FR EN DE ES IT PT

Wir haben es bereits im vierten Newsletter an die Community angekündigt: die bevorstehende Neuauflage der Osamodas-Klasse im September. Die große Neuheit im Rahmen dieser Neuauflage ist die Möglichkeit, mit seinen beschworenen Kreaturen zu verschmelzen. Das ist jedoch bei Weitem nicht die einzige Verbesserung!


Wir haben uns aus mehreren Gründen für diese Neuauflage des Osamodas entschieden:
 
  • Das Interesse an Beschwörungen innerhalb von Gruppen war sehr begrenzt: Sie überlebten nicht lange genug, um effizient eingesetzt werden zu können.
 
  • Die offensive Auswahl des Osamodas war sehr spärlich, insbesondere in den Bereichen Erde und Wasser (jeweils 1).
 
  • Die offensive Auswahl für Boost-Zauber war sehr monoton.
 
  • Aufgrund der künstlichen Intelligenz der beschworenen Kreaturen waren ihre Aktionen teilweise sehr schwierig vorherzusehen.

Wir haben daher versucht, diese verschiedenen Punkte zu verbessern, indem wir den Osamodas mit neuen Konzepten versahen, aber die Funktionsweise der Klasse nicht beeinträchtigten, die somit auch weiterhin in erster Linie auf Beschwörungen, Zaubersprüchen für den Einsatz dieser beschworenen Kreaturen und auf Unterstützungszaubern beruht.
 

Vorhersehbarere Beschwörungen


In diesem Punkt besteht die wesentliche Änderung in der Aufteilung der Beschwörungen in drei Familien, die aus jeweils zwei Beschwörungen bestehen.
 
  • Die Fresssäcke, repräsentiert durch den Fresssack und das schwarze Fresssäckchen.
    • Der Fresssack wurde nicht grundlegend verändert: Er wendet weiterhin alle zwei Runden den Zustand Schwerkraft an und versucht, den Gegner zu blockieren.
    • Das schwarze Fresssäckchen verhält sich genauso, hebt jedoch die Flucht auf.
 
  • Die Tofus, repräsentiert durch den schwarzen Tofu und den pummeligen Tofu.
    • Der schwarze Tofu übernimmt die Funktionsweise des „klassischen“ Tofus, verliert jedoch Blockieren und gewinnt mit jedem Angriff an Flinkheit.
    • Der pummelige Tofu stößt den Gegner zurück.
 
  • Die Drachen, repräsentiert durch den roten Drachennestling und den schwarzen Drachennestling.
    • Der rote Drachennestling hebt ab sofort mit jedem Angriff eine Runde Verzauberung auf und verliert außerdem dauerhaft den Zauber „Furchterregender Schrei“.
    • Der schwarze Drachennestling heilt alle Verbündeten in der Nähe des feindlichen Ziels.

Das bedeutet, dass der Keiler, der Prespik, der Krachler und der Bwork Magus ab sofort nicht mehr beschworen werden können und durch drei neue Beschwörungen ersetzt werden (wovon einige ihre Rolle teilweise übernehmen). Wir wollten die Rolle der Beschwörungen hinsichtlich ihrer Familien besser darstellen: Die Fresssäcke sind nun widerstandsfähiger, jedoch nicht so wendig; die Tofus sind sehr wendig, jedoch nicht so widerstandsfähig, während die Drachen aus der Entfernung und in Reihe angreifen.
 

Die Armee ist vollständig!
Jede beschworene Kreatur hat ab sofort nur noch einen einzigen Zauber, aber immer noch alle ihrer Fähigkeiten (die Fresssäcke wenden weiterhin den Zustand Schwerkraft an, die Drachen heben weiterhin jegliche Verzauberung auf). Wir hoffen, ihre Aktionen auf diese Weise vorhersehbarerer zu machen und die Anzahl der verschiedenen Aktionen, die in einer Spielrunde ausgeführt werden können, zu begrenzen.

Darüber hinaus ist jede Beschwörungsfamilie mit einem Elementarstrang verknüpft und sie besitzen entsprechende Synergien mit diesem Elementarstrang. Zu diesen Synergien gehört unter anderem die Möglichkeit, mit einer beschworenen Kreatur zu verschmelzen!
 

Die Fusion


In der Praxis geht es darum, eine beschworene Kreatur mit dem neuen Zauber „Tierische Verbindung“ auszuwählen. Sie wird daraufhin getötet und der Osamodas übernimmt eine Form entsprechend der anvisierten Beschwörung (dies funktioniert selbstverständlich ausschließlich mit den Tofus, den Fresssäcken und den Drachen).

Diese neue Form bringt nicht nur dem Osamodas Boni ein, sondern auch all seinen Beschwörungen. Hier findet ihr die Details:
 
  • Tofu: Anstieg der Beweglichkeit, mit dem Element Luft verknüpft
    • Alle Tofus gewinnen einen Teil der Flinkheit und des Luftschadens des Zaubernden.
    • Der Zaubernde sowie seine beschworenen Kreaturen gewinnen an BP.
    • Der Zaubernde gewinnt außerdem an Flucht, verliert jedoch an Vitalität.
 
  • Fresssack: Anstieg der Resistenz, mit dem Element Erde verknüpft
    • Alle Fresssäcke erhalten einen Teil der Kraft, des Erdschadens und des neutralen Schadens des Zaubernden.
    • Der Zaubernde sowie seine beschworenen Kreaturen verringern den erlittenen Schaden.
    • Der Zaubernde erhält außerdem einen Bonus auf Blockieren, verliert jedoch 1 BP.
 
  • Drache: Bonus auf Heilung und AP, mit dem Element Feuer verknüpft
    • Alle Drachen erhalten einen Teil der Intelligenz, des Feuerschadens und der Heilung des Zaubernden.
    • Der Zaubernde sowie seine beschworenen Kreaturen gewinnen an AP dazu.
    • Der Zaubernde erhält außerdem einen Bonus auf Heilung, verliert jedoch an Macht.

Der Osamodas kann ohne Einschränkung mit einer neuen beschworenen Kreatur verschmelzen, wobei diese getötet wird. Er kann die Fusion jederzeit aufheben, indem er einen Zauber auf sich selbst wirkt.

Diese neue Fähigkeit birgt nun die Möglichkeit für einen Osamodas, einen Teil seiner Eigenschaften auf einen gewissen Teil seiner beschworenen Kreaturen zu übertragen. Hierdurch werden einige Ausrichtungen des Osamodas, die nicht nur auf Vitalität basieren, effektiver. Somit können jedoch auch all seine beschworenen Kreaturen situationsabhängig hinsichtlich der AP, der BP und der Vitalität verbessert werden.
 

Neue Interaktionsmöglichkeiten mit beschworenen Kreaturen


Wenn wir von Verbesserungen reden, dann beziehen wir uns auf die Überarbeitung von Zaubersprüchen, die als Boost für Verbündete dienen, um diese in die verschiedenen Elementarstränge des Osamodas zu integrieren. Diese Zaubersprüche ermöglichen es ab sofort, Schaden zu bewirken, wenn sie auf einen Feind gewirkt werden, wohingegen sie gewisse Eigenschaften verbessern, wenn sie auf einen Verbündeten gewirkt werden.

Wir haben jedoch lediglich die Verbesserungen von AP, BP und Vitalität beibehalten: Die Verbesserung des Schadens erfolgt von nun an über die Fusion. Diese ist effizienter und betrifft mehr Beschwörungen. Der Osamodas muss hierfür jedoch in Eigenschaftswerte investieren, um einen höheren Schaden zu erzielen.

Was die Kröte angeht, welche den erlittenen Schaden um einen festen Wert verringerte, war ein Rüstungs- und Schutzmechanismus nicht mehr wirklich mit der Rolle des Osamodas vereinbar, der selbst nicht als Beschützer fungieren soll (wie zum Beispiel ein Féca). Wir wollten diesen Zauberspruch daher nicht wieder einführen, sondern haben stattdessen die Vitalität der beschworenen Kreaturen umfassend verbessert und einige Zaubersprüche hinzugefügt, die einen teilweisen Ausgleich dieses Verlustes ermöglichen.

Die betreffenden Zaubersprüche ermöglichen es dem Osamodas, direkt mit seinen beschworenen Kreaturen zu interagieren.
 
  • Einer davon und vermutlich der wichtigste Zauberspruch ist die „Symbiose“, mit der eine Stunde lang die Kontrolle über eine beschworene Kreatur übernommen werden kann. Er kann auf jedwede verbündete Beschwörung gewirkt werden und zu Beginn ihrer Runde spielt ihr an ihrer Stelle. Ihr könnt sie somit bewegen und ihre Zauber nach Belieben einsetzen! Wenn der Zauber darüber hinaus auf einen Fresssack, einen Drachen oder einen Tofu gewirkt wird, so erhalten sie für die Dauer dieses Zauberspruchs einen weiteren Zauber:
    • Der Fresssack kann ein Ziel anziehen.
    • Der Tofu kann seinen Platz mit einem Verbündeten tauschen.
    • Der Drache kann einen Verbündeten heilen.

Hierdurch wird es punktuell möglich, alle Aktionen einer beschworenen Kreatur zu steuern, um gewisse spezielle Effekte zu bewirken, die andernfalls nicht ohne Risiko an eine künstliche Intelligenz delegiert werden könnten (insbesondere hinsichtlich der Anziehung und des Positionswechsels).
 
  • Neben diesem Zauber hat der Osamodas von nun an die Möglichkeit, eine von ihm kontrollierte beschworene Kreatur eine Runde lang unverwundbar zu machen. Diese stirbt jedoch zu Beginn ihrer nächsten Spielrunde. In Verbindung mit einem Blockierer-Fresssack ist es so zum Beispiel möglich, einen Gegner eine weitere Runde lang zu blockieren.
 
  • Der Osamodas hat die Möglichkeit, die AP, BP, Vitalität und den durch eine beschworene Kreatur verursachten Schaden wesentlich (jedoch nur vorübergehend) zu steigern und zu verstärken. Hiermit ist eine Superbeschwörung mit einem einzigen Zauber möglich. Diese kostet jedoch sehr viel und hat eine erhöhte Abklingzeit.
 
  • Der Osamodas hat außerdem drei Zauber, mit denen er eine beschworene Kreatur opfern kann:
    • Mit dem einen kann er die Position mit der beschworenen Kreatur (die daraufhin getötet wird) wechseln und dabei Luftschaden sowohl um den Zaubernden als auch um das Ziel herum verursachen. Somit kann man sich auf Kosten einer beschworenen Kreatur und einiger AP aus gefährlichen Situationen zurückziehen.
    • Ein anderer Zauber wirkt eine Heilungszone um die geopferte Beschwörung herum.
    • Der letzte Zauber ermöglicht die Wiederherstellung eines Teils der AP-Kosten der anvisierten beschworenen Kreatur.

Diese Zaubersprüche ermöglichen es dem Osamodas in den meisten Situationen, das Beste aus einer beschworenen Kreatur zu machen. Und sollten sie schließlich nicht oder nicht mehr dienlich sein, so besteht noch immer die Möglichkeit, sie als Ressource zur Heilung, für AP und zum Positionswechsel zu nutzen.

Umfangreichere Elementarstränge


Zum Schluss haben wir die Elementarstränge überarbeitet und umfangreicher gestaltet und den Wasserstrang durch den Luftstrang ersetzt, damit die drei Stränge den drei Beschwörungsfamilien entsprechen.
Hier eine Schnellübersicht:
 
  • Der Luftstrang ist mit den Tofus verknüpft. Er beruht auf Beweglichkeit und Flucht.
    • Einer der Zaubersprüche ermöglicht einen höheren Schaden, je mehr Tofus auf der Karte sind.
 
  • Der Erdstrang ist mit den Fresssäcken verknüpft. Er beruht auf Vitalität und Blockieren.
    • Dieser Strang umfasst den Zauber „Krachlerfaust“, der überarbeitet wurde, um die Macht des Gegners in seinem Wirkungsbereich zu verringern.
 
  • Der Feuerstrang ist mit den Drachen verknüpft. Er beruht auf Heilung.
    • Er umfasst insbesondere einen Zauber, der jedes Mal Heilung generiert, wenn ein Drache das Ziel angreift.

Diese Modifikationen umfassen viele bevorstehende Änderungen und neue Möglichkeiten, diese neue Klasse zu spielen. Wir haben jedoch das Gefühl, dass diese Änderungen notwendig waren, um diese Klasse hinsichtlich Umfang, Vielseitigkeit und Effizienz den anderen Klassen anzupassen.

Alle Accounts, die einen Osamodas-Charakter ab Stufe 50 umfassen, der vor dem Release dieses Devblog-Artikels erstellt wurde, erhalten eine magische Kristallkugel.
 
Kategorie: Game design