Durch fortgesetztes Surfen auf dieser Website oder Anklicken des Kreuzes akzeptiert ihr das Speichern von Cookies zum Erstellen von Besucherstatistiken sowie zur Bereitstllung von Videos, "Gefällt-mir"-Schaltflächen, personalisierter Werbung und einem Chat. Mehr erfahren und Cookie-Einstellungen vornehmen X

FR EN DE ES IT PT
Auf der einen Seite: Ihr selbst, werter Abenteurer – ein Halstuch vor der Nase, durchdringender Blick, bereit, die Waffe zu ziehen. Euer Gegner? Die Saharach! Wüstenlandschaften, unüberwindbare Dünen und Kakteen, die gern das Schießpulver reden lassen. Ein ungleiches Duell? … Aber für wen?

Ihr werdet nach Sarakesch aufbrechen, dem heißesten Hafen, der auf dieser Seite des Globus zu finden ist. Dort angekommen werdet ihr vermutlich ein wildes Durcheinander vorfinden … Aber genau dort findet ihr auch die Anschlagtafel mit dem ersten Kopfgeldgesuch: Tornado wird gesucht! In den Knochendünen werdet ihr ihn aufscheuchen können …
 
Und das ist erst der Anfang des 1. Kapitels von Saharach …
Die neue Reihe von Questen in Verbindung mit den Elementar-Dofus hat erst begonnen …
Ein großes Abenteuer, das zwischen Western, Wüste und Pyramiden angesiedelt ist …
 
 

Das Update 2.37 in Kürze 

 
  • Die Erweiterung Saharach umfasst mehrere Gebiete, die für Charaktere der Stufen 70 bis 200 vorgesehen sind. Kapitel 1 findet ihr in diesem Update (Stufen 70 bis 120).
  • Zwei neue Gebiete: Nach Sarakesch  durchquert ihr die Knochendünen (Stufe 70) und das Kakteengebiet (Stufe 120).
(In Kapitel 2 wird die Erweiterung Saharach um zwei weitere Gebiete (Stufen 160 und 200) ergänzt.)
  • Mehr als 30 neue Questen (darunter knapp zehn spezifische Elementar-Dofus-Questen)
  • 16 neue Ressourcen von Wüstenmonstern
  • 2 neue Monsterfamilien: Die Wüstentiere und die Kakteen! 
  • 2 Dungeons und 2 Kopfgeldgesuche
  • 4 neue Sets
  • 4 neue Waffen
  • Und sonstige Ausrüstungen speziell für Questen für Elementar-Dofus.