Durch fortgesetztes Surfen auf dieser Website oder Anklicken des Kreuzes akzeptiert ihr das Speichern von Cookies zum Erstellen von Besucherstatistiken sowie zur Bereitstllung von Videos, "Gefällt-mir"-Schaltflächen, personalisierter Werbung und einem Chat. Mehr erfahren und Cookie-Einstellungen vornehmen X

FR EN DE ES IT PT

Die 8. Ausgabe des Goultarminator wird gegenwärtig vorbereitet. Vor der Auswahl der Teilnehmer und den Kämpfen in der Arena möchten wir euch die wesentlichen Besonderheiten der Regeln von diesem Jahr vorstellen!

16 teilnehmende Klassen 

Wie bereits im Jahr 2015 wird es 16 teilnehmende Klassen geben. Das ermöglicht die Bildung von 4 Teams mit jeweils 4 verschiedenen Klassen. Die vor kurzem hinzu gekommenen Übermagier werden in diesem Jahr nicht am Goultarminator teilnehmen.
 

Verschwinden der Pfeilerklassen  

Aufgrund der Weiterentwicklung der Regeln des Goultarminator wurde die Notwendigkeit zur Festsetzung von Pfeilerklassen im Laufe der Zeit immer geringer. In diesem Jahr haben wir es vorgezogen, ganz auf die Pfeilerklassen zu verzichten und die Spieler alle Klassen frei auf die 4 Teams verteilen zu lassen, um den globalen Parcours ihrer 4 Teams taktisch optimieren zu können.

  Bestimmungen zu Änderungen der Klasse  

Es ist grundsätzlich möglich, dass ein Spieler sich mit einem Charakter anmeldet, dessen Klasse geändert worden ist. Es ist jedoch wichtig, dass während den Auswahlphasen besondere Regeln gelten, um Probleme auf dem Turnierserver zu vermeiden.
 
Im Fall der Änderung der Klasse müsst ihr diese Dienstleistung mindestens 24 Std. vor dem Beginn der Anmeldungen verwenden und von da an bis zur Sicherung der Charaktere keine weitere Änderung der Klasse mehr vornehmen. Anders gesagt: die Klasse mit der ihr euch angemeldet habt, muss dann gegebenenfalls am Turnier teilnehmen.
 
Falls ein Charakter während dem Zeitraum des Schnelligkeitstests eine Änderung der Klasse vornehmen sollte, wird das Ergebnis des Charakters nicht verbucht und die Anmeldung des Charakters nicht berücksichtigt.
 
Ein Turnier, bei dem die Server im Vordergrund stehen
 
In diesem Jahr möchten wir bereits in der Qualifikationsphase das Format "Server gegen Server" verwenden. Dies erfordert einige Änderungen:
- Bei der Runde 1 werden die gegeneinander kämpfenden Server zufällig ausgewählt. Am Ende der 4 Kämpfe sind 3 Ergebnisse möglich: 4-0, 3-1, 2-2. In den ersten beiden Fällen erhält der siegreiche Server 3 Schweizer Punkte und der Verlierer 0. Im dritten Fall erhält jeder der Server einen Schweizer Punkt.
- Für die 5 weiteren Runden werden die Server anhand ihrer Schweizer Punkte und ihres PSG (Prozentzahl der Siege der Gegner) eingeteilt, genau wie dies im letzten Jahr für die Teams erfolgt ist.
Danach wird dann anhand der Rangfolge der Teams bestimmt, welche 4 Kämpfe stattfinden.
- Am Ende der 6 Runden werden die Server anhand der folgenden Kriterien (die in der Reihenfolge ihrer Bedeutung aufgezählt werden) geordnet: Schweizer Punkte, PSG, Summe der Schweizer Punkte der Teams, Summe der Goultarminatorpunkte der Teams.
Wir hoffen, dass diese Änderungen den Teamgeist und das globale Niveau der Server weiter verstärken werden und dass nicht absichtlich gute und weniger gute Teams erstellt werden.
 
Auf diese Weise wird auch sichergestellt, dass alle Kämpfe eines Servers an unterschiedlichen Uhrzeiten stattfinden. Dies erleichtert den Zuschauern und Fans das Zuschauen an allen Kämpfen!
 

Verbesserter Schnelligkeitstest

Es wird nicht mehr möglich sein, Inkarnationswaffen und Idole beim Schnelligkeitstest zu verwenden.
Wir möchten daran erinnern, dass es verboten ist, sich mit mehreren Charakteren für den Schnelligkeitstest anzumelden, um einen anderen Spielern an der Teilnahme am Beliebtheitstest zu hindern. Eine solche Vorgehensweise führt zur sofortigen Disqualifizierung des betreffenden Spielers vom Turnier.

  Eine verbesserte Wahl des Kapitäns  

Wir haben beschlossen, die Art der Wahl des Kapitäns zu ändern, um die Bildung der Teams zu erleichtern und den Zusammenhalt der Spieler eines Servers zu verbessern. Der Kapitän wird jetzt nicht mehr aufgrund der Stimmen von allen Wählern bestimmt, sondern ausschließlich anhand der Stimmen der 32 Turnierteilnehmer eines Servers.

  Ein verändertes Draft-System  

Zur Verbesserung des Gleichgewichtes der Server A und B wird die Reihenfolge der abgelehnten Klassen während dem Draft-System vertauscht:

  1. Der Server A lehnt eine Klasse ab.
  2. Der Server B lehnt eine Klasse ab.
  3. Der Server A wählt eine Klasse aus.
  4. Der Server B wählt eine Klasse aus.
  5. Der Server B wählt eine Klasse aus.
  6. Der Server A wählt eine Klasse aus.
  7. Der Server B lehnt eine Klasse ab.
  8. Der Server A lehnt eine Klasse ab.
  9. Der Server B wählt eine Klasse aus.
  10. Der Server A wählt eine Klasse aus.
  11. Der Server A wählt eine Klasse aus.
  12. Der Server B wählt eine Klasse aus.
 
 

Terminkalender

 
Der Schnelligkeitstest wird am Mittwoch, den 15. Juni beginnen und am Sonntag dem 3. Juli enden.
Der Beliebtheitstest wird vom Donnerstag, dem 7. Juli bis zum Dienstag dem 12. Juli andauern.
 
Die ausgewählten Turnierteilnehmer müssen ihre Teams vom 18. bis zum 21. Juli erstellen.
 
Die Sicherung der Daten für den Import der Charaktere auf den Turnierserver erfolgt am Dienstag, dem 19. Juli.
 
Die Kämpfe des Goultarminator 2016 finden vom 1. bis zum 28. August statt:
 
  • 1. Runde: 1. August
  • 2. Runde: 3. August
  • 3. Runde: 5. August
  • 4. Runde: 8. August
  • 5. Runde: 10. August
  • 6. Runde: 12. August
  • Achtelfinale: 18. August
  • Viertelfinale: 21. August
  • Halbfinale: 24. August
  • Kampf um Platz 3: 27. August
  • Finale: 28. August

Der Kampfbeginn wird auf 4 Uhrzeiten aufgeteilt (MEZ). In diesem Jahr haben wir beschlossen, eine Umfrage bezüglich der für das Turnier festgesetzten Zeiten des Kampfbeginns zu bestimmen.
Ihr könnt schon jetzt an der Umfrage teilnehmen. Die Umfrage endet am Sonntag, dem 05. Juni um 23:59 Uhr.



   

Neue Karten für das Finale  

Wir hatten euch vor einiger Zeit angeboten, bei der Erstellung der Karten für das Finale des Goultarminator teilzunehmen. Entdeckt jetzt die fertige Version der ausgewählten Karten:

 

Bei den anderen Karten wurden die Dekorelemente überarbeitet, um die Beobachtung der Kämpfe zu erleichtern. Der Transparenzmodus ermöglicht jetzt die Anzeige von bestimmten wesentlichen Kampfinformationen wie Portale, Glyphen und Fallen.



 
Kategorie: Spielergemeinde