger kannst du auch gut kohle machen, ohne dumm im feld rumzumähen, da du als jäger fleisch von den mobsen dropst und gleich dei char mitlvlst( 2 fliegen mit einer klatsche), ambesten eine gute waffe zur jagtwaffe mit ner jagtrune machen.

die erste rezepte beim metzger bringen zwar nicht soviel ein, aber nachher ab den 300 lp fleisch gehts gut ab, als 100er nachher mit 600+ lp fleisch wirste echt reich und die berufe zu lvln isn kinderspiel wink

so mach ich nebenbei geld

0 0
Punkte : 366
13) Der Helfer


Eine weitere Möglichkeit wäre das Helfen, um einen Beruf zu leveln. Als Alchemist (100) kann man beispielsweise innerhalb von 3-7 Tagen so viele Ressourcen Sammeln, um einem anderen Spieler zu helfen, den Alchemist auf 100 zu bringen. Der Bauer (100) könnte innerhalb von 1-5 Tagen einen anderen Bauer ebenfalss auf das Höchstlevel bringen.
Diese 2 Pakete verkaufen sich für ca 1 000 000 - 2 000 000 Kamas, wobei der Materialwert meist bei unter 20 000 Kamas liegt, deshalb verdient man hier sehr viel.

Lady-Azami's Grüße

PS: Mach deinen Namen draus, oder schreib Tayla hin wink
0 0
Punkte : 1229

frigost 2 items! verkaufen sich wie warme semmeln, zu sehr gewinnbringenden preisen.

0 0
Punkte : 127

noch eine idee für chars von lvl 50-110 :
man geht in fressidun soult immer und mit den gedroppten kleeblättern macht man sich rückruftränke ... xD

0 0
Punkte : 85

Folgendes hab ich gemacht weil mir die Kamas fehlten:

Einen Twink gezogen, in meinem Fall wars der Feca. Feca weil der mit der großen Glyphe (lvl 70) ~250dmg reinhaut und dank dem Erdpanzer keinen Schaden bekommt. Deswegen brauch der auch nich viel Vit.

Skills vom Feca:
Glyphe des Infernos
Erdpanzer
Natürlicher Angriff
Seelenraub

Man macht folgendes:
Man kauft sich 10 oder 100 Fresssackdungeonkeys und genuügend Sellensteine (Beachte: Kleine Characktere haben wenig Pods) Dann geht man da rein.
Folgende Geldquellen die ich mir zu nutzen machte:
-Souls zu je 15kk
-Kleeblätter --> nach einer Zeit hat man mal 20.000 davon, daraus macht man Rückruftränke, stellt alle bis auf 300-500 in den Seller (eigene Zwecke...)
-Fresssackhörner --> Brauchen fast alle Highs wegen Wis-Scrolls
-Fresssackspeichel --> Man macht sich selbst als Juwe --> Flinkitäglich Ringe --> Agi Scrolls (Man sollte vllt Bergi sein oder einen kostenlosen Bergi in Gilde haben)
-Normale Wolle, Normale Hufe und Normale Augen werden zu weiteren Fressikeys für sich selbst.
-Weiße und Schwarze Wolle gehen weg wie warme Semmeln
-Für die restlichen Mats gibts vllt 10k/stck aba rechne das mal auf 10.000stck hoch haste 100kk
-Und zuletzt: Man droppt jegliche Setteile --> Schmiedmagier Werkstatt und zu Runen machen, die gehn gut weg, King Fresssackzeug mal im Seller schaun, nich unbedingt Crushen.

Also das sieht nach der Größten Geldquelle aus.
Können mehrere ab lvl 50 machen, empfehlenswert das es schnell geht wie ich mit dem Feca.

Hoffe auch ich war Hilfreich^^

lG, Quark-Man

2 0
Punkte : 5043

Ich habe den Thread mal großzügig aufgeräumt (ca 50 Beiträge unsichtbar gemacht), damit der Thread wieder übersichtlicher wird.

Preise usw. müssten eventuell aktualisiert werden. Auch sind einige Vorschläge vielleicht nicht mehr aktuell, das habe ich nicht überprüft.

lg
DeFoMo

0 0
Punkte : 229

*push* Ich weiss ja nicht, inwiefern der Herr Fechter ja noch aktiv ist, aber vielleicht könnte er, wenn er dies denn lesen sollte, den Punkt mit den Scrolls so abändern, dass man nicht die Mats farmt, sondern einmal am Tag Dubbels haut und den Punkte mit den Pivipiepen vielleicht durch die Kolosseums-Jetons ersetzt, wobei ich denke, dass dies nicht mehr allzu rentabel ist, da doch schon recht viele Trophäen in Umlauf sind.

Liebe Grüße,
Prinz-Popcorn/Alfray/Fuuma-Xel

0 0
Punkte : 2233

Hallo Pri-Po
naja, ich bin noch aktiv, jedoch habe ich leider nicht die Zeit, mich da groß drum zu kümmern, neben RL und allem.
Wenn jemand meint, er könne mir zusammengefasst alle nötigen Änderungen schicken, dann lade ich ihn herzlich dazu ein, dies zu tun.
MfG
Kpt-Blaubaer

0 0
Punkte : 3

Hey cooler Guide und danke dafür , nur denke ich das daran einiges Aktualisiert werden müsste smile
zBsp: Die Ressourcen für Anfänger und scrolls etc.

Mfg Sidria

0 0
Punkte : 1921

Habe auch einen TOP TIPP zum KAMAS machen

einfach in den kwack dungeon gehen und die teile bauen dann die teile crushen und die runen verkaufen!!!

so macht man locker 10 mio kamas die woche

0 0
Punkte : 254

Hab es mit dem neuen System (Dubbels/Kolosseum) ergänzt. Fechter, ich hab es dir per Ankabox geschickt
-__________________________________________________________________________________

Der Champion
Ob du nun PvP oder PvM spielst beides ist bei dieser Art von "Beruf" egal. Bist du eher besser in PvP so ist das Kolosseum der richtige Ort für dich. Nach jeden Kampf kriegst du Jetons, EP und Kamas! Mit den Jetons kann man sich Kieselsteine oder Zauberschriftrollen kaufen. Die wiederum viel Wert haben.
Spielst du eher auf PvM sind die Dubbles sicher lustiger als das Kolosseum. Da die Kolosseums-Spieler eine EI (Echte Intelligenz) haben und nicht eine KI (Kein.. Ähem Künstliche Intelligenz). Gegen einen Klassen-Dubbel (Du findest sie in den jeweiligen Tempeln) bekommst du 2 Dubbelonen, EP und ein paar Kamas als Trinkgeld. Dubbelonen kannst du gleich im Tempel bei dem Verkäufer (Er steht [fast(?)] immer in der Nähe vom Dubbel-Trainer) eintauschen. Und zwar gegen: Attributsschriftrollen, Gildagolems, Klassenzauber, den Schlüsselbund und Kieselsteine. Alles im allem ein erträgliches Geschäft.

Dofus 2.7 Update

lg Pre-Alpha aka Ich

0 0
Punkte : 68

So da dieser Guide wirklich hilfreich war und sich alle einen aktuelleren gewünscht haben habe ich mal etwas rumgesucht und das hier auf Google gefunden: dofusguides.de die haben da einen sehr aktuellen Kamasguide und auch andere Guides die nur zu empfehlen sind

0 0
Punkte : 302

Moin,
hab mir mal den Thread angeguckt und wie wärs wen der mal aktualliesiert wird oder jemand einen neuen übersichtlichen ( hoffentlich genau so übersichtlich wie der Thread hier) aufmacht, da es immer mehr Neulinge zu Dofus kommen und wenn man diesen Thread aktualiesiert oder einen neuen aktuellen aufmacht wäre das eine große Hilfe denke ich mal...

lg

0 0
Auf diesen Thread antworten