FR EN DE ES IT PT
Surfen in Foren 
Ankama-Tracker

Eine größere Auswahl an Endsetwaffen

Von master-redteal 26. Mai 2014 11:39:55

Hallo zusammen,

Das folgende ist bei uns in der Gilde auf dem Teamspeak oft angesprochen wurden, deshalb dachte ich mir ich mache dazu mal einen Vorschlag:

Wir wünschen uns eine größere Auswahl an Endset Waffen, besonders im Bereich der Fernkampfwaffen. Uns ist unter anderem aufgefallen, dass es kaum Bögen oder Stäbe im Endlevel Bereich gibt, die zu den entsprechenden Skillungen passen. Entweder passen die notwendigen Attribute nicht (Was die Auswahl zusätzlich einschränkt), andererseits geben die Waffen Attribute die man garnicht braucht.

Beispielsweise würde ich persönlich mir einen schönen Stärke Bogen wünschen, für die Charaktere die nicht Hybrid spielen. Deshalb mache ich mal einen Vorschlag zu einer Waffe:
Die Waffe (Bogen) verursacht Neutralschaden, wodurch sie vielseitig einsetzbar ist (Da man Neutralschaden ja mit Tränken in anderen Schaden ändern ("magen") kann.
Die Waffe gibt Schlagkraft, wodurch sie (insbesonders dadurch, dass sie Neutralschaden gibt) für jedes Attribut einsetzbar ist.
Die Waffe hat von der Vorrausetzungen her, dass man in EINEM (egal welchem) Attribut über einen bestimmten Wert kommt (Sprich: Stärke > 450; oder: Glück > 450; oder: ...) [Das sind natürlich relative Werte, kann man auch erhöhen oder verringern]
Der Rest der Waffe wäre relativ egal, da von den anderen Werten jeder etwas hat.

Was soll das ganze? Ich persönlich fände so eine Allrounder Waffe ganz witzig, auch der Gefahr hingehend dass sich plötzlich jeder genau dieses exemplar kauft.

Eine ebenso gute Idee finde ich den schon einmal gemachten Beitrag von Kleinerhappen: Hier klicken --- Auch wenn es Bereits etwas in Vergessenheit geraten ist, aber das soll hier auch nicht weiter Thema sein.

Dennoch würden sich viele unter uns (also den leuten in meiner Gilde) eine etwas größere Auswahl an Endsetwaffen wünschen. Besonders Waffen mit Neutralschaden und Schlagkraft sind sehr gefragt, da diese sehr Vielseitig einsetzbar sind, und zu fast jedem Build einer beliebigen Klassen.

Lg, Chroats

0 0
Reaktionen 12
Punkte : 2036

Erstmal schauen, was die 3 anderen Dimensonen dieses Jahr an Equip bringen wink

Die Sram-Dimension kommt zum Beispiel schon im Juni.

0 0
Punkte : 4071

War das nichtmal so gedacht, dass man Skillungen nach Waffen anpassen müsste, und nicht andersrum?
Wenn man eine bestimmte Waffe anziehen möchte, macht man Abstriche, und passt sein Equipment der Waffe an. Eine Fernkampf "Multielement-Waffe" wäre Etwas zuviel des Guten.
Man schaue sich Guten Tarks-Bogen an.

0 -2
Punkte : 523
-Ya-ma-ha-|2014-05-26 13:04:07
Erstmal schauen, was die 3 anderen Dimensonen dieses Jahr an Equip bringen wink

Die Sram-Dimension kommt zum Beispiel schon im Juni.

Aus genau diesem grund dachte ich mir, mache ich den Vorschlag schonmal BEVOR die Dimensionen rauskommen. biggrin 
0 0
Punkte : 438

Ich denke , das es 100% Sicher ist, dass mit dem erscheinen der Sram-Dimension, weitere Endsets für die Stufe 200 gibt.

Wie Ankama schon mehrmals erwähnt haben, wollen sie sich damit auf die Levelgruppen 100,150 und 200 fokusieren.

Fernkampf Waffen zu verbessen, kann sehr schnell vorallem vor dem Goulterminator, nach hinten losgehen.

Ein Cra, Sadi die gegen einen Iop mit starker Fernkampfwaffe kämpfen müssen?

1) Extreme Schaden über range
2) Totale Vernichtung im close combat

MfG
Fab

0 0
Punkte : 523
GreatSheikfab|2014-05-29 12:08:09
Fernkampf Waffen zu verbessen, kann sehr schnell vorallem vor dem Goulterminator, nach hinten losgehen.

Ein Cra, Sadi die gegen einen Iop mit starker Fernkampfwaffe kämpfen müssen?

1) Extreme Schaden über range
2) Totale Vernichtung im close combat

Naja, man kann die Waffen ja "balancen". Solange man den Schaden in Grenzen hält...

Und "extrem" halte ich auch für etwas übertrieben... Eine Waffe die z.B. 4 Ap kostet ist nun keine Möglichkeit für einen Iop nichtmehr nah rankommen zu müssen... Nur eine kleine Verbesserung

Klassen die Fernkampfschaden machen, machen mit derselben Waffe immernoch mehr Schaden als Klassen ohne Fernkampfzauber. Außerdem haben Bögen ja mindestreichweite -> Keine Totale Vernichtung im close combat
0 0
Punkte : 7920
master-redteal|2014-06-01 15:30:08
GreatSheikfab|2014-05-29 12:08:09
Fernkampf Waffen zu verbessen, kann sehr schnell vorallem vor dem Goulterminator, nach hinten losgehen.

Ein Cra, Sadi die gegen einen Iop mit starker Fernkampfwaffe kämpfen müssen?

1) Extreme Schaden über range
2) Totale Vernichtung im close combat

Naja, man kann die Waffen ja "balancen". Solange man den Schaden in Grenzen hält...

Und "extrem" halte ich auch für etwas übertrieben... Eine Waffe die z.B. 4 Ap kostet ist nun keine Möglichkeit für einen Iop nichtmehr nah rankommen zu müssen... Nur eine kleine Verbesserung

Klassen die Fernkampfschaden machen, machen mit derselben Waffe immernoch mehr Schaden als Klassen ohne Fernkampfzauber. Außerdem haben Bögen ja mindestreichweite -> Keine Totale Vernichtung im close combat
Hallo,

Wieso machen Fernkämpfer mit der Waffe mehr Schaden als Nahkämpfer?

Und doch,wenn du ihn richtig verstanden hast,dann würdest du die totale Vernichtung im close combat verstehen.

Der Iop macht im Nahkampf mehr Schaden ,als mit einer Fernkampfwaffe.

Lg
Tommy
0 0
Punkte : 1884

"Fernkampfwaffen" sowie alle anderen Arten von Schaden verursachenden Waffen können einen Charakter eh nicht mehr hochpushen. Wenn du also sagst ein Bogen würde den Iop auch im Fernkampf extrem stark machen, nehme ich an, dass du die Begrenzung der Anzahl der Anwendungen pro Runde außer Acht gelassen hast.
Was kann bitte eine Waffe die nur 1x in der Runde benutzt werden kann für einen Unterschied machen? Sie müsste ja dann schon 2000 Schaden mit 1 Hit verursachen und dazu noch unglaubliche Werte besitzen. Zumal so ein Bogen auch nicht wirklich viel Reichweite hat. Mit Iops Schwert hast du genauso viel Reichweite wie mit jedem anderen Bogen.

0 0
Punkte : 523
Hallo,Wieso machen Fernkämpfer mit der Waffe mehr Schaden als Nahkämpfer?Und doch,wenn du ihn richtig verstanden hast,dann würdest du die totale Vernichtung im close combat verstehen.Der Iop macht im Nahkampf mehr Schaden ,als mit einer Fernkampfwaffe.LgTommy

1. So meinte ich das nicht. Fernkämpfer verursachen mit der Waffe natürlich gleich viel Schaden, haben aber noch Fernkampfspells (Nahkämpfer haben keine Fernkampfspells, sonst wären es ja fernkämpfer wink )

2. Wieso ist eine Fernkampfwaffe eine totale Vernichtung im close combat? Nahkampfwaffen (z.B. Dolche, Schwerter) machen für gewöhnlich mehr Schaden als Fernkmapfwaffen (Bögen oder Stäbe). Also wenn ich meinem Iop eine Fernkampfwaffe statt einer Nahkampfwaffe ausrüste, mache ich doch eigentlich weniger Schaden?

3. Wieso diskutieren wir hier eigentlich offtopic? Es gibt bereits Fernkampfwaffen, und ich wollte nur zum Audruck bringen, dass mir eine größere Auswahl daran gefallen würde. Ich habe nie behauptet, dass Fernkampfwaffen zu stark/ schwach seien, und wollte das eigentlich auch nicht diskutieren...

LG
0 0
Punkte : 7920
master-redteal|2014-06-01 19:13:54
Hallo,Wieso machen Fernkämpfer mit der Waffe mehr Schaden als Nahkämpfer?Und doch,wenn du ihn richtig verstanden hast,dann würdest du die totale Vernichtung im close combat verstehen.Der Iop macht im Nahkampf mehr Schaden ,als mit einer Fernkampfwaffe.LgTommy

1. So meinte ich das nicht. Fernkämpfer verursachen mit der Waffe natürlich gleich viel Schaden, haben aber noch Fernkampfspells (Nahkämpfer haben keine Fernkampfspells, sonst wären es ja fernkämpfer wink )

2. Wieso ist eine Fernkampfwaffe eine totale Vernichtung im close combat? Nahkampfwaffen (z.B. Dolche, Schwerter) machen für gewöhnlich mehr Schaden als Fernkmapfwaffen (Bögen oder Stäbe). Also wenn ich meinem Iop eine Fernkampfwaffe statt einer Nahkampfwaffe ausrüste, mache ich doch eigentlich weniger Schaden?

3. Wieso diskutieren wir hier eigentlich offtopic? Es gibt bereits Fernkampfwaffen, und ich wollte nur zum Audruck bringen, dass mir eine größere Auswahl daran gefallen würde. Ich habe nie behauptet, dass Fernkampfwaffen zu stark/ schwach seien, und wollte das eigentlich auch nicht diskutieren...

LG
Hallo,

Niemand hat gesagt,dass die Fernkampfwaffe die Totale Vernichtung im Close Combat ist.

Du musst besser lesen.

Der Iop mit seinen Zauber soll dies sein.

Lg
Tommy
0 0
Punkte : 4071

Es ist ein großer Unterschied, ob der Iop im Fernkampf ohne einer Fernkampfwaffe 0 Schaden macht (Int und Agi Iops ausgenommen, Moon, Flammiche beiseite)
oder ob er mit einem Bogen 500, oder sogar an die 1000 Schaden macht. Soweit ich weiss, schafft man in 200er Sets sogar mit Guten Tarks Schadenswerte weit über 500, wenn nicht eben 1000, bei gebufftem Iop.

0 0
Punkte : 80389

Hallo,

bei der Hinzufügung von neuen Gebieten und/oder Dungeons werden in der Regel auch neue Sets und Waffen hinzugefügt.

Es gibt jedoch einige grundsätzliche Regeln, die bei der Schaffung von neuen Gegenständen berücksichtigen werden müssen. Die neuen Gegenstände sollen sich von den bereits existierenden unterscheiden, ohne jedoch einfach besser zu sein als bestimmte bereits existierende Waffen:

wir zielen darauf ab, dass jede Waffe sich ausreichend von den anderen Waffen unterscheidet und dass keine von ihnen sich zu sehr hervorhebt.

Dies ist vor allem so, damit eine neue Waffe nicht eine alte Waffe vollständig verdrängt (und die alte Waffe dadurch höchstens noch die Billig-Version der anderen Waffe ist).

Darüber hinaus gibt es auch Regeln für die verschiedenen Waffengattungen:

1. An erster Stelle: die Schwerter machen weiterhin am meisten Schaden in Bezug auf ihre AP-Kosten. Dies ist hauptsächlich so, weil die Schwerte am wenigsten leicht zu benutzen sind: Hohe AP-Kosten, sehr beschränkte Reichweite.
2. Danach kommen die Dolche mit geringeren AP-Kosten, aber mit derselben Reichweite wie bei Schwertern.
3. An dritter Stelle findet man die Äxte und Schaufeln: diese Nahkampfwaffen sind aufgrund ihrer kommenden Änderung leichter einzusetzen als Schwerter und Dolche (Schaden auf 2 Feldern bei den Schaufeln, Möglichkeit des diagonalen Angriffs für die Äxte), aber diese Waffen sind kaum flexibel und ihre Reichweite ist gering.
4. Danach kommen dann die Hämmer und Stecken. Diese Waffen haben eine gute Fähigkeit, mehrere Ziele auf einmal zu treffen.
5. Die Stäbe machen den geringsten Schaden: es handelt sich meistens um Waffen, die am besten die Zauber vervollständigen und die es auch Klassen, die eigentlich nicht dafür vorgesehen sind, ermöglichen auf Entfernung anzugreifen.
6. Bögen: wie auch die Stäbe, ihr geringerer Schaden erklärt sich aufgrund ihrer höheren Reichweite.


Diese Regeln (und noch einige weitere) findet ihr in diesem Devblog-Artikel und die von euch vorgeschlagenen Waffen sollten diese Regeln berücksichtigen, damit tatsächlich eine Chance besteht, dass diese Waffen tatsächlich eines Tages geschaffen werden.

lg

Mark-E
0 0
Punkte : 2449
GreatSheikfab|2014-05-29 12:08:09
Ein Cra, Sadi die gegen einen Iop mit starker Fernkampfwaffe kämpfen müssen?

1) Extreme Schaden über range
2) Totale Vernichtung im close combat

umgekehrt wird doch ein schuh daraus.

nahkämpfer können tendenziell von fernkampfwaffen mehr profitieren als von nahkampfwaffen
fernkämpfer können tendenziell von nahkampfwaffen mehr profitieren als von fernkampfwaffen

warum? einfaches beispiel: ein iop hat im nahkampf viele verschiedene angriffsmöglichkeiten, aber auf mittlere und größere distanz hat er fast nichts. hier kann ein bogen mit verhältnismäßig hoher reichweite abhilfe verschaffen.
umgekehrt hat ein cra gegen weit entfernt stehende gegner viele angriffsoptionen, aber wenn die gegner direkt am cra dranstehen, hat dieser dank minimumreichweiten nicht mehr so viele optionen parat. da bietet sich also eine nahkampfwaffe an wie schwerter/dolche, um den nachteil auszugleichen.

natürlich ist das alles theorie und muss abhängig von klasse und build immer einzeln betrachtet werden. aber grob gesagt habe ich noch nie einen cra oder enu gesehen, der von fernkampfwaffen extrem profitiert, während bei klassen wie sac oder iop durchaus klar ist, inwiefern von einem bogen oder einem stab profitiert werden kann.
0 0
Auf diesen Thread antworten