FR EN DE ES IT PT
Eure Freunde des ANKAMA Launchers sind jetzt über die „soziale“ Benutzeroberfläche von DOFUS sichtbar. Dort könnt ihr euch nun mit ihnen austauschen und ihre Aktivitäten sehen.

Funktionsweise

 

Freunde einladen

Die Registerkarte „Freunde“ wird zu „Ankama-Freunde“. Die Ankama-Freunde müssen sowohl eingeladen als auch akzeptiert werden. Somit entsteht eine gemeinsame Freundesliste mit diesen Freunden und den Freunden des ANKAMA Launchers.

Ihr könnt eine Einladung an einen Freund im Spiel über die Schaltfläche „Hinzufügen“ in der Registerkarte Freunde senden.

Eure ausstehenden gesendeten Einladungen und erhaltenen Einladungen können in der unteren Liste angezeigt werden und ihr könnt diese direkt hier verwalten (eine gesendete Einladung abbrechen, eine Einladung annehmen oder ablehnen).

Ihr erhaltet ebenfalls eine Benachrichtigung im Spiel, wenn ein Spieler euch eine Einladung sendet.

Filteroptionen für eure Freundesliste sind im unteren Bereich der Benutzeroberfläche verfügbar. Ihr könnt die Freunde, die gerade nicht in DOFUS angemeldet sind, sowie die ANKAMA Launcher Freunde, die offline sind, verbergen.

Aktivität der Freunde

Ihr könnt die Aktivität eurer Freunde sehen:

  • Symbol eines Ankama-Spiels oder von ANKAMA Launcher 
  • Ein Satz mit dem, was euer Freund gerade macht oder sucht (spielt DOFUS, sucht Team für Kolosseum usw.)

Somit könnt ihr euren Freunden mitteilen, dass ihr eine Gruppe von Spielern für eine bestimmte Aktivität sucht. Ihr könnt diese Meldung rechts der Registerkarten persönlich anpassen:

  • Suche Gruppe für Kolosseum
  • Suche Gruppe für Dungeon
  • Suche Gruppe für Questen

Wenn ihr nichts ändert, bleibt die Standardmeldung auf „Spiele DOFUS“. Wenn ihr das Spiel beendet, verschwindet die personalisierte Meldung.

Diskussion

Ihr könnt mit euren Ankama-Freunden über den Kurzbefehl /w *BenutzernameAccount oder durch Anklicken des Benutzernamens des Accounts im Chat oder in der „sozialen“ Benutzeroberfläche und Drücken auf „Eine private Nachricht senden“ sprechen.

Der Verlauf der Nachrichten wird im ANKAMA Launcher, aber nicht in DOFUS gespeichert.

Ihr dürft mit Freunden sprechen, die nicht in DOFUS angemeldet sind, aber die im ANKAMA Launcher sind oder ein anderes ANKAMA-Spiel spielen.

Ihr könnt auch Nachrichten an einen Ankama-Freund senden, der offline ist; er kann diese Nachrichten lesen, sobald er sich wieder in den ANKAMA Launcher einloggt.

Ihr könnt jederzeit private Nachrichten an einen Charakter mit einem /w Charakternamen senden, deren Verlauf jedoch nicht gespeichert wird.

Kontakte im Spiel und gemeinsame Kontakte im Spiel

Diese beiden Kategorien werden beibehalten. Ein gemeinsamer Kontakt kann euch, wie bisher, erlauben, die Informationen des gespielten Charakters einzusehen, in seine Wandertasche einzutreten, euch seinem Kampf anzuschließen usw.

Langfristig ist geplant, die gemeinsamen Kontakte und die Ankama-Freunde zusammenzulegen, um die Benutzerschnittstelle und die Interaktionen zwischen den Spielern zu vereinfachen.

Die Gegner und ignorierten Kontakte

Sie wurden in einer einzigen Registerkarte zusammengefasst: „Blockierte Kontakte“, in Form von zwei verschiedenen Listen: „Blockierte Kontakte im Spiel“ und „Ignorierte Kontakte“.

Langfristig ist geplant, die blockierten Kontakte auf eine gemeinsame Liste mit den blockierten Kontakten des ANKAMA Launchers zu setzen, aber derzeit gibt es noch zwei getrennte Listen.

Kategorie: Developpement