FR EN DE ES IT PT
Surfen in Foren 
Ankama-Tracker

Was sind Fècas?

Von Kamske 01. November 2010 20:04:21

Direkt vom Reißbrett. Wollt mal wieder Lebenszeichen dalassen.

ZITAT
Das hier sind Fècas:



Wie? Fècas kennt ihr nicht?
Ist ja auch kein Wunder, die sind nämlich ziemlich "uncool".

Fècas können all das nicht, was einen "coolen" Charakter ausmacht: Sie machen keinen wirklichen Schaden, sehen blöd aus, haben Fertigkeiten, wo man nachdenken muss und sie gewinnen nicht automatisch im PvP. Voll doof.
Dafür passen sie auf niedliche Schafe auf.

Aber was ist eigentlich ein Fèca?
Ursprünglich war wohl vorgesehen, Fèca zu einem sehr defensiven Charakter mit "Crowd Control" Fähigkeiten zu machen. Alternativ war die Klasse ein schlechter Aprilscherz, die nur im Spiel ist, weil der einzige Eingeweihte an einem Koffeinschock gestorben ist. Man weiß es nicht.

Es gibt zwei gängige Arten des Fècas:
Den Int und den Str Fèca.
Ja, Spitzfindige mögen anmerken, dass es nur eine Art von Fèca gibt - den Nutzlosen. Aber das ist eine andere Geschichte.
Der Int Fèca wirft mit niedlichen Feuerkugeln ala Glumanda und hat aus der Grabbelkiste vom Ecksupermarkt Made-in-China-Glyphen ergattert, die bei jedem seiner Opfer ungefähr den Schaden anrichten, den ein aufprallender Vogel an einem Sacrier anrichtet. Nämlich gar keinen. Sein Str Vetter wirft dagegen mit niedlichen Gehstöcken, die er zuvor einem Seniorenzirkel auf Kaffeefahrt abgeluchst hat - ein echter Schuft eben.

Der Fèca ist ein wenig wie der dicke Spielgefährte aus dem Sandkasten.
Er ist einfach da - was niemanden zu interessieren scheint, da er einem nicht einmal dann ernsthaftes "Wehweh" zufügen könnte, wenn er sein Sandförmchen respektive seinen Stecken mit aller Kraft auf den Kopf des bösen Bösewichts hauen würde. Nicht einmal, wenn er es ganz fest wollen würde.
Seine Gefährlichkeit gleicht ungefähr der eines an Armen und Beinen gefesselten Kleinkindes, dem die Augen verbunden und eine ordentliche Dosis Valium verabreicht wurde.

Und was lernen wir jetzt daraus?
Immunität wirken und auf bessere Zeiten hoffen.

0 0
Reaktionen 10
Punkte : 150

Naja, da ich deinen Humor eh nicht mag, lass ich einfach mal ein *gähn* hier.

0 0
Punkte : 2292

Nicht schlecht, aber ich hab schon besseres von dir gelesen wink

0 0
Punkte : 2873

Kamske, pwned! Lass dich mal wieder blicken! Hast du das Bild gemalt?

0 0
Punkte : 166

Dass Fèca nicht gut ausschauen, kann ich so nicht stehen lassen.
Hier das Hochzeitsfoto meiner Tante Medi auf Aermyne. Ich finde sie sehr apart.

0 0
Punkte : 125

Nicht schlecht! smile

0 0
Punkte : 3771
Torhaleus|2010-11-01 23:51:00
Kamske, pwned! Lass dich mal wieder blicken! Hast du das Bild gemalt?


Die Wege des Herrn sind unergründlich *mystische Fingerbewegung mach*
Und nein, habe ich nicht - die kreative Ader im gestalterischen Sinne liegt bei mir im weiblichen Gegenpart. Aber sie hat das auch nicht gemalt, das ist afaik ein ehemaliges Bild vom Feca - oder einfach Artwork.

Und an Medi: Gibt halt solche und solche wink
0 0
Punkte : 2476
ZITAT
Naja, da ich deinen Humor eh nicht mag, lass ich einfach mal ein *gähn* hier.


Dir gehts wie dem Armen hier oder?



Wenns dich nicht interressiert, dann post auch ned :x
0 0
Punkte : 1174

Ich denk den Fecas gehts etwas wie den Pandas, sie sind am Anfang sehr öde und langsam zu spielen. Im High-End Bereich sind sie sicher nicht zu unterschätzen. Sadis im Moment haben eher das umgedrehte Problem. Am Anfang sind sie toll, mit 36 haben sie einen tollen Flächenschaden und können solo bereits vieles bewältigen.Im High Bereich hingegen brauch sie dann auf einmal niemand mehr so recht.

0 0
Punkte : 9

vllt sollte man erwähnen für welche spieler fecas geeignet sind

0 0
Punkte : 5043

zum Thema Fecas gibt es ein Thema in der Helfenden Hand. Hier in der Halle der Abenteurer gibt es bestimmt Regeln. Danach geht es um Rollenspiel; also rein um Chars und nicht um Spieler oder allgemeine Diskussionen zu den Klassen.

Daher Posts entfernt

0 0
Auf diesen Thread antworten