FR EN DE ES IT PT
Surfen in Foren 
Ankama-Tracker

Probleme bei KI von Beschwörungen

Von kleinerHappen - MITGLIED - 30. März 2011 07:02:21

Hallo,

nach dem Update spielen einige Osabeschwörungen wieder mal nicht mit. (Es gibt wahrscheinlich schon ein passendes Thema, aber die Suchfunktion spuckt es nicht aus sad )

Der Drachennestling zeigt noch feigeres Verhalten als bisher. Selbst, wenn er laufen und dann angreifen könnte, rennt er lieber direkt weg OHNE überhaupt einen Angriff zu starten. (genug AP sind vorhanden)
Wenn weiter vom Gegner entfernt ist, bleibt er dort. Er rennt (fast) nie nach vorne in den Kampf.
Bei Einsatz von "Motivationsspritze" greift er trotz 9 AP maximal 2 mal an, selbst, wenn Gegner noch in Reichweite stehen.

Der Bworkmagus zeigt mittlerweile ein Ähnliches Verhalten, hält sich meist hinten auf und rennt eher weiter weg, als sich in Agriffsreichweite zu begeben.

Gruß
kleinerHappen

0 0
Reaktionen 43
Punkte : 80369

Hallo,

vielen Dank für die Rückmeldung. Gerade bei Problemen mit der KI ist es wichtig, die Umstände des "Fehlverhaltens" der Beschwörungen anzugeben, damit es möglich ist, dieses Verhalten zu reproduzieren. Wäre es daher vielleicht möglich, auch anzugeben, bei welchen Gegnern und an welchen Orten dieses Verhalten beobachtet worden ist, oder auch ein paar Screenshots zu machen, von Situationen, in denen der Nestling die Möglichkeit gehabt hätte anzugreifen und es trotzdem nicht oder kaum getan hat?

lg

Mark-E

0 0
Punkte : 10712

Hallo,

hier ist mal eine Kollage mit vier Screenshots. AP und BP sind immer oben links angegeben. Schwarze Pfeile beschreiben die Laufrichtung, rote Pfeile die Angriffsrichtung (Die Pfeilspitze zeigt auf das Ziel.) In den Fällen Löwenzahn und Blobs wurde das Ziel sofort getötet. Beim unteren Bild mit den Astas, befand sich der Drache am Kartenrand.



Und noch ein Screenschot.

In dieser Situation rennte der Drachennestling 20 Runden lang im Kreis und kam dem Gegner nicht näher. In der 20. Runde beendete ich das ganze durch Tötung des Blobs.

Gruß
kleinerHappen

0 0
Punkte : 80369

Noch eine ergänzende Frage: auf welchem Grad ist der Beschwörungszauber bei dir? (Das kann sich ebenfalls auf das Verhalten der Beschwörung auswirken.)

Edit:

Ich habe die Probleme mit der KI dieser Monster jetzt weitergeleitet.

0 0
Punkte : 10712

Die Beschwörungen Keiler, Bworkmagus, Krachler und Drachennestling sind auf Stufe 5.

Ich werde auch weiterhin versuchen Screens vom Fehlverhalten der KI zu generieren. Bisher habe ich aber noch keine weiteren Screens hinbekommen.

Gruß
kleinerHappen

0 0
Punkte : 72

Scheint ein genrelles Problem zu sein mit den Beschwörungen.
In den Tempeln, beim verteidigen des Perzen...

Alle meine Tiere laufen weg ausser noch der krachler aber selbst der Tofu rennt 1 von 2 in die falsche Richtung.

mfg Mina

0 0
Punkte : 1160

Ohh wunderbar!

Ich dachte schon, ich sei der Einzige, bei dem die KI nach dem Update mal wieder dümmer geworden ist happy
Leider habe ich auch noch keine festen regeln herausfinden können, nach denen die Beschwörungen sich falsch verhalten.

Aber gerade bei Drachen ist die neue "Feigheit" auffällig. Es ist bei mir noch nicht vorgekommen, das er in der ersten Runde mehr als ein Ziel angegriffen hat (obwohl das jeweils durchaus möglich gewesen wäreund vor dem Update auch kein Problem für ihn darstellte)
Erst in späteren Runden findet er in seine alte Form zurück, wobei es selten ist, das er seinen komplettenn AP aufbraucht. Eher werden Ziele ausgelassen oder die Runde frühzeitig beendet.

Kleiner-Happen hat das schon ganz gut beschrieben.
Es ist offensichtlich, das die Summons seit dem Update "weniger sinnvoll" agieren.

lg
Deata

0 0
Punkte : 10712

Hallo,

so nächster Screenshot. Diesmal vom Bworkmagus (Stufe 5). Der Schattenasta, war der einzige Gegner auf dem Spielfeld. Der Bworkmagus hatte eigentlich genug AP um zwei mal mit Blitzgewitter anzugreifen, es kam aber nur zu einem Angriff.



Gruß
kleinerHappen
0 0
Punkte : 42

Hi,
das total sinnlose Verhalten der Summons kann ich bestätigen.

Bworkmagus (Stufe 5) macht mit 10AP nur einmal das Blitzgewitter, kann aber tatsächlich zigmal den anderen (Stoß-)Zauber anwenden, vorausgesetzt er hat genug Gegner & BP in Reichweite.

Drachennestling (stufe 5) greift trotz 10AP nur ein einziges mal in der Runde an, danach verdrückt er sich mit maximalgeschwindigkeit.

Wie soll ich so weiterspielen? Es war ja schon absolut depremierend mit Stufe 170+ durch den einfachen Fresssackdungeon zu laufen und solche Idiotie zu sehen...
Ich möchte zur Zeit in keinen 'größeren' Dungeon wo ich doch mal Summons raushauen muß sad

Tofus, Fresssack & Prespiek hab ich mir noch gar nicht angeschaut, nur beim Krachler (Stufe 5) scheint's derzeit zu funktionieren. Wahrscheinlich weil er nur eine Art von Angriff hat, ein einziges Feld angreift und nur auf Nahkampf ausgelegt ist.

Dann mal eine gute Nacht, vielleicht bis zum nächsten Dienstag!
--
Fragt sich, ob die Ankamaentwickler ihr eigenes Spiel überhaupt noch spielen?!?

0 0
Punkte : 80369

Hallo,

es wird versucht, die gegenwärtigen Probleme mit der KI von einigen Osamodas-Beschwörungen möglichst schnell zu beheben.

lg

Mark-E

0 0
Punkte : 1160

Können Osamodas wenigsten darauf hoffen, dass der Bug morgen behoben wird?

Kann doch nicht so schwer sein. Vor dem Update, bei dem "die KI verbessert" wurde, hatte doch alles ganz gut funktioniert huh

lg
Deata

0 0
Punkte : 80369

Hallo,

der morgige Patch wird voraussichtlich eine Änderung der KI der Osamodas-Beschwörungen enthalten. Bitte meldet euch nach der Wartung, falls das Problem weiterhin bestehen sollte.

lg

Mark-E

0 0
Punkte : 1160

Scheint nach meinen Beobachtungen jetzt wieder in Ordnung zu sein.

Danke

0 0
Punkte : 10712

Leider nicht ganz. sad

Der Drachennestling greift nur Ziele an, wenn er sie am Anfang seiner Runde auch "sehen" kann. Tötet er ein Ziel und könnte dadurch ein weiteres Ziel angreifen, ignoriert er dieses Ziel. (Das war früher auch schon einmal der Fall, wurde aber, wenn ich mich recht entsinne, gefixt.)

Ich werde mal weiter darauf achten und versuchen einen Screenshot zu liefern.

Gruß
kleinerHappen

0 0
Punkte : 1160

Stimmt. Das hatte ich gar nicht weiter beachtet.

kleinerHappen liegt da ganz richtig. vor dem "Update" der KI am 29. war der Drache dazu in der Lage. Leider ist das jetzt wieder verschwunden...

0 0
Punkte : 80369

Hallo,

ich habe die Beobachtung von KleinerHappen gleich weitergeleitet.

lg

Mark-E

Edit:

Die Tester konnten dies bisher nicht feststellen. Ihr solltet bitte nähere Informationen oder aussagekräftige Screenshots vorlegen, um dieses Verhalten des Drachennestlings zu dokumentieren.

0 0
Punkte : 1523

Oh super ich dachte die wollten die Osas einfach nur nerven indem die KI feiger agiert als vorher weil osas ja sowieso OP sind...

Meine Viecher sind alle Stufe 6 und sie weißen dasselbe Fehlverhalten auf.

0 0
Punkte : 10712

Hallo,

heute mittag, das war wohl nur der Vorführeffekt. Ich habe eben das Verhalten des Drachennestlings erneut überprüft, und er hat sich meist "ordentlich" benommen und alle seine AP ausgegeben.

Einzige Ausnahme war der Kampf, in dem der folgende Screenshot entstand:



Der Drache hatte 9AP durch den Zauber Motivationsspritze, er griff aber nur das Fressäckchen (Nr 6, verdeckt durch den Osa) {6AP verbleibend} und danach die Arachnee (Nr 8 rechts) {3AP verbleibend} an. Zu einem dritten Angriff kam es trotz 3 verbleibenden AP nicht.

Gruß
kleinerHappen
0 0
Punkte : 80369

Hallo,

ich habe den Screenshot von KleinerHappen an die Tester weitergeleitet und daraufhin die folgende Antwort erhalten:

In der Situation, die man auf dem Screenshot sieht, hat der ängstliche Drachennestling es vorgezogen, sich von dem Astaknyden zu entfernen, um nicht in der nächsten Runde einen Nahkampf machen zu müssen und daher darauf verzichtet, die weitere Arachnee zu besiegen und dann neben dem Astaknyden zu stehen..

Man sollte nie vergessen, dass der Drachennestling eine Beschwörung mit ängstlichem Verhalten ist.

lg

Mark-E
0 0
Punkte : 878

und was spricht dagegen das der Drache erst die Astaknyde Angreift dann den Fresssack und dann die Arachen und erst danach sein ängstliches Fluchtverhalten zeigt?

Edit: oder ein Angriff auf 6, 7 und 8?

0 0
Auf diesen Thread antworten