FR EN DE ES IT PT

Devblog

Das Kolosseum geht in die 4. Saison, die dem Punktesystem ein paar Neuerungen bringt. Wartet nicht länger und findet heraus, was ansteht!

In den letzten Jahren ist das Gebiet, in dem Monster aggressen, immer weiter geschrumpft, bis es nur noch eine einzige Zelle umfasste. Dagegen hat sich die Mechanik des Aggressens seit der Veröffentlichung des Spiels nicht verändert. Mit dem Update 2.45 installieren wir nun ein neues System, das hoffentlich einfacher und weniger frustrierend für euch ist.

Omega-Stufen 2.45 Devblog - 14. November 2017 - [lichen]
Mit dem Update 2.45 fügen wir dem Spiel ein neues System für Omega-Stufen hinzu, um Charakteren nach der Stufe 200 weitere Entwicklungsschritte zu ermöglichen.
In diesem Devblog beschäftigen wir uns mit den bevorstehenden Änderungen des Sacrieurs in Update 2.45

Die Entwicklung der neuen Zauberspruch-Varianten ist nun so gut wie abgeschlossen und kommt mit dem Dezember-Update heraus. Für DOFUS bedeutet das einen großen Fortschritt, da sich die Anzahl der Zaubersprüche für alle Klassen im Spiel verdoppelt!

Mit dem Update 2.44 ändert sich die Funktionsweise der Magischen Kristallkugel (mit der die Attributspunkte eines Charakters neu verteilt werden können).

Wie schon in Gamakna #0 angekündigt, ist die Vereinfachung der Inhalte auf höchster Stufe im nächsten Update (2.42) vorgesehen. Es geht uns dabei um eine Anpassung an das Spiel, wie es sich in den letzten Jahren entwickelt hat, und um ein gutes Gleichgewicht zwischen Schwierigkeitsgrad und Spielbarkeit.

Mit dem Update 2.41 möchten wir das serverübergreifende Kolosseum (SÜK) um einen 1-gegen-1-Modus (1vs1-Modus) erweitern. Hier erklären wir euch das Ganze im Detail.

Ouginak 1x1 Devblog - 31. Januar 2017 - [Briss]

Mit dem Update 2.40 wird die neue Klasse der Ouginaks für alle Spieler verfügbar sein.

Der Sacrieur war die letzte Klasse auf der Liste der für 2016 vorgesehenen Überarbeitungen und dürfte das Jahr mit Glanz und Gloria beenden.
Mit dem Dezember-Update ermöglichen wir es euch, euch über Stufe 200 hinaus zu entwickeln, indem ihr Prestige-Stufen erreicht. Mit diesen Stufen könnt ihr neue spezifische Zaubersprüche für jede Klasse freischalten, die wir als Varianten bezeichnen.
 
Seit einiger Zeit ist nun schon die Rede von Stufe 200+ und in jüngster Zeit von den Zauberspruchvarianten, die gleichzeitig eingeführt werden sollen. Ein wichtiger Punkt musste jedoch noch definiert werden: die von einem Charakter gesammelte Erfahrung, nachdem er Stufe 200 erreicht hat. Und auf diese Frage gibt es nun eine Antwort!
 

Mit Version 2.37 planen wir zwei Modifikationen, die sich wesentlich auf die Herstellung von Runen der Schmiedmagie auswirken werden: die Ergänzung eines Fokussystems zur Kontrolle über die Herstellung gewisser Runen und die Aufhebung des Malus für die Umwandlung von Runen.

Wir haben es bereits im vierten Newsletter an die Community angekündigt: die bevorstehende Neuauflage der Osamodas-Klasse im September. Die große Neuheit im Rahmen dieser Neuauflage ist die Möglichkeit, mit seinen beschworenen Kreaturen zu verschmelzen. Das ist jedoch bei Weitem nicht die einzige Verbesserung!

Wir haben vor einiger Zeit eine Umfrage zu den Benutzeroberflächen in Dofus durchgeführt. Nachdem eure vielen Antworten analysiert und zusammengefasst wurden, haben wir mit den Planungen begonnen, um euer Spielerlebnis zu verbessern.
 
Mit dem Update 2.35 haben wir beschlossen, die Anzahl der Erfahrungspunkte, die notwendig sind, um von Stufe 199 auf Stufe 200 aufzusteigen, zu halbieren.
Das kommende Update umfasst eine neue Unterwasser-Erweiterung und Ausrüstungsgegenstände der Stufe 200. Wir halten es daher für sinnvoll, dieses Update zu nutzen, um diese Inhalte und Belohnungen leichter zugänglich zu machen.
 

Im Laufe der letzten Jahre haben sich die Zauber der Eniripsas nur wenig weiterentwickelt. Die Angriffspalette dieser Klasse bestand aus lediglich 3 Zaubern und war damit die schwächste. Das ließe sich teilweise dadurch rechtfertigen, dass Eniripsas hauptsächlich als Heiler unterwegs sind, allerdings wünschen wir uns für jede Klasse interessante und abwechslungsreiche Offensivzauber. Außerdem unterschieden sich einige Zauber zu wenig voneinander, so kam unter anderem der Zauber „Stacheliges Wort“ nie besonders gut bei Eniripsas an.

Für die Aktualisierung 2.34 ist ein zusätzliches System für Gildenbekanntmachungen mit Nachrichten des Tages vorgesehen. Dies soll den Mitgliedern einer Gilde die Kommunikation und Organisation im nicht synchronisierten Modus erleichtern. Anwendungsbeispiele wären die Organisation eines Dungeons, Perzeptauren-Angriffe, die Planung eines Events, die Weitergabe wichtiger Informationen oder guter Witze etc.
 

Diese Magier sind dazu imstande, die Elemente zu beherrschen – sie haben es zu einer Kunst perfektioniert. So viel wissen die meisten von euch zur neuen Klasse der Übermagier in DOFUS. Aber wie verwenden sie diese Elemente? Wie kombinieren sie sie? Diese Antworten findet ihr in diesem Dev-Blog!
 

Die Wandertaschen Devblog - 17. November 2015 - [lichen]
Mit Version 2.32 sind endlich Wandertaschen in DOFUS verfügbar. Passt ihre Inneneinrichtung an und erhaltet zusätzlichen Stauraum!
 

Mit dem Update 2.27 wurde das System zum Erhalt von Runen der Schmiedmagie gründlich überarbeitet. Je geringer der bestehende Vorrat an Runen wurde, desto deutlicher traten bestimmte Unausgewogenheiten zu Tage. Deswegen entschlossen wir uns dazu, in Version 2.31 mehrere Verbesserungen an diesem System vorzunehmen.

Wir haben nach der Aktualisierung der Berufe im Rahmen des Updates 2.29 jede Menge Feedback erhalten. Im Folgenden fassen wir die wichtigsten Probleme zusammen, die wir mit der Version 2.30 beheben wollen:
 

 

  • Manche Ressourcen sind viel zu selten, wodurch die Herstellung gewisser Gegenstände (insbesondere Konsumgegenstände) zu schwierig wird.
  • Die Rezepturen der Verbrauchsgüter sind bisweilen zu kompliziert, und aufgrund der Abhängigkeit von anderen Berufen ist deren Herstellung mit erheblichem Aufwand verbunden.
  • Es ist zu schwierig, sich als Fischer hochzuarbeiten, und das Fehlen bestimmter Beschützer benachteiligt Spieler, die diesen Beruf wählen.
  • Das Vorankommen im Beruf des Jägers ist zu mühsam.
Berufe haben in DOFUS schon immer eine wichtige Rolle gespielt, da fast alle unserer Gegenstände von den Spielern selbst hergestellt werden müssen und Handwerker sowie Sammler ein grundlegender und unverzichtbarer Bestandteil des Spiels sind. Das Berufssystem hat sich jedoch im Laufe der Jahre nur wenig weiterentwickelt. So haben wir hauptsächlich nur neue Berufe und neue Rezepturen hinzugefügt. Es war Zeit, die Berufe mit reichlich Abstand zu betrachten und das System als Ganzes zu verbessern. Daher sind für Update 2.29 einige bedeutende Änderungen an den Berufen geplant, an denen wir bereits seit einigen Monaten arbeiten.
 
Das Update 2.29 umfasst eine neue Art und Weise der Verwaltung von Kritischen Treffern. In diesem Devblog-Artikel werden wir zunächst die Nachteile des gegenwärtigen Systems erläutern und dann das neue System der kritischen Treffer vorstellen.