FR EN DE ES IT PT
In dem nächsten Update wird es eine Änderung bei der Schnellzugriffsleiste der Zauber und Gegenstände geben. Diese beiden Leisten funktionieren gegenwärtig wie ein zweites Inventar: die Gegenstände, die man in der Schnellzugriffsleiste ablegt, befinden sich auch dort und sind daher nicht mehr im Inventar sichtbar. Die Verbrauchsgegenstände (Fleisch, Brot, Rückruftränke,...) muss man immer wieder in die Schnellzugriffsleiste ziehen, um sie griffbereit zu haben. Man kann ebenfalls nicht einen Zauber zweimal in der Schnellzugriffsleiste der Zauber unterbringen, um beispielsweise einen Zauber in zwei verschiedenen Leisten unterzubringen.

Wir haben daher beschlossen, die Funktionsweise der Schnellzugriffsleisten zu verbessern: die Schnellzugriffsleisten enthalten jetzt Verknüpfungen.

Was ist mit "Verknüpfungen" gemeint?

Eine Verknüpfung, sowohl bei einem Zauber wie auch bei einem Gegenstand, ist eine Art von Link. Wenn man einen Gegenstand in die Schnellzugriffsleiste, wird nicht der Gegenstand selber bewegt, man sieht nur den Gegenstand im Inventar und kann ihn direkt benutzen.

Was bedeutet das in der Praxis?

Man kann mehrere Verknüpfungen für einen Gegenstand/Zauber erstellen



Ein Gegenstand/Zauber kann über mehrere Verknüpfungen verfügen. Es ist beispielsweise möglich einen Zauber mehrmals in der Schnellzugriffsleiste unterzubringen, damit er z.B. in mehreren Leisten vorzufinden ist.

Man kann die Anzahl von Gegenständen in Echtzeit anzeigen lassen



Da es sich um eine Verknüpfung handelt, wird die (im Inventar befindliche) tatsächliche Zahl des Gegenstands angezeigt. Ein Alchemist kann jetzt beispielsweise 5-blättrige Kleeblätter (oder irgendwelche anderen Ressourcen) ernten und eine Verknüpfung in der Schnellzugriffsleiste erstellen, damit er stets sehen kann, wieviel er bereits geerntet hat. Anderes Beispiel: ein Schmiedmagier kann jetzt prüfen, wie viele Runen er noch zwischen zwei Schmiedmagiearbeiten hat und ob er neue Rune holen oder kaufen muss, und zwar ohne sein Inventar zu öffnen!

Das ist praktischer für Verbrauchsgegenstände (Brot, Tränke,...)

Mit den Verknüpfungen ist es nicht mehr notwendig, ständig sein Verbrauchsgegenstände in die Schnellzugriffsleiste zu ziehen! Eine Verknüpfung für das Lieblingsbrot erstellen und man braucht nicht mehr das Inventar aufmachen, um etwas davon zu essen, solange man noch etwas davon im Inventar hat. Noch besser: selbst wenn der Gegenstand selbst nicht mehr vorhanden ist, die Verknüpfung bleibt bestehen und der Gegenstand wird erneut in der Schnellzugriffsleiste angezeigt, sobald man ihn wieder im Inventar hat.

Darüber hinaus…

Dies funktioniert auch bei den Inkarnationszaubern! Daher ist es erneut möglich, Inkarnationszauber in der Schnellzugriffsleiste zu platzieren, zu bewegen und zu löschen. Die Änderungen gehen jedoch verloren, wenn man die betreffende Inkarnation 30 Tage lang nicht verwendet hat.

Zum Abschluss

Wir hoffen, dass diese Änderung euch gefällt. Good gaming!

(Artikel des französischen Devblogs von Ooopah, übersetzt für das deutsche Devblog.)