FR EN DE ES IT PT

Nun ist der Launcher nach einer mehrmonatigen Beta-Version bereits seit 1 Monat offiziell zugänglich. Heute möchte wir Zwischenbilanz ziehen.

Wir wissen, dass einige von euch aktuell Schwierigkeiten mit dem ANKAMA Launcher haben, was uns wirklich leid tut.

Dank einer Beta-Phase, an der Spieler von DOFUS, WAKFU und KROSMAGA beteiligt waren, haben wir begonnen, die Anzahl der Anwender des ANKAMA Launchers allmählich zu steigern. Während dieser Monate wurden zahlreiche Verbesserungen und Korrekturen vorgenommen. (Wir danken allen unseren Beta-Testern dafür).

Um den Launcher an einer größeren Spieler-Population zu testen, haben wir uns anschließend entschieden, den Zugang zu DOFUS Retro und den Alpha-Versionen von WAVEN lediglich über den ANKAMA Launcher anzubieten. So konnten wir die gute Funktionsweise des Launchers an einer sehr großen Anzahl von Anwendern testen.

Es war sehr wichtig für uns, die Spieler dazu zu bringen, den alten Updater nicht weiterzuverwenden, da dieser langsam veraltet ist. Die Technologie war so alt, dass wir im Falle eines größeren Problems nicht sicher waren, ob wir es schaffen würden, den Updater innerhalb einer sinnvollen Frist wieder zum Laufen zu bringen.

Aus diesem Grund haben wir nach diesen ersten erfolgreichen Versuchen mit einer steigenden Anzahl von Anwendern schließlich beschlossen, den entscheidenden Schritt zu wagen und den ANKAMA Launcher auch den Personen verstärkt anzubieten, die den Launcher noch nicht kannten. Das Feedback der Spieler sowie eines unabhängigen Unternehmens war insgesamt überzeugend.

Wir haben dennoch damit gerechnet, dass, wie bei jeder Einführung einer neuen Benutzeroberfläche, auch hier Probleme auftauchen. Wir dachten, dass sich diese Probleme auf einen sehr geringen Anteil von Personen beschränken würden. Wir haben auch mit neuen Vorfällen gerechnet, wenn die Plattform für alle zugänglich gemacht wird. Wir konnten jedoch nicht einschätzen, welche Ereignisse genau eintreffen würden, da dies von vielen Faktoren je nach Ausrüstung jedes einzelnen Spielers abhängt: Qualität der Internetverbindung und installierte Prozessorleistung, Version des Betriebssystems und Aktualität der Treiber der Grafikkarten; hinzu kommt noch ein gewisser Widerstand gegen Veränderungen bei Einführung eines neuen Systems, das die seit Jahren installierten Gewohnheiten durcheinanderbringt.

Technische Probleme, mit denen einige von euch derzeit zu kämpfen haben, sind aufgetreten und unser Team arbeitet unaufhörlich daran, die Plattform so bald wie möglich zu stabilisieren.

Einige Probleme konnten bereits gelöst werden, aber wir wissen, dass wir unsere Anstrengungen verdoppeln müssen, denn es wurde noch keine optimale Zufriedenheit der Anwender erreicht.

Ihr werdet in Kürze die am Launcher vorgenommenen Änderungen über ein Changelog direkt auf der Plattform verfolgen können.

Bezüglich der Ankündigung der KrosmoNote und der Umsetzung eines VOD liegt noch ein weiter Weg vor uns, bis es einsatzbereit ist. Diese Funktion wird von einem anderen Team als die Wartung der Plattform entwickelt. Es ist eine große Aufgabe für alle Beteiligten, die aber bereit sind, sich dieser Herausforderung zu stellen.

Wir prüfen eingehend alle Fehlfunktionen, die uns über die Foren und das Support-Team gemeldet werden. Wir bedauern aufrichtig die Schwierigkeiten, denen einige von euch ausgesetzt sind, und bemühen uns inständig, die normale Funktionsweise schnellstens wiederherzustellen.