FR EN DE ES IT PT
Am kommenden Dienstag, den 16. Juni, werden wir 9 der 11 DOFUS-Retro-Server zusammenlegen, um auch weiterhin ein gutes Spielerlebnis für euch aufrechterhalten zu können. Hier erfahrt ihr alle Einzelheiten dazu.
 

Eratz und Henual, sozusagen „historische“ Server, haben erst kürzlich Neuzugänge bekommen, die mit ihnen gemeinsam das Abenteuer DOFUS-Retro fortführen. Eratz der Bandit, der auf seine Autonomie pocht – so wie auch der Xelor Henual findet, er habe andere Maunzmiezen zu peitschen und absolut keine Zeit, sich mit Nabur, Arty und den anderen abzugeben – sind ganz anders als die 9 neuen Server, die anlässlich der Veröffentlichung von DOFUS-Retro entstanden sind.

Im Gegensatz zu unseren vorherigen news, werden euch am Dienstag nicht 2, sonder 2 Server begrüßen. Es wird dann also isgesamt 4 Server geben, auf denen ihr auf den Händlermodus, Koppeln und Häuser zugreifen könnt, und somit auch auf die Zucht: die beiden neuen Server, sowie Eratz und Henual. 

Die Fusion wird am Dienstag, den 16. Juni während der wöchentlichen Wartung stattfinden.
 

SERVERFUSION

Crail,
der Beschützer von Arty

Galgarion,
Anführer der Bonta-Wache
NABUR AYUTO
ALGATHE BILBY
ARTY HOGMEISER
CLUSTUS DROPIKS
ISSERING  
Hier nun, was sich ändern wird, sobald die beiden neuen Server ihre Tore für euch öffnen:
  • Der Händlermodus und die Zucht werden aktiv sein.
  • Häuser, die mit dem Seepalast-Event in Verbindung stehen, werden nicht zum Verkauf stehen.
  • Jeder Charakter erhält einen Namensänderungstrank direkt in sein Inventar.
  • Zusätzlich erhalten Gildenleiter einen Trank zur Änderung des Gildennamens direkt in ihr Inventar.
  • Die Quest "Ein alternatives Fortbewegungsmittel" wird zurückgesetzt, und der Questschritt, in dem man zwei wilde Dracotruter fangen muss, wieder aktiviert. 
     

Zusätzliche Informationen

 

Charakternamen

  • Bei Namenskonflikten gibt es keine Priorisierung. Alle Spieler bekommen an das Ende ihres Namens den Server-Tag angehängt. So werden alle derzeit von Spielern genutzte Namen freigegeben, da alle Spieler den Server-Tag erhalten (z.B.: Ankama -> Ankama-[XXX]).
  • Alle Spieler erhalten einen Trank der Namensänderung (an den Charakter auf Lebenszeit gebunden).

Gildennamen

  • Gildennamen wird der Server-Tag angehängt (wie bei Charakternamen).
  • Dem Obersten wird ein Gildenumbenennungstrank angeboten (auf Lebenszeit mit ihm verbunden).

Häuser

  • Die Häuser (ausgenommen Seepaläste) können käuflich erworben werden.

Koppeln

  • Die Koppeln können käuflich erworben werden.

Perzeptauren

  • Perzeptauren werden nicht behalten.
  • Ihre Inhalte werden nicht automatisch an die Bank ihres Besitzers transferiert, die Spieler müssen sie daher vor der Fusion aufnehmen.

Gesinnungsprismen

  • Die Prismen werden gelöscht.
  • Alle Gebiete werden standardmäßig wieder neutral.

Verkaufsstände

  • Artikel in Verkaufsständen gehen zurück in die Bank.
  • Die Vermittlergebühr wird nicht zurückerstattet.

Händlermodi

  • Die Händlermodi werden nach der Fusion aktiviert.

Öffentliche Inventare

  • Die Inhalte der öffentlichen Inventare (Mülleimer) werden gelöscht.

Banken

  • Wenn ein Account Charaktere auf den Servern A und B besitzt und diese Server fusioniert werden, werden auch die Banken auf den Servern A und B zusammengeführt.

Monster

  • Das Alter von Monstern (Sterne) bleibt nicht erhalten.
  • Das Wiederauftauchen von Monstern bleibt nicht erhalten (völlige Neuinitialisierung der Respawns).

Ressourcen

  • Das Alter von Ressourcen (Sterne) bleibt nicht erhalten.
  • Das Wiederauftauchen von Ressourcen bleibt nicht erhalten (völlige Neuinitialisierung der Respawns).