FR EN DE ES IT PT
Feststellung:
Aufgrund der im Laufe der Erweiterungen hinzugefügten Dungeons wird es immer schwieriger, Mitspieler zu finden, mit denen man einen bestimmten Dungeon machen kann.
Wir haben daher beschlossen, ein System zu entwickeln, mit dem man einfacher Mitspieler für Dungeon finden und Dungeongruppen bilden kann, und mit dem es ebenfalls leichter wird, jemanden in eine Gruppe einzuladen.



Verbesserung der Einladungen:
Es gibt gegenwärtig zahlreiche Situationen, die es verhindern, einen Charakter in eine Gruppe einzuladen. Man kann beispielsweise nicht in eine Gruppe eingeladen werden, wenn man sich bereits in einer Gruppe befindet, wenn man im Kampf ist oder gerade einen Tausch durchführt.
Der Charakter, der die Einladung vornimmt, kann ebenfalls nichts anderes machen, bis er eine Antwort erhalten hat.
Diese Einschränkungen werden bald der Vergangenheit angehören, da das Einladen von Charakteren bald viel leichter sein wird.
Die Einladungen für Gruppen werden bald das System der Benachrichtigungen verwenden ( das unter anderem für das Tutorial verwendet wird). Dieses System hat den Vorteil, dass es für den Spieler, der die Benachrichtigungen erhält, nicht blockierend ist. Der Spieler kann daher weiter kämpfen oder eine Transaktion beenden, bevor die Gruppeneinladung annimmt oder ablehnt.
Es ist jetzt möglich, dass ein Spieler, der bereits zu einer Gruppe gehört, direkt von einer Gruppe zur anderen wechselt, wenn er die Einladung annimmt.



Um zu vermeiden, dass ihr Einladungen in Gruppen annehmt, die euch eigentlich nicht interessieren, haben wir die Möglichkeit hinzugefügt, dass man auf Details klickt, um die genaue Zusammensetzung der Gruppe, von der man eingeladen wird, zu erfahren. Man erhält so die folgenden Informationen: der Name, das Aussehen, die Stufe, die Klasse und der Ort von allen Charakteren. Es ist sogar möglich, über die interaktiven Namen einzelne Mitglieder anzusprechen, bevor ihr euch entscheidet, ob ihr die Einladung annehmt oder nicht.



Damit es nicht zu lange dauert, bis man eine Einladung annimmt, kann man natürlich auch Einladungen annehmen, ohne sich erst die genaue Zusammensetzung der Gruppe anzeigen zu lassen.
Damit das Einladen erleichtert wird, ist der einladende Charakter nicht blockiert, bis er eine Antwort erhalten hat und er kann einen zweiten Charakter einladen, bevor er von dem ersten Charakter eine Antwort erhalten hat.
Die Charaktere, die gerade eingeladen werden (die bisher nicht auf die Einladung geantwortet haben) werden mit einem Fragezeichen angezeigt. Auf diese Weise können alle Mitglieder der Gruppe wissen, wer gerade eingeladen wird und wer sie eingeladen hat (diese Informationen werden bei einem Mouseover angezeigt).
Es ist außerdem möglich, ausgehend von der Voranzeige der eingeladenen Personen Einladungen rückgängig zu machen.



Gruppensuche:
Eine neue Benutzeroberfläche, deren Schaltfläche sich unterhalb der Schnellzugriffsleiste befindet, wird euch ermöglichen, die Dungeons auszuwählen, die ihr gerne machen würdet. Es werden dabei nur die Dungeons angezeigt, für die ihr einen Schlüssel habt (oder für die das Schlüsselbund verwendbar ist) und für die ihr die Stufen- und Zugangskritieren erfüllt.
Ein Charakter kann sich nicht für den Korriander-Dungeon anmelden, wenn er nicht bereits den Tengu-Dungeon gemacht hat, und es ist ebenfalls nicht möglich, dass sich zum Beispiel ein Charakter der Stufe 100 für den Tengu-Dungeon anmeldet.

Es können bis zu 10 verschiedenen Dungeons ausgewählt werden. Nach der Auswahl der Dungeons braucht ihr nur auf "Anmelden" zu klicken und ihr seid auf der Warteliste von allen ausgewählten Dungeons. Ihr könnt danach anschließend jederzeit die Liste der Dungeons, für die ihr euch angemeldet habt, dynamisch aktualisieren, ohne euch erst abmelden zu müssen. Ihr könnt dazu einfach einen Dungeon zur Liste hinzufügen oder aus ihr entfernen.

Die Anmeldungen und Änderungen der Liste der Dungeons werden erst nach einem Zeitraum von 10 bis 60 Sekunden vom Server berücksichtigt (und an die anderen Spieler weitergeleitet). Mit Hilfe dieser Frist wird vermieden, dass die Ergebnisse der Gruppensuche sich ständig ändern, wenn ein Spieler seine Dungeon-Liste modifiziert. Es handelt sich ebenfalls um eine Maßnahme, die notwendig ist, um zu gewährleisten, dass auch bei einem sehr hohen Spieleraufkommen die Performance nicht beeinträchtigt wird. In der Praxis ist das System nicht mit Nachteilen verbunden (ein Spieler braucht sich nicht sofort nach seiner Eintragung in der Liste zu suchen!).

Ihr könnt danach einfach euren Beschäftigungen nachgehen und warten, bis euch jemand in seine Gruppe einlädt.



Diese neue Benutzeroberfläche ermöglicht den Personen, die Charaktere zur Vervollständigung ihres Teams suchen, auf einfache Weise, Charaktere auszuwählen, die ihren Erwartungen entsprechen.

Wenn ihr auf den Reiter "Suche" klickt und den Dungeon auswählt, seht ihr die Liste aller Spieler, die sich für diesen Dungeon angemeldet haben. Sie sind nach Namen (interaktiv), Klasse und Stufe geordnet. Es wird möglich sein, die Charaktere entsprechend dieser Kriterien zu filtern, um beispielsweise nur die Srams der Stufen 100 bis 150, die den Fresssack-Dungeon machen wollten, anzeigen zu lassen. Um die Anzeigen von unnötigen Informationen zu vermeiden, findet ihr nicht euren eigenen Charakter in der Liste der Dungeons, für die er angemeldet ist.



Alle Charaktere, die aufgrund der Gruppensuche für Dungeons in eine Gruppe eingeladen werden, erhalten außerdem eine zusätzliche Information mit ihrer Einladung: den Dungeon für den sie eingeladen werden.

Falls euer Charakter sich beispielsweise auf der Warteliste des Bwork-Dungeons und des Scarablatt-Dungeons befindet und ein Spieler beschließt diesen Charakter für den Scarablatt-Dungeon einzuladen, könnt ihr sofort sehen, für welchen Dungeon ihr eingeladen werdet.
Falls ein Spieler eine Einladung in eine Dungeongruppe akzeptiert, wird sein Charakter automatisch aus der Warteliste der Dungeons entfernt.

Und für die vergesslichen Spieler, die nicht mehr daran denken, dass sie sich für einen Dungeon angemeldet haben (und sich daher fragen "Warum lädt mich eigentlich halb Astrub ein, um den Bwork-Dungeon zu machen?") erscheint bei der Gruppensuche ein animierter Button mit verändertem Aussehen, solange man dort angemeldet ist.

Das System hat die folgenden Vorteile:

- Es ermöglicht die passive Gruppensuche für Spieler, die etwas anderes machen möchten, bis sie rekrutiert werden (und die daher nicht vor dem Dungeon auf Mitspieler warten müssen).
- Es ermöglicht die aktive Gruppensuche für Spieler, die gerne selber unter den verfügbaren Charakteren die zur Vervollständigung der Gruppe geeigneten auswählen möchten oder die einfach sehen möchten, wer gerne einen bestimmten Dungeon machen würde.
- Es werden nur Charaktere vorgeschlagen, die den Dungeon auch tatsächlich machen können: alle Kriterien (Stufe, Questen, Schlüssel, usw.) werden vor der Anmeldung für einen Dungeon getestet. Ein Charakter auf der Warteliste eines Dungeons kann daher den Dungeon machen und ist dabei nützlich (er verfügt über eine Stufe, die wir für ausreichend halten).
- Es ermöglicht, sich gleichzeitig für mehrere Dungeons anzumelden, damit man bessere Chancen hat, tatsächlich eine Gruppe für einen der gewünschten Dungeons zu finden.

Test und Verfügbarkeit?
Dieses neue System kann in einigen Tagen auf dem Betatestserver ausprobiert werden. Bitte teilt und mit, was ihr davon haltet, wenn ihr dieses System könnt.

(Artikel des französischen Devblogs von Sili, Ooopah und Lichen, übersetzt für das deutsche Devblog.)