FR EN DE ES IT PT

Devblog

Reittierzucht Devblog - 04. Juni 2018 - [lichen]

Im Update 2.47 wird das Reittier-Zuchtsystem erheblichen Änderungen unterworfen und eine neue Reittier-Art eingeführt.

Das Update 2.46 enthält verschiedene Änderungen, mit deren Hilfe ihr leichter an Ausrüstung (Hüte, Stiefel etc.) herankommt.




 

In den letzten Jahren ist das Gebiet, in dem Monster aggressen, immer weiter geschrumpft, bis es nur noch eine einzige Zelle umfasste. Dagegen hat sich die Mechanik des Aggressens seit der Veröffentlichung des Spiels nicht verändert. Mit dem Update 2.45 installieren wir nun ein neues System, das hoffentlich einfacher und weniger frustrierend für euch ist.

Omega-Stufen 2.45 Devblog - 14. November 2017 - [lichen]
Mit dem Update 2.45 fügen wir dem Spiel ein neues System für Omega-Stufen hinzu, um Charakteren nach der Stufe 200 weitere Entwicklungsschritte zu ermöglichen.

In Version 2.41 wird das Schildsystem im Spiel verbessert und um neue Schilde ergänzt. Hier erklären wir euch das Ganze im Detail.

Mit dem Update 2.41 möchten wir das serverübergreifende Kolosseum (SÜK) um einen 1-gegen-1-Modus (1vs1-Modus) erweitern. Hier erklären wir euch das Ganze im Detail.

Mit dem Dezember-Update ermöglichen wir es euch, euch über Stufe 200 hinaus zu entwickeln, indem ihr Prestige-Stufen erreicht. Mit diesen Stufen könnt ihr neue spezifische Zaubersprüche für jede Klasse freischalten, die wir als Varianten bezeichnen.
 

Mit Version 2.37 planen wir zwei Modifikationen, die sich wesentlich auf die Herstellung von Runen der Schmiedmagie auswirken werden: die Ergänzung eines Fokussystems zur Kontrolle über die Herstellung gewisser Runen und die Aufhebung des Malus für die Umwandlung von Runen.

Seit dem 16. August 2016 sind alle Spiele-Server mit den Kolosseum-Servern verbunden. Wir wollen eine Bestandsaufnahme des SÜK durchführen, auf einige Aspekte seiner Funktionsweise eingehen, euch die Punkte präsentieren, an denen wir arbeiten, sowie unsere Pläne für die weitere Entwicklung.
 

In der Version 2.34 führen wir eine neue Funktion namens „Spielerherausforderungen“ ein. Es handelt sich um ein System, das es möglich macht, anderen Spielern Herausforderungen anzubieten und durch Wetten auf ihren Erfolg oder ihre Niederlage Kamas zu gewinnen. Diese Funktion ist lediglich ein „Werkzeug“: Welche Art von Herausforderungen sie der Spielergemeinschaft vorschlagen wollen, entscheiden die Spieler selbst.

Für die Aktualisierung 2.34 ist ein zusätzliches System für Gildenbekanntmachungen mit Nachrichten des Tages vorgesehen. Dies soll den Mitgliedern einer Gilde die Kommunikation und Organisation im nicht synchronisierten Modus erleichtern. Anwendungsbeispiele wären die Organisation eines Dungeons, Perzeptauren-Angriffe, die Planung eines Events, die Weitergabe wichtiger Informationen oder guter Witze etc.
 
Nicht nur die Wandertaschen werden euch das Leben in DOFUS demnächst leichter machen. Wir nehmen auch andere Verbesserungen am Spiel vor, beispielsweise an der Zustandsanzeige. Als es nach und nach immer mehr mögliche Zustände gab, wurden diese immer schwerer erkennbar (es sei denn, ihr habt sie überprüft, was zeitaufwendig war). Also haben wir uns dazu entschieden, die Zustandsanzeige zu optimieren.

Unter den neuen Spielfunktionen im nächsten Update werdet ihr eine Suchfunktion für die Weltkarte finden. Wir machen euch das Abenteurerleben leichter, denn ihr könnt dann nach Monstern, Gebieten, Ressourcen, Gegenständen und anderen interessanten Dingen suchen! Genaue Details findet ihr im Dev-Blog dazu!
 

Die Wandertaschen Devblog - 17. November 2015 - [lichen]
Mit Version 2.32 sind endlich Wandertaschen in DOFUS verfügbar. Passt ihre Inneneinrichtung an und erhaltet zusätzlichen Stauraum!
 

Mit dem Update 2.27 wurde das System zum Erhalt von Runen der Schmiedmagie gründlich überarbeitet. Je geringer der bestehende Vorrat an Runen wurde, desto deutlicher traten bestimmte Unausgewogenheiten zu Tage. Deswegen entschlossen wir uns dazu, in Version 2.31 mehrere Verbesserungen an diesem System vorzunehmen.

Die Idolgruppen Devblog - 25. August 2015 - [lichen]

Seit der Einführung des Idolsystems haben wir zahlreiche Rückmeldungen von Spielern erhalten, die Schwierigkeiten beim häufigen Wechseln von Idolen zwischen den Kämpfen hatten. Anfangs hatten wir nicht erwartet, dass Spieler die Idole so oft wechseln würden, aber wir wollen dieses Verhalten unterstützen. Daher haben wir vor Kurzem begonnen, an einem System zur schnellen Ausrüstung von Idolen zu arbeiten, das wir „Idolgruppe“ nennen.
 

Mit dem Update 2.30 führen wir eine neue Spielmechanik für die Generierung von Nuggets ein. Die aktuelle passive Generierung halten wir nicht mehr für passend, weil sie nicht auf der realen Nachfrage basiert und es daher immer schwieriger wird, die kontinuierliche Zerstörung von Nuggets aufrecht zu erhalten, die diese ständige Generierung ausgleichen soll.
Wir haben daher an einem neuen Generierungssystem für Nuggets gearbeitet, das auf dem Prinzip der Wiederverwertung von Ressourcen und Gegenständen basiert.
 

Wir haben nach der Aktualisierung der Berufe im Rahmen des Updates 2.29 jede Menge Feedback erhalten. Im Folgenden fassen wir die wichtigsten Probleme zusammen, die wir mit der Version 2.30 beheben wollen:
 

 

  • Manche Ressourcen sind viel zu selten, wodurch die Herstellung gewisser Gegenstände (insbesondere Konsumgegenstände) zu schwierig wird.
  • Die Rezepturen der Verbrauchsgüter sind bisweilen zu kompliziert, und aufgrund der Abhängigkeit von anderen Berufen ist deren Herstellung mit erheblichem Aufwand verbunden.
  • Es ist zu schwierig, sich als Fischer hochzuarbeiten, und das Fehlen bestimmter Beschützer benachteiligt Spieler, die diesen Beruf wählen.
  • Das Vorankommen im Beruf des Jägers ist zu mühsam.
Die Idole Devblog - 13. Mai 2015 - [lichen]

Das Spielsystem der Idole ist ein neues Konzept, das es Spielern ermöglicht, erhaltene Erfahrungspunkte und Drops durch einen höheren Schwierigkeitsgrad bei Kämpfen zu erhöhen. Es wird mit Update 2.29 eingeführt.
 

Berufe haben in DOFUS schon immer eine wichtige Rolle gespielt, da fast alle unserer Gegenstände von den Spielern selbst hergestellt werden müssen und Handwerker sowie Sammler ein grundlegender und unverzichtbarer Bestandteil des Spiels sind. Das Berufssystem hat sich jedoch im Laufe der Jahre nur wenig weiterentwickelt. So haben wir hauptsächlich nur neue Berufe und neue Rezepturen hinzugefügt. Es war Zeit, die Berufe mit reichlich Abstand zu betrachten und das System als Ganzes zu verbessern. Daher sind für Update 2.29 einige bedeutende Änderungen an den Berufen geplant, an denen wir bereits seit einigen Monaten arbeiten.
 
In diesem Devblog-Artikel stellen wir das neue Attributssystem vor, mit dem es endlich möglich wird, seine Attribute zurückzusetzen, ohne die bereits verwendeten Schriftrollen zu verlieren.
Mit der Update 2.23 kommt die dritte Göttliche Dimension. Wir nutzen dies, um bedeutende Änderungen bei der Zugänglichkeit und der Funktionsweise der Göttlichen Dimensionen vorzunehmen.
Die Version 2.23, unser nächstes Update, wird einige Änderungen bei den Schatzjagden enthalten, um die Schatzjagden attraktiver zu machen, die Berücksichtigung von Spielern mit Sehproblemen zu verbessern und die Erstellung von automatisierten Tools für die Schatzjagden zu erschweren.
 
Der Epische Server Devblog - 06. August 2014 - [lichen]
Der Epische Server wird ein Spielserver von einer neuen Sorte sein: mit einem endgültigen Tod im PvE, nicht jedoch beim PvP.
Dieser Server wird "Schatten" heißen und das ist die Geschichte von ihm: "Schatten ist ein Mischwesen aus Ereziahs Schatten und dem Ebenholz-Dofus. Das erklärt auch seine Faszination für die Leere. Für ihn gibt es keine Zwischentöne, kein halb voll oder halb leer, nur die absolute Leere. Diese radikale Sicht der Dinge hat auf einige Helden abgefärbt, die darum auch jede Form der Reinkarnation ablehnen. Ihrer Meinung nach gibt es nur das endgültige und unausweichliche Ende. Das macht ihre Reise auch so episch!"