FR EN DE ES IT PT

Devblog

Dieses Update, das für Ende 2021 geplant ist, beinhaltet verschiedene Neuheiten. Wir sprechen schon seit vielen Monaten darüber: Es geht um die Modernisierung von Bonta und Brâkmar. Nach Astrub und Pandala sollen jetzt die beiden symbolträchtigsten Rivalenstädte der Welt der Zwölf eine Verjüngungskur erfahren. Neben dieser Überarbeitung und den damit verbundenen geographischen Veränderungen wird auch die Geschichte der Städte ergänzt und deren Kanalisationen erweitert. Bei dieser Gelegenheit könnt ihr auch mehr über den „Ewigen Konflikt“ zwischen den beiden Städten, dessen Konsequenzen und Verursacher erfahren sowie die Gründe und die Verantwortlichen entdecken, die sich hinter diesem endlosen Kampf stecken ...  

Liebe Abenteurer und Abenteurerinnen der Welt der Zwölf, ich greife heute zur Tofufeder, um über eine Aktualisierung des Mimibiont-Systems in Dofus Retro zu berichten.
Wir sind aktuell mit der Verwendung der Mimibionten im Spiel nicht mehr zufrieden und haben beschlossen, bestimmte Spielmechaniken zu ändern.

In diesem Devblog beschreiben wir die beiden wichtigsten Aspekte des Updates 2.61. Die Veränderungen im Kolosseum und die Ausbalancierung der Klassen!

Liebe Abenteurer und Abenteurerinnen der Welt der Zwölf, ich greife heute zur Tofufeder, um euch etwas über das Update 1.36 zu berichten. Wir konzentrieren uns diesmal auf Spielkomfort, Ergonomie und einige von der Spielergemeinde lang ersehnte Korrekturen!

Macht es euch mit einer Tasse Kaffee oder Tee bequem, es kann losgehen! 

Entdeckt in diesem Devblog alle Inhalte des Updates von DOFUS Retro – 1.35
.
Anfang Februar haben wir euch um weitere Ideen gebeten, um den Schmied-Dungeon etwas zu modernisieren. Und da sind wir wieder!
Nachdem wir es in einer früheren Ankündigung für Update 2.58 bereits vorgestellt haben, erblickt dieses neue Feature, welches euch in eurem Fortschritt behilflich sein soll, in der Beta für Update 2.59 endlich das Licht der Welt.
Entdeckt in diesem Devblog alle Inhalte des Updates von DOFUS Retro – 1.34.

Verschiedene Verbesserungen wurden umgesetzt, um die Spieler bei ihrem Fortschritt im Spiel zu unterstützten. Neue Benutzeroberflächen wurden hinzugefügt und andere Benutzerschnittstellen wurden überarbeitet.
Entdeckt hier die Neuheiten im Detail.

Die vergangene Aktualisierung beinhaltete eine komplette Überarbeitung von Pandala sowohl hinsichtlich der Grafik als auch der angebotenen Inhalte, die deutlich erweitert wurden. Dennoch war ein kleiner Bereich vor der Küste noch genauso unvollständig wie ein halbfertiges Araknawa-Netz. Einen kleinen Vorgeschmack hattet ihr bereits erhalten: ein sumpfiger Friedhof, auf dem man sehr schön die letzte Ruhe finden kann. Aber ist es wirklich die letzte? Wir hatten es euch versprochen, und hier ist nun endlich die neue Grobis-Insel, von der die Toten geträumt haben!

Gleichzeitig bietet uns diese Aktualisierung die Gelegenheit, einige Verbesserungen an den Benutzeroberflächen und der Ergonomie vorzunehmen.

Im Rahmen der Überarbeitung der Musik von DOFUS erklären euch Pitch und Guillaume Pladys, wie und warum die Musik überarbeitet wird! Da aber nicht alles in Worte gefasst werden kann, haben unsere Freunde aus dem Tonstudio ebenfalls zwei neue Musikproben mitgebracht.
Wir haben es schon gestern Abend bei unserer ersten KrosmoNote angesprochen, die nächste Erweiterung „Die 4 Reiter der Eliokalypse“ ist in Kürze in der Beta-Version spielbar!

Bei der letzten Aktualisierung hatten wir es bereits angekündigt: Unsere Arbeit an der Verbesserung der Klassen wird kontinuierlich fortgesetzt. Damit ihr euch auf die kommenden Entwicklungen einstellen könnt, erhaltet ihr hier eine komplette Beschreibung der Änderungen, mit denen ihr euch in der BETA-Version ab Dienstag, 17. September 2019 vertraut machen könnt.

Reisende, die das Netz der Zaaps genutzt haben, haben von seltsamen Vorfällen berichtet. Unsere Ermittlungen haben gezeigt, dass sie auf Zeitanomalien gestoßen sind! Die Zeitanomalien selbst sind unsichtbar, da sie sich an den Grenzen zur Realität befinden, ihre Wirkungen jedoch sind sehr wohl sichtbar. Ihre Präsenz bringt die Kreaturen der Welt der Zwölf völlig durcheinander …

Das Update 2.46 enthält verschiedene Änderungen, mit deren Hilfe ihr leichter an Ausrüstung (Hüte, Stiefel etc.) herankommt.