FR EN DE ES IT PT
Hallo zusammen,
Es ist inzwischen kein Geheimnis mehr, die Weißnachtsinsel, auf die ihr 2009 verzichten musstet, wird in diesem Jahr wiederkommen, und zwar ab dem 14. Dezember 2010!


Hektor Kwismas wartet im Hafen von Madrestam darauf, euch zur Weißnachtsinsel bringen zu können.

Wir haben schwer daran gearbeitet, dass ihr alle auf DOFUS 2.0 ganz besondere Weihnachtstage verbringt.

Die Weißnachtsinsel Version 2.0
Da die Weißnachtsinsel das letzte Mal im Dezember 2008 betretbar war, haben einige von euch die Weißnachtsinsel in DOFUS 1.29 nicht mehr kennen gelernt.

Daher eine kurze Beschreibung:
Die Weißnachtsinsel ist ein besonderes Gebiet in DOFUS, das nur im Dezember zugänglich ist. Auf dieser vollständig eingeschneiten, zeitlosen Insel gibt es zahlreiche Schätze und Geschenke, die von nur dort anzutreffenden Monstern gehütet werden. Man findet dort außerdem noch drei Dungeons, in denen die Abenteurer versuchen können, noch mehr Geschenke zu erhalten.
Aufgrund der Umstellung auf DOFUS 2.0 mussten die Weißnachtsinsel und ihre Monster von den Level Designern, Graphikern und Animateuren komplett neu erstellt werden. Selbst diejenigen, die noch die alte Weißnachtsinsel gekannt haben, werden jetzt eine ganz neue Insel vorfinden. Aber seht selbst:



Ihr werdet in einer vollständig neu geschaffenen Umgebung gegen ebenso wilde wie lustige Monster kämpfen können, das ganze natürlich in einer festlichen Stimmung!
Wir haben uns jedoch nicht damit begnügt. Die neue Weißnachtsinsel ist in drei verschiedene Gebiete aufgeteilt worden, um das Gameplay interessanter zu machen. Jedes dieser Gebiete richtet sich an eine andere Spieler-Kategorie: ein Gebiet für die Stufen von 1 bis 70, ein anderes für die Stufen von 71 bis 130 und ein drittes für die Stufen von 131 bis 200. In jedem dieser Gebiete gibt es Monster, die auf die jeweilige Stufe der Spieler zugeschnitten sind. Daher wird es nicht mehr wie früher sein, dass die Monster ganz chaotisch auf der Insel verteilt sind und einige Spieler Schwierigkeiten haben, an bestimmten Monstergruppen vorbeizukommen. Die Einteilung in Gebiete bedeutet jedoch nicht, dass bestimmte Bedingungen zum Wechsel des Gebietes erfüllt werden müssen. Ihr könnt daher mit euren Freunden in jedem Gebiet kämpfen, unabhängig davon, ob sie eurer Stufe sind oder nicht.


Das neue Emote "Geschenk geben"

Die neue Weißnachtsinsel umfasst natürlich wieder die drei Dungeons, die jetzt auch unterscheidbar gemacht worden sind (was vorher nicht der Fall war) und von denen jeder über eine andere Atmosphäre verfügt. Bei den Dungeons gibt es auch eine Mini-Queste, die euch bei der ersten Bewältigung des Dungeons belohnt. Bei dem ersten Dungeon könnt ihr das neue Emote "Geschenk geben" erhalten!

Die Geschenke! Die Geschenke!
Eine wichtige Besonderheit der Weißnachtsinsel ist natürlich auch, dass man dort Geschenke erhalten kann. 2008 konnten die Geschenke zufällig von allen Monstern erhalten werden, wobei die Seltenheit der Geschenke in Beziehung zur Stufe des Monsters stand. 2009 gab es die Insel nicht, sondern eine tägliche Queste, die es ermöglichte, Geschenke zu erhalten, indem man gegen ein zufällig ausgewähltes Bossmonster seiner Stufe gekämpft hat.
In diesem Jahr wird es sowohl die Insel als auch die Queste geben, sogar mit Verbesserungen!


Harry und Mary Kwismas warten auf euch mit Informationen und Geschenken

Geschenke der Monster - Monstergeschenke?
Das System zum Erhalt der Geschenke von Monstern ist geändert worden: der Einfachheit halber haben wir beschlossen, dass wir die verschiedenen Geschenkkategorien ("Winziges Weißnachtsgeschenk" "Kleines Weißnachtsgeschenk" "Großes Weißnachtsgeschenk" usw.) zu einer einzigen Kategorie für alle Monster zusammenfassen. Der Kampf gegen stärkere Monster erhöht die Chancen zum Erhalt eines Geschenks, aber der zufällige Inhalt des Geschenks unterscheidet sich nicht mehr je nach Monster.
Parallel dazu halten die drei Dungeonbosse jeder ein eigenes Geschenk mit einem besonderen Inhalt für euch für euch bereit. Dieses Geschenk ist interessanter als die normalen Weißnachtsgeschenke.

Die tägliche Queste gib uns heute
Die täglich wiederholbare Queste vom letzten Jahr hat es trotz der nicht verfügbaren Weißnachtsinsel ermöglicht, dass man Geschenke erhalten konnte. Harry Kwismas hatte dazu jeden Tag angeboten, einen Dungeonboss entsprechend der Stufe des Spieler zu besiegen. Wenn man dies geschafft hat und siegreich zu Harry Kwismas zurückgekehrt ist, hat man ein Weißnachtsgeschenk erhalten. Falls man während des Kampfes den Mantel oder den Hut des Weißnachtsmannes getragen hat (diese Gegenstände haben alle Spieler erhalten), hat man ein besseres Geschenk von Harry Kwismas erhalten. Wenn man sowohl den Mantel als auch den Hut getragen hat, konnte man ein noch besseres Geschenk erhalten! Darüber hinaus konnte man drei Geschenke von einer Sorte jeweils gegen ein Geschenk der jeweils höherwertigen Sorte umtauschen.
In diesem Jahr wurde diese Queste beibehalten und verbessert. Anstelle der vier Spielerkategorien gibt es nur noch drei Kategorien, die den Gebieten der Weißnachtsinsel und den Geschenken der Dungeonbosse entsprechen (1-70, 71-130, 131-200). Wenn ihr in diesem Jahr zu Harry Kwismas zurückkehrt, bekommt ihr ein Geschenk entsprechend eurer Stufe, das dem Geschenk des Dungeons eures Bereichs entspricht. Dies ermöglicht euch daher, ein Geschenk zu erhalten, ohne dass ihr euch auf die Weißnachtsinsel begeben müsst. In diesem Dungeon könnt ihr durch das Tragen von einem oder beiden Ausrüstungsgegenständen des Weißnachtsmannes die Zahl der erhaltenen Geschenke erhöhen. Es wird allerdings nicht mehr möglich sein, mehrere Geschenke gegen ein besseres Geschenk einzutauschen.
Dadurch vermeiden wir das Auftreten eines anderen Problem, dass uns im letzten Jahr einige Kritik eingebracht hatte: Spieler mit einer hohen Stufe haben nämlich die Questen mit niedrigen Charakteren ausgeführt, um auf einfache Weise mehr Geschenke zu erhalten.
Wir haben ebenfalls an den Heroic Server und die zahlreichen Spieler gedacht, die im letzten Jahr auf dem Weg zu den Questgebern besiegt worden sind. In diesem Jahr befinden sich auf dem Heroic Server Hektor und Harry Kwismas in Astrub, damit die Spieler dieses Servers keine Risiken in Kauf nehmen müssen, um die Questen anzunehmen. Es wird außerdem nicht möglich sein, die Weißnachtsinsel zu einem Gesinnungsgebiet zu machen, damit die neutralen Spieler, die sich dort aufhalten, einen gewissen Schutz erhalten.

Die Monster


Versucht euch an den neuen Monstern der Insel!

Wie bereits erwähnt sind die Monster neu erstellt worden. Sie wurden vollständig überarbeitet und abgeglichen, und einige ihrer Zauber wurden aktualisiert. Außerdem wurde ebenfalls der Erfahrungsgewinn beim Kampf mit diesen Monstern erhöht. Jetzt sind die Monster nach Stufe und nach Komplementarität gruppiert worden (viele Monsterzauber ergeben ein Zusammenspiel) und stellen sowohl in Bezug auf die Taktik, als auch die Drops und Erfahrung eine interessante Herausforderung dar. Die Aufteilung in Gebiete ermöglicht auch die Suche nach Monstergruppen, welche außerdem stimmiger zusammengesetzt sind.
Amakna unter einer Schneedecke
Wie im letzten Jahr werdet ihr die Möglichkeit haben, das gesamte Dorf von Amakna unter einer Schneedecke zu sehen. Wenn man dann einen Zaap verwendet, um auf einmal mitten im Schnee zu stehen, ist das jedes Mal beeindruckend!


Der Weißnachts-Minotoball ist sauer

Der Minotoball wartet wieder auf euch!
Wo wir gerade von Amakna sprechen: einige von euch erinnern sich bestimmt noch an den Weißnachts-Minotoball, einen Cousin des Minotorors, der in den letzten Jahren durch Amakna geisterte.
Auch er ist in diesem Jahr wieder dabei. Er hatte jedoch seine zahlreichen Niederlagen der letzten Jahre nur schwer verdaut und hat sich daher seitdem mit einigen Ühps für Minimos gestärkt. Inzwischen ist er stark genug, um für Teams mit einer Stufe zwischen 170 und 200 eine Herausforderung darzustellen. Diejenigen, die es schaffen, ihn zu besiegen, erhalten einen exklusiven, speziell für diese Gelegenheit erstellten Gegenstand. Aber dies ist nicht die einzige Überraschung, die auf euch wartet…
Kurz gesagt, in diesem Jahr erwartet euch eine Weißnacht voller Überraschungen, zu eurem und unserem Vergnügen!

(Artikel von Korri und Seyroth für das französische Devblog, übersetzt für das deutsche Devblog.)
Kategorie: Game design