FR EN DE ES IT PT

Am kommenden Mittwoch, den 27. Januar kommt es bei den Mono-Account-Servern IX, X und VII zu einem magischen Ereignis. Eine neue Fusion wirft ihre Schatten voraus und verspricht mehr Komfort und eine nie dagewesene Spielerfahrung! Also haltet euch bereit!

Die Server IX, X und VII werden in Kürze fusionieren! Eure letzten drei Mono-Account-Server verkünden euch mit Freude, dass sie sich am Mittwoch, den 27. Januar vereinen werden! Das ist doch toll, nicht wahr? Es treibt einem fast die Tränen in die Augen ... Aber wartet wenigstens noch das Ergebnis dieser Vereinigung ab, bevor ihr euren Emotionen freien Lauf lasst! Achtung! Das Zusammentreffen mit dem zweifellos süßesten Wesen im Krosmoz steht kurz bevor!

Dieses liebenswerte kleine, blaue Haarknäuel ist unter den Spielern wohl bekannt, leitet sie aus Incarnam heraus und begleitet sie bei ihren ersten Schritten durch die gleichermaßen zauberhafte wie erbarmungslose Welt der Zwölf. Nun wird es in Kürze dem zukünftigen neuen Mono-Account-Server seinen Namen verleihen ...

Es handelt sich natürlich um Boune!

Folgende Änderungen treten mit der Eröffnung dieses neuen Servers in Kraft:

  • Der Händlermodus und Zucht sind direkt aktiviert.
  • Die mit dem Event des Seepalastes verbundenen Häuser stehen vorerst nicht zum Verkauf.
  • Jeder Spieler erhält direkt ins Inventar des jeweiligen Charakters einen Trank der Namensänderung pro übertragenem Charakter.
  • Darüber hinaus erhalten die Gildenobersten (ebenfalls ins Inventar) einen Gildennamen-Änderungstrank.
  • Es gelten wieder die normalen Bedingungen für die Quest „Ein alternatives Fortbewegungsmittel“.

FAQ

Charakternamen

  • Bei Namenskonflikten erfolgt keine Priorisierung. Alle Spielernamen enden mit dem Tag des jeweiligen Servers. Somit werden alle derzeit von Spielern verwendete Pseudonyme freigeschaltet, während ALLE Spieler als Suffix Ihres Namens den Tag ihres ursprünglichen Servers erhalten werden (Beispiel: Ankama > Ankama-[XXX]).
  • Alle Spieler erhalten einen (lebenslang an sie gebundenen) Trank der Namensänderung.
  • Charaktere, die bereits ein Namenssuffix von der ersten Fusion haben, werden nicht umbenannt (Beispiel: ClaudeStrife-[M01]). Im Konfliktfall folgen alle Namen ohne Suffix der weiter oben genannten Regel.

Gildennamen

  • Am Ende des Gildennamens wird (wie bei den Charakteren) ein Server-Tag hinzugefügt.
  • Der Oberste erhält einen Gildenumbenennungstrank (auf Lebenszeit an ihn gebunden).
  • Gilden, die bereits ein Namenssuffix von der ersten Fusion haben, werden nicht umbenannt. Im Konfliktfall folgen alle Namen ohne Suffix der weiter oben genannten Regel.

Häuser*

  • Häuser, außer jenen, die zum Seepalast-Event gehören, können käuflich erworben werden.

Koppeln*

  • Koppeln können käuflich erworben werden.

Perzeptauren

  • Perzeptauren werden nicht behalten.
  • Ihre Inhalte werden nicht automatisch an die Bank ihres Besitzers übertragen, sodass die Spieler sie vor der Fusion aufnehmen müssen.

Gesinnungsprismen

  • Die Prismen werden gelöscht.
  • Alle Gebiete werden standardmäßig wieder neutral.

Verkaufsstände

  • Artikel in Verkaufsständen gehen zurück an die Bank.
  • Die Vermittlergebühr wird nicht zurückerstattet.

Händlermodi

  • Die Händlermodi werden nach der Fusion aktiviert.

Öffentliche Inventare

  • Die Inhalte der öffentlichen Inventare (Mülleimer) werden gelöscht.

Banken

  • Die Banken eines Accounts mit Charakteren auf zu fusionierenden Servern A und B werden zusammengefügt.

Monster

  • Das Alter von Monstern (Sterne) bleibt nicht erhalten.
  • Das Wiederauftauchen von Monstern bleibt nicht erhalten (völlige Neuinitialisierung der Respawns).

Ressourcen

  • Das Wiederauftauchen von Ressourcen bleibt nicht erhalten (völlige Neuinitialisierung der Respawns).

* Einige Koppeln und Häuser (zusätzlich zu denen, die mit dem Seepalast-Event zusammenhängen) können nicht käuflich erworben werden. Wir haben vor, einige davon nach der Fusion und für ein zukünftiges Event freizuhalten.