FR EN DE ES IT PT

Seit einigen Monaten sind die Verkaufsstände über zwei unterschiedliche Benutzeroberflächen zugänglich. Derzeit gibt es den alten (klassischen) und den neuen (fortgeschrittenen) Modus. Selbstverständlich werden wir nicht dauerhaft zwei Versionen beibehalten und haben deshalb einige Verbesserungen an der neuen Benutzeroberfläche vorgenommen, damit auch die bislang abgeneigtesten Spieler bald den Umstieg wagen.

Hallo!

Wie einleitend bereits erwähnt, kann derzeit über zwei verschiedene Benutzeroberflächen auf die Verkaufsstände zugegriffen werden. Nun haben wir uns einige Gedanken darüber gemacht, wie wir die neue Version verbessern können, damit sie möglichst vielen Spielern zusagt.

Zunächst einmal konnten wir anhand einer Datenanalyse eine zunehmende Nutzung der neuen Version feststellen (Umstiegsrate fast 60 %).

In einem anderen Forenbeitrag hatten wir euch gefragt, welche Version euch besser gefällt. Dabei konnten wir keinen klaren Sieger ermitteln, aber anscheinend hängen eure Vorlieben hauptsächlich von euren Bedürfnissen ab. Beispielsweise bevorzugt ihr die neue Benutzeroberfläche für Suchen mit Filtern und die alte zum Verkaufen.

Dank dieser Feststellung konnten wir verschiedene Verbesserungen vornehmen, die wir weiter unten genauer erläutern. Damit wollen wir möglichst alle Spieler dazu bewegen, auf die neue Benutzeroberfläche umzusteigen.

Die alte Version wird bei der nächsten Aktualisierung deaktiviert.

Wir sind uns darüber im Klaren, dass die vollständige Umgewöhnung an die neue Version eine gewisse Zeit dauern wird. Gleichzeitig hoffen wir jedoch, dass nach mehrmaliger Verwendung alle Spieler davon begeistert sein werden.
 

Folgende Verbesserungen wurden vorgenommen:

Modus „Kauf“

 
  • Das Pop-up zur Kaufbestätigung wurde überarbeitet:
    Wenn ihr mehrere Posten vom gleichen Gegenstand hintereinander kauft, wird nun kein Bestätigungs-Pop-up mehr angezeigt. Es erscheint nur noch dann, wenn sich in der Zwischenzeit der Preis geändert hat, um euch darauf hinzuweisen.
  • Speichern von Filtern pro Spielsitzung: Wenn ihr an einem Verkaufsstand Filter gesetzt habt, ihr die Benutzeroberfläche schließt und dann erneut öffnet, sind die Filter weiterhin aktiviert. Ihr könnt sie manuell über die grüne Schaltfläche „Filter zurücksetzen“ unten links auf der Benutzeroberfläche deaktivieren.
  • Für Prunkgegenstände wurden Unterkategorien vom Typ „gewünschte Ausrüstung“ hinzugefügt.
  • Es lassen sich nun 3 Gegenstände gleichzeitig öffnen.
  • Die Abbildungen der Gegenstände wurden etwas vergrößert und haben mehr Abstand zueinander, damit man sie besser unterscheiden kann.
  • Durch Klicken auf einen Gegenstand im Inventar startet ihr am Verkaufsstand automatisch eine Suche nach dessen Namen. Dieser Gegenstand muss dem richtigen Typ von Verkaufsstand entsprechen.
  • Unter den sekundären Eigenschaften wurde der Filter „Pods“ hinzugefügt.

Modus „Verkauf“

Ab sofort könnt ihr mehrere Objekte mit dem gleichen Namen bearbeiten und die gleiche Anzahl von Posten an ein und demselben Verkaufsstand anbieten.


Behobene Fehler:

  • Wenn ein Tab weiter oben in der Liste nach dem Klicken auf einen neuen Gegenstand geschlossen wird, so öffnet sich dieser neue Gegenstand im Vordergrund.
  • Die Zeit zum automatischen Vervollständigen der Stufenfelder wurde verlängert.


Viel Spaß beim Entdecken der verbesserten Funktionen!

Moosty (UX/UI-Designer)

Kategorie: Developpement