FR EN DE ES IT PT
Hallo,

bei dem Patch 2.3.5 gibt es eine kleine Änderung, die es den Spielern jedoch erleichtert, während ihrer Spielzeit möglich viel Erfahrungspunkte zu erhalten.


Von jetzt an werden die bei einem gewonnenen Kampf erhaltenen Erfahrungspunkte in den Tooltips bei einem Mouse-Over von Monstergruppen angezeigt.

Dieser Wert berücksichtigt die Stufe des Charakters, seine Weisheit, die Zahl der Sterne der Monstergruppe, aber auch den Anteil der Erfahrungspunkte, die der Charakter an seine Gilde oder sein Reittier abgibt. Der angezeigte Wert berücksichtigt jedoch nicht die eventuellen Challenges, da diese erst bei dem Beginn des Kampfes generiert werden.

Es bestehen zwei Anzeigemöglichkeiten:

Falls der Charakter nicht zu einer Gruppe gehört, wird ein einziger Wert angezeigt: die Erfahrungspunkte, die der Charakter erhält, wenn er den Kampf gegen die Monstergruppe alleine gewinnt.


Brigitte steht auf große Zahlen...

Falls der Charakter zu einer Gruppe gehört, werden für ihn zwei verschiedene Werte angezeigt: die Erfahrungspunkte, die er erhalten kann, falls er alleine kämpft und die Erfahrungspunkte, die er erhalten kann, wenn er den Kampf zusammen mit allen Mitgliedern seiner Gruppe gewinnt.


... aber sie weiß auch, dass es meistens mit mehr Leuten besser geht.

Im Fall eines Gruppenkampfes wird die erhaltene Erfahrung entsprechend der Zahl der im Kampf anwesenden Charaktere erhöht. Damit ein Charakter bei dem Wert für die Gruppenerfahrung berücksichtigt wird, muss seine Stufe mehr als ein Drittel der Stufe des Charakters mit den meisten Erfahrungspunkten betragen.

Im Allgemeinen gilt die Regel, dass man am meisten Erfahrungspunkte erhält, wenn die Summe der Stufen der Charaktere nicht mehr als 10% von der Gesamtstufe der Monster abweicht. Je größer die Abweichung von Gruppenstufe und Monsterstufe, desto weniger Erfahrungspunkte erhält man. Es ist daher manchmal vorteilhafter, bestimmte Kämpfe alleine statt in der Gruppe durchzuführen.


Brigitte macht einen Bogen um die Monster, selbst wenn sie alleine mehr Erfahrungspunkte
bekommen würde, und kämpft lieber zusammen mit ihren Freunden.


Dieses neue Feature ermöglicht eine leichtere Einschätzung der Zahl der erhaltenen Erfahrungspunkte. Auf diese Weise könnt ihr es vermeiden, gegen Monster zu kämpfen, die euch kaum Erfahrungspunkte bringen. Diese Feature ist ebenfalls nützlich um zu verhindern, dass ihr an einem Mob vorbeilauft, der euch viel Erfahrungspunkte bringen kann.

Wir hoffen, dass euch diese Neuheit gefällt. Good gaming!

(Artikel des französischen Devblogs, übersetzt für das deutsche Devblog.)
Categoria: Game design