Durch fortgesetztes Surfen auf dieser Website oder Anklicken des Kreuzes akzeptiert ihr das Speichern von Cookies zum Erstellen von Besucherstatistiken sowie zur Bereitstllung von Videos, "Gefällt-mir"-Schaltflächen, personalisierter Werbung und einem Chat. Mehr erfahren und Cookie-Einstellungen vornehmen X

FR EN DE ES IT PT
Surfen in Foren 
Ankama-Tracker

Stiefel sind zum Treten da!

Von [Talora] - ADMIN - 26. August 2016 16:00:00

Schuhe, Stiefel, Sandalen, egal welches Schuhwerk ihr an den Füßen tragt, es begleitet euch überall auf euren Reisen. Es schützt eure Füße ohne zu murren in stinkigen Kanälen, blutigen Schlachtfeldern und all den anderen mehr oder weniger erinnerungswürdigen Örtlichkeiten. Und auf eins könnt ihr euch immer verlassen: eure Schuhe sind stets zur Stelle, um euren Gegnern ordentlich in den Hintern zu treten!



Schaut auf eure Schuhe, was haben die wohl alles zu erzählen? Zeigt uns einen Screenshot von euren Lieblingsschuhen im Spiel und erzählt eine Geschichte aus ihrem Dasein als treue Begleiter an euren Füßen!

Postet euren Beitrag bis zum 9. September 2016 um 23.59 UHR (MESZ) hier im Thread. Zu gewinnen gibt es für die deutsche Community dreimal den Ring von Meister Denbar!

Viel Spaß!
Reaktionen 12
Punkte : 495


Das meine Damen und Herren sind die legendären Sandalen des roten Piepmatzes.

Die Geschichte zu diesen herrlichen Tretern ist folgende: Dies waren die allerersten Schuhe die ich in der Welt der Zwölf an meinen Eni Füßen trug. Und die mich durch die schwer verskillte Zeit geführt haben. Unzählige Sonnenuntergänge (ja das gab es damals!) bin ich mit den Treter durch Inca stolziert und hab mich von einem Chafer Mob in den nächsten gehauen, damit ich Lvl technisch voran komme. Und das hat auch meistens funktioniert! Nur dann kam leider die Zeit, dass die Schuhe immer ramponierter wurden und auch leicht zu klein wurden und ich mich dann leider dafür entschieden habe, die Fresssack-Stiefel zu erwerben. Und auch heute noch liegen diese Schuhe in Astrub auf meiner Bank und werden auch dort auf ewig liegen bleiben!

-Mabui-
0 0
Punkte : 1862


Das sind die Zykloid-Stiefel, die ich für meine Cousine Kaskade gekauft habe. Mit ihnen verbindet mich eine lustige Geschichte.

Als ich beschlossen hatte, dass es an der Zeit ist, dass meine Steamerfreundin ein neues Set bekommen sollte, hab ich mich widerstrebend ans farmen gemacht. Hab mir ne schöne Liste mit allen Zutaten gemacht, für alle Sachen die ich noch brauche. Anschließend hab ich mich dann ans farmen gemacht. Die meisten Sachen waren schnell besorgt. Letztendlich haperte es dann jedoch an den Graf Schulterblättern. Davon brauchte ich noch 19 Stück und 19 Schulterblätter reißt man dem Grafen nicht mal eben so aus. Also hat mein Ehemann mich und meine Cousine Kaskade mit eingepackt und wir haben den Erfolg Vielseitigkeit beim Graf gemacht (Was ich mindestens 2x versemmelt hab, weswegen wir nochmal anfangen mussten).
Ein bis zwei Stunden später hatte ich dann jedoch alles zusammen und konnte endlich mein Stringid Amu und die Schuhe herstellen (Anm: Ja, du liest richtig. Stringid Schuhe). Also hab ich einen Freund um Hilfe gebeten und er hat mir die Schuhe hergestellt. Fröhlich verkünde ich, dass ich jetzt für das neue Set nur noch Veteranen Dolche, Stringid Amu, Stringid Schuhe und Zyklo-Stiefel magen lassen muss. Bis zu diesem Zeitpunkt ist mir mein Fehler nicht aufgefallen, bis einer meiner Freunde schließlich sagte: "Hä? Was willst du mit zwei Paar Schuhen?" Und ab diesem Zeitpunkt wollte ich mich gerne vergraben und nie wieder irgendwas farmen. In meiner Schlauheit hab ich die mühsam gefarmten Schulterblätter in Stringid Schuhe statt den Gürtel geballert, wofür ich mir wirklich an den Kopf fassen konnte. So saß ich dann 5 Minuten da und wusste nicht, ob ich weinen oder lachen soll - sehr zum Vergnügen aller Anwesender - bis schließlich ein Freund mich aus meiner Misere rettete, indem er mir anbot die Stiefel gegen einen seiner Gürtel zu tauschen.
Die Zyklo-Stiefel, die ich wirklich für das Set gebraucht habe hatte ich mir schon vorher günstig zugelegt.

ja ja... Das war ein lustiger Abend. Die Moral der Geschichte: Überprüft lieber 2x welche Rezeptur ihr euch notiert habt, bevor ihr das Farmen beginnt.

Liebe Grüße, Shape
0 0
Punkte : 76
Hallo mein Name ist Otto , ich wurde von Otomai hergestellt , doch irgendwann hat er mich eingetauscht gegen ein paar gefangene Seelen. So landete ich bei einem sehr netten Iop. Dieser Iop wusste wie man Schuhe behandelt , er ist mit mir durch alle möglichen Gebiete gewandert, sei es Gras oder Stein , einmal sogar durch die Sümpfe. Ohh ja ich liebe Sümpfe! Endlich habe ich mich wie wirkliche Schuhe gefühlt. Herr Otomai verbrachte den lieben langen Tag nur in seinem Labor , ich sage nur langweilig. Bei diesem Iop war aber alles anders , es war immer aufregend , es könnte daran liegen, dass wir beide sehr gerne Monster in den Po treten , hihi. Der beste Tag meines Lebens war als wir zusammen einen gemeinen Osa , der uns mit seiner Peitsche genervt hat , in den Brunnen getreten haben, dass war sehr lustig.

Er trägt mich bis heute , und ich freue mich auf noch viele Abenteuer mit ihm.
0 0
Punkte : 21

Schreibt doch direkt einen Roman hahaha

3 -3
Punkte : 9203
Meine Nadelschlappen.



Als ich im Winterwunderland der vergangenen Weißnacht wie irre an der Küste entlang durch den Schnee hastete, mit zwei hartgefrorenen Pampelmusen in den Händen, strauchelte ich und landete mitten in einem Monstermob. Ein Weißnachts-Dracotruter ward obdessen sehr ungestüm, rannte mich um und ehe ich mich besinnen konnte, hatte er mich aus den Schuhen gehauen. Ein Mininuit nutze meine hilflose Lage schamlos aus und gab mir mit einem heftigen Hieb seines Hammers von Esengal den Rest. Da lag ich nun in der eisigen Winternacht im Schnee, ohne Energie und mit nur noch ein paar schwindenden Lebenspunkten. Und ohne Schuhe. Ich schaffte es nicht, mich aufzurappeln. Vor Verzweifelung wühlte ich in meiner großen Tasche, um dort etwas zu finden, was mir helfen könnte. Leider hatte ich kurz zuvor ziemlich aufgeräumt, damit dort Platz für die vielen Geschenke sein würde. Ich fand den Adventskalender, den ich an diesem Tag noch nicht benutzt hatte. Um etwas Trost zu finden, öffnete ich das Türchen. Es purzelte ein Paar Stiefel heraus, ganz allerliebst anzuschauen und wunderbar kuschelig. Wie von selbst glitten sie auf meine blaugefrorenen Füße, die sonst wohl erfroren wären.
Für den Sommer sind die Stiefel natürlich viel zu warm. Ich werde sie erst wieder auf der gegenwärtigen und auf der kommenden Weißnachtsinsel tragen. Und auch dort nicht immer. Aber: Über das Jahr hole ich sie doch ab und zu aus dem Schuhschrank - wo sie einen Ehrenplatz haben - und stecke meine Füßchen hinein. Sofort durchstömen mich wie damals wieder Intelligenz, Vitalität und Stärke. Wenn ich das weiche Fell (aus dem als Babys gekeulten Kitsou-Nakwatus) an meinen Zehen spüre, bin ich in der Phantasie wieder daheim auf meiner geliebten Insel. Beim Weißnachtsmann und den fleissigen, aber auch immer auf Naschis versessenen Gwichteln.
0 0
Punkte : 7875
Icellis Botten

Zwei Füße hab' ich, links und rechts,
das ist ja erst einmal nichts schlecht's.
Doch schaut man die genauer an,
gehören da auch Stiefel dran.

Warum wohl muss man Stiefel tragen?
Als Xélor hat man Fußbandagen,
und diese gilt es hier zu schützen -
und das geht eben nicht mit Mützen.

Die schönsten Stiefel hier im Land
sind auch als "Icellis Botten" bekannt.
Damit am Fuß ist der Xélor komplett,
denn sie sind ein Teil vom Zeitlosen Set.

Sie leuchten so schön in gold und blau
zur Freude jeder Xélor-Frau.
Doch das Geheimnis von diesen Schuhen
scheint in ihrem Zauber zu ruhen:

Hat man sie erst einmal angelegt,
werden die Feinde leicht weggefegt.
Sie senken AP und steigern den Krit,
das nimmt man dann doch gerne noch mit.

Nach einem langen Dofus-Tag
gibt's etwas, das ich gerne mag:
Am Ende bin ich dann zu Haus
und ziehe meine Stiefel aus.

1 0

Quitsch quatsch, schlapp schlapp, schlurf... oha kick! *stolper*

"Hey Treter, ich glaub, wir sind hier richtig."
"Meinst du, Schlappi? Hm.. *Zettel auspack* An der Taverne "Zum Brummenden Bwork" links abbiegen.. "
"Ja, haben wir getan."
"...an den Tretminen vorbei in das bunt gestreifte Zelt hinein..."
"Bunte Streifen von innen *hochschau* sind da. Tretminen ausgewichen.. naja, 0 von 5, nur weil du wieder überall reintreten musstest!"
"Aber das sind TRETminen. Da steht mein Name drauf! *schmoll*"
"Jetzt lass doch nicht gleich deine Schnürung platzen. Schau mal, da drüben stehen lauter Stiefel herum. Da müssen wir hin."
"Wenn da TRETmine draufsteht muss man doch reinTRETEN *grummelt noch etwas weiter*

Ein halbwegs sauberer Stiefel und ein recht schmutziger, dezent müffelnder Stiefel nähern sich der munteren Stiefelparade.

"Guten Tag!
Wir sind Treter und Schlappi. Talora schickt uns. Sie meinte für die Auswertung dieses Wettbewerbes muss jemand mit Profil ran." Treter drängelt sich vor Schlappi und präsentiert sich stolz.
"Und das willst ausgerechnet du sein? Hol erstmal den ganzen Mist aus deinem Profil, vielleicht kann man dann auch etwas von deinem "Profil" erkennen. Außerdem meinte sie Profi, nicht Profil!"
Treter lässt seine Schnürsenkel genervt baumeln. "Ach ja? und wer hat uns sicher hierher geführt?"
"Na mit Sicherheit nicht du. Du musstest ja jeden Stock und jeden Stein kicken und .. naja, jede Tretmine mitnehmen... Aber jetzt halt mal deine Zunge im Zaum, es geht nicht darum, dich hier zu profilieren, sondern Gewinner auszuwählen."
"Wie jetzt? Ich dachte wir sind zum Treten da. Du weißt schon, Trolle und so."
"Hast du deinen Schuhlöffel wieder verlegt und nicht zugehört? Der Wettbewerb heißt 'Stiefel sind zum Treten da!' Du darfst hier niemanden Treten."
"Aber steht doch drauf... "
"Nein! Ende der Diskussion! Erinnerst du dich an die Geschichten, die wir gelesen haben? Darum geht es."
"Achsoo... warum sagst du das nicht gleich?"
Schlappi kippt frontal um und murmelt. "Womit hab ich dich nur verdient.... Hast du wenigstens den Zettel mit der Auswertung noch?"
"Na klar! Ääh... moment... " Treter fischt einen verknitterten, verschmierten Zettel mit seinen Schnürsenkeln aus dem Stiefelschaft. "Ich glaub die letzte Pfütze war zu tief... oder ich bin nicht ganz dicht.."
Schlappi rappelt sich auf. "Das wäre ja mal etwas ganz neues. Kann man es noch lesen?"
"Na klar!" Treter dreht den Zettel mehrmals um. "Hier steht ganz deutlich... ääh... "
"Echt jetzt? Wir haben gestern den ganzen Tag darüber gebrütet, weil die alle so toll waren, wir aber nur drei Ringe haben."
"Lass mich! Ich kann das noch lesen. Da steht: k..koal.. ne, kuolun und ääh.. *dreht den Zettel wieder* igendwas langes mit 'Pr' am Anfang und 'vonBr' in der Mitte.. glaub ich..."
"War das das Wintermärchen oder die sympathisch verpeilte Rohstoffsammlerin? Du weißt schon, die Geschichten, wo wir uns Taloras Würfel ausgeliehen haben."
"Wintermärchen. Ganz sicher. Dachte mir noch: Ist doch viel zu warm bei dem Wetter."
"Dann war das Princess-vonBrakmar."
"Das würde passen."
"Ein Name fehlt noch"
"Jaja, ich arbeite dran... Otto."
"Ich heiße Schlappi, das solltest du doch nach so vielen Jahren wissen."
"Nicht du. Der Schuh in der Geschichte."
"Ach so. Das war der Besitzer mit dem komischen Namen, oder? player123456."
"Ja, genau." Treter lässt den Zettel schnell verschwinden.

"Dann herzlichen Glückwunsch an alle! Ihr habt tolle Schuhe, haltet sie immer in Ehren und pflegt sie schön!"
"Und ganz besonders an die drei Gewinner! Talora sagt, ihr bekommt die Ringe in den nächsten Tagen."

Punkte : 7875

Viele Stiefel sind im Schrank,
drum habt meinen besten Dank,
dass ihr sie ins Forum holt -
denn das war ja wohl gewollt.

Schlappi, Treter oder Schuh
gehör'n zur Ausrüstung dazu.
Umso mehr, das ist doch klar,
danken wir der Talora.

Sicher war das Urteil schwer,
drum erfreut es umso mehr,
dass die Preise voll und ganz
geh'n zur Xeloren-Allianz.



PS:
Sie haben Profil
und davon ganz viel.
Ein Senkel mit Knoten
ist jedoch verboten.
0 0
Punkte : 9203

Uihhh... ein Ring vom Meister Denbar, solche eine seltene Ehre... wer ist Meister Denbar?
Die Chance war ja nicht soo schlecht, da nur fünf Schu'gschichten inseriert worden sind.
Ich finde, jede der fünf hätte einen Preis verdient!

lg
Medizini, rechtmäßige Prinzessin von Brâkmar

0 0
Punkte : 76

Hallo,

Ich wollte mal nachfragen ob es irgendwelche Probleme gab bei der Übertragung meines Rings oder ob ich mich einfach noch ein wenig mehr gedulden muss. smile 

0 0

Ich habe nachgeforscht und dein Ring sollte jetzt bei dir sein smile 

Punkte : 76

Ist angekommen , danke sehr smile 

0 0
Auf diesen Thread antworten