FR EN DE ES IT PT

Devblog

Dieses Update, das für Ende 2021 geplant ist, beinhaltet verschiedene Neuheiten. Wir sprechen schon seit vielen Monaten darüber: Es geht um die Modernisierung von Bonta und Brâkmar. Nach Astrub und Pandala sollen jetzt die beiden symbolträchtigsten Rivalenstädte der Welt der Zwölf eine Verjüngungskur erfahren. Neben dieser Überarbeitung und den damit verbundenen geographischen Veränderungen wird auch die Geschichte der Städte ergänzt und deren Kanalisationen erweitert. Bei dieser Gelegenheit könnt ihr auch mehr über den „Ewigen Konflikt“ zwischen den beiden Städten, dessen Konsequenzen und Verursacher erfahren sowie die Gründe und die Verantwortlichen entdecken, die sich hinter diesem endlosen Kampf stecken ...  
Es ist soweit, die Überarbeitung der sozialen Aspekte in Dofus beginnt. Sie wird über mehrere Updates fortgesetzt, und in dieser ersten Phase haben wir uns auf die Rekrutierung in den Gilden konzentriert.

Liebe Abenteurer und Abenteurerinnen der Welt der Zwölf, ich greife heute zur Tofufeder, um über eine Aktualisierung des Mimibiont-Systems in Dofus Retro zu berichten.
Wir sind aktuell mit der Verwendung der Mimibionten im Spiel nicht mehr zufrieden und haben beschlossen, bestimmte Spielmechaniken zu ändern.

In diesem Devblog beschreiben wir die beiden wichtigsten Aspekte des Updates 2.61. Die Veränderungen im Kolosseum und die Ausbalancierung der Klassen!
Entdeckt in diesem Devblog alle Inhalte des Updates von DOFUS Retro – 1.36.
Entdeckt jetzt alle neuen Spielmechaniken der Klassen für diese kommende Temporis-Version!

Liebe Abenteurer und Abenteurerinnen der Welt der Zwölf, ich greife heute zur Tofufeder, um euch etwas über das Update 1.36 zu berichten. Wir konzentrieren uns diesmal auf Spielkomfort, Ergonomie und einige von der Spielergemeinde lang ersehnte Korrekturen!

Macht es euch mit einer Tasse Kaffee oder Tee bequem, es kann losgehen! 

Entdeckt in diesem Devblog alle Inhalte des Updates von DOFUS Retro – 1.35
.
Nach dem Update 2.59, das sich speziell mit Debugging beschäftigt hat, sind wir jetzt mit der Version 2.60 mit traditionelleren Inhalten wieder zurück: Fortsetzung der Narration von Pandala und der Eliokalypse, neuer Bereich, neue Ausrüstungen. Stellt euch schon mal darauf ein, auf eine Horde von Gegnern zu treffen, die nur darauf warten, euch zu bekämpfen!

Liebe Abenteurer und Abenteurerinnen der Welt der Zwölf, ich greife heute zur Tofufeder, um euch ein bisschen mehr über die Zukunft von DOFUS Retro zu erzählen. Letztes Jahr im August haben wir euch bei einer Live-Sendung den Inhalt der Version 1.33 vorgestellt und dabei etwas Besonderes angekündigt: Wir haben nämlich ein potenzielles Update angesprochen, bei dem es eine Möglichkeit geben sollte, die beiden letzten Ur-Dofus im Spiel zu erhalten. Nach dieser emotionsgeladenen Live-Sendung haben wir eine Umfrage gestartet, um abzuschätzen, wie dies bei euch ankommt: Die überwältigende Mehrheit äußerte sich positiv zu diesem Vorschlag, sodass wir euch heute endlich weitere Details zu diesem Update 1.35 geben können. 

Macht es euch mit einer Tasse Kaffee oder Tee bequem, es kann losgehen! 

Anfang Februar haben wir euch um weitere Ideen gebeten, um den Schmied-Dungeon etwas zu modernisieren. Und da sind wir wieder!
Die an den Unendlichen Träumen vorgenommenen Änderungen zielen hauptsächlich darauf ab, die Kämpfe ausgeglichener zu gestalten. Dazu ist zum einen eine Ausbalancierung der Kampfmodifikatoren erforderlich, zum anderen müssen Unvereinbarkeiten und vergebene Punkte korrigiert werden.
Nachdem wir es in einer früheren Ankündigung für Update 2.58 bereits vorgestellt haben, erblickt dieses neue Feature, welches euch in eurem Fortschritt behilflich sein soll, in der Beta für Update 2.59 endlich das Licht der Welt.
Wie ihr bereits wisst, ist die Aktualisierung 2.59 hauptsächlich dem Debugging gewidmet. Das hat uns aber nicht davon abgehalten, einige Ausbalancierungen vorzunehmen!
Entdeckt in diesem Devblog alle Inhalte des Updates von DOFUS Retro – 1.34.

Verschiedene Verbesserungen wurden umgesetzt, um die Spieler bei ihrem Fortschritt im Spiel zu unterstützten. Neue Benutzeroberflächen wurden hinzugefügt und andere Benutzerschnittstellen wurden überarbeitet.
Entdeckt hier die Neuheiten im Detail.

Dieses Update 2.58 verspricht zahlreiche Änderungen mit der Quest der Banditen von Cania, der Verbesserung des Zugriffs auf die Schmiedmagie und einer globalen Ausbalancierung mehrerer Klassen und Gegenstände!

Die vergangene Aktualisierung beinhaltete eine komplette Überarbeitung von Pandala sowohl hinsichtlich der Grafik als auch der angebotenen Inhalte, die deutlich erweitert wurden. Dennoch war ein kleiner Bereich vor der Küste noch genauso unvollständig wie ein halbfertiges Araknawa-Netz. Einen kleinen Vorgeschmack hattet ihr bereits erhalten: ein sumpfiger Friedhof, auf dem man sehr schön die letzte Ruhe finden kann. Aber ist es wirklich die letzte? Wir hatten es euch versprochen, und hier ist nun endlich die neue Grobis-Insel, von der die Toten geträumt haben!

Gleichzeitig bietet uns diese Aktualisierung die Gelegenheit, einige Verbesserungen an den Benutzeroberflächen und der Ergonomie vorzunehmen.

Bereits seit einiger Zeit arbeitet das Retro-Team an einer ganzen Reihe grafischer Verbesserungen für eine bessere Erkennbarkeit der Spielelemente. Heute erfahrt ihr, was Dusk euch zu diesem Thema zu berichten hat.

Pandala ist ein Gebiet in DOFUS, das es schon lange gibt und das seit seiner Entstehung nur wenig verändert wurde. In den letzten Jahren haben sich schon zahlreiche Spieler gewünscht, dass die Insel auf den neuesten Stand gebracht und aktualisiert wird. Und dieses Projekt lag uns auch am Herzen. Dieses symbolische Gebiet von DOFUS hat jedoch mehr als eine einfache Überarbeitung der Graphiken verdient. Daher haben wir diese Zone voller Leidenschaft und Sorgfalt vollständig überarbeitet.

Zur Bekämpfung schädlicher Verhaltensweisen im Spiel haben wir ein vollkommen neues System eingeführt. Viele von euch stellen sich und uns Fragen zu diesem Thema, hier geben wir euch einige Antworten.

Wie vor einigen Wochen angekündigt, bringt das aktuelle Update auf Version 1.31 zahlreiche Verbesserungen und neue Funktionen, die euren Spielkomfort erhöhen!
Ihr findet nun alle Artikel des Shops auf einer einzigen Seite, wobei alles durch einfaches Auf- und Abscrollen angezeigt werden kann. Die Navigation erfolgt somit schneller als bisher, da die Artikel nicht mehr seitenweise angezeigt werden. Die Grafiken der Artikel sind größer und beim Überfahren mit der Maus werden die Details zu den Artikeln eingeblendet.
Zur Verbesserung von Performance und Benutzerfreundlichkeit eures Spiels wird das neue Update 1.30.9 einige wiederkehrende Probleme beheben. Doch das ist noch nicht alles! In einigen Wochen wird ein weiteres Update folgen!