FR EN DE ES IT PT
Surfen in Foren 
Ankama-Tracker

Warnung beim Anklicken eines Links

Von siroone - MITGLIED - 19. Juni 2015 11:59:08

Hallo liebe Community,

was ich mir sehr gern wünschen würde wäre eine manuelle Ein- und Ausschaltmöglichkeit bezüglich des fünf sekündigen Warnhinweises wenn man einen Link anklickt der im Dofuschat gepostet wurde.
Mir persönlich geht das tierisch auf den Zeiger, vor allem weil ich sehr gut selbst erkennen kann ob ich einen Link nun anklicken sollte oder nicht. Desweiteren glaube ich, dass das nicht mit sonderlich viel programmiertechnischem Aufwand verbunden sein sollte.

lg Kiritokun

0 0
Reaktionen 3
Punkte : 16427

Problematisch wird es dann aber, wenn jemand den Chat voll spammt mit irgendeinem Link, und man aus versehen drauf klickt und sich sofort was eingefangen hat.

0 0
Punkte : 368

Ich fände dies eine Super Idee, und zu der aussage von Mantikor, 85% aller Viren die man direkt herunterlädt muss man erst ausführen bevor irgendwas ist sonst kann man es direkt einfach wieder löschen und gut ist.

Klar es gibt auch anderes aber ja^^.

Anderer Vorschlag: die seit bleibt aber hat keine Wartezeit und somit nur 1 klick und man kommt auf die gewünschte Seite.

Mfg Pixo

0 0
Punkte : 5037

Hallo,

diese Warnung hat schon ihren Sinn und sollte keinesfalls ausschaltbar sein. Auch die Wartezeit - so sehr sie auf den ersten Blick auch nerven mag - dient der Sicherheit der Accounts!
Wenn hier im Forum schon herauskommt, dass Leute die Nutzungsbedingungen einfach wegklicken ohne sie zu lesen, dann wird auch einfach ohne darüber nachzudenken die Warnung weggeklickt. Und genau das ist gefährlich. Ich weiß zwar nicht, wieviele Spieler während der Wartezeit über mögliche Gefahren von Links nachdenken. Aber wenn es auch nur wenige sein mögen, ist das immer noch besser als wenn niemand darüber nachdenkt.
Nochmal: Diese Warnungen dienen der Sicherheit der von euch gespielten Accounts. Und, wenn etwas schief geht und deswegen jemand gescammt wird, ist das Gejammer direkt wieder groß. Und Ankamas ohnehin überlasteter Support, kann sich auch noch mit diesem Fall herumärgern.

Außerdem haben die Warnungen für Ankama eine rechtliche Bewandtnis. Sobald ihr die Seiten Ankamas verlasst ist Ankama nicht mehr für die verlinkten Inhalte haftbar zu machen. Und genau das muss Ankama euch mitteilen, wenn sie auf der rechtlich sicheren Seite sein wollen.

Kurzum, es sollte alles so bleiben wie bisher. Durch die 5 Sekunden Warte- bzw. Nachdenkzeit wird niemandem viel entgehen.

lg
DeFoMo

0 0
Auf diesen Thread antworten