FR EN DE ES IT PT
Mit Update 2.29 haben wir das Berufssystem überarbeitet und die Gelegenheit genutzt, die Benutzeroberfläche für Schmiedmagie eingehend zu verbessern. Die Anzeige der Effekteliste basiert weitgehend auf einem Spieler-Mod von ExiTeD, der von Relena überarbeitet wurde. Unser Dank geht an euch beide!
 
 
Kurz und gut, so wird die abgesicherte Benutzeroberfläche für Schmiedmagie also aussehen:

Die wichtigsten Verbesserungen

 
 1) Alle Elemente dieser Benutzeroberfläche wurden neu angeordnet, sodass sich die Aktionsschaltflächen („Mehrfach herstellen“ und „Herstellen“ ) jetzt in der Nähe der Slots befinden, auf die sie angewendet werden, was viel sinnvoller ist. Euren Charakter findet ihr noch immer rechts neben dem Inventar.

 2) Die Chronik der Runenverwendung, die für gewöhnlich im Chat angezeigt wurde, erscheint jetzt auf der Benutzeroberfläche selbst, sodass der Chat während Schmiedmagie-Sitzungen besser lesbar ist. Die Inhalte dieser Chronik werden für die gesamte Spielsitzung gespeichert. So könnt ihr immer, wenn ihr die Benutzeroberfläche für Schmiedmagie öffnet, auf eure vorherigen Schmiedmagie-Versuche zugreifen, solange ihr euch nicht zwischendrin ausgeloggt habt.

 3) Ab sofort sind alle Gegenstandswürfe in der Bildmitte der Benutzeroberfläche sichtbar (bis zu 19 sichtbaren Zeilen), wodurch die Seite mit den allgemeinen Gegenstandswerten ersetzt wird.
  • Für jeden Effekt werden die Minimal- und Maximalwerte angegeben, wodurch der Spieler seinen Fortschritt in Schmiedmagie besser einschätzen und etwaige Grenzen ausloten kann.
  • Wenn ihr jetzt eine Rune anwendet, werden die erzeugten Effekte hervorgehoben, sodass sie auf den ersten Blick gut zu erkennen sind. Die entsprechenden Änderungen werden in einer eigens dafür vorgesehenen Spalte angezeigt.
  • Auf der anderen Seite eines Gegenstandseffekts haben wir die Runen hinzugefügt, die diesen Effekt ändern können. Diese Runen können per Drag & Drop in den Runen-Slot im oberen Bereich der Benutzeroberfläche verschoben oder mit Doppelklick oder Strg + Doppelklick wie jede andere Rune ins Inventar verschoben werden.
  • Für Schmiedmagie allein werden die verfügbaren Runen aus dem Inventar angezeigt.
  • Für Schmiedmagie im abgesicherten Modus werden alle Runen aus dem Vorratsbeutel mit Zutaten angezeigt, zusammen mit den Inventar-Runen des jeweiligen Handwerksmeisters. Die Runen aus dem Beutel haben wir gut sichtbar mit einer goldenen Umrandung hervorgehoben. Enthalten der gemeinsame Zutatenbeutel von Kunde und Handwerksmeister und das Inventar des Handwerksmeisters Runen mit identischem Effekt, werden zu den Gegenstandseffekten nur die Runen aus dem Beutel angezeigt. Die Runen des Handwerksmeisters erscheinen nur, wenn der Runenstapel im Zutatenbeutel leer ist.
  • Spieler haben natürlich immer die Möglichkeit, Runen direkt aus dem Inventar oder dem gemeinsamen Zutatenbeutel zu verwenden.
 
 4) Vereinfachte Bezahlung: Eine Bezahlung mit Gegenständen ist nicht länger möglich. Die Option "Zahlen bei Erfolg" wurde entfernt, da sie inzwischen nicht mehr wirklich sinnvoll ist. Ab sofort kann der Kunde einen Kama-Betrag in dem dafür vorgesehenen Feld eingeben; eine Summe, die nur dann noch geändert werden kann, wenn der Beutel noch nicht vom Kunden akzeptiert bzw. bestätigt wurde. Wird der Zutatenbeutel freigegeben, erfolgt die Bezahlung und wird an den Handwerksmeister gesendet, sobald die Benutzeroberfläche geschlossen ist oder der Gegenstand geändert wurde; vorausgesetzt, es wurde mindestens eine Rune eingesetzt.
 
 

Remanenz-Magie und Wahrscheinlichkeiten

 

Mehrfach ist die Frage aufgetaucht, ob nicht Remanenz-Magie-Werte oder Werte zur Erfolgswahrscheinlichkeit angezeigt werden sollten.
 
Wir haben entschieden, weder das eine noch das andere anzuzeigen, damit Spieler, die dieses System beherrschen, auch entsprechend von ihrer Erfahrung und ihrem Können profitieren. Wir sind mit dem Schwierigkeitsgrad in der Schmiedmagie zufrieden, denn Spieler, die ihre Mechaniken gut beherrschen, haben einen Vorteil und können sich so von ihren Mitspielern abgrenzen. Schmiedmagie ist der einzige Beruf, bei dem Erfahrung und Übung große Priorität genießen. Wir möchten, dass das auch so bleibt.
 
Die Überarbeitung einer Benutzeroberfläche dient für gewöhnlich nicht der Verbesserung von Spielmechaniken, sondern dazu, sie benutzerfreundlicher und leichter zugänglich zu gestalten. Dies gilt auch für die verbesserte Benutzeroberfläche für Schmiedmagie. Daher haben wir sie benutzerfreundlicher gestaltet und gleichzeitig die Vielfältigkeit dieses Systems beibehalten.
 
Wir hoffen, dass euch die neuen Benutzeroberflächen und die damit einhergehenden Änderungen gefallen und sie euch ermutigen werden, richtig coole und ausgefallene Schmiedmagie zu wirken. Viel Spaß beim Spielen!
 

Kategorie: Developpement