FR EN DE ES IT PT
Hallo zusammen,

Ich werde euch zunächst von den bereits umgesetzten und den kommenden Arbeiten erzählen, dann einige Bemerkungen zum Roleplay machen und zum Abschluss das neue System der Animationen im Spiel vorstellen.

Wie ihr feststellen konntet, findet seit einigen Monaten im Spiel DOFUS Überarbeitungen der Landschaften statt, von denen einige kaum wahrnehmbar sind und andere aber ziemlich umfassend sind.

Wir haben zum Beispiel die Moon-Insel, die Heilige Grabstätte, die Schlucht von Morh'Kitu, den Hafen von Madrestam und zahlreiche andere Gebiete neu gestaltet.







Als wir die Arbeit an DOFUS 2.0 begonnen hatten, waren unsere Entwicklungswerkzeuge noch nicht ganz ausgereift, sowohl was die Bedienungsfreundlichkeit als auch was das Ergebnis (die Karten im Spiel) angeht.

Diese Werkzeuge werden auch jetzt noch verbessert, und wenn wir vergleichen, was vor drei Jahren möglich war und was jetzt möglich ist, können wir einen enormen Unterschied feststellen.

Das führt zu dem Problem, dass die grafische Qualität der ersten Gebiete von DOFUS 2.0 nicht mit derjenigen der neuesten Gebiete vergleichbar ist. Wir müssen daher die ersten Gebiete nach und nach überarbeiten, um sie auf das selbe Qualitätsniveau zu bringen.

Für euch ergibt sich daraus der Vorteil, dass das Spiel regelmäßig weiterentwickelt wird, ihr könnt dann Gebiete, die ihr schon seit langem kennt, neu entdecken und von diesen Weiterentwicklungen profitieren.
Wir nutzen diese Gelegenheiten, um einige Ressourcen, Grotten, Karten für das Role Play oder sogar Mini-Dungeons hinzuzufügen.

Das zuletzt überarbeitete Gebiet ist der Hafen von Madrestam.
Die erste Version des Hafens war sehr überfrachtet, die Häuser sahen aus, als ständen sie übereinander. Manche Spieler waren nicht die Eigentümer von Häusern, sondern von Haustüren, da der Rest des Hauses nicht sichtbar war.

Wir haben die Plätze und die Anordnung der Häuser überarbeitet, und auch einige Häuser auf die benachbarten Karten verschoben. Ihr verfügt jetzt über mehr Platz und könnt eure Häuser auch von außen ansehen, was bei der alten Version nicht möglich war. Jetzt bekommt ihr etwas für eure Kamas!

Der Hafen ist neu gestaltet worden, wir haben neue Angelplätze geschaffen, einige Häuser, eine Koppel, neue Kais und Karten hinzugefügt. Jetzt sieht Madrestam endlich wie ein Hafen aus, und das war wichtig für uns!





Unsere Vorgehensweise ist dieselbe wie für die anderen Gebiete. Wir haben eine Prioritätsliste der zu überarbeitenden Gebiete erstellt und versuchen außerdem die Arbeit an Frigost nicht zu verzögern. Es gibt bereits abgeschlossene Überarbeitungen wie z.B. das große Update der Heiligen Grabstätte und die kommenden Updates, wie zum Beispiel das Schloß von Amakna.



Darüber hinaus, und das ist der zweite Punkt, den ich ansprechen wollte, haben wir beschlossen, enger mit den Game Mastern (Eventhelfern/Eventleitern) zusammenzuarbeiten, damit die Rollenspieler auf ihre Kosten kommen.

Die Game Master geben uns Ideen und sagen uns, was die Spieler gerne hätten, und wir versuchen soweit möglich, diese Wünsche zu erfüllen.
Ihr könnt daher einige für das Rollenspiel gedachte Karten entdecken: ein Theater, ein Konferenzsaal, ein Versammlungsraum, ein Piratenschiff, ein Kerker in Brakmar, eine Folterkammer usw. Wir werden versuchen, regelmäßig neue Karten hinzuzufügen, daher ist jetzt der richtige Zeitpunkt euch für das Rollenspiel zu interessieren, und die neuen Karten auf diese Weise zu nutzen!













Der letzte Punkt, den ich ansprechen wollte betrifft die animierten Dekorelemente im Spiel.
Seit der Schaffung von DOFUS 2.0 haben wir auf verschiedene Weisen versucht, animierte Dekorelemente in das Spiel zu integrieren, ohne die Spielperformance zu beeinträchtigen (darauf legen wir sehr großen Wert).

Wir haben diesen Aspekt des Spiels viele Monate vernachlässigt, um uns auf andere wichtige Punkte zu konzentrieren.

Heute testen wir ein neues System der animierten Dekorelemente, das normalerweise nicht die Performance verschlechtern sollte. Es ist sehr vielversprechend und wir hoffen, bald neue Animationen integrieren zu können, um das Spiel dynamischer zu gestalten.

Ihr könnt jetzt im Hafen von Madrestam ab und zu eine Möwe und ein animierten Brunnen entdecken, und in den Kerkern gibt es kleine Lava-Eruptionen. (!!!)

Diese Option kann selbstverständlich deaktiviert werden und wir erwarten eure Reaktionen zu diesem Thema, ganz egal wie leistungsfähig euer Computer ist, damit wir erfahren, wie die Performance unter tatsächlichen Spielbedingungen ist.


Bis bald,
Aasimar

(Artikel von Aasimar für das französische Devblog, für das deutsche Devblog übersetzt von Mark-E)
Kategorie: Game design