FR EN DE ES IT PT

Bei dem System der Dubbels der Klassentempel gab es bisher nur eine einzige bedeutende Überarbeitung: das war im April 2009, bei dem Release der Version 1.27. In den letzten drei Jahren hat sich außer der Hinzufügung der Klassen Halsabschneider und Maskerador kaum etwas bei den Dubbels geändert.

Heute sind wir aufgrund der bereits erfolgten und der zukünftigen Änderungen am Spiel der Ansicht, dass es an der Zeit ist, das System der Dubbels zu aktualisieren und einige Veränderungen vorzunehmen. Die Funktionsweise der Dubbels bleibt im Großen und Ganzen gleich, es werden aber die folgenden Veränderungen vorgenommen, die den Spielern hoffentlich unabhängig von ihrer Stufe gefallen werden.
 

Dubbelkampf

Eine abnehmende Popularität

Die Dubbels der Klassentempel sind bei Spielern mit niedriger Stufe sehr beliebt, aber mit zunehmender Stufe nimmt ihre Beliebtheit immer mehr ab. Dies hat mehrere Ursachen. Die bei den Kämpfen erhaltenen Erfahrungspunkte und die Belohnungen der Questen (sowohl die Kamas als auch die Erfahrungspunkte) sind bei zunehmender Stufe weniger interessant als andere Aktivitäten. Die Zahl der benötigten Dubbelonen für Attribut-Schriftrollen ist zu groß, um eine Konkurrenz zur Zucht und zum Tausch von Ressourcen darzustellen. Die anderen Artikel, wie das Schlüsselbund oder der Klassenzauber erfordern nur einen einzigen Kampf. Bei einer hohen Stufe werden die Dubbels hauptsächlich bekämpft, um Zauber vergessen zu können, was bei einem durchschnittlichen Abenteurer nur sehr selten vorkommt. Darüber hinaus muss man 23 Stunden warten, um erneut gegen einen Dubbel kämpfen zu können, wobei diese Bedingung für alle Charaktere gilt.


Dubbel unbesiegbar, was tun?

Falls es gegenwärtig einen Charakter gibt, der es nicht schafft, das Dubbel eines Tempels zu besiegen, verliert er automatisch den Zugang zu Leistungen für die eine oder mehrere Dubbelonen notwendig sind. Daher sind solche Dienstleistungen teurer für ihn, oder es erfordert mehr Zeit, sie zu erhalten.

Um eine Abhilfe dafür zu schaffen, wurde eine einfache Lösung gewählt: anstatt einer eigenen Dubbelone für jeden Tempel erhält man dieselbe Dubbelone für alle Klassen. Damit die Spieler, die bereits einige Dubbelonen zusammengetragen haben, nicht zu benachteiligen, ist es möglich die „alten“ Dubbelonen bei den Dubbelmeistern in ihren jeweiligen Tempeln einzutauschen. Die Xélor-Dubbelonen können z.B. im Xélortempel eingetauscht werden.


Mehr Dubbelonen

Die Zahl der Dubbelonen, die man als Questbelohnung erhält, nimmt bei einer höheren Stufe des Dubbels zu. Anders gesagt erhält ein Charakter der Stufe 100 mehr Dubbelonen als ein Charakter der Stufe 20.

Warum eine solche Entscheidung?

Ein Charakter, der eine höhere Stufe erreicht, kann mehr Kamas, Ressourcen und Erfahrungspunkte erhalten. Wenn man die Dubbelonen-Gewinne von der Stufe abhängig macht, ermöglicht das System der Dubbelonen ebenfalls, der Stufe des Charakters Rechnung zu tragen und das Interesse an diesem System beizubehalten.

Diese Maßnahme zielt ebenfalls darauf ab, die zukünftige Abschaffung der Möglichkeit des Tausches von Ressourcen gegen Attribut-Schriftrollen auszugleichen und eine vom Spiel her interessantere Möglichkeit zum Erhalt dieser Schriftrollen zu bieten. Wir sind der Ansicht, dass die gegenwärtige Möglichkeit des Eintauschens von Ressourcen mit geringer Stufe zu mühselig, eintönig und vor allem für Bots vorteilhaft ist. Wir haben vor, diese Möglichkeit nicht bei dem nächsten Update, in dem es in diesem Artikel geht, sondern bei dem übernächsten Update abzuschaffen (Ihr solltet daher euren Vorrat an diesen Ressourcen verkaufen!) und durch ein vorteilhafteres Dubbelonen-System zu ersetzen. Unser Ziel besteht nicht darin den Erhalt von Attributs-Schriftrollen zu erschweren, sondern sie spielerisch interessanter zu machen und dafür zu sorgen, dass vor allem die Spieler davon profitieren.


Questen und Belohnungen

Die erste Änderung an den Questen besteht in der Umstellung auf ein tägliches System. Der Spieler muss sich nicht mehr erinnern, wann er am Vortag welches Dubbel besiegt hat: alle Zähler der täglichen Questen werden ab 7:00 Uhr zurückgesetzt. Dies macht dieses komplexe System viel einfacher.

Da jetzt nur noch eine Sorte von Dubbelonen vorgesehen ist, gibt es mit der Queste „Mehr als ein Dutzend…“ keine Dubbelohnungen mehr. Stattdessen erhält man mit dieser Queste genauso viele Dubbelonen wie mit den Questen der Tempeldubbels, was den Charakteren, die alle Dubbels besiegen, ermöglicht, ihren Gewinn zu verdoppeln.

Die Dubbelohnungen, über die ein Charakter verfügt, können dann einzeln bei den Dubbelmeistern eingetauscht werden, auf eine Weise, die interessanter ist als die beiden schon bestehenden Möglichkeiten zum Eintauschen von Dubbelohnungen.

Die Zahl der Erfahrungspunkte am Ende des Kampfes gegen ein Dubbel wird leicht gesenkt, die Questbelohnung bezüglich von Kamas und Erfahrungspunkten wird entsprechend der globalen Neuorganisierung des Systems der Questbelohnungen deutlich erhöht.

Gewinne bei Kämpfen gegen die Dubbels der Klassentempel

Stufe
des Dubbels
Dubbelonen
pro Queste
Kamas
pro Queste
Erfahrung
pro Queste
Erfahrung
pro Kampf
20 1 50 2450 1400
40 2 200 8100 3600
60 3 450 18150 6600
80 5 800 33800 10400
100 6 1250 56250 15000
120 8 1800 86700 20400
140 10 2450 126350 26600
160 12 3200 176400 33600
180 14 4050 238050 41400
200 17 5000 312500 50000

Ein Laden im Tempel

Zur Vereinfachung des Erwerbs von Produkten und Dienstleistungen, die mit den Dubbels zusammenhängen, wurde ein Laden eingerichtet. Dieser Laden bietet alle Artikel an, die früher von den NSC der Dubbelmeister angeboten worden sind. Die Dienstleistungen der Zurücksetzung von Zaubern oder Eigenschaften werden weiterhin von den NSC der Dubbelmeister angeboten.

Der Preis von verschiedenen Artikeln wird angepasst und so festgesetzt, dass die den Marktpreisen entsprechen. Da jedoch mehr Dubbelonen erhalten werden können, werden die Artikel und Dienstleistungen nach dieser Überarbeitung günstiger. Bei der Zurücksetzung von Zaubern hängt der Preis (die Zahl der benötigten Dubbelonen) jetzt von der Stufe des Charakters ab. Die zu erbringende Anstrengung ist jedoch weiterhin die gleiche, da der Preis dem Gewinn von 7 Kämpfen gegen ein Dubbel von der Stufe des jeweiligen Charakters entspricht.

Der Händer-NSC im Tempel wird in allen Tempeln anzutreffen sein. Zu der Liste der üblichen Artikel kommen drei neue Kieselsteine hinzu, die für die Herstellung von neuen Sets benötigt werden. Es ist ebenfalls zu beachten, dass die Spezialzauber von jeder Klasse dann in jedem Tempel erhalten werden können.
 

Der Dubbel-Effekt

Mit dieser Überarbeitung der Dubbels wollen wir den Dubbels der Klassentempel die gleiche Bedeutung geben wie den Dungeons oder dem Kolosseum. Die Dubbels haben den Vorteil, dass man sie alleine besiegen kann, dass sie keine Wartezeit erfordern und bestimmten Spielergruppen keine Vorteile einräumen. Die Spieler, die sich dazu entschieden haben, sich das Leben zu erleichtern, indem sie gleichzeitig mit mehreren Accounts spielen, gewinnen bei den Dubbels kaum mehr als die anderen Spieler. 

(Devblog-Artikel von Korri-Garou, übersetzt für das deutsche Devblog.)

Kategorie: Game design